Abnehmen im Schlaf

Schlank im Schlaf. Schlank durch Hypnose.
Denken Sie sich schlank. Gewichtsreduzierung durch Hypnose.

Jedes Wochenende lese ich solche und ähnliche Anzeigen in der Presse oder im Internet und frage mich; was ist dran.

Funktioniert Abnehmen durch Hypnose wirklich?

Wie oft muss ich zur Hypnose gehen und wie lange hält das an?

Na ja, mir ist schon klar, dass es nicht mit einem mal getan ist und ich für den Rest meines Lebens Schlank bleibe. Zum Fitness oder Joggen muss ich auch regelmäßig gehen. OK, ich melde mich mal an und siehe da.

Eine gewichtige Frau mit der doppelten Menge von mir, öffnet mir die Tür.
Sofort lief, vor meinem geistigen inneren Auge, ein japanischer SUMO Film ab.
Verdutz und irritiert fragte ich nach der Hypnotiseurin, worauf sie antwortete, ich bin die Hypnotiseurin. Sie bat mich hinein und ich kam in ein Zimmer mit Räucherkerzen und dicke Buddhas.

Wir setzten uns hin und sie fragte wie es mir geht, wie viele Diäten ich schon machte, seit wann ich Übergewichtig bin, wie viel ich abnehmen will und wie viel ich zur Zeit wiege, wobei sie sich eine Zigarette anzündet. Ich beantwortet diese Fragen und sie meinte, das bekommen wir schon hin, da hat sie schon Dickere gesehen.

Danach erzählte sie mir von ihren Erfolgen. Ich staunte traute mich aber nicht zu fragen, ob sie so wie sie ist / isst zur Welt kam. Dann begann sie mit der Hypnose, verdreht mir den Arm und ich sollte schlafen. Na gut, ich tat so als ob und sie redete von Tiefer und Tiefer sinken, schlafen und wie schädlich ungesundes Essen ist, für den Körper, Herz- Kreislauf, Knie, Füße, Wirbel.
Ich weiß auch nicht warum, aber irgendwie dachte ich an die TV Werbung von Leerdammer und ein Gedanke ging mir durch den Kopf, warum erzählt sie sich das nicht selbst wenn das so toll hilft. Offensichtlich glaubt sie selber nicht an ihre Worte und das einzige was nachher schlanker ist, ist meine Geldbörse.
Komisch war nur, ich spürte dabei meinen Körper nicht und war voll konzentriert auf ihr reden. Umso mehr sie erzählte kam ich ins Zweifel und bekam Appetit oder Hunger? Dann veränderte sich ihre Stimme und ich dachte, mit vollem Munde spricht Frau nicht.

Nee, diese Frau HypnoCoach überzeugt mich nicht.
Ungläubig fuhr ich heim und dachte über ihre Worte nach. Verdammt,
hat die mich doch erwischt? Zuhause gab es leckeres Essen aber mir gingen ihre Worte durch Kopf und somit ekelte mich das Essen an.
Ich war hin und her gerissen etwas verzweifelt und fühlte mich schlecht, schuldig oder so was. Ja, sogar etwas wütend auf mich selber.
Am nächsten Tag war ich Gott sei dank wieder der Alte.

Auf der Arbeit erzählte ich von meinem Erlebnis und es wurde zum Tagesthema. Am nächsten Tag bekam ich eine E-Mail mit einem Link.
Bekannter TV Hypnotiseur kommt in unsere Stadt und hält ein Seminar zur Gewichtsreduzierung und Raucherentwöhnung.
Na, denn fahr ich mal hin.

>P. Mercuri

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen