Marathon in Rom und Steinfurt

Jörg Schranz ist heute Zugläufer.
10Bilder

Am Wochenende waren zwei Läufer des VfL Bergheide wieder bei Marathonveranstaltungen unterwegs. Während Dr. Lara Gehre in Rom dabei war lief Werner Kerkenbusch in Steinfurt.
Der Marathonlauf in Rom ist mit über 10000 Teilnehmern die größte Laufveranstaltung in Italien, und wird auch von vielen deutschen Läufern geschätzt.
Mit dem Start vor dem Kolosseum begann ein Lauf der an fast allen Sehenswürdigkeiten der ewigen Stadt vorbeiführt. Das Forum Romanum, der Petersplatz und Fontana di Trevi sind nur einige der Höhepunkte auf der Strecke. Lara Gehre genoss die schöne Atmosphäre an der Laufstrecke und erreichte das Ziel am Konstantinbogen nach 4:24:33. Hier wurde sie mit einer Medaille und Finishershirt geehrt.
In Steinfurt ging es für Werner Kerkenbusch wesentlich unspektakulärer zu. Hier mussten die Läufer auf einer 21 km Runde zweimal durch die münsterländische Parklandschaft der Umgebung, sowie durch die Stadtteile Burgsteinfurt und Borgholz. Über 1000 Teilnehmer nahmen an der 28ten Ausgabe der weithin bekannten Laufveranstaltung teil. Werner Kerkenbusch erreichte nach 4:12:32das Ziel und belegte damit Platz 13 in seiner Altersklasse M60. Aber auch hier gab es eine Medaille und ein Finishershirt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen