International Brandenburg Cup for Youth and Juniors- 3 Siege fürf Niklas Heuser
Qualifikation für Junioren- Weltmeisterschaften in Pitesti/ Rumänien bestanden

11Bilder

International Brandenburg Cup for Youth and Juniors- 3 Siege fürf Niklas Heuser
Qualifikation für Junioren- Weltmeisterschaften in Pitesti/ Rumänien bestanden

Für den Deutschen Kan Verband im Einsatz war am vergangenen Wochenende Niklas Heuser vom Alstadener Kanu Club. Bei der, im Rahmen des "International Brandenburg Cup for Youth and Juniors" ausgetragenen internationalen Qualifikation zu den Junioren- Weltmeisterschaften konnte Niklas Heuser sich gegen Sportler aus 13 anwesenden Nationen durchsetzen und mit drei Sigen überzeugen.
Ursprünglich nur für die Starts im Einerkajak über die 500m Strecke und im Zweierkajak über die 1000m Distanz vorgesehen, zeigten Niklas Heuser und Elias Kurth im nachgemeldeten Zweierkajak über die 200m Sprintstrecke, dass "auch kurze Sachen gehen...". Vom Start weg setzte sich das Oberhausener- Potsdamer Gespann an die Spitze des Feldes und fuhr einen ungefährdeten Start- Ziel- Sieg ein. Am Samstagvormittag dann setzte sich Niklas Heuser im Vorlauf des Einerkajaks über die 500m Strecke durch, sparte sich so das Semifinale und zog als Siegerdirekt in das Finale ein. Hier überzeugte der Alstadener dann mit einem erneuten Sieg. Den hattrick und dritten Sieg sicherte sich dann Niklas im Zweierkajak über die 1000m Distanzen mit Elias Kurth. Nachdem sie am vormittag bereits als Vorlaufsieger direkt ins Finale eingezogen waren, setzte sich das Potsdamer-Alstadener Boot mit kontrollierten Paddelschlägen an die Spitze des Feldes. Beim durchfahren der 200m- Markierung zogen Niklas Heuser und Elias Kurth dann richtig los un d erreichten mit mehr als einer Bootslänge "Luft"vor dem Zweitplatzierten Boot aus Frankreich das Ziel.
Mit dem erfolgreichen Abschneiden in Brandenburg hat sich Niklas Heuser für die Junioren Weltmeisterschaften im Kanurennsport, die von 01.08. bis zum 04.08. im rumänichen Pitesti statt finden, qualifiziert. In den bis dahin verbleibenden 9 Wochen steht für den Oberstufenschüler des Duisburger Abtei- Gymnasiums noch intensive Arbeit sowie zwei weitere Trainingslager von ingesamt 5 Wochen Dauer in der Sportschule Kienbaum sowie dem Bundesleistungszentrum Duisburg an. Damit die Schule nicht zu kurz kommt, erhält Niklas Heuser von zwei Klassenkameraden Nachhilfe, anfallende Klausuren werden entweder nachgeschrieben oder während des Trainingslagers unter Aufsicht eines Lehrers vor Ort geschrieben. Ohne die gute Zusammenarbeit mit der Schulleitung und dem Kollegium des Abtei- Gymnasiums sowie dem Dezernat Schule und Hochschule im Bistum Essen wäre eine derartige Sportlerlaufbahn an einer "normalen" Schule nicht möglich.

Autor:

Karsten Heuser aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen