Aktion "Fit für den guten Zweck"

Der 21. Januar ist der Tag der Jogginghose, da muss man sich eigentlich bewegen. Speziell diesmal, denn im Rahmen der WA-Aktion „Fitness für den guten Zweck“ können alle Teilnehmer ein besonderes Projekt in Oberhausen unterstützen.

Im Rahmen des Inklusionsgedanken entschlossen sich der Behindersportverein Oberhausen (BSO) und der TC 69 zur Gründung eines neuen Projekts. Im Dezember 2012 stellten Jörn Derissen und Willi Rüddel ihren Plan der Öffentlichkeit vor. Die Ausgangslage war: Im Jahre 2016 finden erstmalig Parakanu-Wettbewerbe bei den Paralympics in Rio statt. Kanurennsport für Menschen mit Handicap findet in NRW bisher nicht statt.
Gegen diesen Trend und alle Erfahrungen haben der BSO und der TC 69 eine Gruppe von zehn jugendlichen, behinderten Sportlern gefunden, die sich entschlossen haben, mit Hilfe der Vereine an die Qualifizierung zu den Paralympics herangeführt zu werden.
Die in punkto Leistungssport bisher unbedarften Sportler werden in einem personifizierten Programm an ihr Leistungsziel gebracht.
Wofür wird beispielsweise Geld benötigt? Für die behinderten Sportler müssen speziell angefertigten Hilfsmittel für die Geräte und Boote - und eventuell auch Spezialboote- angefertigt werden.

Ein Boot für Rio

Für die Kanu-AG müssen entsprechende Schwimmwesten und Paddel für alle Jugendlichen sowie auch eventuelle Hilfsmittel angefertigt und angeschafft werden.
Auch das Vereinsgelände an der Lindnerstraße muss barrierefrei gestaltet werden.
Das ganze Projekt ist auch mit einer Perspektive hinterlegt. Methodik, Didaktik und Erfolge werden dokumentiert. Ziel ist die Erreichung des Status „Landesleistungstützpunkt“ und der Ausbau der Infrastruktur zu Anerkennungsmöglichkeit als paralympischer Stützpunkt.
Und hier können Sie am 21. Januar mitmachen, um das Projekt „Ein Boot für Rio“ zu unterstützen:
Zumba ist angesagt: Taiko Sports auf der Mülheimer Straße 128 bietet am 21. Januar einen Zumba-Marathon, stündlich von 9 bis 13 Uhr. Fünf Euro von der Teilnehmergebühr werden gespendet.
In einer Jogginghose am 21. Januar in den Aquapark in der Neuen Mitte, dann gibt es den Tageseintritt Erlebnisbad zum halben Preis. Im Gegenzug wird um eine Spende für das Projekt gebeten.
Im Bistro „Zum Flöz“ im Eingangsbereich des Bades gibt es in Jogginghose einen freien Softdrink gegen eine Spende.
Ausdauer ist gefragt und soll sich lohnen in der Praxis am Ebertbad, Ebertplatz 6. Hier warten diverse Ausdauerlaufgeräte auf die Teilnehmer, pro gelaufene zehn Minuten spendet Knut Baumeister einen Euro.

Schlagkraft und Ausdauer

Und hier sind kräftige Arme gefragt: Zehn Cent will Daniela Münch in der Fitness-Insel auf der Marktstraße 3 pro Liegestütze einsammeln.
Harte Kante, auch die Kampfkunstschule Chon-Chi auf der Gewerkschaftsstraße 53 macht mit. Beim Bruchtest werden Holzbretter mit der Hand oder mit dem Fuß durchgeschlagen. Pro zerschlagenem Brett sollen 25 Cent fließen.
Frank Bolta hat zugesagt, bei jedem Kursteilnehmer am 21. Januar in der Fit Academy auf der Duisburger Straße 309 einen Euro einzusammeln, dazu kommt pro Kilometer auf dem Fahrradergometer ein Euro. Desweiteren gilt an diesem Tag das Angebot, dass 25 Euro pro abgeschlossenem Vertrag der Aktion zugute kommen.
Auch das Sportfachgeschäft Intersport Bechtel, Concordiastraße 32, Bero-Zentrum, möchte das Boot für Rio über den Verkauf unterstützen. Gespendet werden zehn Prozent vom Verkauf aller Jogginghosen im Zeitraum vom 21. bis 23. Januar.

Autor:

Jörg Vorholt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.