Einsatztrupp schnappt Einbrecher

Immer mehr Einbrecher, in Oberhausen kämpft die Polizei intensiv dagegen an. Die Bekämpfung der Einbruchskriminalität hat Priorität bei der Oberhausener Polizei.

Seit April wird der Einsatztrupp Kriminalitätsbekämpfung (ETK) daher personell verstärkt.
Gezielt gehen die Fahnder gegen mutmaßliche Täter vor und nehmen sie fest.
So jetzt geschehen: Am frühen Morgen des 27. August hörten zwei Zivilfahnder
verdächtige Geräusche auf dem Gelände eines Getränkehandels auf der
Lessingstraße. Die Beamten umstellten den Bereich und nahmen etwa ein
halbe Stunde später einen Verdächtigen fest, der offensichtlich
mehrere bereitgestellte Getränkekisten mit seinem Fahrrad
abtransportieren wollte. Das Leergut waren zuvor aus dem umzäunten
und mit Stacheldraht gesicherten Firmengelände gestohlen worden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen