Da marschieren sie wieder…

Der Sommer naht und damit für das Tambourcorps Rheinklänge 1922 e.V. der Beginn der jährlichen Schützenfestsaison. Wie jedes Jahr bildet das lokale „Heimspiel“ - die Begleitung des ABSV Buschhausen 1950 e.V. während seines traditionellen Bürgerschützenfestes - den Auftakt. Samstag holt man im Zuge eines Marsches durch den Stadtteil den neuen König ein, am Sonntag begleitet man musikalisch den großen Festumzug in Buschhausen.

Zur Vorbereitung auf die kommende auftrittsintensive Zeit hat der Spielmannszug zwei neue Märsche, arrangiert vom professionellen musikalischen Ausbilder Patrik Wirth, einstudiert und wird diese erstmals auf dem Buschhausener Schützenfest präsentieren. Klassische Klänge treffen hier auf moderne Rhythmen. Damit einem glanzvollen Auftritt am Wochenende nichts mehr im Wege steht, wurde das musikalische Training durch diverse Marschproben, zur Schulung der physischen Fähigkeiten abgerundet. Im weiteren Verlauf der warmen Jahreszeit wird man noch auf zahlreichen Schützenfesten in Oberhausen (z.B. Osterfeld, Lirich, Rothebusch etc.) sowie in Neumühl musizieren, hier sogar mit der Darbietung des großen Zapfenstreichs.

Autor:

Heiko Pens aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen