Rheinklänge auf hoher See

4Bilder

Oberhausen. Am Samstag, den 26.08 reiste das Tambourcorps Rheinklänge 1922 e.V. von Koblenz aus mit der Feuerwerk-Schifffahrt „Mittelrhein-Lichter“ nach Bacharach am Rhein und gab sein erstes Konzert „zu Wasser“.

Der Oberhausener Spielmannszug, der stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen ist, hatte sich nach der Konzertreise nach Calella, Spanien im letzten Jahr für die diesjährige Saison vorgenommen wieder etwas Neues zu wagen. Nachdem man an Land sämtliche Möglichkeiten bereits ausgenutzt hatte, lag es nahe, sich auf unbekanntes Terrain zu bewegen. So nutzte man die Gelegenheit und lud die Vereinsmitglieder auf einen gemeinsamen Tagesausflug nach Bacharach ein. Mit einem Reisebus ging es bis nach Koblenz und von dort aus auf die MS Rheingold Richtung Weinfest-Sommernacht in Bacharach.

Und natürlich ließen es sich die Musikerinnen und Musiker der Rheinklänge nicht nehmen und boten ihren Gästen ein stimmungsvolles Konzert mit bekannten Schlagern und Popsongs auf dem Wasser. Doch nicht nur die eigenen Mitglieder wurden unterhalten, auch diverse Junggesellenabschiede an Bord gelang es musikalisch zu begeistern.

Den Höhepunkt des Tages bildete ein großes Feuerwerk vor der Kulisse des malerischen Rheinufers. Dank solch eines ausgefallenen Programms nahmen es die meisten Mitreisenden auch gelassen, dass man erst spät in der Nacht wieder nach Oberhausen zurückkehrte.
Doch trotz eines anstrengenden Samstags gönnt sich der Oberhausener Spielmannszug keine Pause. Am Sonntag ging es bereits zum Schützenfest in Lirich gefolgt vom großen Kirchhellener Schützenfest am 03.09.17.Den Abschluss der Schützenfest Saison 2017 bildet dann am 08.09. und 10.09.17 das Schützenfest in Hamborn-Obermarxloh. Während sich der Sommer langsam verabschiedet, geht es also für das Tambourcorps Rheinklänge noch einmal in die heiße Phase.

Autor:

Heiko Pens aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen