Arbeiten am Hauptkanal Sterkrade
Abwasserkanal wird im unterirdischen Vortriebsverfahren verlegt

Emscher Archivfoto: Jörg Vorholt

Die Bauarbeiten der Emschergenossenschaft am Hauptkanal Sterkrade schreiten voran: Im Rahmen des Emscher-Umbaus wird hier ein unterirdischer Abwasserkanal verlegt und das Gewässer damit vom Abwasser befreit.

Vom 1. September bis zum 2. Oktober ist es dafür notwendig, die Vortriebsarbeiten im Bauabschnitt zwischen der Erlenstraße und der Wewelstraße im Tag- und auch Nachtschichtbetrieb durchzuführen. Dies wiederum reduziert die Bauzeit erheblich, was auch im Sinne der Bevölkerung sein dürfte.
Dabei wird der Boden mit einer Tunnelbohrmaschine unterirdisch abgebaut und zutage gefördert. Die Kanalrohre werden vom Startschacht aus in den Boden gepresst – die Lärmbelästigung wird dabei so gering wie möglich gehalten.

Die weiteren vorbereitenden Arbeiten, die Anlieferung der Kanalrohre und die Abfuhr des Bodenmaterials erfolgen ausschließlich montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr. Die Emschergenossenschaft bittet um Verständnis bei Beeinträchtigungen. Die Fertigstellung der Arbeiten in diesem Bauabschnitt ist im Sommer 2021 geplant.

Auch die weiteren Bauabschnitte liegen im Zeitplan: Im Bereich zwischen der Autobahn 3 und der Erlenstraße werden die Arbeiten voraussichtlich im November 2020 fertiggestellt. Die Bauarbeiten am Gewässer im letzten Bauabschnitt ab der Wewelstraße sollen bis Ende 2021 beendet werden.

Autor:

Jörg Vorholt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen