"Vom Modedesign zum Kunstobjekt" von Petra Richter-Rose: Samstag, 18. September, bis Montag, 27. September, in Ratingen
Kunstverein Ratinger Maler zeigt Me Teint-Objekte

Der Kunstverein Ratinger Maler (Homberger Straße 6 in Ratingen) präsentiert von Samstag, 18. September, bis Montag, 27. September, die "Vom Modedesign zum Kunstobjekt" von Petra Richter-Rose. Hier: "Labyrinth", 50 x 60 cm, PaperArt, Me Teint-Papier, Detailansicht.
3Bilder
  • Der Kunstverein Ratinger Maler (Homberger Straße 6 in Ratingen) präsentiert von Samstag, 18. September, bis Montag, 27. September, die "Vom Modedesign zum Kunstobjekt" von Petra Richter-Rose. Hier: "Labyrinth", 50 x 60 cm, PaperArt, Me Teint-Papier, Detailansicht.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt von: Petra Richter-Rose
  • hochgeladen von Helena Pieper

Der Kunstverein Ratinger Maler (Homberger Straße 6 in Ratingen) präsentiert von Samstag, 18. September, bis Montag, 27. September, die "Vom Modedesign zum Kunstobjekt" von Petra Richter-Rose.

"Ursprünglich kommt Petra Richter-Rose vom Modedesign mit eigenem Atelier in Berlin. Doch ihr Talent, ihre Kreativität und der Drang zur weiteren Gestaltung führten sie zum Malen mit verschiedenen Techniken wie Öl, Pastell, Acryl und Gouache, deren Ergebnisse sie in diversen Ausstellungen einem größeren Publikum präsentieren konnte.", heißt es in der Ankündigung der Ausstellung, die während der Öffnungszeiten zu sehen ist: Samstag von 15 bis 18 Uhr, Sonntag von 12 bis 16 Uhr und Dienstag bis Freitag von 15 bis 18 Uhr.

Zurück zu gestalterischen Wurzeln

Vor etwa fünf Jahren aber kehrte Petra Richter-Rose - neben ihrer malerischen Tätigkeit - zurück zu ihren gestalterischen Wurzeln.

Sie experimentiert mit verschiedenem Material, schwerpunktmäßig mit Me Teint, einem Papier aus Frankreich: „Die hochwertigen Kunstpapiere müssen ein besonderes Gewicht und Elastizität besitzen, Buntpapiere sogar hohe textile Anteile“, sagt die Künstlerin und Expertin Richter-Rose, die ihre Materialien unter anderem aus Japan, Frankreich und Indien bezieht.

Spezielles Werkzeug und Techniken

Mit speziellem Werkzeug und Techniken wie, Drehen, Biegen und, 3-D Schnitten usw. sowie hochgradiger, konzentrierter Feinmotorik werden Oberflächen verändert, erweitert, verbunden und neu zusammengesetzt.

So entstehen einzigartige Objekte von außergewöhnlicher Ästhetik, künstlerischem Anspruch und starker, jeweils individueller kreativer Aussagekraft.

„Gerade in den vielfachen Möglichkeiten, mit dem Material sowohl abstrakte wie auch realistische, plastische Kunstwerke zu schaffen, macht den besonderen Reiz aus“ sagt sie, die ihre haptischen Arbeitsprozesse als „innere Einkehr“ empfindet.

Infos und Einlass

Mehr Infos gibt es beim Kunstverein Ratinger Maler (Homberger Straße 6, 40882 Ratingen), www.kunstverein-ratinger-maler.de

Einlass für Geimpfte, Genesene und PCR-Getestete. Es gilt Maskenpflicht.

Autor:

Lokalkompass Ratingen aus Ratingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen