Sprockhövel - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

 Die Online-Premiere des "Bunten Salon" war mehr als erfolgreich.

Online-Premiere des „Bunten Salon"
107 Teilnehmer wollten Frida Kahlo treffen

Nachdem die ersten vier geplanten Veranstaltungen aus dem neuen Programm des "Bunten Salons" coronabedingt ausfallen mussten, waren sich die Betreiberinnen einig: Eine Feier zum "Internationalen Frauentag" wird definitiv stattfinden. Auch wenn aufgrund der pandemischen Lage die geplante Veranstaltung unter dem Motto "Zukunft für alle gestalten! Eine Einladung zum Träumen, Begegnen und Handeln" im Gevelsberger Rupprechthaus nicht durchgeführt werden konnte, sollte dieser wichtige Tag für...

  • wap
  • 23.03.21
  • 1
  • 1
María Cristina Witte spielt am Sonntag an der historischen Roetzel Orgel.

Magische Momente in St. Georg Hattingen
Orgelmusik zur "Blauen Stunde"

Am kommenden Sonntag, 21. März, öffnet die St.-Georgs-Kirche und lädt ein zur "Blauen Stunde". Unter dem Motto "Meditieren und flanieren" finden Besucher hier eine Insel der Ruhe. Unter dem goldenen Sternenhimmel erklingt zwei Stunden lang Live-Orgelmusik. Es spielt María Cristina Witte an der historischen Roetzel Orgel. Traumhafte Klangwelten entstehen im Wechselspiel mit einigen meditativen Klanginstrumenten. Mystisches, Heiteres und Frommes erklingt in überraschenden Zusammensetzungen....

  • Hattingen
  • 19.03.21
  • 1
Uli Auffermann hält die Region immer wieder in Bildbänden und Kalendern fest. Jetzt hat er die neue Reihe "Heimatliebe" herausgebracht.

Uli Auffermann bringt Jahresbegleiter "Heimatliebe" heraus
"Heimat ist der Ort, wo ich bin, wie ich bin"

"Heimat bedeutet Geborgenheit, Wohlfühlen und Liebe! Es ist der Ort, wo ich bin, wie ich bin." Dieses schöne Zitat stammt von Uli Auffermann, der jetzt den immerwährenden Jahresbegleiter "Heimatliebe Hattingen" als Tischaufsteller im DIN A5-Format herausgebracht hat. In Hattingen fühlt man sich stets wohl, ob dort zu Hause oder als Gast. Denn hier mischt sich Dorfleben mit städtischem Flair, idyllische Altstadt mit gewachsenen Stadtteilen, umgeben vom malerischen Ruhrtal und dem wunderschönen...

  • Hattingen
  • 18.03.21
  • 1
Der Blumenmarkt im Krämersdorf war beim Frühlingsfest im Jahr 2019 gut besucht.

Hattinger Frühlingsfest fällt aus
Hoffnung liegt auf Altstadtfest im August

Das Hattinger Frühlingsfest und das Westfälische Hansefest müssen wegen aktueller Coronaschutzverordungen leider ausfallen. Hattingen Marketing hatte den ursprünglich für 2020 geplanten Westfälischen Hansetag in ausgedünnter Form als Hansefest mit dem Frühlingsfest vom 16. bis 18. April 2021 geplant. Schweren Herzens musste Hattingen Marketing schon 2020 das Event "Altstadtfest meets Hansetag" absagen - nach acht Jahren Beantragung, Wartezeit, Planung und Vorbereitung. Rund 35 Hansestädte aus...

  • Hattingen
  • 16.03.21
Zur digitalen Nacht der Bibliotheken hat sich die Stadtbibliothek Hattingen ein buntes Programm für Jung und Alt überlegt, unter anderem spannende Experimente für Kinder.

Digitale Nacht der Bibliotheken
Hattinger Stadtbibliothek als Experimentier-Küche

Unter dem Motto „Mitmischen“ findet die diesjährige Nacht der Bibliotheken als Online-Format am kommenden Freitag, 19. März, statt. Auch die Stadtbibliothek Hattingen ist in diesem Jahr wieder am Start und hat ein kleines aber feines Angebot zusammengestellt. Ob ein digitales Bilderbuchkino, eine kabarettistische Lesung für Erwachsene mit Ludger K., zahlreiche spannende Experimente für Kinder, die Herstellung von nachhaltiger Kosmetik oder ein Nähanleitungsvideo für eine Kochmütze. Das Programm...

  • Hattingen
  • 16.03.21
"Funny Box" für kreative Kids: Unter Anleitung entstehen hier tolle Sachen, wie zum Beispiel dieses Insektenhotel.

"Da Capos Projektschmiede" trotzt der Pandemie
Tolle Online-Angebote für Kinder und Jugendliche

Die "Funny Box" war ein erstes Angebot, mit dem die kürzlich gegründete "Da Capos Projektschmiede e.V. Sprockhövel" gestartet ist. Diese "Schatzkiste", gefüllt mit kreativem Bastelmaterial, wird von dem gemeinnützigen Verein zu den Kindern nach Hause geschickt. In regelmäßigen Terminen begleitet Vereinsvorsitzende Frauke Schittek die fünf- bis zehnjährigen Kinder dann online durch die Bastelstunden. Schritt für Schritt werden die Materialen ausgepackt und nach Anleitung zusammengesetzt. Die...

  • Sprockhövel
  • 05.03.21

Hattinger Museum öffnet nach den Osterferien
Bügeleisenhaus plant mit dem 17. April

Nach dem Bund-Länder-Beschluss vom 3. März geht der Heimatverein Hattingen/Ruhr davon aus, sein Museum Bügeleisenhaus am ersten Samstag nach den Osterferien wieder zu öffnen. Vereinsvorsitzender Lars Friedrich: "Den 17. April hatten wir schon vor Corona vorgesehen und dieser Samstag wird es wohl werden." Eine frühere Öffnung, die ab dem 8. März unter Berücksichtigung des Inzidenzwertes möglich wäre, strebt der Verein nicht an. Zunächst stehe im März eine große Baumaßnahme an, denn zahlreiche...

  • Hattingen
  • 04.03.21
Der "Shanty Chor Hasslinghausen" 2019 beim Festival in Wilhelmshaven.
5 Bilder

Ein Stück Kultur
Der Shanty-Chor Hasslinghausen über das ausgefallene Jubiläum und fehlende Chorleben

Die aktuelle Situation macht den Kulturschaffenden zu schaffen. Noch immer ist nicht klar, ob und wann eine Öffnung des Kultursektors geschehen kann. Mit der WAP-Serie "Ein Stück Kultur" halten wir zumindest etwas vom Kulturleben in die WAP lebendig. von Nina Sikora Der Shanty-Chor aus Hasslinghausen hätte im vergangenem Jahr ein Doppeljubiläum feiern sollen: 20 Jahre Shanty-Chor und 125 Jahre Männergesangsverein. Doch dann kam Corona. Wie es dem Verein mit dem verpatzten Jubiläum und nach etwa...

  • wap
  • 03.03.21
Das 23. "Museumsobjekt des Monats".

23. "Museumsobjekt des Monats" in Hattingen
Schwarze Steine im Depot-Fenster des Bügeleisenhauses

Das 23. "Museumsobjekt des Monats" im Depot-Fenster des Museums Bügeleisenhaus in Hattingen sind schwarze Steine. Der Heimatverein Hattingen/Ruhr dokumentiert mit den außergewöhnlichen Objekten die Gestaltung der Hattinger Fußgängerzone in den 1970er Jahren nach Plänen von Professor Martin Einsele. Lars Friedrich, Vorsitzender des Heimatvereins Hattingen: "Die charakteristische streifenförmige Pflasterung der Heggerstraße und der Kleinen Weilstraße zählt in Hattingen zu den stadtbildprägenden...

  • Hattingen
  • 02.03.21
Auf der Henrichshütte Hattingen, einem authentischen Ort der kohlebasierten Großindustrie, soll die Ausstellung "Energiewende" zeigen, was in Zukunft auf dem Energiesektor möglich sein wird.
2 Bilder

Auf dem Weg in eine klimaneutrale Zukunft / Entscheidung für Schau-Vorhaben fällt am 26. Februar
LWL plant Ausstellung zur Energiewende im Industriemuseum Henrichshütte Hattingen

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) will sich in einer großen Sonderausstellung mit der Energiewende auseinandersetzen. Die Schau ist von Frühjahr bis Herbst 2022 im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen (Kreis Ennepe-Ruhr) zu sehen. Die Sonderausstellung wird gemeinsam mit dem Klimahaus Bremerhaven entwickelt und ist Teil des 6,8 Millionen Euro teuren Kooperationsprojektes "Wissenskommunikation Energiewende" des Bundesforschungsministeriums, das das Projekt finanziert. Zentrale...

  • Hattingen
  • 25.02.21
v.l. Jonas Klein, Lukas Schwermann und Alexander Böhmer. Foto: Blackbird Visuals
2 Bilder

"The Honeyclub" sind drei Sprockhöveler Jungs, die richtig durchstarten wollen
Jung, cool, Rock'n'Roll im Blut

Lukas Schwermann (G. Lou), Gitarrist und Leadsänger, Alexander Böhmer (Bo J. Al), Bassist und Jonas Klein (Feety Joe), Schlagzeuger und Background-Sänger, sind „The Honeyclub“. Die Sprockhöveler wurden beim Wettbewerb „Ruhrcomer“ als studentische Spitzenband des Ruhrgebiets ausgezeichnet und dürfen bei Bochum Total zeigen, was sie draufhaben. Nach der Veröffentlichung der ersten EP „Chemistry, Baby!“ im September 2020, folgte im Februar die Vorab-Single „You Got The Wrong Idea“ und am 5. März...

  • Sprockhövel
  • 23.02.21
Die Stadtbibliothek bietet jede Menge Lesestoff gegen Langeweile im Lockdown sowie einen kontaktlosen Bestell- und Abholservice.

Stadtbibliothek Hattingen bietet Bestell- und Abholservice an
Neuer Lesestoff im Lockdown

Leseratten können sich freuen: Ab sofort bietet die Stadtbibliothek Hattingen einen Bestell- und Abholservice an, um die Bürger wieder mit neuem Lesestoff zu versorgen. Doch auch Brettspiele, Tonies, Filme oder Hörbücher können vor Ort abgeholt werden. "Ich freue mich, dass wir in diesen schwierigen Zeiten unseren Kunden wieder mit Büchern eine Freude bereiten und für etwas Abwechslung sorgen können. Die Zeit im Lockdown kann so mit Lese- und Spielspaß überbrückt werden", so Bibliotheksleiterin...

  • Hattingen
  • 23.02.21
Der Shanty Chor Hasslinghausen blickt zuversichtlich in die Zukunft.

Neues vom Shanty Chor Hasslinghausen
Shanty Chor blickt zuversichtlich in die Zukunft

"Wir wollen im Juli diesen Jahres mit dem Shanty Chor Carolinensiel dort ein Festival feiern", so Rolf Fiege, Vorsitzender des Shanty Chores Hasslinghausen. Er geht davon aus, dass dann die meisten Mitglieder des Chores die Impfung hinter sich haben und somit der gemeinsamen Busfahrt nach Carolinensiel nichts im Wege steht. "Das Corona-Virus hat uns arg gebeutelt", so Fiege weiter. "Ein Jahr keine Auftritte, mehr als ein halbes Jahr keine Proben und das damit entgangene Gemeinschaftsgefühl hat...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 21.02.21
Leitungswechsel in der Hattinger Stadtbibliothek: Bernd Jeucken hat den symbolischen Staffelstab an Anke Link übergeben.

Hattinger Stadtbibliothek unter neuer Leitung
Anke Link bringt viele kreative und digitale Angebote mit

In der Stadtbibliothek herrscht immer noch ungewohnte Stille, denn für Besucher bleiben die Türen aufgrund des anhaltenden Lockdowns weiterhin verschlossen. Doch es gibt auch positive Nachrichten, denn seit gut zwei Wochen weht in der Stadtbibliothek ein frischer Wind. Anke Link hat seit Anfang Februar die Stelle als Bibliotheksleitung in Hattingen übernommen und vervollständigt das nun reine Frauen-Team. Als Nachfolgerin von Bernd Jeucken freut sich die in Jena geborene Bibliothekarin auf neue...

  • Hattingen
  • 20.02.21
Stadtführer Lars Friedrich (52) begleitet die Teilnehmer bei den Online-Führungen durch die Hattinger Altstadt.

Hattingen zu Fuss
Auch im März gibt es öffentliche Online-Führungen durch die Altstadt

An 26 Terminen im März lädt Stadtführer Lars Friedrich zu 30-minütigen Führungen ein, die bequem von daheim oder unterwegs am Bildschirm verfolgt werden können. Auch im kommenden Monat bietet HATTINGEN ZU FUSS wieder öffentliche Online-Führungen durch die Altstadt als Live-Stream an. Neues Highlight sind allerdings Führungen mit bis zu 60 Minuten Dauer, die von Gruppen zu Wunschthemen gebucht werden können. Nach der überaus positiven Premiere im Februar stehen im März öffentliche Führungen zu...

  • Hattingen
  • 19.02.21
Premiere für den Bunten Salon: Die frauenpolitische Veranstaltungsreihe geht am Internationalen Frauentag (Montag, 8. März) online. Auf diese Weise wollen die Organisatorinnen - die Gleichstellungsbeauftragten der Städte Ennepetal, Gevelsberg und Schwelm sowie des Kreises gemeinsam mit der VHS Ennepe-Ruhr-Süd - Corona trotzen und die Debatte, wie Frauen leben wollen, weiterführen. Thema wird die Person, das Leben und Werk von Frida Kahlo sein.

Gleichstellungsbeauftragte und VHS EN-Süd laden ein
Bunter Salon mit „Meeting Frida Kahlo“: Virtuelle Premiere am Internationalen Frauentag

Premiere für den Bunten Salon: Die frauenpolitische Veranstaltungsreihe zu Fragen, die Frauen in der Region bewegen, wird digital und geht online. Auf diese Weise wollen die Organisatorinnen - die Gleichstellungsbeauftragten der Städte Ennepetal, Gevelsberg und Schwelm sowie des Kreises gemeinsam mit der VHS Ennepe-Ruhr-Süd - Corona trotzen und die Debatte, wie Frauen leben wollen, weiterführen. Der Startschuss für das virtuelle Format fällt am Internationalen Frauentag am Montag, 8. März. Von...

  • Hattingen
  • 18.02.21
Viele kennen die "Hattinger Sagen", jetzt hat Dirk Sondermann die "Bochumer Sagen" nochmal neu aufgelegt.

Neues vom "Sagenpapst" Dirk Sondermann
Reise in die Welt der Märchen und Sagen

Dirk Sondermann entführt seine Leser in die Zauberwelt der Märchen und Sagen. Sein Buch "Bochumer Sagen", in dem auch viele Sagen aus Hattingen zu finden sind, hat er im November in überarbeiteter, aktualisierter und erweiterter Neuauflage in einem neuen Verlag herausgebracht. Geblieben ist die Faszination, die die Sagen mit sich bringen. Dirk Sondermann, 1960 in Bochum geboren, ist Diplom-Theologe, gelernter Gärtner, Inhaber einer Gartenbaufirma und Autor. Seit mehr als 40 Jahren beschäftigt...

  • Hattingen
  • 17.02.21
Die Prunksitzung der Kolpingsfamilie Schwelm findet dieses Jahr online statt.

Närrisch im Netz
Prunksitzung der Kolpingsfamilie Schwelm

Die Kolpingsfamilie Schwelm lädt am heutigen Samstag, 13. Februar, ab 19.11 Uhr, zur digitalen Prunksitzung für Jung und Alt ein. Seit 1953 feiert die Kolpingfamilie Schwelm den Karneval im Kolpinghaus. Dieses Jahr fällt das große Event nicht etwa ins Wasser, sondern wird über den Video-Blog der Propstei St. Marien auf YouTube in die heimischen Wohnzimmer übertragen. Rückblicke und lustige Videos versprechen das jecke Gefühl in die eigenen vier Wände zu bringen.

  • wap
  • 13.02.21
Der Chor² probt per Videokonferenz - im leuchtenden Rahmen: der neue Chorleiter Stephan Arnold. Interessierte sind herzlich zum Mitsingen eingeladen.

Hattinger Chor² startet wieder durch
Neuer Chorleiter Stephan Arnold hat Proben aufgenommen

Gesungen wird im Wohnzimmer, am Schreibtisch oder in der Küche, wie es bei jedem gerade so passt. Per Zoom schalten sich die Mitglieder des Chor² aus der katholischen Pfarrei St. Peter und Paul Hattingen jeden Dienstag von 20 bis 21.30 Uhr zur Probe zusammen. Nach dem Ausscheiden des bisherigen Chorleiters und wegen der Pandemie hatten die Sänger ein Jahr lang aufs gemeinsame Musizieren verzichten müssen. Aber mit dem neuen Chorleiter Stephan Arnold sind Sopranistinnen, Altistinnen, Bässe und...

  • Hattingen
  • 12.02.21
Das Bügeleisenhaus am Haldenplatz kennt jeder. Von Wilhelm Elling, der das Fachwerkhaus im Jahr 1611 errichten ließ, ist jedoch kaum etwas bekannt. Mit ihm sollen sich Schüler im Rahmen eines Schreibwettbewerbs beschäftigen.

Heimatverein Hattingen/Ruhr lobt Schreibwettbewerb für Schüler aus
Ein Tag im Leben von Wilhelm Elling

Nach 2017 und 2019 lobt der Heimatverein Hattingen/Ruhr nun seinen dritten kreisweiten Schreibwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen aus. Das Thema: "Hattingen 1621: Ein Tag im Leben von Wilhelm Elling". "Wilhelm Elling war Kaufmann in Hattingen. Um 1611 lässt er in der Altstadt ein Fachwerkhaus errichten, das er mit seiner Familie bezieht", berichtet Lars Friedrich, Vorsitzender des Heimatvereins Hattingen/Ruhr. Heute kennt dieses Haus in Hattingen fast jeder: das...

  • Hattingen
  • 11.02.21
 Archivar Jens Möllenbeck mit seiner persönlichen
Lieblingsarchivalie.
2 Bilder

Ein Stück Kultur
Schwelmer Archivar Jens Möllenbeck stellt seine Lieblingsarchivalie den WAP-Lesern vor

Mit Schwelms Stadtarchivar Jens Möllenbeck setzen wir unsere neue WAP-Serie "Ein Stück Kultur" fort, in der Kulturschaffende und Kulturbetriebe trotz Lockdown, Hygiene- und Abstandsregeln unseren Lesern wieder ein wenig Kultur näherbringen. von Nina Sikora Im Stadtarchiv auf Spurensuche gehen und die Vergangenheit lebendig werden lassen. Im Moment ist dieses Vergnügen nur Schwelms Stadtarchivar Jens Möllenbeck vergönnt. Gerne zeigt er den WAP-Lesern sein persönliches Lieblingsstück aus der...

  • wap
  • 08.02.21
Die Kirchenbaustelle ist von weitem sichtbar.
16 Bilder

Sprockhövel - Pfarrer Stolorz informiert
Sanierung der Zwiebelturmkirche umfangreicher als gedacht – Spenden erbeten

Seit Oktober letzten Jahres ist die Zwiebelturmkirche in Niedersprockhövel, ein unter Denkmalschutz stehendes Wahrzeichen der Stadt, eingerüstet. Die Kirche „bröckelt“ und muss saniert werden. Die festgestellten Baumängel bei der erforderlichen Sanierung sind jetzt größer als gedacht. Gemeindepfarrer Arne Stolorz hatte jetzt zum Ortstermin eingeladen, um mit den beauftragten Architekten Frank Schiffer, Christian Haselhoff vom Kreiskirchenamt und der Geologin Karin Kirchner über den derzeitigen...

  • Sprockhövel
  • 05.02.21
4000 "bewegliche" Objekte des Hattinger Sammlers Hans Hartung wandern nach Leipzig.
7 Bilder

4000 "bewegliche" Objekte des Hattinger Sammlers Hans Hartung wandern nach Leipzig
Nationalbibliothek übernimmt Büchersammlung

"Die Erwerbung Ihrer einzigartigen Sammlung zählt zu den Höhepunkten des abgelaufenen Jahres für unser Museum!" steht auf der diesjährigen Neujahrskarte der Leiterin des Buch- und Schriftmuseums der Deutschen Nationalbibliothek, Stephanie Jacobs. Der Gruß ging an den Hattinger Sammler von kinetischen Büchern, Hans Hartung, der diese Objekte in rund 30 Jahren zusammengetragen hat. Kinetische Bücher sind Bücher mit Pappteilen zwischen den Seiten, die sich beim Aufschlagen bewegen (drehen, ziehen,...

  • Hattingen
  • 30.01.21
  • 2

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.