Stadtspiegel Hattingen - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Ein elektronisches Impfzertifikat soll es Geimpften bald möglich machen, ihren Impfstatus auch digital nachweisen zu können. Zwei Apps - neben der Corona-Warn-App auch die geplanten CovPass-App - sollen den gelben Impfausweis oder andere gesonderte Bescheinigungen ergänzen. Wer sie nutzt, hat seinen Impfstatus stets papierlos auf dem Smartphone dabei.

Digitaler Impfausweis
Keine digitalen Impfnachweise im Impfzentrum Ennepetal: Apotheken sollen helfen

Ein elektronisches Impfzertifikat soll es Geimpften bald möglich machen, ihren Impfstatus auch digital nachweisen zu können. Zwei Apps - neben der Corona-Warn-App auch die geplanten CovPass-App - sollen den gelben Impfausweis oder andere gesonderte Bescheinigungen ergänzen. Wer sie nutzt, hat seinen Impfstatus stets papierlos auf dem Smartphone dabei. Dieses Vorhaben nimmt in Pressekonferenzen und -informationen und folglich in der Berichterstattung seit Tagen viel Raum ein. Der Zeitpunkt für...

  • Ennepetal
  • 11.06.21

Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis
Hallensport und Restaurantbesuch ohne Test

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.385 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 11. Juni). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 12 gestiegen. Aktuell sind 177 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 80 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 12.846 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 21,6 (Vortag 18,8). In den Krankenhäusern im...

  • Hattingen
  • 11.06.21

Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis
Inzidenz liegt bei 20,4

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.337 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 8. Juni). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 2 gestiegen. Aktuell sind 169 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 62 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 12.806 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 20,4 (Vortag 21,3). In den Krankenhäusern im...

  • Hattingen
  • 08.06.21

Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis
Hälfte der Kreisbewohner ist erstgeimpft

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.335 bestätigte Corona-Fälle. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 5 gestiegen. Aktuell sind 208 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 74 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 12.765 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 21,3 (Vortag 24,7). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 11...

  • Hattingen
  • 07.06.21
Die "luca App" wird auch in Hattingen zur digitalen Kontaktverfolgung eingesetzt.

Hattingen setzt auf die "luca App"
Ausbreitung des Virus' eindämmen

Testen, Impfen, Nachverfolgen: Die drei Säulen sind zentral im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Mithilfe digitaler Datenerfassung vereinfacht die mobile Applikation „luca“ der Berliner culture4life GmbH die Kontaktverfolgung für die Gesundheitsämter. Statt sich händisch in ein Kontaktformular einzutragen, checken Gäste und Kunden in Restaurants, im Handel und für Veranstaltungen mit einem QR-Code ein. Um das Virus einzudämmen, setzt auch Hattingen auf die „luca App“. Mit einer guten...

  • Hattingen
  • 06.06.21
Die Gewinner der Stadtrallye besuchten Bürgermeisterin Sabine Noll im Rathaus.

Gewinner der Stadtrallye zu Besuch im Sprockhöveler Rathaus
"Marienkäfer" war die richtige Lösung

Die Gewinner der Stadtrallye durch Niedersprockhövel, die im Frühjahr durch den Fachbereich Jugend/Familie/Schule der Stadt Sprockhövel organisiert wurde, stehen fest. Malia (5), Julius (5) und Leni (6) lösten die insgesamt elf spannenden Aufgaben an den verschiedenen Stationen und knackten auf diese Weise das Rätsel mit dem Lösungswort "Marienkäfer". In der vergangenen Woche durften sich die jungen Gewinner nun über eine Überraschung freuen. Gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern wurden...

  • Sprockhövel
  • 05.06.21
Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Kreisgebiet bei 52,1.

Corona im EN-Kreis
Inzidenzwert liegt heute bei 52,1

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.041 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 18. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 8 gestiegen. Aktuell sind 583 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 301 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 12.107 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 52,1 (Vortag 65,7). In den Krankenhäusern im...

  • wap
  • 18.05.21
Auch in Hattingen soll die Kontaktverfolgung mittels luca-app erfolgen.

Digitale Kontaktverfolgung
Hattingen setzt auf die „luca App“

Testen, Impfen, Nachverfolgen: Die drei Säulen sind zentral im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Mithilfe digitaler Datenerfassung vereinfacht die mobile Applikation „luca“ der Berliner culture4life GmbH die Kontaktverfolgung für die Gesundheitsämter. Statt sich händisch in ein Kontaktformular einzutragen, checken Gäste und Kunden in Restaurants, im Handel und für Veranstaltungen mit einem QR-Code ein. Um das Virus einzudämmen, setzt auch Hattingen auf die digitale „luca App“. Mit einer guten...

  • Hattingen
  • 18.05.21
  • 2
  • 1
Pastor Norbert Nikolai lädt zum Zoom-Bibeldialog „Log-in“ ein.

"Log-in" der Hattinger Pfarrei
Online über das Evangelium sprechen

Nach einem ersten Angebot in der Fastenzeit wird der digitale Bibel-Dialog „Log-in“ der Pfarrei St. Peter und Paul Hattingen fortgesetzt. Ab 24. Mai wird wieder jeden Montag ab 19.30 Uhr das Evangelium des nächsten Sonntags per Internetkonferenz geteilt und darüber diskutiert. Der direkte Link zum 30-minütigen Treffen bei Zoom: https://us02web.zoom.us/j/87551586054. Er ist aber auch auf der Homepage hattingen-katholisch.de zu finden. ...

  • Hattingen
  • 18.05.21
Die Zahl der Infektionen im EN-Kreis ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 15 gestiegen.

Corona im EN-Kreis
Aktuelle Informationen zum Virus im Kreisgebiet

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.033 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 17. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 15 gestiegen. Aktuell sind 585 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 280 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 12.098 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 65,7 (Vortag 64,8). In den Krankenhäusern im...

  • wap
  • 17.05.21
Ein Schwelmer verstarb am Samstag kurz nach einer Corona-Impfung.

69-Jähriger stirbt im Krankenhaus
Todesfall nach Impfung mit BioNTech

Im Impfzentrum des Ennepe-Ruhr-Kreises ist es am Samstagmorgen, 15. Mai, zu einem medizinischen Notfall mit Todesfolge gekommen: Der gesundheitliche Zustand eines 69-jährigen Schwelmers mit Vorerkrankungen verschlechterte sich nach der Impfung mit BioNTech rapide. Der Mann wurde vom Rettungsdienst in das Schwelmer Helios Klinikum gebracht. Dort verstarb er rund eine Stunde später. Ob ein ursächlicher Zusammenhang zwischen Impfung und Todesfall besteht, ist noch unklar. Die Polizei hat die...

  • wap
  • 17.05.21
  • 1
Ab Sonntag sind im Ennepe-Ruhr-Kreis die letzten noch geltenden Vorgaben der Bundes-Notbremse aufgehoben.

Lockerungen ab Sonntag
Inzidenzwert im EN-Kreis „stabil“ unter 100

Am heutigen Freitag (14. Mai) war es soweit, mit 75 lag der Inzidenzwert im Ennepe-Ruhr-Kreis zum fünften Mal unter dem Wert von 100. Entsprechend der Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes wurden bei dieser Zählung die Werte berücksichtigt, die außerhalb von Sonn- und Feiertagen verzeichnet wurden. Tag 1 mit einem Wert unter 100 war Samstag, 8. Mai, Tag 5 der heutige Freitag. Der Wert von 100,3 am Sonntag, 9. Mai, bleibt folgenlos. Das Land hat darauf reagiert und die entsprechende...

  • wap
  • 14.05.21
Die aktuellen Zahlen zum Virus.

Corona im EN-Kreis
12.966 Infektionen, Inzidenz 75, weiterer Todesfall

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.966 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 14. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 36 gestiegen. Aktuell sind 671 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 293 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.946 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 75 (Vortag 78,1). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet...

  • wap
  • 14.05.21

Corona-Update
12.966 Infektionen im EN-Kreis - Inzidenz 75

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.966 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 14. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 36 gestiegen. Aktuell sind 671 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 293 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.946 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 75 (Vortag 78,1). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet...

  • Herdecke
  • 14.05.21

Corona-Update
Lockerungen im Ennepe-Ruhr-Kreis - Vorabinformationen

Der Inzidenzwert im Ennepe-Ruhr-Kreis liegt am heutigen Freitag - verwertbar - zum fünften Mal in Folge unter 100. Das bedeutet: - Die Kreisverwaltung erwartet im Laufe des Tages eine aktualisierte Allgemeinverfügung des Landes. Darin wird dann offiziell für den Bereich des Kreises ab Sonntag, 0 Uhr der letzte Teil der Bundes-Notbremse gelockert werden. Damit wäre dann die Ausgangssperre aufgehoben und die Vorgaben für private Kontakte im öffentlichen wären großzügiger. - Alle Lockerungen, die...

  • Herdecke
  • 14.05.21
Die Stadtverwaltung bleibt am Brückentag zu.

Am Brückentag zu
Schwelmer Stadtverwaltung schließt am Freitag

Zur Kosteneinsparung schließt die Stadtverwaltung Schwelm am Freitag, 14. Mai, ihre Dienststellen. Nicht von dieser Regelung betroffen sind die Dienstkräfte der Feuerwehr und der Rettungsdienst. Der Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes ist über die Zentrale der Feuerwache (Tel. 916800) erreichbar. In diesem wird ausschließlich Gefahrenabwehr betrieben. Der Musikschulunterricht findet in Absprache mit den Lehrern statt.

  • wap
  • 12.05.21
Die Abfuhrtermine im Südkreis werden durch Christi Himmelfahrt nach hinten verschoben.

Geänderte Termine
Christi Himmelfahrt beeinflusst Müllabfuhr im Südkreis

Aufgrund des Feiertages Christi Himmelfahrt am morgigen Donnerstag, 13. Mai, verschieben sich im Südkreis die Termine der Müllabfuhr. Gevelsberg: Die Abfallentsorgung (Bioabfall) wird von Donnerstag, 13. Mai, auf Freitag, 14. Mai, verschoben.Schwelm: Die Leerung der Restabfallbehälter im Bezirk 4 verschiebt sich auf Freitag, 14. Mai. Die Abholung der gelben Säcke in den Bezirken 3 und 4 verschiebt sich um jeweils einen Tag, und die Leerung der Papierbehälter im Bezirk 2 findet am Samstag, 15....

  • wap
  • 12.05.21
Der Inzidenzwert im EN-Kreis sinkt aktuell.

Inzidenzwert liegt im EN-Kreis bei 86.7
Lockerung der Notbremse in Sicht?

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.836 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 11. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 7 gestiegen. Aktuell sind 866 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 407 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.625 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 86,7 (Vortag 96). Dies ist der niedrigste Wer seit dem...

  • wap
  • 11.05.21
Insbesondere in Pandemiezeiten kommen viele Dinge zusammen, die – nicht nur – hochsensible Eltern überreizen können: Schlechte Nachrichten, Unsicherheit, Homeoffice, Homeschooling, ständiges Umplanen und alles auf einmal.

Online-Veranstaltung des Familienforums
Vortrag für hochsensible Eltern

Nur wenige Menschen wissen, dass sie hochsensibel sind, was zu Problemen und Überreizung im Alltag führt. Ein Online-Vortrag des Familienforums Ruhr beschäftigt sich am  20. Mai mit diesem Thema. Hochsensibilität beschreibt eine Eigenschaft, durch die Menschen besonders viele Reize aus ihrer Umgebung aufnehmen. Oftmals haben sie in ihrer Kindheit Aussagen, wie "Du bist aber empfindlich" gehört. Nur wenige Menschen wissen, dass sie hochsensibel sind, was zu Problemen und Überreizung im Alltag...

  • Hattingen
  • 10.05.21
Die VER passt ihre Fahrpläne an.

Ab heute wieder Präsenzunterricht
Änderungen im VER-Fahrtenangebot

Am heutigen Montag, 10. Mai, gehen große Teile der Schüler im Betriebsgebiet der VER wieder in den Präsenzunterricht (Wechselunterricht). Aus diesem Grund wird die VER ihr Verkehrsangebot erneut an die Gegebenheiten anpassen. Die VER verkehrt ab dem heutigen Montag nach vollständigem Schulfahrplan. Die nach den Sommerferien eingerichteten Corona-Verstärkerfahrten werden ebenfalls wieder mit ins Fahrplanangebot aufgenommen. Die Fahrten auf den NachtExpress Linien 1 und 4 werden nicht...

  • wap
  • 10.05.21
Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Kreativer Workshop in Hattingen
Die Geschichte des Ruhrtals

Ob Collagieren, drucken oder malen: Geschichte erleben geht auch kreativ. Das Stadtmuseum in Blankenstein organisiert einen Online-Workshop zur Ausstellung "Flussgeschichten - das Ruhrtal im Wandel der Zeit" für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene. Bereits in den Osterferien wurde die Ausstellung zum Anlass genommen, eine kreative Freizeitgestaltung für Kinder umzusetzen. „Die Ausstellung eignet sich aber auch wunderbar, um auch mit Jugendlichen und Erwachsenen die Geschichte des Ruhrtals...

  • Hattingen
  • 09.05.21
  • 1
  • 1
Pfarrer Andreas Lamm an der Pfarreikirche St. Peter und Paul an der Bahnhofstraße.

Katholische Kirche Hattingen
Ab 15. Mai finden wieder öffentliche Gottesdienste statt

Seit Beginn des erneuten Lockdowns im März war in den katholischen Kirchen in Hattingen auf Präsenzgottesdienste verzichtet worden. Angesichts der positiven Entwicklung hat der Krisenstab den Weg zurück in die Präsenz beschlossen. Ab Mitte Mai wird es wieder Präsenzgottesdienste in der katholischen Pfarrei St. Peter und Paul Hattingen geben. Das hat der Krisenstab in seiner Sitzung angesichts der positiven Entwicklung der Corona-Zahlen entschieden. "Selbstverständlich werden wir das...

  • Hattingen
  • 08.05.21
Das Spülmobil ist in Hattingen unterwegs und reinigt die Biotonnen.

Spülmobil ist in Hattingen unterwegs
Biotonnen werden gereinigt

Die Stadt lässt die Biotonnen putzen. Zwischen Montag, 10. Mai, und Freitag, 21. Mai, fährt wieder das Spülmobil durch Hattingen und reinigt die Tonnen. In der Woche von Montag, 10. Mai, bis Freitag, 14. Mai, ist Bezirk 1 bis 4 an der Reihe. Von Montag, 17. Mai, bis Freitag, 21. Mai, folgen Bezirk 5 bis 9. Damit alle Behälter sauber werden, sollten die leeren Tonnen am Tag der Leerung noch am Straßenrand stehen bleiben, bis das Reinigungsfahrzeug kommt, da dieses grundsätzlich mehr Zeit als das...

  • Hattingen
  • 08.05.21

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.