Tag der Ausbildungschance
SIHK informiert über freie Ausbildungsplätze

Am  „Tag der Ausbildungschance“ berät die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) Jugendliche rund um das Thema Ausbildung und informiert über noch freie Ausbildungsplätze in der Region. Symbolfoto: LK-Archiv
  • Am „Tag der Ausbildungschance“ berät die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) Jugendliche rund um das Thema Ausbildung und informiert über noch freie Ausbildungsplätze in der Region. Symbolfoto: LK-Archiv
  • hochgeladen von Carolin Plachetka

Am Montag, 7. Juni, dem „Tag der Ausbildungschance“, berät die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) Jugendliche rund um das Thema Ausbildung und informiert über noch freie Ausbildungsplätze in der Region.

„Wir haben das erste komplette Schuljahr unter Pandemie-Bedingungen hinter uns und nach den Sommerferien winkt für viele Jugendliche ein neuer Lebensabschnitt. Noch immer fehlen vielen Schulabgängern in der Pandemiezeit die richtigen Zukunftsaussichten,“ betont Sandra Schäfer, SIHK-Fachbereichsleiterin für Bildungsprojekte und -beratung und ergänzt: „Wir informieren über Perspektiven in Zeiten, in denen Auslandsaufenthalte kaum umsetzbar und volle Hörsäle nicht gewünscht sind.“ Die duale Ausbildung ist ein guter und sicherer Weg sich für die Berufswelt zu qualifizieren.
Am Tag der Ausbildungschance stehen NRW-weit Experten der IHKs bereit, um Jugendlichen Fragen rund um das Thema Ausbildung zu beantworten. Für die SIHK gibt Rebecca Loose in der Zeit von 10 bis 16.30 Uhr im Rahmen einer Telefonhotline Antworten auf Fragen wie beispielsweise: Welcher Beruf passt zu mir? Wo finde ich Ausbildungsstellen? Wie bewerbe ich mich am besten?
„Wir unterstützen nicht nur Jugendliche bei der Vermittlung in Ausbildung sondern beraten auch Klein- und mittelständische Unternehmen, ermitteln deren Bedarf an Auszubildenden, unterstützen bei der Erstellung von Anforderungsprofilen, sichten Bewerbungsunterlagen und führen potenzielle Auszubildende und Unternehmen zusammen“, so Rebecca Loose. Dieser Service ist für beide Seiten kostenlos und wird vom bundesweiten Projekt „Passgenaue Besetzung“ gefördert.
Weitere Infos erteilt Rebecca Loose unter Tel. 02331/390-301 oder per E-Mail an loose@hagen.ihk.de.

Autor:

Lokalkompass Iserlohn-Hemer aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen