Feuergefahr durch die Hitze und Trockenheit
Feldbrände halten Feuerwehren auf Trab

Gleich zwei Felder brannten am heutigen Dienstag in Kamen. Foto: Feuerwehr Kamen
  • Gleich zwei Felder brannten am heutigen Dienstag in Kamen. Foto: Feuerwehr Kamen
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Gleich zwei Feldbrände innerhalb einer Stunde wurden der Leitstelle am heutigen Dienstag in der Sesekestadt gemeldet, so dass die Feuerwehr Kamen bei der Hitze kaum zur Ruhepause kam. 
Zunächst brannte am frühen Nachmittag ein Feld an der Westicker Straße, kurz darauf wurde ein weiteres Feuer auf einem Acker in Südkamen gemeldet.
Alle Brände konnte glücklicherweise rasch gelöscht werden, bevor größerer Schaden entstand. Nähere Infos in Kürze unter: www.feuerwehr-kamen.de

Großbrand in Afferde

In Unna-Afferde ist sogar ein Großbrand auf einem Feld gemeldet worden. Dort standen rund 60.000 Quadratmeter in Flammen.
Zudem machte starker Wind der Feuerwehr Probleme. Dadurch konnte sich das Feuer schnell ausbreiten und eine angrenzende Häusersiedlung bedrohen.
Die Bewohner wurden aufgerufen, Fenster und Türen zu schließen.
Da sich das Feuer schnell ausgebreitet hat, wurde Großalarm ausgelöst. Die Feuerwehr rückte mit 48 Einsatzkräften aus, 25 Feuerwehrfahrzeuge waren vor Ort.

Feuerwehr warnt 

Bereits fünf Mal mussten die Wehren im Kreis Unna heute schon zu Bränden dieser Art ausrücken.

Die Feuerwehr bittet alle Bürgerinnen/Bürger auf Grund der anhaltenden Trockenheit um besondere Vorsicht: „Werfen Sie insbesondere keine brennenden Zigaretten achtlos weg.
Verdächtige Rauchentwicklungen oder auch vermeintlich kleine Brände müssen umgehend über den Notruf 112 an die Rettungsleitstelle gemeldet werden.“

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.