öffeln verbindet

Beiträge zum Thema öffeln verbindet

Ratgeber
Das knallrote Haus Wenge liegt mitten in Lanstrop.

Mini-Rittersitz entdecken

Dortmund. Dieser Ausflugstipp führt zu einem der ältesten Gebäude in Dortmund. Gebaut wurde es 13. Jahrhundert von Goswin und Johann von der Wenge. Zu dem adeligen Ziel, dem ehemaligen Rittersitz der Wenges, geht es mit der U42 bis zur Endstelle Grevel. Über die Rote Fuhr mit dem Wasserturm geht es zum Lanstroper See und anschließend zum Haus Wenge. Über die Kurler Straße und die Wickeder Straße gelangt man zum Wickeder Holz. Durch den Wald geht es zur Hagedornstraße in Asseln, die...

  • Dortmund-City
  • 06.05.13
Ratgeber
Mit der Santa Monika geht‘s sonntags vom Stadthafen nach Henrichenburg zum Schiffshebewerk

Lust auf eine Bootstour?

Der heutige Ausflugstipp unserer Aktion mit DSW21 „Öffeln verbindet“ mit Bus und Bahn führt in die Wasserwelt Dortmunds. Er stammt von Annerose Krüger: Mit der U 47 geht es bis zur Station „Hafen“. Dort ist die Besichtigung des Alten Hafenamtes zu empfehlen. Wen es jetzt noch weiter aufs Wasser zieht, der schippert sonn- und feiertags von 14.30 bis 19 Uhr zur Familienkreuzfahrt nach Henrichenburg zum Schiffshebewerk oder er bucht eine Schleusen-Kreuzfahrt. Annerose Krüger schreibt: „Die...

  • Dortmund-City
  • 06.05.13
Natur + Garten
Bis zu 18 Rehe leben im Wildgehege im Süggelwald. Ein beliebtes  Ausflugsziel für Familien.
2 Bilder

Natur pur im Süggelwald

In den Wald zum Wild führt heute unser Ausflugs-Tipp der Aktion „Öffeln verbindet“. .Zu unserem Aufruf, bei dem wir mit DSW21 Dortmunder Lieblingsplätze suchen, nannten uns gleich vier Leser den Süggelwald als besonderen Ort, der gut mit Bus und Bahn erreichbar ist. „Wer mit der U41 zur Haltestelle Grävingholz fährt, findet hier im Süggelwald den idealen Ort, um der Natur nah zu sein“, schreibt Michael Heyden, „Der Wald bietet außerdem ein Rehgehege und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen...

  • Dortmund-City
  • 30.04.13
Überregionales
Iris Harlammert vor der lesenden Katze.
3 Bilder

Besondere Orte: Die lesende Katze

Viele schöne Ausflugsziele und Lieblingsorte unserer Leser haben uns zu unserem Aufruf erreicht. Unter dem Motto „öffeln verbindet“ verraten Leser uns ihre Dortmunder Geheimtipps, die mit Bus und Bahn gut zu erreichen sind. Der heutige Tipp: Das Antiquariat „Le chat qui lit" (die lesende Katze) ist mit der U-Bahnlinie 45 in Richtung Westfalenhallen zu erreichen, Man steigt an der Haltestelle Polizeipräsidium aus und geht zu Fuß zur Harnackstraße 32. Kiosk wurde zum Antiquariat Dort hat...

  • Dortmund-City
  • 22.04.13
  •  2
  •  1
Natur + Garten
Die Landmarke Lanstroper Ei und der See sind Ziele einer schönen Wanderung durchs Grüne , die Leser Eckart Rockrohr als Dortmund-Tipp vorschlägt.

Lust zu wandern oder radeln?

Viele schöne Ausflugsziele und Lieblingsorte unserer Leser haben uns zu unserem Aufruf erreicht. Unter dem Motto „öffeln verbindet“ verrieten Leser uns ihre Dortmunder Geheimtipps, die mit Bus und Bahn gut zu erreichen sind. Folgenden Tipp für eine längere Wanderung schickte uns Eckart Rockrohr: Wer Lust auf eine dreieinhalb bis vierstündige Wanderung hat, fährt mit der U 42 zur Endhaltestelle Grevel und macht sich von hier aus zu Fuß oder mit dem Rad auf den Weg über die...

  • Dortmund-City
  • 05.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.