ÖPNV

Beiträge zum Thema ÖPNV

Politik

FDP Hemer
Wie easy ist die eezy-App?

Seit dem 1. Dezember 2021 werben das Verkehrsministerium NRW und verschiedene Verkehrsunternehmen für eezy.nrw. Das ist eine App, mit der man sich bei Bus (und Bahn) beim Einsteigen anmeldet und beim Aussteigen auscheckt. Bezahlen muss man nur noch die Entfernung per Luftlinie. „Es sei ein „neuer Meilenstein bei der Gestaltung einer umweltfreundlichen, nachhaltigen und zukunftsorientierten Mobilität für die Menschen in NRW.“ „Für ganz NRW?“, fragte sich FDP-Ratsfrau Andrea Lipproß, die zudem...

  • Hemer
  • 27.01.22
  • 1
Politik
Autonome Fahrzeuge als öffentliche Verkehrsmittel erfordern keine Fahrer mehr, wodurch die Personalkosten sinken. Seit kurzem rollt auch in Inerlohn mit dem autonomen Bus ein Stückchen Zukunft durch die City. Prof. Dr. Andreas Nevoigt, verantwortlich für das projektbetreuende Labor Fahrwerktechnik in Iserlohn, begleitet das Projekt.  Foto: FH Südwestfalen / Julia Bartel
3 Bilder

Iserlohn: Brauchen wir bald keine Busfahrer mehr?
Autonome Busse für den Nahverkehr

Schon gesehen? - Seit kurzen rollt mit dem autonomen Bus ein Stückchen Zukunft über die Straßen Iserlohns. Es ist ein neuartiges Erlebnis, wenn der Bus ohne Fahrer durch die Stadt fährt. Was nach Science Fiction klingt, soll mit dem Projekt „a-Bus Iserlohn – New Mobility Lab“ schon bald zum Alltag werden. Auf einer 1,5 Kilometer langen Teststrecke, zwischen dem Bahnhof Iserlohn und dem Campus der Fachhochschule Südwestfalen, sieht man die automatisierten Elektrobusse zur Zeit hin und her...

  • Iserlohn
  • 09.09.21
  • 3
Ratgeber
Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt laut RKI kreisweit bei 238,4.

22 Neuinfektionen im Märkischen Kreis
Maskenpflicht für Fahrgemeinschaften verlängert

Beim Gesundheitsamt des Märkischen Kreises sind binnen eines Tages 22 positive Coronatestergebnisse eingegangen. Zudem wurden zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 registriert. Kreisweit befinden sich derzeit 1.603 Männer und Frauen in häuslicher Quarantäne, die mit dem Coronavirus infiziert sind. Ebenfalls ihr Haus oder ihre Wohnung nicht verlassen dürfen 1.905 Kontaktpersonen. In den vergangenen 24 Stunden haben sich 22 Verdachtsfälle durch einen PCR-Test bestätigt. Von den...

  • Iserlohn
  • 27.04.21
Ratgeber
Die MVG erweitert ihren Fahrplan.

Ab 23. April Zusatzfahrten für den Schulverkehr Märkischer Kreis
MVG erweitert Ferienfahrplan

Mit den Lockerungen der Corona-Beschränkungen fahren die Busse der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG) seit dem 20. April wieder nach dem Ferienfahrplan. Für den Schulbeginn am 23. April fährt die MVG zusätzliche Fahrten für den Schulbedarf. Enge Abstimmung mit den Schulen Mit der schrittweisen Öffnung des Schulbetriebes fährt die MVG auch ihre Schülerinnen und Schüler wieder zu deren Schulen. Grundlage ist der Ferienfahrplan. In enger Abstimmung mit den Schulen im Märkischen Kreis ermittelt...

  • Iserlohn
  • 22.04.20
Ratgeber
2 Bilder

Sonderfahrplan ab 6. April 2020
Märkische Verkehrs-Gesellschaft reagiert auf Fahrgastrückgang

Corona betrifft uns alle. Arbeiten, Freizeit, Einkaufen, Arztbesuche, das soziale und kulturelle Miteinander – alles ist momentan drastisch eingeschränkt. Die Folgen spürt auch die MVG: Sie bewegt deutlich weniger Fahrgäste im Märkischen Kreis. Sonderfahrplan orientiert sich am Ferienfahrplan Deshalb gilt ab Montag, 6. April 2020, montags bis freitags ein Sonderfahrplan. Er orientiert sich am Ferienfahrplan und ist der geringeren Nachfrage angepasst. Auf einigen Linien mit noch guter...

  • Iserlohn
  • 03.04.20
Ratgeber
4 Bilder

MVG-Busse fahren ab 18. März nach Ferienfahrplan
Sperrung der vorderen Türen in Bussen der Märkischen Verkehrsgesellschaft ab 14. März

Zum Schutz ihrer Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Fahrgäste sperrt die MVG ab Samstag, 14. März den Vordereinstieg in ihre Linienbusse. Dies gilt auch für die Busse der privaten Auftragsunternehmer der MVG. Außerdem wird das gesamte Verkehrsangebot der MVG vom 18.3. bis 19.4. nach Ferienplan gefahren, da die Schulen im Märkischen Kreis ebenfalls ab 18.3. geschlossen werden. Wahrscheinlichkeit einer Übertragung für Fahrer und Fahrgäste minimieren Zum Schutz vor einer Infektion mit dem...

  • Iserlohn
  • 13.03.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Sommerfest des Bürgerbusvereins Hemer

Mit etwa 40 Mitgliedern, Ehemaligen, und Förderern feierte der Bürgerbusverein Hemer am Samstag, 28. Juli 2018, bei hochsommerlichen Temperaturen sein diesjähriges Sommerfest. Nicht nur die Fahrerinnen und Fahrer waren im Pfarrheim der Christkönig-Kirchengemeinde mit dabei, auch die treuen Fahrgäste komplettierten eine gesellige Runde. Die aus den Außenbezirken gemeldeten Besucher genossen einen Sonderservice, sie wurden zum Fest und nach Hause eigens mit dem ihnen bekannten Bus chauffiert –...

  • Hemer
  • 29.07.18
Politik
Können bedürftige Menschen noch Bus und Bahn nutzen, wenn das Sozialticket nicht mehr bezuschusst wird? Foto: MVG

Umfrage: Ende fürs Sozialticket - Wie findet ihr das?

Für Aufsehen hat in dieser Woche die Ankündigung der schwarz-gelben Landesregierung gesorgt, die ab 2020 die Zuschüsse an die Verkehrsverbünde für das Sozialticket streichen will. 40 Millionen Euro pro Jahr sollen dadurch eingespart werden. Dass diesen Plänen so starker Gegenwind entgegen blasen würde, damit hatten die Verantwortlichen wohl nicht gerechnet. Sozialverbände und Kommunen hatten die Pläne scharf kritisiert. Familienminister Joachim Stamp (FDP) hatte die Streichung an diesem...

  • Düsseldorf
  • 26.11.17
  • 59
  • 11
Vereine + Ehrenamt
Stolz sind die zurzeit 15 Fahrerinnen und Fahrer sowie der Vorstand über den vierten Bus in der 20-jährigen Geschichte des Vereins.

Sommerfest unter dem Motto „20 Jahre Bürgerbus“

In das Pfarrheim der Christkönig-Kirchengemeinde hatte der Bürgerbusverein Hemer am Samstag, 22. Juli 2017, zu seinem traditionellen Sommerfest eingeladen. Dank engagierter Bürger, die sich in ihrer Freizeit hinters Steuer setzen, kann der Verein in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag feiern – kein echtes Jubiläum, aber Grund genug, mit Fahrgästen, Ehemaligen, Partnern, Förderern und auch zukünftigen Fahrern zu feiern. In seiner Begrüßungsansprache dankte Bürgermeister Michael Heilmann den...

  • Hemer
  • 27.07.17
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Neuer Bürgerbus auf Hemers Straßen

Nach einer Laufleistung von etwa 290 000 Kilometern war es an der Zeit, den mehr als sieben Jahre alten Bus des Bürgerbusvereins Hemer durch ein neues Fahrzeug zu ersetzen. Schon vor mehr als einem Jahr hatte sich eine Arbeitsgruppe aus aktiven Vereinsmitgliedern an die Arbeit begeben, die Konfiguration des Basisfahrzeugs, die Ausstattungswünsche und die notwendigen Umbauarbeiten zusammenzustellen, um sie nach Einholung entsprechender Angebote in eine Bestellung münden zu lassen. Nun stand er...

  • Hemer
  • 11.01.17
Vereine + Ehrenamt

Bürgerbusverein feierte Sommerfest

In das Pfarrheim der Christkönig-Kirchengemeinde hatte der Bürgerbusverein Hemer am Samstag, 16. Juli 2016, zu seinem traditionellen Sommerfest eingeladen. Zur Freude des Vereinsvorstands wirkte sich die Innenstadtnähe im Vergleich zum früheren Veranstaltungsort Haus Hemer positiv auf die Besucherzahlen aus. Nicht nur die Fahrerinnen und Fahrer waren mit dabei, auch die treuen Fahrgäste komplettierten eine gesellige Runde. Die aus den Außenbezirken gemeldeten Besucher genossen einen...

  • Hemer
  • 20.07.16
Vereine + Ehrenamt

Bürgerbusverein feiert mit Fahrgästen und Ehrenamtlichen

Mitglieder, Freunde und Förderer des Bürgerbusvereins Hemer sowie die treuen Fahrgäste feierten auch in diesem Jahr wieder das alljährliche Sommerfest. Der Verein hatte am Samstag, 4. Juli 2015, in das frisch renovierte Pfarrheim der Christkönig-Kirchengemeinde eingeladen. Zur Freude des Vereinsvorstands wirkte sich die Innenstadtnähe im Vergleich zum früheren Veranstaltungsort Haus Hemer auch positiv auf die Besucherzahlen aus. Die Fahrgäste aus den Außenbezirken genossen einen Sonderservice,...

  • Hemer
  • 06.07.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Etwa alle zwanzig Minuten fährt der Bürgerbus den Zentralen Omnibusbahnhof Hemer an und ermöglicht damit den Fahrgästen den Übergang zu den Linien der MVG.
4 Bilder

Trotz einer Vereinsgröße „S“ Aktivität immer in „XXL“

„Klein – aber fein“, so bezeichnet sich der Bürgerbus-Verein Hemer angesichts der etwa 60 Mitglieder, insbesondere aber der Zahl der tätigen Fahrerinnen und Fahrer. Die ist aus alters- oder krankheitsbedingten Gründen in den nunmehr 16 Jahren des Vereinsbestehens auch schon manches Mal auf zwölf gesunken. Wie groß das Fahrteam auch gerade sein mag, elf Schichten an den Vor- und Nachmittagen pro Woche gilt es abzudecken, da tritt auch schon der eine oder andere ein zweites Mal zum Einsatz an. Im...

  • Hemer
  • 12.01.14
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Neue Fahrpreise im Bürgerbus

Ab dem 1. August 2013 gelten im Märkischen Kreis neue Fahrpreise in den Bussen und Zügen. Um durchschnittlich 3,5 Prozent heben die Verkehrsunternehmen in der Verkehrsgemeinschaft Ruhr-Lippe (VRL), zu denen auch die MVG gehört, die Fahrpreise für den öffentlichen Personennahverkehr an. Auch bei den Bürgerbus-Linien des Märkischen Kreises werden die Fahrpreise denen der MVG angepasst. So beträgt beim Bürgerbus Hemer der Fahrpreis für die Beförderung mit Einzel-Ticket künftig 1,70 € und der Preis...

  • Hemer
  • 28.07.13
Überregionales
2 Bilder

Das Ende einer unendlichen Geschichte

Seit der Busbahnhof-Umgestaltung zur Landesgartenschau müssen sich die Busfahrer und Busfahrerinnen mit einer „Übergangslösung“ – zwei Baustellen-Toiletten – zufrieden geben. Immer noch besser als gar nichts, könnte man meinen. Wenn nicht irgendwelche Rüpel regelmäßig an den Wochenenden die Plastik-Container in die horizontale Lage befördert und damit nicht mehr benutzbar gemacht hätten. Immerhin, in den letzten Monaten wurde dem Vandalismus durch Anketten der „Behältnisse“ an einen...

  • Hemer
  • 16.07.13
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Gelungene Bürgerbus-Feier

Erstmals hatte der Bürgerbusverein Hemer zu seinem alljährlichen Sommerfest nicht in das Haus Hemer eingeladen, sondern die Centrumsnähe gesucht. So feierte der Verein am Samstag, dem 13. Juli 2013, im Pfarrheim der Christkönig-Kirchengemeinde, Am Sinnerauwer. Die Nähe zur Stadtmitte zeigte auch positive Auswirkung auf die Besucherzahlen. Rund 55 Besucher – vor allem Fahrgäste, die Fahrerinnen und Fahrer mit ihren Partnern, aber auch passive Mitglieder des Vereins – hatten sich eingefunden....

  • Hemer
  • 15.07.13
LK-Gemeinschaft
Unterwegs in den Untergrund
17 Bilder

Foto der Woche 02: Untergrundbahn

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet UntergrundbahnAm 10. Januar 1863 wurde in London die erste U-Bahn der Welt eröffnet. Dieser "runde Geburtstag" soll Euch Inspiration liefern: welche Motive sind "typische Erscheinungen" beim U-Bahnfahren: Schnelle Türen, dunkle Gleise, Licht im Tunnel? Menschenmassen, Kopfhörer, Fahrscheinautomaten? Wie werden...

  • Essen-Süd
  • 07.01.13
  • 19
Ratgeber

Bürgerbus auch Heiligabend und Silvester unterwegs

Wegen der langen Festtagswochenenden verkehrt der Bürgerbus Hemer in diesem Jahr ausnahmsweise auch an Heiligabend und Silvester. Die vier Linien werden gemäß dem Vormittags-Fahrplan, d.h. von 8.48 Uhr bis 12.35 Uhr, bedient. Allen seinen Fahrgästen sowie den Mitgliedern, Freunden und Förderern des Vereins wünscht das Bürgerbus-Team eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

  • Hemer
  • 12.12.12
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Bürgerbus feiert 15. Geburtstag

Auf 15 Jahre Fahrbetrieb kann der Bürgerbus Hemer e.V. zurückblicken. Nachdem am 15. November 1997 der erste Bus in der Hemeraner Fußgängerzone dem Verein offiziell übergeben worden war, eröffnete am darauf folgenden Montag, dem 17. November 1997, um 8.48 Uhr Bürgerbusfahrer Franz Josef Pagenkämper den Linienverkehr auf zunächst drei vom ZOB in die Randbezirke der Stadt führenden Fahrtstrecken. Schon recht bald wurde das Angebot um eine vierte Linie erweitert. Das 15-jährige Bestehen des...

  • Hemer
  • 18.11.12
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Dem Regen ausgewichen!

Den in regelmäßigen Abständen wechselnden Regen- und Sonnenscheinphasen musste sich am Samstag, dem 14. Juli 2012, der Bürgerbusverein Hemer anpassen, hatte er doch zum Sommerfest in die Anlagen des Hauses Hemer eingeladen. Kurzerhand wurde die Feier in das altehrwürdige Haus verlegt. Rund 40 Gäste – Mitglieder, Fahrgäste, Freunde und Förderer sowie die Fahrerinnen und Fahrer mit ihren Partnern – hatten sich eingefunden. Bei selbstgemachten Kuchen und Torten gab’s viel zu erzählen, und einige...

  • Hemer
  • 15.07.12
Politik

Die MVG soll am Mittwoch, 7. März, bestreikt werden

Die Gewerkschaft ver.di ruft für Mittwoch, 7.März, zum Warnstreik auf. Von dieser Maßnahme ist auch der öffentliche Personennahverkehr der Märkischen Verkehrsgesellschaft betroffen. Es ist davon auszugehen, dass die MVG ab Betriebsbeginn ganztägig nur sehr eingeschränkt ihren planmäßigen Linienverkehr anbieten kann. Es muss damit gerechnet werden, dass es zu vollständigen Ausfällen einiger Linien kommen wird. Insbesondere folgende Linien fahren voraussichtlich stark reduziert oder fallen ganz...

  • Iserlohn
  • 06.03.12
Politik
Niels Hartjes -Juso-Vorsitzender in Hemer- berichtet:

Nulltarif im Busverkehr

Die Jungsozialisten (Jusos) im Märkischen Kreis wollen die Debatte um den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in der Region neu beleben. Im Rahmen einer öffentlichen Podiumsdiskussion der Lüdenscheider SPD zum Thema "Nulltarif im Busverkehr" am 4. April kündigte der Vorsitzende der märkischen Jusos, Fabian Ferber, eine Kampagne zur Verbesserung des Nahverkehrs an. "Wir wollen mit allen Ortsvereinen in den 15 Städten und Gemeinden des Kreises reden und dafür werben, dass ein Paradigmenwechsel...

  • Hemer
  • 13.04.11
Überregionales
Ehrenamtlich am Steuer des Busses: Erhard Voß, Schriftführer des Bürgerbus Hemer e.V..
2 Bilder

Eine Hemer-Rundfahrt für eineinhalb Euro

Einen Euro und fünfzig Cent für eine „Quasi“-Stadtrundfahrt? Das Ehepaar aus Menden hat heute Morgen gerade den Shuttlebuss in die Innenstadt verpasst. Hilfe suchend stehen sie an der Haltestelle am „Haupteingang“ der Landesgartenschau, als ich mich mit dem Bürgerbus auf der Rückfahrt der Felsenmeerlinie zum Zentralen Omnibusbahnhof befinde. Letztlich ist das nicht „unsere“ Haltestelle, dennoch halte ich an und lasse beide einsteigen. 1,50 Euro pro Person beträgt der Preis für die Einzelfahrt....

  • Hemer
  • 28.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.