10.000

Beiträge zum Thema 10.000

Überregionales

10.000er Patient zu Weihnachten begrüßt.

Angelika Reks aus Boelerheide hatte Zahnschmerzen Am ersten Weihnachtsfeiertag suchte sie deshalb die Praxis von Thomas Nickel und Iris Scheele in Boele auf. Die beiden Zahnärzte hatten Notdienst während der Feiertage. Sie konnten Frau Reks nicht nur vom Schmerz befreien, sondern auch, nach erfolgreicher Behandlung, mit einem Strauß Blumen stellvertretend als 10.000te Patientin beglückwünschen und sich für das langjährige Vertrauen bedanken. Angelika Reks ist seit der Praxisgründung im Mai...

  • Hagen
  • 30.12.16
Überregionales
2 Bilder

Es sollte was Besonderes sein

Ein Bild was nicht alltäglich ist, sollte es schon sein, wenn man Grenzen überschreitet. Mit Ruhe und Bedacht, aber auch mit einem Gläschen zum anstoßen.

  • Kamp-Lintfort
  • 24.10.14
  •  4
  •  6
Politik
Sascha Hellen, der sich wohl Vorschüsse für Promis von den Stadtwerken hat auszahlen lassen, obwohl diese mit den Promis gar nicht vereinbart waren.

Elendes Possenspiel bei den Stadtwerken nimmt kein Ende

Jetzt erhärtet sich der Verdacht, bei den Stadtwerken hat man Sascha Hellen Honorar-Vorschüsse für Promis überwiesen, nur weil Hellen behauptet hat, diese mit den Promis vereinbart zu haben. Problem: Hellens Behauptung entsprach wohl nicht den Tatsachen. So geschehen zumindest bei Mario Adorf und Richard von Weizsäcker. Auch haben die Stadtwerke beim geplanten Adorf-Talk den Vorschuss nicht zurückgefordert, nachdem Adorf krankheitsbedingt gar nicht im Atrium getalkt hatte, so dass Hellen die...

  • Bochum
  • 04.12.12
  •  6
Überregionales
Herzlichen Glückwunsch, Dirk Kruppa: Der Wattenscheider ist unser 10.000er Bürgerreporter.

Lokalkompass-Bürgerreporter: Dirk Kruppa macht die Zehntausend voll

Als Dirk Kruppa sich im Lokalkompass anmeldete, konnte er davon nichts ahnen. Mit seinem Registrierungs-Klick stand aber fest: Er ist die Nummer 10.000 der angemeldeten LK-User. Dafür richtet ihm das Lokalkompass-Team auf diesem Wege die allerherzlichsten Glückwünsche aus! Bei Kruppas erstem Beitrag handelt es sich gleich um einen Kracher: Er fotografierte einen Rettungshubschrauber, der im Wattenscheider Stadtpark gelandet war und kurze Zeit später weiterflog. „Ich erwarte von dem sehr...

  • Essen-Süd
  • 27.06.11
  •  10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.