Abwasser

Beiträge zum Thema Abwasser

Überregionales
Neue Fahrzeuge der Stadtentwässerung pflegen das, was für viele Dortmunder im Verborgenen liegt.

Saugen und Spülen: Stadtentwässerung Dortmund erneuert Fuhrpark

Kombinierte Saugspülwagen, Kontrollfahrzeuge und Baumaschinen mit Tieflader: Die Dortmunder Stadtentwässerung modernisiert ihren Fuhrpark im Abwasserbetrieb. Mit fünf neuen Fahrzeugen und zwei Baumaschinen einschließlich Tieflader stellt der Betrieb, ansässig im Industriegebiet Oberste-Wilms-Straße in Brackel, die Anforderungen aus Unterhaltung und Betrieb von 2000 Kilometer öffentlicher Abwasseranlagen und 300 Kilometer kommunaler Gewässer in bewährter Form sicher. Die Anschaffungskosten...

  • Dortmund-Ost
  • 18.09.18
Ratgeber
Anders als die bereits naturnah umgestaltete Körne, in die der dann saubere Telgeigraben künftig wieder münden soll, fließt der „Nebenbach“ derzeit noch als so genannte Köttelbecke durch den Husener Osten.
2 Bilder

Info-Abend des Lippeverbands zum Start der „Renaturierung“ des Telgeigrabens in Husen

Dem vermuteten Anstieg des Grundwasser-Pegels und der Angst vor Wildwuchs, d.h. der Pflege des künftig abwasserfrei fließenden, naturnah umgestalteten Telgeigrabens galt das Hauptinteresse der Husener. Rund 30 Anwohner des rund 500 Meter langen Noch-Schmutzwasserlaufs waren zum Info-Abend des Lippeverbands ins Husener AWO-Heim gekommen. Indes: Die Atmosphäre sei sehr sachlich gewesen und die Beseitigung der Abwasserführung und die Offenlegung des unteren Telgeigrabens, des verrohrten...

  • Dortmund-Ost
  • 13.02.14
Ratgeber
Überlastet sind die Dortmunder Bürgerdienste.

Bürgerdienste: Telefone völlig überlastet

Eine Flut von Anrufen erreicht zurzeit die Stadtverwaltung Dortmund. Betroffene Bürger wollen sich über den zugestellten Grundsteuerbescheid und über das Sepa - Verfahren informieren. Dies legte die Telefonanlage lahm. Die Grundbesitzabgabenbescheide über Abwasser-, Straßenreinigungs- und Abfallentsorgungsgebühren sowie der Grundsteuer für die rund 160.000 Grundstücke und Eigentumswohnungen in Dortmund werden in diesen Tagen zugestellt. Allein am Montag versuchten mehr als 13.000 Dortmunder...

  • Dortmund-City
  • 28.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.