Alte Eiche Castrop-Rauxel

Beiträge zum Thema Alte Eiche Castrop-Rauxel

Politik

"Alte Eiche" in Castrop-Rauxel - Vorläufig keine Rodung von Bäumen für geplantes Wohnprojekt

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat mit Beschluss  den Antrag der Investorin des Projekts „Wohnen an der Emscher“ in Castrop-Rauxel abgelehnt, ihr per Eilbeschluss die sofortige Rodung von Bäumen zu gestatten.Für die Umsetzung des Projekts sollen etwa 80 Bäume gefällt werden, darunter auch die von einem Umweltaktivisten besetzte „Alte Eiche“. Dafür hatte die Stadt Castrop-Rauxel der Investorin des Projekts eine entsprechende Ausnahme von ihrer Baumschutzsatzung erteilt. Gegen diesen...

  • Marl
  • 22.02.20
Politik
Über 100 Tage sitzt "Hambi Potter" auf der alten Eiche.

"Hambi Potter" noch im Baum
„Rettet die alte Eiche“ sucht Sponsoren

Der Verein „Rettet die alte Eiche“ startet eine neue Initiative. Es sei schon länger im Gespräch, das Grundstück, auf dem die Eiche steht, zu kaufen. Der Verein könne sich eine „Bürgereiche“ vorstellen, deren Standort durch kleine und große Geldbeträge aus der Bevölkerung gesichert ist. Der Verein wendet sich an Bürger, aber auch an Firmen und Organisationen. Mittels einer „Verpflichtungserklärung“ kann jeder Interessierte dem Verein mitteilen, in welcher Höhe er oder sie bereit ist, sich...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.01.20
Politik
Im Sommer, als sie diesen Entwurf zur Verfügung stellte, hoffte die Mevlana-Gemeinde auf einen Baubeginn Anfang nächsten Jahres.

Gebetshaus mit Minarett
Pläne zum Moscheebau der Gemeinde auf Schwerin sorgen für Diskussion im Bauausschuss

Nur kurz und knapp stellte Philipp Röhnert, Leiter des Bereichs Stadtplanung und Bauordnung, die Pläne der DiTiB Mevlana-Gemeinde Schwerin für den Moscheebau an der Dortmunder Straße 175 vor. Für Diskussionsstoff unter den Parteien sorgte das Vorhaben aber allemal. Nördlich des Gemeindezentrums soll das Gebetshaus entstehen. Der Antrag der Gemeinde sieht ein zweigeschossiges Gebäude von zehn Metern Höhe mit einer drei Meter hohen Kuppel und einem Minarett vor. Das Minarett, von dem aus weder...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.11.19
Politik
Beim Picknick an der alten Eiche wurde auch gesungen.

Protest gegen die Abholzung
Konzert und Picknick unter der alten Eiche

Am Pfingstmontag (10. Juni) trafen sich 70 Menschen zum Picknick an der alten Eiche, um ihren Protest gegen den Ratsbeschluss vom 4. April deutlich zu machen. Dieser sieht die Abholzung des Baumes vor. Der Aktionskreis „Rettet die alte Eiche“ hatte zu dem Treffen aufgerufen. Zwei Stunden lang wurde diskutiert und gesungen. Selbstgebackener Kuchen und Kaffee aus Thermoskannen wurden herumgereicht. Nachbarn hatten ihre Gartenmöbel zur Verfügung gestellt. "Eichensong" erklang Die...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.06.19
  •  1
  •  2
Politik
Am Pfingstmontag findet ein Picknick unter der alten Eiche statt.

Pfingstmontag: Aktionskreis lädt ein
Picknick unter der alten Eiche

Am Pfingstmontag (10. Juni) treffen sich die Befürworter der alten Eiche ab 14.30 Uhr zu einem offenen Picknick unter dem Baum nördlich der Heerstraße. Auch interessierte Bürger sind eingeladen. Es ist das mittlerweile dritte Picknick unter der alten Eiche. Mitstreiter des Aktionskreises "Rettet die alte Eiche" sind ebenfalls vor Ort. "In der Regel bringen die Teilnehmer eine Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken mit. Man kann auch mit einer Picknick-Decke oder einem Klappstuhl vorbeikommen",...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.