ambulanter Hospizdienst

Beiträge zum Thema ambulanter Hospizdienst

Vereine + Ehrenamt

Keine Büchertüten mehr
Vorerst wird es keine Büchertüten und auch keinen Mini-Büchermarkt mehr geben

In den letzten Monaten haben wir erfolgreich zahlreiche Büchertüten gegen eine Spende von 5€ an jedem dritten Donnerstag und auch darüber hinaus abgeben können. Zuletzt haben wir sogar die Türen geöffnet, um vereinzelte Interessierte in den Räumen der Altenstube eigenständig in den Bücherkisten stöbern zu lassen.  Diese Angebote stellen wir ab sofort ein!  Ob und in welcher Form es im kommenden Frühjahr wieder den traditionellen Bücherbasar geben wird, ist aktuell noch im Gespräch. Wir werden...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.10.21
Vereine + Ehrenamt

Neuer Kurs im Ambulanten Hospizdienst
Lebensbegleitung in der Zeit des Sterbens

Die ehrenamtliche Mitarbeit ist der Kern des Ambulanten Hospizdienstes. Fühlen Sie sich eingeladen zu einem neuen Kurs, der sich mit den Themen Tod, Trauer und Sterben auseinandersetzt – Themen eines jeden Lebens. Sie werden vorbereitet auf die Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen und ihrer Zugehörigen im häuslichen Umfeld, im Pflegeheim oder auf der Palliativstation. In Anlehnung an die Empfehlungen des Deutschen Hospiz- und Palliativverbandes erhalten Sie eine qualifizierte...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.08.21
Vereine + Ehrenamt

Büchertüten
Jeder dritte Donnerstag bringt frische Büchertüten

Auch wir gehen in die Verlängerung! Die Büchertüten gibt es nun jeden dritten Donnerstag im Monat in der Zeit von 11 bis 12 Uhr durch das Fenster der Altenstube. "Unsere Aktion am Fenster, aber auch die Tour durch die Europastadt mit drei Stopps in Ickern, Rauxel und Schwerin wurden sehr gut angenommen. Wir konnten einige Bücherwürmer glücklich machen!", so die Koordinatorin des Ambulanten Hospizdienstes Nina Vogel. Gegen eine Spende von 5€ kann die an gebrauchten Büchern gut gefüllte Tüte das...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.04.21
Vereine + Ehrenamt

Büchertüten
Die Büchertüte TO GO

Nach einem erfolgreichen Debüt, das wir als Ersatz für den beliebten Bücherbasar durchgeführt haben, gehen wir in die nächsten Runden. Mit dem Verkauf von gut gefüllten Büchertüten in diesem Jahr quasi als Überraschungspäckchen haben wir trotz des Regens vergangenen Donnerstag zahlreiche Stammkunden wiedersehen können. Um noch mehr Menschen anzusprechen und noch viele unserer Bücher anzubieten, wiederholen wir die Aktion, gut erhaltene, gebrauchte Bücher durch das Fenster der Altenstube am...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.03.21
Vereine + Ehrenamt

Büchertüten
Blind Date mit einem Buch

Auch in absehbarer Zeit ist die Wahrscheinlichkeit, den traditionellen Bücherbasar des Ambulanten Hospizdienstes im Pfarrsaal der Lambertuskirche umzusetzen, sehr gering. Bereits im letzten Jahr musste die allseits beliebte Veranstaltung zum Frühlingsbeginn wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Auch in abgewandelter Form konnte unter den gegebenen Auflagen keine Alternative gefunden werden. Nun hat sich der Caritasverband, Träger des Ambulanten Hospizdienstes Castrop-Rauxel, etwas Neues...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.03.21
Vereine + Ehrenamt

Neuer Herbstkurs 2020
Ehrenamtliche für die ambulante Sterbebegleitung gesucht

Nach langer Pause trauen wir uns an einen neuen Qualifizierungskurs, um ehrenamtliche Mitarbeiter*innen für die Sterbebegleitung zu gewinnen und gut aufzustellen. Der Ambulante Hospizdienst Castrop-Rauxel begleitet schwerstkranke und sterbende Menschen in ihrer häuslichen Umgebung oder im Pflegeheim. Engagierte Menschen schenken ihnen ihre Zeit, lesen ihnen vor, lachen mit ihnen, leihen ihnen ihr Ohr, halten ihre Hand - begleiten sterbende Menschen würdevoll auf ihrem letzten Weg. Oft stellt...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.08.20
Kultur
2 Bilder

Bücherbasar 2020
Ambulanter Hospizdienst verkauft wieder gelesene Bücher

Es ist wieder soweit! Der Förderverein des ambulanten Hospizdienstes Castrop-Rauxel veranstaltet wieder seinen traditionellen Bücherbasar. Nach dem großen Erfolg in den letzten Jahren werden auch in diesem Jahr wieder Bücher, Hörbücher, Kinderbücher, Comics und CDs gesammelt. Über den alljährlichen Bücherbasar können die gesammelten Werken neue Besitzer finden. Der Erlös ist für die Arbeit des ambulanten Hospizdienstes Castrop-Rauxel bestimmt. Für die qualifizierte Ausbildung von ehrenamtlichen...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.02.20
Vereine + Ehrenamt

Welthospiztag in Castrop-Rauxel
Sie sind herzlich willkommen!

Was? ●Vortrag von Frau Birgit Mölle-Weber, seit 2014 ehrenamtliche Sterbebegleiterin in Dortmund       „In Ruhe und Würde sterben – Was mich bewegt, im Hospiz zu arbeiten“    ●Vorstellung des Ambulanten Hospizdienstes Castrop-Rauxel    ●Informationen von Palliativmediziner Dr. Scherbeck zum individuellen Vorsorgeplan    ●Informationen von Frau Susanne Rosenberger zur Palliativpflege und zum Thema                         Patientenverfügung    ●allgemeiner Austausch mit erfahrenen...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.09.19
Vereine + Ehrenamt

Jetzt Bücher abgeben
Bücherbasar für den guten Zweck: Am 16. und 17. März im Pfarrheim St. Lambertus

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Förderverein des ambulanten Hospizdienstes Castrop-Rauxel e. V. wieder seinen traditionellen Bücherbasar. Am 16. und 17. März kann von 10 bis 14.30 Uhr im Pfarrheim St. Lambertus, Lambertusplatz 17, gestöbert und gekauft werden. Zudem verkaufen die Teilnehmer der Näh- und Strickgruppen für geflüchtete Frauen während des Bücherbasars Socken, Schals und Taschen. Bücher abgeben Ab sofort können Bürger Bücherspenden sowie Hörbücher, Comics und CDs an folgenden...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.02.19
Überregionales
Jürgen Frins.

Beim ersten Gespräch ist der Tod tabu

„Ich denke, ich lebe dadurch bewusster“, erzählt Jürgen Frins. „Man bekommt eine andere Haltung zum Tod. Es ist eine Bereicherung zu wissen, dass der Tod zum Leben dazugehört.“ Der 69-Jährige ist einer der Ehrenamtlichen, die sich beim Ambulanten Hospizdienst des Caritasverbandes Castrop-Rauxel, engagieren. In den letzten fünf Jahren hat Frins etwa ein halbes Dutzend Sterbende begleitet. Der ehemalige Apotheker hatte sich vor einigen Jahren für das Angebot der Caritas interessiert, „weil ich...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.