Anzug

Beiträge zum Thema Anzug

Kultur
3 Bilder

Telefonhäuschen auf dem Platz "Alte Wache" vor der ehemaligen Kaserne an der Droste-Hülshoff-Str./Delyner Str./Bismarckstr." in Menden

Rote Telefonzelle in Menden, 15.03.2021 Da fahre ich doch eben an der oben genannten Telefonzelle vorbei, gucke, gucke nochmal, halte an und sehe dies: Die Türscheibe ist nicht mehr da, der Kopf mit der Bärenfellmütze ist nicht mehr zu sehen. Diese Telefonzelle ist doch eine Erinnerung... Eine völlig sinnlose Zerstörung!!! 🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈

  • Menden (Sauerland)
  • 15.03.21
LK-Gemeinschaft
Bildquelle Google CC

Emmerich - Kleve - Goch: Die Hosen habe ich - aber nun soll ein neuer Anzug her!

Ich konnte mich lange davor drücken ... Schatz Du brauchst einen neuen Anzug! Wir sind da eingeladen, ach und dort kannst Du auch nicht mit der Jeans einlaufen und dann musst Du noch zum Matinee ,,,Das Sakko sitzt auch nicht mehr so? Da gibt es doch solche Baukasten-Systeme! Da kannst verschiedene Größen von Sakko und Hose kombinieren ... ich komme mir vor wie bei Asterix! Es gibt auch extra große, extra lange und super lange Ärmel bei den Hemden. Und dann diese Business-Anzüge. Am übernächsten...

  • Kleve
  • 19.07.17
  • 71
  • 18
Überregionales
Foto: Tziacco

Auch der Bräutigam soll sich wohlfühlen

Die neue Bräutigammode ist befreit von klassischer Strenge. Bewährtes ist neu und zeitgemäß interpretiert. Die Outfits wirken elegant und laden gleichzeitig zum Wohlfühlen ein. Schmale Schnitte betonen die moderne Optik. Bei den Sakkos bleiben Zwei-Knopf-Formen wichtig. Ein-Knopf-Sakkos sind für junge Looks stilprägend und unverzichtbar. Darüber hinaus machen sich die neuen Longsakkos ebenfalls bestens für moderne Ja-Sager. Auch bei den Reversformen sorgen neue kreative Lösungen für...

  • Hagen
  • 08.01.16
Überregionales

Na dann........

Na wenn so viele mal ein Jugendbild einstellen, mache ich natürlich auch mit. Ein Bild, wie es früher wohl von den meisten von uns gemacht wurde.

  • Kamp-Lintfort
  • 30.04.15
  • 25
  • 11
Überregionales

DER „MACHO“

„So sah ich einmal aus…, “ sagte er stolz und zeigte mir ein Foto. Ein schmalbrüstiger, junger Mann sah mich aus dunklen Augenhöhlen an. Karl-Heinz war ein harmloser Typ. Er redete wenig und das, was er sagte, war vorhersehbar. Aber er spielte den Macho, als hätte er Hörner und behufte Füße. Natürlich sah er die Frauen verächtlich an und gerade das fanden sie unwiderstehlich, wie er glaubte. So konnte Karl-Heinz an keinem Spiegel vorbeigehen, ohne sich selbstgefällig zu betrachten. In diesen...

  • Arnsberg
  • 15.03.13
LK-Gemeinschaft

Kleider machen Leute?!

Der richtige Auftritt im Restaurant kann für viel Spannung sorgen. Da ziehe ich ausnahmsweise ein schickes Sacko an und erlebe gleich eine saftige Überraschung im Steakhaus. Ich werde mehr hofiert als üblich, die Bedienung gluckst verlegen, entschuldigt sich für jede Kleinigkeit und häufiger als einmal wird nachgefragt, ob‘s mir denn schmecken würde. Was ist hier los? Versteckte Kamera oder machen Kleider wirklich Leute? Als ich gerade den Gedanken manifestieren lasse, beim Herrenausstatter...

  • Herten
  • 21.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.