Aus

Beiträge zum Thema Aus

Kultur
In seiner heutigen Form besteht die Fünte in Heißen seit 1761 und hat in all den Jahren so einiges erlebt. Früher stand es direkt am viel genutzten Ruhrschnellweg. Das Kulturzentrum war hier seit 2007 beheimatet.
2 Bilder

Schock für Mülheimer Künstler
Aus von Kulturzentrum Fünte besiegelt

Die Fünte im Mülheimer Stadtteil Heißen schließt aufgrund einer umfangreichen Sanierung zum Jahresende. Ein Schock für viele Mülheimer, denn für das Kulturzentrum in dem denkmalgeschützten Haus bedeutet die Sanierung das Aus. Wie die Mülheimer Woche von Eigentümer Frank Bruns exklusiv erfuhr, wird in das historische Gebäude nach Wiedereröffnung ein Architektenbüro einziehen. Den Künstlerinnen und Künstlern wurde zum 31. März gekündigt. Zu Beginn will Frank Bruns klar stellen, dass die Fünte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.20
  • 2
Politik
Steht derzeit im Mittelpunkt der Diskussionen: die Heinrich-Thöne-Volkshochschule. Zwei Millionen, so MBI-Fraktionssprecher Lothar Reinhard, sind als Rücklage für die Sanierung im Haushalt aufgeführt. Die müssten seiner Meinung erstmal reichen.

MBI fürchten um Zukunft der Volkshochschule - und drohen mit Bürgerbegehren

Insgesamt sieben Gebäude, so das Ergebnis einer Machbarkeitsstudie, die die Verwaltung dem Finanzausschuss vorlegte, müssen in den kommenden Jahren saniert werden. Darunter auch die Heinrich-Thöne-Volkshochschule (VHS) an der Bergstraße. Zwischen 6 und 16 Millionen - je nach Variante - müssen investiert werden, um das Gebäude den gesetzlichen Vorgaben entsprechend auf den neuesten Stand oder darüber hinaus zu bringen (wir berichteten). Statt sich für eine Grund-, Teil- oder Vollsanierung zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.09.14
  • 1
Kultur
In unseren heiligen Redaktionshallen findet sich sogar noch altes Fotopapier - schon jetzt eine kleine Rarität. Foto: Seiffert

Zum Kodak-Aus: Schwelgen Sie mit uns in Erinnerungen!

Die letzte Blende: Die Firma Kodak muss Insolvenz anmelden. Gerade das Unternehmen, welches 1888 die erste Kamera für den Endverbraucher herausbrauchte, steht vor dem Aus - zumindest in den USA. Der Insolvenzantrag habe keine direkten Auswirkungen auf die deutsche Tochtergesellschaft, sagte ein Sprecher von Kodak Deutschland. Für all diejenigen, die sich noch daran erinnern können, dass ein Film einmal nach 36 Aufnahmen seine Kapazität erschöpft hatte, dass das Entwickeln eigener Fotos ein...

  • Herten
  • 19.01.12
  • 12
Ratgeber
Hat ausgeleuchtet: die Glühbirne.

Lisas Welt: Der Birne das Licht ausgeknipst

Mei, was waren wir doof! Warum sind wir da nicht früher drauf gekommen? Wo es doch offensichtlich so einfach ist, die deutsche Wirtschaft wieder anzukurbeln und für Aufschwung im Land zu sorgen! Die EU verbietet etwas - gleichzeitig bietet sie nur wenige Alternativen, die - rein zufällig, versteht sich - zum mehr oder weniger doppelten Preis an den Bürger gebracht werden. So geschehen zum Beispiel mit der Glühbirne. Spätestens im September 2012 dürfen die Leuchtmittel nicht mehr verkauft...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.09.11
  • 2
Überregionales

"Löwes Lunch": Horror-Sturz: War das das Aus für "Wetten, dass..." ?

Stetig sinkende Einschaltquoten, Kritik am Sendekonzept, das nur auf Stars baut, die sich selbst bzw. Filme, CDs, Bücher etc. vermarkten wollen - und jetzt das: Erstmals in 29 Jahren hat sich gestern ein Kandidat sehr schwer verletzt. Auto-Jumper Samuel liegt auf der Intensivstation und Moderations-Dino Gottschalk musste die Samstagsabendshow abbrechen. Schon im ZDF-"heute journal" kamen beim Heimatsender des Unterhaltungsformats erste Zweifel auf. War diese Wette zu gefährlich? Muss es immer...

  • Essen-Steele
  • 05.12.10
  • 24
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.