Bäume

Beiträge zum Thema Bäume

Politik
Mit den Grünen diskutierten Bürger über die Neupflanzung von Straßenbäumen auf der Stadtkrone Ost und Geh- und Radwege am Daelweg.
6 Bilder

Stadtkrone Ost
Grüne fordern mit Anwohnern Begrünung

76 Kastanien standen auf der Stadtkrone Ost. "Hier muss dringend nachgepflanzt werden", fordern die Anwohner. Und das meinen mit ihnen auch die Mitglieder von Bündnis 90 /Die Grünen in der Bezirksvertretung Aplerbeck. "Hier war ein durchgrüntes Areal", sagt Fraktionsvorsitzende Barbara Blotenberg. Die 76 Kastanien seien aus Krankheitsgründen gefällt worden und auch erst rund 15 Jahre alt gewesen, aber bereits in dieser Pflanzperiode müsse dringend aufgeforstet werden. Stattdessen ragten...

  • Dortmund-Süd
  • 25.03.19
Überregionales
Die Einsatzstelle am Hengsteysee. Der Fuß- und Radweg musste gesperrt werden.

Herdecke - Hang rutscht ab - Gefahr durch mehrere Bäume am Hengsteysee +++ Straßensperrung

Ein Gefahrenbaum wurde am Samstagmorgen von der Straße Niedernhof (Seeschlößchen am Hengsteysee) gemeldet. Bei Eintreffen wurde festgestellt, dass hier mehrere Bäume betroffen waren und eine akute Gefahr bestand Zudem war der Hang auf den Fuß- und Radweg abgerutscht. Die Feuerwehr konnte nicht mit schwerem Gerät die Einsatzstelle erreichen. Daher musste der Fuß- und Radweg aus Sicherheitsgründen komplett gesperrt werden. Die Technischen Betriebe waren ebenfalls an der Einsatzstelle. Die...

  • Herdecke
  • 30.07.18
Natur + Garten
Bei großer Trockenheit wirft die Platane ihre Borke ab und helle Rinde kommt zum Vorschein.

Stadt bittet Anwohner Straßenbäume mit zu wässern

Um ihren grünen Rasen zu retten, lassen viele Dortmunder abends den Rasensprenger laufen. Bedingt durch die aktuell andauernde Trockenheit sind auch die Mitarbeiter des Tiefbauamtes der Stadt Dortmund sowie beauftragte Unternehmen jetzt täglich mit dem Wässern der Straßen- und Parkbäume beschäftigt, um vor allem den im Herbst und Frühjahr gepflanzten Jungbäumen das Überleben zu sichern. Jetzt bitten sie Dortmunder um Hilfe.  „Dennoch kommen wir mit dem Gießen der jungen Straßenbäume kaum...

  • Dortmund-City
  • 23.07.18
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  • 15
  • 25
Natur + Garten

Bäume werden gefällt

Bäume werden im Stadtbezirk Hörde gefällt. Aus Sicherheitsgründen werden an der Kita Steinkühlerweg 74 drei Ahorne, eine Fraxinus und eine Birke, Grünanlage eine Scheinakazie und eine Pappel, Heinrich Stephan Straße zwei Kirschen, Gildenstraße eine Traubenkirsche und eine Scheinakazie, Rainer Daelen Straße eine Hainbuche, Roter Weg ein Baumhasel, Grundschule Overgünne eine Scheinakazie gefällt. Die betroffenen Bäume sind mit einem roten Kreuz und einer orangefarbenen Banderole...

  • Dortmund-Süd
  • 21.09.16
Kultur

Baum-Positionen im Atelier Anschnitt

Nach der Sommerpause geht es mit der Ausstellung von drei Künstlerinnen weiter, die sich mit dem Thema Baum beschäftigt haben. Karina Cooper (Holzbildhauerei), Stephanie Wetzold-Schubert und Anita Wieczorek, beide Malerei/Grafik kommen zum ersten Mal in dieser Konstellation zusammen. Der Atelierbetreiberin Tanja Melina Moszyk war der gemeinsame Bezug der drei Künstlerinnen mit dem Thema aufgefallen und so war die Idee entstanden, daraus eine Gemeinschaftsausstellung zusammen zu...

  • Dortmund-Süd
  • 28.08.16
  • 2
Natur + Garten

Bäume fallen Säge zum Opfer

Bäume werden in den Stadtbezirken Aplerbeck und Hombruch gefällt. Um die Sicherheit im Verkehr zu gewährleisten, müssten in Aplerbeck am Wanderweg Lohbachtal eine Erle, eine Hainbuche und drei Traubenkirschen, Solinggut Sackgasse eine Eberesche, eine Scheinakazie und zwei Weiden gefällt werden, teilt die Stadtverwaltung mit. In Hombruch sind an der Palmweide, Baroper Bach, Regenrückhaltebecken zwei Säulenpappeln und am Schulzentrum Hombruchsfeld zwei Ahorne, eine Erle und eine Pappel betroffen....

  • Dortmund-Süd
  • 23.05.16
Kultur

Bäume fallen für historisches Gartenbaudenkmal

Innerhalb der Rosenterrassen zwischen Westfalenhallen und Strobelallee werden zur Zeit Bäume gefällt. Es ist vorgesehen, insgesamt 23 Hainbuchen abschnittsweise zu fällen. Am Ende der Aktion soll das historische Gartenbaudenkmal der Rosenterrassen wieder im alten Glanz erstrahlen. Die Baumfäll-Aktion wird rund zwei Wochen dauern. Es ist vorgesehen, alle zwei Tage bestimmte Abschnitte für den parkenden Verkehr zu sperren. Das Umweltamt und die Bezirksvertretung Innenstadt-West sind von der...

  • Dortmund-City
  • 12.01.15
  • 1
Ratgeber
Die wenigen Niederschläge der letzte Tage konnten den großen Durst der Bäume nicht wirklich stillen.

Bäume haben Durst: Tiefbauamt bittet um Mithilfe

Bedingt durch die in dieser Jahreszeit andauernde ungewöhnliche Trockenheit der letzten Wochen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tiefbauamtes der Stadt sowie beauftragte Unternehmen derzeit täglich mit der Wässerung der Straßen- und Anlagenbäume beschäftigt, um vor allem den im Herbst und Frühjahr gepflanzten Jungbäumen ein Überleben zu ermöglichen. „Dennoch kommen wir mit dem Gießen der jungen Straßenbäume kaum hinterher;“ erklärt der Betriebsleiter der zuständigen „Technischen...

  • Dortmund-Süd
  • 31.07.13
Natur + Garten

In Aplerbeck und Hacheney müssen Bäume gefällt werden

Um die Sicherheit im Verkehr zu gewährleisten, müssen nach Angaben der Stadt in den Stadtbezirken Aplerbeck und in Hacheney folgende Bäume gefällt werden: Tiranerweg: 21 Säulenpappeln; Schulzentrum Hacheney: zehn Pappeln; Sportplatz Hacheney: sieben Pappeln; Fußweg Hacheney: sieben Pappeln. In diesen Bereichen kann es während der Arbeiten zu Beeinträchtigungen bei der Benutzung der Park- sowie Gehwegflächen kommen. Die betroffenen Bäume sind mit einem roten Kreuz und einer orangefarbenen...

  • Dortmund-Süd
  • 27.04.12
Natur + Garten
36 Bilder

Sonntagsspaziergang durch den Rombergpark in Dortmund

Im Auftrag der Adelsfamilie von Romberg entstand in den Jahren 1820 - 1822 im Dortmunder Süden ein Landschaftsgarten nach englischem Vorbild. Nachdem die Stadt Dortmund den Park erworben hatte, legte man dort einen Botanischen Garten an, eine Sammlung von Pflanzen und vor allem Bäumen aus aller Welt. Entlang an einem großen See und ausgedehnten Grünflächen, aber auch zwischen Bäumen, Sträuchern und Rhododendren kann man wunderbar spazierengehen. Genaue Informationen zum Park und seiner...

  • Dortmund-Süd
  • 15.01.12
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.