Bäume

Beiträge zum Thema Bäume

Natur + Garten

Mitteilung der Service Betriebe Oberhausen
Bäume müssen gefällt werden

Die Mitarbeiter des Grünflächenmanagements der SBO Servicebetriebe Oberhausen werden in den nächsten Tagen aus Gründen der Verkehrssicherheit mehrere Bäume fällen. Folgende Straßen sind davon betroffen: • Im Lipperfeld 7– eine gewöhnliche Rosskastanie • Klosterstraße bei Hausnummer 7 – eine Baumgruppe von 3 Bergahornen • Bayernstraße gegenüber Hausnummer 80 – eine Mehlbeere • Ohrenfeld rechts neben Hausnummer 6 – eine Birke Bei den zu fällenden Bäumen handelt es sich um bereits abgestorbene,...

  • Oberhausen
  • 02.06.22
Politik
Margarete Dresen, umweltpolitische Sprecherin der GRÜNEN Ratsfraktion Oberhausen

Wie steht es um Oberhausener Bäume?
GRÜNE wollen regelmäßige Informationen

Jede beantragte Baumfällung bewerten ganz genau GRÜNE Mitglieder der Baumkommission in den Bezirksvertretungen. Wie steht es aber insgesamt um den Baumbestand und dessen Entwicklung in Oberhausen? „Da die Fachverwaltung im Umweltausschuss darüber nicht eigeninitiativ berichtet, haben wir beantragt, dass das nun jedes Jahr im Frühjahr geschehen soll“, erklärt Margarete Dresen. Die umweltpolitische Sprecherin der GRÜNEN sieht das nicht zuletzt als Konsequenz der Hitzesommer, die dem Bestand der...

  • Oberhausen
  • 13.05.22
Natur + Garten
Jens Koschnick (SBO) bei der Qualitätskontrolle
2 Bilder

Erste Pflanzperiode
SBO Servicebetriebe Oberhausen pflanzen über 270 Jungbäume

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SBO Servicebetriebe Oberhausen nutzen zurzeit die erste Pflanzperiode des Jahres, um 270 Jungbäume in den Boden zu bekommen. Diese so genannten Kompensationspflanzungen werden an den Standorten vorgenommen, an denen im vergangenen Jahr Bestandsbäume abgestorben oder abgängig waren. Die Baumschulware in der, für diese Pflanzungen benötigten Qualität, umfasst ökologisch wertvolle und hitzeverträgliche Baumsorten, die sich sehr gut an die Bedingungen in...

  • Oberhausen
  • 22.02.22
Natur + Garten
Banner zur Aktion

Paten gesucht
Projekt Klimabäume geht in die zweite Runde

Das Projekt Klimabäume geht in die zweite Runde. Am Samstag, 30. Oktober, verteilt Oberhausen in Kooperation mit dem Regionalverband Ruhr (RVR), der Zukunftsinitiative „Wasser in der Stadt von morgen“, der Emschergenossenschaft und 42 weiteren Kommunen insgesamt 10.000 Klimabäume, für deren Patenschaft ab sofort private Haus- und Grundstückseigner gesucht werden. Unter dem Motto „Du hast das Grundstück, wir haben den Baum!“ haben im April die ersten 100 Klimabäume ihre glücklichen Baumpaten in...

  • Oberhausen
  • 30.08.21
Politik

BUND Oberhausen:
Stadtbäume im Klimawandel brauchen mehr Aufmerksamkeit und Schutz

Bei einem Baumspaziergang von VHS, Arbeit und Leben und BUND-Oberhausen am 26. Juni 2021 konnten die Teilnehmer*innen Informationen über unsere Stadtbäume am Beispiel der Bäume auf Saporoshje- und Friedensplatz sowie in den Straßen des Rathausviertels erhalten. Passend zu den Informationen über die Stadtbäume ergänzte Ingo Dämgen, VHS, an ausgewählten Beispielen mit Ausführungen zur Stadtgeschichte und Stadtentwicklung. So erklärte er am Beispiel des Friedensplatzes und des Saporoshje-Platzes...

  • Oberhausen
  • 26.06.21
  • 2
Natur + Garten

Baumspaziergang im Rathausviertel von VHS, Arbeit und Leben und BUND-Oberhausen
„Wie geht es unseren Stadtbäumen im Klimawandel?“

In den 1920er Jahren wurden in Oberhausen von unseren Vorfahren viele Bäume in den Straßen der Innenstadt gepflanzt, die zum Teil zu stattlichen Exemplaren herangewachsen sind. Es sind vor allem Platanen und Ahornbäume, die wir in den Straßen rund um das Rathaus in der Schwartzstraße bewundern können. Bei einem gemeinsamen „Baumspaziergang im Rathausviertel“, organisiert in Kooperation von VHS, BUND sowie Arbeit und Leben, gibt es die Möglichkeit diese Bäume und ihre Standorte kennenzulernen...

  • Oberhausen
  • 22.06.21
  • 1
Politik
2 Bilder

Baumrodungen Ruhrorterstraße im Bereich der Autobahnauffahrt A3-Lirich
Was ist da los?

Seit geraumer Zeit sind Baumfällungen und Sträucherrodungen im Bereich der Autobahnauffahrt A3-Lirich (Ruhrorterstraße) festzustellen. Darüber hinaus sind große Teile des Grünbewuchses auf der Grünstraße in Höhe und auf dem Weg zu der dortigen Kleingartenanlage beseitigt worden. Der bisher durch den Baum- und Sträucherbewuchs gewährleistete Lärmschutz zur A3 ist dadurch geschwächt worden. Das Wohnumfeld und die dortigen Kleingartenbesitzer*innen haben dadurch nicht nur eine größere...

  • Oberhausen
  • 16.12.20
Natur + Garten
Die Fotos zeigt die Mengen an Laub auf dem Saporishja-Platz zur Wochenmitte.
Fotos: Jörg Vorholt
3 Bilder

Einmal pro Woche kräftig wässern
Stadtbäume im Stress

Bäume machen das Leben in der Stadt auch in Zeiten von Hitze erträglich, denn sie spenden Schatten und lassen die Umgebungstemperatur spürbar sinken. Um uns diesen Dienst zu erweisen, ist die Stadtnatur auf genügend Feuchtigkeit angewiesen, der Wochen-Anzeiger berichtete über die Wässerung vor allem von Jungbäumen durch die OGM. Während viele Menschen ihre eigenen Pflanzen in der Wohnung oder auf dem Balkon und im Garten regelmäßig gießen, geraten die Bäume auf öffentlichem Boden schnell in...

  • Oberhausen
  • 13.08.20
  • 1
Natur + Garten
Foto: Jörg Vorholt

Turnusmäßige Baumkontrolle
Fällung von 60 abgestorbenen Laub- und Nadelbäumen

Im Rahmen der turnusmäßigen Baumkontrolle wurden der Fachverwaltung ca. 60 abgestorbene Bäume im gesamten Stadtgebiet und ein Gefahrenbaum gemeldet. Dabei handelt es sich vorwiegend um Straßenbäume, Parkbäume, Bäume auf Kinderspielplätzen und Schulhöfen sowie an Kindertagestätten und Grünzügen. Die eingegangenen Bäume zeigen deutlich die Spätfolgen des langen und extrem trockenen Sommers 2018 auf. Weiterhin befindet sich ein Baum mit einer starken Schräglage darunter. Die Standsicherheit ist...

  • Oberhausen
  • 04.07.19
  • 1
Politik

BUND Oberhausen: Hitzewelle macht ökologische Schutzmaßnahmen erforderlich

Die aktuelle Wetterlage mit langanhaltender Hitze und Trockenheit kommt nicht überraschend, denn Klimaforscher und Naturschutzverbände weisen schon lange darauf hin, dass als Folge des Klimawandels vermehrt mit Extremwetterlagen zu rechnen ist. Dazu gehören neben Starkregen und Überschwemmungen auch Hitzewellen und langanhaltende Dürreperioden. Der BUND fordert deshalb dringend die Absenkung der CO2-Produktion, um den Treibhauseffekt nicht zu verstärken und die Erderwärmung nicht weiter...

  • Oberhausen
  • 29.07.18
Natur + Garten
„Stop talking – start planting": Hatte doch just an diesem Tag die CDU verkündet 1000 neue Bäume in Oberhausen zu pflanzen. Ein wirklich guter Anfang. Foto: privat

Hartmannschüler werden zu Klimabotschaftern

Die Aufregung war groß an der Hartmannschule. Schließlich hatte sich hoher Besuch angesagt – der Oberbürgermeister. Musste der Besuch der Projektwoche vor drei Wochen noch abgesagt werden, konnte er jetzt nachgeholt werden. Also alle Materialien wieder herausgekramt und noch einmal gut vorbereitet. Nach einer Begrüßung durch das Schülerparlament der Hartmannschule und des Schulchores ging es dann endlich los. Stolz präsentierten die Kinder ihr Wissen über Bäume und die Verteilung der großen...

  • Oberhausen
  • 11.07.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  • 15
  • 25
Natur + Garten
3 Bilder

Kahlschlag im Volksgarten Osterfeld

Entgegen der nach Bürgerprotesten entstandenen Kompromissformel in diesem Winter nur kranke und gefährliche Bäume zu schlagen hat die Stadt Oberhausen zu einem massiven Kahlschlag ausgeholt, der schon jetzt an manchen Stellen einer Verwüstung gleichkommt. Es wurden in Mengen ganz offensichtlich gesunde und mächtige Buchen gefällt. Und scheinbar ist das bisher nur der Anfang. Viele weitere Bäume , auch wiederum augenscheinlich gesunde Bäume, sind farblich markiert. Im Zuge der Fällarbeiten...

  • Oberhausen
  • 27.01.14
Politik
2 Bilder

Übergabe der Unterschriftslisten > Schmachtendorf "Die Bäume sollen bleiben"

Am 20.08.2013 wurden die Unterschriftslisten, aus der Bürger-Aktion in Schmachtendorf "Die Bäume sollen bleiben", dem SPD-Stadtverordneten Stefan Scheffler, an den betreffenden Bäumen, von dem Initiator Benno Talhoff übergeben. Bei der Übergabe wurde daraufhingewiesen, dass die Unterschriften die betreffenden Bäume zwar nicht retten können, aber sie sollen ein Denkanstoss an die Stadtplaner sein, bei künftigen Bebauungsplänen die Grünflächen mit einzubeziehen. Die Bäume müssen leider weichen,...

  • Oberhausen
  • 20.08.13
Natur + Garten
Diese Bäume werden gefällt

Schmachtendorf: Die Bäume bleiben leider nicht!

Heute habe ich mit Frau Schmücker (Landschaftsschutz) von der Stadt Oberhausen und Herrn Störmann (Bauträger) vor Ort gesprochen und erfahren, dass die Bäume nicht zu retten sind. Sie müssen nicht nur der Zufahrt weichen, sondern auch dem neu anzulegenden Bürgersteig. Schade! Schade! Ein Gutes hatte das Gespräch, denn Herr Störmann versprach mir, auf die grüne Insel, die gegenüber Haus Norbertstr. 15 entstehen soll, fünf neue Bäume zu pflanzen, die schon eine gewisse Höhe erreicht haben. Trotz...

  • Oberhausen
  • 17.07.13
Natur + Garten
Diese Bäume sollen geopfert werden
3 Bilder

Schmachtendorf: DIE BÄUME SOLLEN BLEIBEN !!!

Im Zuge der Wohnbebauung Oberhausen-Schmachtendorf, Norbertstrasse, wird in Höhe Haus Nr. 15 / 17 eine Spielstrasse als Zufahrt für 5 Reihenhäuser entstehen. Dieser Spielstrasse sollen zwei gutgewachsene Bäume zum Opfer fallen. Warum? Zwischen den Bäumen liegen ca. 10 Meter. Ist es nicht ausreichend, für zwei PKWs, die hier bequem nebeneinander fahren können? Diese Fläche enthält zur Zeit Stellplätze für 4 Autos. Die Strasse „Dellerheide“ zum Vergleich, inmitten einer dichten Wohnbebauung,...

  • Oberhausen
  • 08.07.13
  • 2
Kultur
Oberhausen
18 Bilder

Street, Landschaft, Industrie......alles in Schwarz-Weiß

Die Aussage von Klaus Fröhlich: Schwarzweißfotografie ist vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber trotzdem möchte ich hier alle Hobbyfotografen dazu animieren, es einfach mal zu versuchen. Eine entsprechende Gruppe unter der Bezeichnung "FASZINATION SCHWARZWEIßFOTOGRAFIE" habe ich eingerichtet, dort könnt Ihr Eure Bilder deponieren. Eine gute Idee von Klaus, finden wir. Und da uns Sw Fotografie auch sehr interessiert, zeigen wir in der Bildergalerie einen Querschnitt durch unsere Sw. Fotos....

  • Oberhausen
  • 08.01.13
  • 9
Natur + Garten
14 Bilder

Jahresringe - Bäume als Wegbegleiter 2013

Jahresringe sind Fotoimpressionen von einem der wichtigsten Landschaftsgestalter: dem Baum. Ob windgebeutelt oder kerzengerade, vermoost, mit oder ohne Blätter, er ist aus der Natur nicht wegzudenken. Dieser Kalender entführt den Betrachter auf einem abwechslungsreichen Weg durch die Monate mit immer neuen Gestalten. Zu bestellen in jedem Buchhandel: Format ISBN DIN A4 978-3-660-01569-0 19,90 € DIN A3 978-3-660-01570-6 29,90 € http://www.calvendo.de/index.cfm?id=showroom&detail=8900#

  • Oberhausen
  • 30.10.12
Natur + Garten
Schnecke
159 Bilder

Zum Mitmachen: Garten-Geschichten

Sehenswerte Fotos aus den Kleingärten gibt's hier in der Bürger-Community Lokalkompass.de. Es ist an der Zeit, dass ich mich „oute“ : Seit wenigen Tagen bin ich Kleingärtner. Und mit Blick auf meine Parzelle liegt die Betonung auch tatsächlich auf „klein“. Immerhin: Das neue Objekt des gesunden Obst- und Gemüse-Anbaus verfügt schon jetzt über ein solides, wenn auch schlichtes, Häuschen aus Stein, einen kleinen, aber feinen Apfelbaum und eine gewaltige Invasion an Rhabarber-Pflanzen. Mal...

  • Essen-West
  • 09.08.12
  • 31
Natur + Garten
7 Bilder

Experiment: Bildbearbeitung

Zwei Dinge haben mich heute veranlasst, obwohl wenig Zeit, mich mit der Bildbearbeitung zu befassen. Auslöser war ein Fotograf, der mir sagte, dass er seine Bilder völlig unbearbeitet lasse. Das muss nun jeder für sich selber entscheiden. Viele Fotos sind auch so einwandfrei, dass sie keiner Anwendung bedürfen, doch wieviel kann man verbessern. Wie oft - auch bei guten Fotografen - stehen die Häuser schräg, hat man in der Eile nicht auf das Meer geachtet, oder jemand ist mit seinem Kopf ins...

  • Oberhausen
  • 02.06.12
  • 13
Natur + Garten
Herbert Schürken. Fotos: Peter Hadasch
3 Bilder

Und keiner ist verantwortlich - Baumfällaktion an der Egelsfurthstraße

„Unter Landschaftspflege verstehe ich etwas anderes“, meint Herbert Schürken, Anwohner der Egelsfurthstraße . Was ist passiert? Anfang März wurde auf dem Thyssengelände an der Egelsfurthstraße ein rund 120 Meter langer und 12 Meter breiter Grüngürtelstreifen dem Erdboden gleichgemacht. An der westlichen Seite wurden 40 Meter einer 5 Meter hohen Vogelschutzhecke komplett abgeschnitten. „Nach Rücksprache mit Thyssen sollten im Rahmen einer Pflegemaßnahme überhängende Sträucher und Äste gestutzt...

  • Oberhausen
  • 12.03.12
Natur + Garten
Foto: Peter Hadasch

Pflanzaktion am Haus Ripshorst

Der Kooperation zwischen dem Landkreis Lippe, dem Verein Industriewald Ruhrgebiet und der damit verbundene „Gruß von Lippe an Emscher“, hatte das Forststück am Haus Ripshorst im vergangenen Jahr die Pflanzung von 100 Buchen zu verdanken. Aufgrund der Wetterverhältnisse des diesjährigen Sommers haben 27 Jungbäume die Witterungsperiode nicht überstanden. Für diese Bäume wurden in dieser Woche Ersatzpflanzungen vorgenommen. Die rund 1,50 Meter großen Wildlinge wurden von zwei Auszubildenden...

  • Oberhausen
  • 05.12.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.