bücherei-wattenscheid

Beiträge zum Thema bücherei-wattenscheid

Überregionales
Für die Ausstellung "Meer und mehr" von Ingrid Reichelt ist die Verbissage am 19. Februar.

"Meer und mehr" - Abschieds-Ausstellung von Ingrid Reichelt

Vom 19. Februar bis 17. März wird es in der Bücherei Wattenscheid im Gertrudis-Center, Alter Markt 1, maritim: Die Wattenscheiderin Ingrid Reichelt stellt ihre Aquarell-Bilder „Meer und mehr“ aus. Zur Vernissage am Donnerstag (19.) um 18.30 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Erste Ausstellung 2009 Vor 17 Jahren im Urlaub in der Bretagne entdeckte Ingrid Reichelt ihre Leidenschaft für das Malen mit Aquarellfarben. Mit der Zeit verfeinerte sie ihre Technik. Von Freunden...

  • Wattenscheid
  • 18.02.15
  •  2
Kultur
Ulrike Köhler hat sich bereits für das Autorenforum am 9. September angemeldet.

LiesWAT plant erstes Autorenforum in der Bücherei

Zum ersten Mal veranstaltet LiesWAT!, der Förderverein der Bücherei im Gertrudiscenter, am 9. September ein Autoren Forum. Dazu sind alle Wattenscheider eingeladen, die ihre eigenen Texte vorstellen möchten. Bewerben kann man sich bis einschließlich 30. August formlos in der Stadtbücherei, man sollte allerdings Textproben mitbringen. Mit dieser Veranstaltung möchte LiesWAT! den bekannten und unbekannten Autoren eine Möglichkeit geben, ihre Werke zu präsentieren und sich miteinander...

  • Wattenscheid
  • 22.06.14
  •  1
  •  1
Kultur
Eines der Exponate, die ab Donnerstag in der Bücherei wattenscheid in der Ausstellung „Lokalcolourit“ zu sehen sind.
2 Bilder

„Lokalcolourit“ in der Bücherei Wattenscheid

Wattenscheid Die Kreativbelichter Marion Falkowski, Tobias Gaa und Johannes Grösbrink stellen von Donnerstag (20. Februar) bis Donnerstag (20.März) in der Bücherei Wattenscheid im Gertrudis-Center, Alter Markt 1, ihre Fotos unter dem Titel „Lokalcolourit“ aus. Vernissage am 21. Februar Zu sehen sind die Werke zu den Öffnungszeiten der Bücherei montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr. Die Vernissage findet am Freitag (21.) ab 18.30 Uhr...

  • Wattenscheid
  • 19.02.14
  •  1
Kultur
Touristik-Expedientin Gabriele Franke hat das Schreiben als erfüllendes Hobby entdeckt. Hier zeigt sie ihren ersten Gedichtsband (l.) und das Buch zum Landschreiber-Wettbewerb.

Mit Lyrik Leute berühren - Gabriele Franke liest auch auf der Buchmesse

Mit wenigen Worten viel sagen, mit Lyrik Leute berühren - Gabriele Franke entdeckt seit 2010 zunehmend die Kunst, Schönheit und Vielfalt der deutschen Sprache und möchte als Schriftstellerin gerne ihre Mitmenschen an den zu Papier gebrachten, meist sonntäglichen Ideen teilhaben lassen. Eine Phase des intensiven Verliebtseins gibt zunächst den Abstoß zum Verfassen von Haikus, japanischen Kurzgedichten, danach folgen weitere Lyrik-, aber auch Prosavarianten. Seit drei Jahren ist für die...

  • Wattenscheid
  • 08.10.13
  •  1
Kultur

"Teppichporsche" in der Wattenscheider Bücherei

Unter dem Motto „Deine Bibliothek - wilder als du denkst“ findet am 1. März (Freitag) in ganz NRW die „Nacht der Bibliotheken“ statt. Spannend und lustig wird es auch ab 19 Uhr in der Stadtücherei im Gertrudis-Center, Alter Markt 1, wenn die Wattenscheider Autorin Sonja Ullrich aus ihrem skurrilen Krimi „Teppichporsche“ liest. Begleitet wird die Lesung von einem großen Bücherflohmarkt im Gertrudis-Center, dessen Einnahmen dem kürzlich gegründeten Förderverein „LiesWAT! e.V“der Bücherei...

  • Wattenscheid
  • 27.02.13
Kultur
Die Vertreter der anderen Stadtteilbibliotheken unterstützten Bücherei-LeiterinMichaela Königs (links) bei der Fördervereinsgründung für Wattenscheid.

"LiesWAT!": Fördervereinsgründung für die Bücherei

Es ist vollbracht, in der vergangenen Woche wurde der Förderverein „LiesWAT!“ zur Unterstützung der Wattenscheider Bücherei gegründet. Gleich 16 Mitbegründer kamen zu dem Treffen im Kolpinghaus, um ihrem Hobby eine Stimme zu geben. Der frisch gewählte Vorstand, bestehend aus Astrid Kern (erste Vorsitzende) und Christina Werdelmann (zweite Vorsitzende), wurde damit beauftragt, die Eintragung des Vereins zu erwirken, beim Finanzamt die Anerkennung als gemeinnützig herbeizuführen und ein Konto...

  • Wattenscheid
  • 04.02.13
Kultur
Großer Einsatz für die Fördervereinsgründung, unser Bild zeigt (v. l.): Leiterin der Bücherei Wattenscheid Michaela Königs, Leiterin der Bücherei Wiemelhausen Dorothé Schlautmann, Leiterin der Bücherei Gerthe Barbara Poeting, Leiterin der Bücherei Linden Helga Tadojewski, Leiterin der Bücherewi Langendreer Susanne Weber , Vorsitzende Brigitte Bablich-Zimniok vom Förderverein „Langendreer liest e.V.“ und Leiter der Bücherei Querenburg Torsten Eilks.

Fördervereinsgründung für die Wattenscheider Bücherei

Frei nach Goethes Motto "Wenn ein Jahr nicht leer verlaufen soll, muss man beizeiten anfangen", lädt Michaela Königs, Leiterin der Bücherei Wattenscheid, am 30. Januar ins Kolpinghaus,Saarlandstrasse 4, ein. Um 18.30 Uhr startet das Gründertreffen zur Entstehung eines Fördervereins, das von "B hoch 4" (Bochumer Bündnis Bücherei Benutzer) auf den Weg gebracht wurde. Das im vergangenen Jahr neu gegründete Bündnis, soll auch Wattenscheid bei der Vereinsgründung helfen. „Wir wollen Präsenz im...

  • Wattenscheid
  • 22.01.13
Kultur
Großer Einsatz für die Bücher, unser Bild zeigt (v. l.): Leiterin der Bücherei Wattenscheid Michaela Königs, Leiterin der Bücherei Wiemelhausen Dorothé Schlautmann, Leiterin der Bücherei Gerthe Barbara Poeting, Leiterin der Bücherei Linden  Helga Tadojewski, Leiterin der Bücherewi Langendreer Susanne Weber , Vorsitzende Brigitte Bablich-Zimniok vom Förderverein „Langendreer liest e.V.“ und Leiter der Bücherei Querenburg Torsten Eilks.

Einen Euro für das Lesen

Bis heute verfügen alle Stadtteilbüchereien der Gesamtstadt über Fördervereine, mit Ausnahme Wattenscheids. Das soll sich nun ändern. Das in diesem Jahr neu gegründete „ Bündnis Bochumer Bücherei Benutzer“ (B hoch 4), soll auch Wattenscheid bei der Vereinsgründung helfen. „Wir wollen Präsenz im Stadtteil“, fordert Vorsitzende Brigitte Bablich-Zimniok vom Förderverein „Langendreer liest e.V.“. Die Gründung von dem gemeinnützigen Verein B hoch 4 fußt auf der Sparliste der Stadt Bochum....

  • Wattenscheid
  • 23.11.12
Kultur
Märchenhafte Gewinner: (v.l.): Eda Özyilmaz, Katharina Senawi, Jan Schlüter, Rebecca Bednarzyk und Karla Dressler.
4 Bilder

„Die Prinzessin am Horizont“: Gewinner des Märchen-Schreibwettbewerbs steht fest

Im Finale des Märchen-Schreibwettbewerbs ging es spannend zu: Fünf kleine Autoren präsentierten ihre selbstverfassten Geschichten dem Publikum und der Jury. Am Ende überzeugte Jan Schlüter, der eine Prinzessin retten ließ. Die Stadtbücherei Wattenscheid forderte Kinder im Alter von 11 und 12 Jahren auf, einmal selbst zum Autor eines Märchens zu werden. „Die Resonanz war für das erste Mal gut“, freut sich Dirk Plewka, Mitarbeiter der Bücherei. Er und drei weitere Jurymitglieder...

  • Wattenscheid
  • 06.11.12
Kultur
Märchen selber schreiben: Die Bücherei Wattenscheid freut sich auf kreative Ideen.

Wer schreibt das neue Rotkäppchen?

Zur bundesweiten Bibliothekswoche, vom 24. bis zum 31. Oktober, ruft die Bücherei Wattenscheid im Gertrudis-Center, Alter Markt 1, zu einem Märchen-Schreibwettbewerb auf. Alle Kinder im Alter von 11 und 12 Jahren sind eingeladen, ein Märchen zum Thema „Horizont“ zu erfinden und es in der Bücherei Wattenscheid abzugeben. Einsendeschluss ist der 22. Oktober Aus den eingegangenen Märchen wählt das Team der Bücherei seine acht Favoriten aus. Diese Märchen werden im Blog der Stadtbücherei...

  • Wattenscheid
  • 12.10.12
Kultur
18 Bilder

Vernissage in der Bücherei Wattenscheid "Kunst, Lyrik und Musik"

In der Bücherei Wattenscheid fand die Vernissage des Kunst4tels mit einer Bilder-Ausstellung, Musik und Lyrik statt. Dieser zweite Baustein war das Mauerwerk "Das Fundament war in der Alten Kirche" und mit der Matinee am 11 September geht das Bauwerk weiter zu dem Gedanken " Die Häuser vor unseren Fenstern". Die Gäste wurden mit einem Sektempfang auf den Abend eingestimmt, und nach der Eröffnungsrede von Heike Kreitschmann, wo die einzelnen Künstler vorgestellt wurden, spielte Peter-Rainer...

  • Wattenscheid
  • 03.09.11
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.