Bündnis gegen Depression

Beiträge zum Thema Bündnis gegen Depression

Ratgeber
(V.l.) Inge Günzel, diplomierte Sozialarbeiterin, Martina Kröber, Fachbereichsleitung psychiatrische Hilfen des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel, und Ines Leuchtenberg, Koordinatorin der psychiatrischen und psychosozialen Versorgung im Kreis Wesel, setzen sich für die Belange psychisch erkrankter Erwachsener ein.Foto: Lisa Peltzer

Hilfe zur Selbsthilfe - Angebot von Caritas & Co.: Austausch in Erfahrungsgruppen für depressive Menschen

"Jetzt reiß dich aber mal zusammen!", "Stell dich doch nicht so an!", "Gönn dir doch einfach mal 'ne Auszeit!" - Ratschläge, die bestimmt gut gemeint sind. Einem Menschen, der psychisch erkrankt ist, aber nur wenig helfen - egal wie oft er sie zu hören bekommt. Im Gegenteil! Sie können bewirken, dass sich der Betroffene noch schlechter - regelrecht schuldig und beschämt - fühlt, sich weiter zurückzieht und in einer Depression verliert. Jeder hat so seine Päckchen im Leben zu tragen. Wie...

  • Dinslaken
  • 05.07.18
  •  2
Ratgeber
Dr. med. Ulrike Gotthardt, Fachärztin für Nervenheilkunde, Oberärztin Hörgeschädigten-ambulanz, LWL Klinik Lengerich

Vortrag "Depressionen und Gehörlosigkeit"

Am Montag, dem 12.9. um 18 Uhr lädt die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen, gemeinsam mit der Beratungsstelle für Gehörlose der Stadt Bochum und dem Bochumer Bündnis gegen Depressionen zu einem Abend rund um das Thema Depressionen und Gehörlosigkeit ins Haus der Begegnung, Alsenstr. 19a ein. Die Referentin, Frau Dr. med. Ulrike Gotthardt, Fachärztin für Nervenheilkunde und Oberärztin der Hörgeschädigtenambulanz der LWL-Klinik Lengerich, ist selbst gehörlos und wird während des...

  • Bochum
  • 06.09.16
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Mut Tour 2015

Mut - Tour 2015 4-Tätige Etappen: Wir suchen Menschen mit & ohne Depressions Erfahrung zum Mitradlen! Macht Sinn ,macht Spass,mach mit: mut-tour.de Mehr Infos und Anmeldung unter link:Mut-Tour 2015

  • Bochum
  • 06.05.15
Vereine + Ehrenamt

Depression, Schauspiel und Kreativität: Raus aus dem Herbst-Blues!

Das Ergebnis einer ungewöhnlichen Kooperation zwischen Schauspielhaus Bochum und Bochumer Bündnis gegen Depression wird am kommenden Samstag, 17.11.12 von 16.00 – 19.00 Uhr im Theater Unten zu sehen sein. Unter dem Motto „Raus aus dem Herbst-Blues!“ werden Schauspieler, Ärzte, Heilpraktiker, Studenten und Betroffene der Erkrankung "Depression" drei Stunden lang aus verschiedenen Perspektiven zu Leibe rücken. Entstanden war die Idee vor vielen Monaten in einer Sitzung des Vereins....

  • Bochum
  • 14.11.12
  •  1
Ratgeber
3 Bilder

Wenn (auch) die Seele krank wird: Zum gesellschaftlichen Stellenwert der Depression

Müssen Körper und Seele immer erst Hand in Hand erkranken und braucht es immer erst die Diagnose Herzinfarkt oder Krebs, um der Depression Anerkennung und Berechtigung zu geben? So lautete die ganz spontane Frage im Anschluss an den ebenso interessanten wie informativen Vortrag über den Zusammenhang zwischen Krebserkrankungen und Depression von Frau Dipl.-Psych. Bärbel Kolbe am 31.05.12 an der Augusta-Kranken-Anstalt Bochum...

  • Bochum
  • 22.07.12
  •  1
  •  2
Vereine + Ehrenamt
15 Bilder

Bochumer Bündnis gegen Depression e. V. jetzt im dritten Jahr aktiv

Als Begleiterkrankung körperlicher Krankheiten wird das Auftreten von Depressionen weitaus eher akzeptiert, als eigenständige Erkrankung hat die Depression noch immer einen schweren Stand, obwohl sie rund 10.000 Mal im Jahr in Deutschland tödlich endet. Mitgefühl wird der von ihr Betroffene aus der Unwissenheit heraus eher selten ernten. Dem noch immer anhaltenden Trend der Stigmatisierung, der damit verbundenen Verdrängung der leidvollen seelischen und körperlichen Krankheit aus dem...

  • Bochum
  • 22.07.12
  •  3
Ratgeber
4 Bilder

Der Mensch als Wiederkäuer belastender Gedanken: Depressives Grübeln

Dass permanentes Umwälzen belastender Gedanken das Risiko erhöht, erstmals in eine depressive Episode abzurutschen, dass Depressionen mit Grübeln einhergehen können, wie sich Grübeln definiert und was man dagegen unternehmen kann, war kürzlich Gegenstand einer Veranstaltung im Martin-Luther-Krankenhaus in Wattenscheid. Mit weit über 70 interessierten Zuhörern war der Vortrag im Rahmen des Bochumer Bündnis gegen Depression zum Thema „Depressives Grübeln - Bedeutung, Ursachen, Behandlung“ am...

  • Wattenscheid
  • 11.05.12
  •  5
Ratgeber
Standbetreuung in den ersten Stunden:            Sabine Schemmann, 2. Vorstand und Jutta Rosenboom, aktives Vereinsmitglied
2 Bilder

Bochumer Gesundheitsmesse: Bündnis gegen Depression im Direktkontakt zu Betroffenen und Angehörigen

In ansprechendem Rahmen und angenehmer Atmosphäre feierte am vergangenen Sonntag, 25.03.12 die erste Bochumer Gesundheitsmesse Premiere, die vom Medizinischen Qualitätsnetz MedQN als einem Verbund von 170 Haus- und Fachärzten in der Stadtparkgastronomie veranstaltet wurde. Neben verschiedenen Informationsständen der lokalen Medizinbranche und zahlreichen Bochumer Selbsthilfegruppen nutzte auch das Bochumer Bündnis gegen Depression die Gelegenheit, die Öffentlichkeit verstärkt auf seine...

  • Bochum
  • 29.03.12
Ratgeber
4 Bilder

Schlüsselrolle Hausarzt: Die Versorgung depressiv erkrankter Menschen

Mit den Symptomen einer Depression kann jeder Mensch im Laufe seines Lebens konfrontiert sein. In der Regel wird man sich zunächst an seinen Hausarzt wenden, wenn man sich nicht mehr gut fühlt und lange Zeit gedrückter Stimmung ist. In einem solchen Kontakt wird sich entscheiden, ob die Symptome einer Depression erfüllt sind und welche Form einer Behandlungs sinnvoll ist. Am 29.02.12 fand im Altenheim Bochum-Linden, Kesterkamp 20 ein Vortragsabend zur Versorgung depressiv erkrankter...

  • Bochum
  • 04.03.12
  •  1
Ratgeber

Bündnis gegen Depression: Lauftreff für Männer wieder eingestellt

Mangels Resonanz auf den im Oktober vom Bochumer Bündnis gegen Depression unter dem Motto "Aktiv gegen Depression" ins Leben gerufenen Lauftreff für Männer mit einer Depression oder einer bipolaren Störung wurde die Aktion im Stadtpark zwischenzeitlich wieder eingestellt. Sollte unter den Lesern im Laufe des Frühjahrs doch Interesse an der Einrichtung einer solchen Gruppe erwachen, darf der Wunsch gerne jederzeit unter info@bochumer-buendnis-depression.de an das Bündnis herangetragen...

  • Bochum
  • 14.01.12
Ratgeber
5 Bilder

Stau auf der Autobahn des menschlichen Gehirns – die psychische Erkrankung und ihre Behandlung

Ein Mensch mit einer psychischen Erkrankung steckt auf der Autobahn seines Gehirns im Stau. Dieser einfache Satz verdeutlicht auf sehr anschauliche Weise, was in einem Menschen vor sich geht, der einer auftretenden Problematik plötzlich hilflos gegenübersteht, weil erlernte und gefestigte Strategien es ihm unmöglich machen, den Stau auf seiner Autobahn sinnvoll zu umfahren. Dass die Entstehung und Behandlung seelischer Krankheiten im Grunde einfach zu verstehen ist, wenn Wissen lebendig...

  • Bochum
  • 10.12.11
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.