Bürgerreporter

Beiträge zum Thema Bürgerreporter

Ratgeber
Lokalkompass-Verbesserung - machen Sie mit!

Wünsch Dir was! Lokalkompass-Verbesserung

Liebe Nutzer, es gibt immer wieder Feedback, Anregungen, Lob und Kritik zu unserem Portal. Wir nehmen Ihre Vorschläge gern auf, denn der Lokalkompass ist Ihre Plattform und verbesserungsfähig. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir daran arbeiten, dass der Lokalkompass attraktiver wird. Vielleicht wünschen Sie sich sinnvolle neue Rubriken oder die Darstellung der Schnappschüsse gefällt Ihnen nicht? Was ärgert sie am meisten und wovon würden Sie sich mehr wünschen? Gibt es Gruppen, die...

  • Essen-Süd
  • 21.12.11
  •  62
Überregionales
2 Bilder

Bürgerreporter des Monats Dezember: Klaus Fröhlich aus Velbert

Wir haben auch im Dezember wieder einen neuen Bürgerreporter des Monats. Dieses Mal ist es Klaus Fröhlich aus Velbert. Der Hobbyfotograf hat ein Auge für Details, er teilt seine Aufnahmen gern mit unserer Community. Beeindruckende Fotos, wie den Feuerball oder Entdeckungen auf Amrum lassen Herzen höher schlagen. Wir freuen uns auf viele schöne Beiträge auch im nächsten Jahr. Und hier noch einige persönliche Antworten: 1. Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Mein Name ist Klaus...

  • Essen-Süd
  • 01.12.11
  •  38
Kultur
Hinweistafel Neu-Isenburg
3 Bilder

Ruine Neu-Isenburg (Baldeneysee - Essen)

Die Ruine Neu-Isenburg im Essener Stadtteil Bredeney wurde um 1240 gegründet. Sie liegt auf einem Bergsporn, ein schroff hervorragender Felsen, 150m oberhalb der Ruhr. Durch einen steil abfallenden Hang zum Baldeneysee war sie leicht zu verteidigen. Sie besaß eine strategisch günstige Lage am Hellweg. Nach nur nem knappen halben Jahrhundert wurde sie zerstört und verfiel zur Ruine. Die Ruine ist frei zugänglich und kann kostenlos besichtigt werden. mehr Informationen auf:...

  • Essen-Steele
  • 26.09.11
Überregionales

Wie steht's mit den Anmeldezahlen?

Der Lokalkompass wächst schneller als seine Mitbewerber. Allein in den vergangenen Wochen meldeten sich mehr als 2000 User an. Ein aktuelles User-Anmeldungs-Ranking gibt Aufschluss über die Situation in den einzelnen Ortsportalen. Hier die ersten Zehn, "heiß" verlinkt ... Duisburg: 748 Wesel: 617 Mülheim: 458 Oberhausen: 444 Düsseldorf: 431 Gelsenkirchen: 420 Alpen: 405 Iserlohn: 369 Essen-Süd: 295 Kleve: 295 Hier die weiteren Portale ab Platz...

  • Wesel
  • 11.09.11
  •  54
Sport
Ball-O-Mat *g* (anstatt Kaugummi: für die verschlagenen, nicht wieder aufzufindenden Bälle - kommt selten vor...)
34 Bilder

Swin Golf (jeder kann golfen)

Swin-Golf Basisinfo: Swin-Golf leitet sich ebenso wie das klassische Golf aus bäuerlichen Spielen ab und wurde in Frankreich erfunden. Es ähnelt dem traditionellen Golf, hebt sich von diesem aber durch eine Reihe von Merkmalen ab: - es kann sofort gespielt werden (keine schwierigen Lernphasen, "Platzreife") - ein Universalschläger, anstatt eines kompletten Schlägersets - Ball ist größer, weicher, ungefährlicher, schwimmfähig - Preise beim Swin-Golf sind um etliches günstiger - es...

  • Essen-Süd
  • 19.08.11
Natur + Garten
So kleine Stubentiger wie Nelly aus Marl sind doch echte Herzensbrecher, oder? Foto: Stadtspiegel
6 Bilder

Tierische Tauschbörse

Herrchen und Frauchen, aufgepasst: Sie sind urlaubsreif und brauchen für Ihren tierischen Freund liebevolle Betreuung? Dann herzlich willkommen bei der - ständig aktualisierten - Tiertauschbörse. In diesem Forum helfen sich Leser und Lokalkompass-Bürgerreporter mit Urlaubswunsch gegenseitig, ohne jegliches kommerzielle Interesse. Gesuche und Angebote: Ab sofort bis zum Ende der Ferien bietet Familie Frerich aus Castrop-Rauxel (02305/ 800692) Kleintieren wie HAMSTERN, MEERSCHWEINCHEN...

  • Marl
  • 12.08.11
  •  3
Kultur
8 Bilder

Zeche Carl Funke (Essen - Baldeneysee)

Direkt am Baldeneysee liegt die 1973 stillgelegte Zeche Carl Funke an einem der schönsten Flecken am See. Die Lage ist heute für Besucher / Sightseeing / Wanderungen / Schiffsfahrten / ... einzigartig, für alte Bergbauhasen aber auch mit viel Nostalgie behaftet. Die Anfänge der Zeche gehen auf Stollenbetrieb zurück. Nur 100 m entfernt ist der Stollen Hundsnocken, ehemalige Kleinzeche. Carl Funke konnte nach einem Zusammenschluss mit der Zeche Gottfried Wilhelm 1943 fortan 630.000 Tonnen...

  • Essen-Ruhr
  • 25.07.11
Überregionales
9 Bilder

Weiße Flotte (Essen - Baldeneysee)

Die weiße Flotte 5 Schiffe fahren im Stundentakt über den Baldeneysee. 78 Jahre Firmengeschichte: neben Linienfahrten gibt es auch Sonderfahrten wie z.B. die Fünf-Schleusen-Fahrt zum Rhein-Herne-Kanal: wunderschöne Landschaft - tolle Schlösser und das Ruhrgebiet aus ´nem ganz anderen Sichtwinkel erleben! Einfach mal die Seele baumeln lassen und die herrliche Landschaft genießen! Auf www.flotte-essen.de Die weiße Flotte befinden sich weitere Informationen.

  • Essen-Süd
  • 07.07.11
Überregionales
Herzlichen Glückwunsch, Dirk Kruppa: Der Wattenscheider ist unser 10.000er Bürgerreporter.

Lokalkompass-Bürgerreporter: Dirk Kruppa macht die Zehntausend voll

Als Dirk Kruppa sich im Lokalkompass anmeldete, konnte er davon nichts ahnen. Mit seinem Registrierungs-Klick stand aber fest: Er ist die Nummer 10.000 der angemeldeten LK-User. Dafür richtet ihm das Lokalkompass-Team auf diesem Wege die allerherzlichsten Glückwünsche aus! Bei Kruppas erstem Beitrag handelt es sich gleich um einen Kracher: Er fotografierte einen Rettungshubschrauber, der im Wattenscheider Stadtpark gelandet war und kurze Zeit später weiterflog. „Ich erwarte von dem sehr...

  • Essen-Süd
  • 27.06.11
  •  10
  •  1
Kultur
Schmiedezange (45 Tonnen schwer)
25 Bilder

Henrichshütte Hattingen (LWL-Industriemuseum)

Der älteste Hochofen im Revier sprühte fast 150 Jahre Funken (Gründung: 1854; Stilllegung zwischen 1987 Hochofen 3 + Walzwerk, 1993 Stahlwerk, 2003 Schmiede) wenn die Hochöfen das flüssige Eisen ausspuckten. An diesem einzigartigen Originalschauplatz macht das Museum die Geschichte von Eisen und Stahl heute wieder lebendig. In der Schaugießerei fließt noch regelmäßig glühendes Metall. Im gläsernen Aufzug kann die Fahrt auf den Hochofen – der älteste, der noch im Revier erhalten ist, zum...

  • Hattingen
  • 22.06.11
Ratgeber
16 Bilder

Schloss Schwansbell - Lünen

Jüngstes Adelshaus in Westfalen Das Schloss wurde in den Jahren 1872 bis 1875 von Wilhelm von Westerholt mit zwei achteckigen Türmen errichtet. Vorher wurde es seit 1187 als Rittersitz der Herren von Schwansbell genutzt. Nach dem Abbruch der Anlage wurde nach den Plänen des Dortmunder Baumeisters Fritz Weber der Schlossbau im historischen Stil zwischen 1872 bis 1875 erbaut. 1929 verkaufte Graf Westerholt den Hauptteil des Schlosses an die Stadt Lünen. Weitläufige Parkanlage,...

  • Lünen
  • 11.06.11
  •  2
Ratgeber
5 Bilder

Jagdhaus Schellenberg, der perfekte Biergarten (Ruhrtal - Essen - Baldeneysee)

Hoch über der Ruhr thront das Jagdhaus Schellenberg an einem der schönsten Punkte im Essener Süden. Die Lage ist einzigartig, der Ausblick über den Baldeneysee einfach klasse! Im Biergarten kann man unter den schattigen Bäumen auch bei größerer Hitze in Ruhe Erfrischungen genießen und die Seele baumeln lassen, bevor´s zu weiteren Erkundungen (Baldeneysee / Ruine Neu-Isenburg / Zeche Carl Funke / Weiße Flotte / Regattastrecke / uvm) geht. Das Lokal und die nähere/weitere Umgebung ist einfach...

  • Essen-Süd
  • 09.06.11
Kultur
42 Bilder

Burg Blankenstein - Ruhrtal - Hattingen

Hoch über der Ruhr wurde 1227 - 1230 von Graf Adolf von der Mark auf dem “blanken steyn” eine damals mächtige Festungsanlage mit drei Türmen im Endausbau erbaut. Bald entwickelte sich im Schutze der Burg eine kleine “Burgfreiheit”. Handwerker und Gesinde, Händler, Bauern und Viehzüchter fanden hier Sicherheit und Freiheit in dieser Siedlung. Die Burg beherrschte lange Zeit das mittlere Ruhrtal und galt als uneinnehmbar. Nach dem 30jährigen Krieg verlor die Burg ihre Bedeutung und wurde...

  • Hattingen
  • 24.05.11
Kultur
Burg Vischering
47 Bilder

Burg Vischering - Lüdinghausen - Münsterland

Die Wasserburg im Münsterland! Sie gilt als wehrhaft, bis zur Einführung des Schießpulvers und der Kanonen war sie praktisch nicht einnehmbar... Im 13ten Jahrhundert auf Eichenpfählen erbaut, diente die Burg als Verteidigungsbollwerk. Heute ist sie eher ein lohnendes Ausflugsziel, weitläufige Wege laden zu Spaziergängen ein. Das Museum bietet ebenfalls tiefgreifende Informationen und Hintergründe, Ritter- sowie Wechselausstellungen. Der im Innenhof stehende Pranger lässt vermuten, wie...

  • Waltrop
  • 20.05.11
Ratgeber
Der gläserne Elefant
14 Bilder

Maximilianpark Hamm - Gläserner Elefant

Die 40m hohe begehbare Plastik ist die Attraktion des Parks. Auf rund 22 Hektar finden ~ 400.000 Naherholungssuchende jährlich vielfältige Natur- und Freizeitaktivitäten. Parkfläche auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Maximilian: 22 ha Bauzeit: 30 Monate Gärtnerisch gestaltete Fläche: 14.000 m² Wiesen- und Rasenflächen: 20.000 m² Wasserfläche/ Fontänenteich: 5.000 m² Wassernutzfläche/Naturteich (Mittelwasser): 3.000 m² Spielfläche (mit Spielwiesen): 8.700...

  • Bönen
  • 14.05.11
Natur + Garten
Seepark Lünen
12 Bilder

Seepark Lünen - Freizeitvergnügen kostenlos und nah

Freizeit- und Naturerlebnis Auf rund 60 Hektar finden Naherholungssuchende vielfältige Freizeitaktivitäten. Vom ruhig-beschaulichen Datteln-Hamm-Kanal bis zum "laut lärmenden" kinderbevölkertem feinkörnigem Strand ist einiges dabei. Grillen erlaubt! Im separat abgetrennten Gelände ist Grillen ausdrücklich erlaubt. Hier findet sich vom Einmalgrill bis zur "Profiausstattung" fast alles... Auf www.luenen.de und auf Wikipedia findet man weitere Informtionen: Lünen.de: Seepark Lünen -...

  • Waltrop
  • 09.05.11
Kultur
15 Bilder

Schloss Bodelschwingh in Dortmund

Das Schloss Bodelschwingh (Quelle: Wikipedia - Schloss Bodelschwingh) im Nordwesten von Dortmund ist ein Wasserschloss aus dem 13. Jahrhundert, welches sich immer noch im Familienbesitz befindet. Dieser Privatbesitz mit gotischem Kernbereich (erbaut von Ritter Giselbert I., genannt Speke) wird als Wohnsitz der Familie "zu Inn- und Knyphausen" genutzt. Dieses gut erhaltene Denkmal ist ein toller Ausflugstipp - leider nur äußerlich, da die Räumlichkeiten nicht besichtigt werden können...

  • Waltrop
  • 14.03.11
Überregionales
4 Bilder

Bürgerreporter des Monats März: Harald Molder und Detlef Schmidt

Liebe Lokalkompass-Bürgerreporter, Sie alle tragen durch Ihre Ideen, Ihren Blick auf die Umgebung und viele spannende Geschichten dazu bei, dass der Lokalkompass so vielfältig ist! Wir stellen daher jeden Monat einen "Bürgerreporter des Monats" vor! Im März sind es sogar zwei Bürgerreporter, nämlich das Duo Harald Molder und Detlef Schmidt. 1.Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Detlef Schmidt, 50 Jahre, Beruf: Werkschutzmeister und seit 34 Jahren bei den Hüttenwerken Krupp...

  • Essen-Süd
  • 11.03.11
  •  16
Kultur
Abschied ist ein schweres Schaf

Abschied ist ein schweres Schaf - Adieu Lokalkompass

Liebe Lokalkompass-Nutzer, Kollegen und Gastleser, ich durfte von Anfang an den Lokalkompass betreuen, habe einige Auftaktveranstaltungen erlebt und dabei viele von Ihnen kennen gelernt. Als Ihre Community-Managerin musste ich recht selten eingreifen, denn Zank und Streit hielt sich in Grenzen. Ich kann also zu Recht sagen: Sie sind ein wunderbares Publikum! Wobei "Publikum" ja nicht zutrifft, Sie konsumieren ja nicht nur, Sie machen mit, tauschen sich aus und zeigen uns was Ihnen...

  • Essen-Süd
  • 11.03.11
  •  33
Überregionales
Die Moderatoren Dirk Bach und Sonja Zietlow.  Foto: RTL

Dschungelcamp: Jetzt über 150 Kommentare unserer Bürgerreporter

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" - so der richtige Titel der RTL-Show, die (fast) keiner sieht. Aber alle sprechen darüber. Wer nervt? Wer soll rausfliegen? Wer ist der Gewinner, wer der Verlierer? Wer haut die besten Sprüche raus? Dürfen im Lokalkompass solche Fragen diskutiert werden? Jaaaaaaaaaa! Wir sollten mal mit Zicke Sarah loslegen .... Armes Mädchen? Total durchgeknallt? Wollen wir auf Sprüche wie "Der Kopf ist klar, aber ich merke, dass mein Körper mich...

  • Kleve
  • 18.01.11
  •  114
Kultur
Die Frontansicht,
3 Bilder

Dieser Bus der VESTISCHEN hat überlebt...

…und zwar in Braunschweig. 1965 wurde er bei der VESTISCHEN mit der Nummer 249 in Dienst gestellt. Später erhielt er die Nr. 2118. In den siebziger Jahren gelangte das Fahrzeug dann nach Braunschweig. Die Restauration begann 2005 und am 25. September 2010 war der 1 ½-Decker in Essen zu Besuch – also fast schon in der alten Heimat. Hier gibt es den kompletten Lebenslauf.

  • Recklinghausen
  • 12.01.11
  •  3
Ratgeber
7 Bilder

Kameha Grand Hotel Bonn

Das Kameha Grand Bonn ist ein Hotel im Bonner Ortsteil Ramersdorf, das am 15. November 2009 eröffnete. Das direkt am Rhein gelegene Hotel befindet sich auf dem Gelände einer ehemaligen Zementfabrik, das seit 2003 im Rahmen des Städtebauprojekts Bonner Bogen umfassend umgestaltet wird. Der Name Kameha stammt aus der hawaiischen Sprache und bedeutet soviel wie "das Einzigartige". Bereits am 7. Juli 2009 – und damit rund vier Monate vor Eröffnung – wurde das Kameha Grand Bonn als Mitglied...

  • Waltrop
  • 09.12.10
Sport
Westfalenstadion bei Nacht - imposante Kulisse! Fussballtempel :-)
5 Bilder

4:1 Sieg --- BVB 09 - M´Gladbach (14ter Spieltag)

Tabellenführer schlägt das Schlusslicht der Bundesliga Eine imposante Zuschauermenge schob sich noch minutenlang nach dem Anpfiff durch die Drehkreuze! Anscheinend sind die Kapazitäten da nicht richtig berechnet :-( so dass viele Fans die ersten Minuten verpassten. Gefühlte 90% Ballbesitz für die einzig wahre Borussia... wurden dann mal wieder (kurzfristig) abgestraft...: das 0:1 fiel direkt nach ner Chance für Dortmund. 4:1 - Dortmund siegt im Borussen-Derby - Subotic und Kagawa drehen...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 29.11.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.