Bad Sassendorf

Beiträge zum Thema Bad Sassendorf

Reisen + Entdecken
Bäderfahrten starten wieder, werden aber teurer.

Soviel muss man ab Oktober zahlen
Endlich wieder Bad Sassendorf: Bäderfahrten starten wieder, werden aber teurer

Die Coronavirus-Pandemie hat auch die monatlichen Fahrten des DRK-Kreisverbandes Hagen nach Bad Sassendorf in das dortige Thermalbad seit März zum Erliegen gebracht. Nun soll aber im Monat Oktober ein Neustart gewagt werden. Bei der Durchführung von Fahrten mit Reisebussen gelten natürlich in Coronazeiten besondere Vorschriften und auch im Thermalbad kommt ein Hygienekonzept zur Anwendung. Dieses bedingt ab sofort auch eine persönliche telefonische Anmeldung zur Anfertigung entsprechender...

  • Hagen
  • 18.09.20
  • 1
Reisen + Entdecken
16 Bilder

Ausflugtipps
Das Gradierwerk in Bad Sassendorf und mehr!

Das neue Bad Sassendorfer Gradierwerk steht, der Schwarzdorn ist eingebaut und die Sole rieselt seit November 2019. Der Wandelgang im Innern des Gradierwerks verläuft über zwei Ebenen. Von der Sonnenterasse eröffnet sich den Gästen ein einmaliger Blick über den Kurpark. Es gibt sogar einen Aufzug. Das Gradierwerk misst in seiner Länge 73 Meter, ist zehn Meter hoch und 12,70 Meter breit. Am 15. August 2020 öffnet die neue Adventuregolf-Anlage im Kurpark Bad Sassendorf. Im Rosengarten laden 70...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.07.20
Fotografie
13 Bilder

Tortensprüche

Sonntag, 17.05.2020 Bad Sassendorf Gesehen in einem Cafe in Bad Sassendorf auf den Damentoiletten und im Waschraum. Ja, richtig gelesen. Grins.

  • Menden (Sauerland)
  • 17.05.20
  • 2
  • 1
Fotografie
15 Bilder

Zu Besuch im Kurpark Bad Sassendorf am Sonntag, 17.05.2020

Das Gradierwerk Das neue Bad Sassendorfer Gradierwerk steht, der Schwarzdorn ist eingebaut und die Sole rieselt seit November 2019. Der Wandelgang im Innern des Gradierwerks verläuft über zwei Ebenen. Von der Sonnenterasse eröffnet sich den Gästen ein einmaliger Blick über den Kurpark. Es gibt sogar einen Aufzug, der aber heute nicht in Betrieb war. Das Gradierwerk misst in seiner Länge 73 Meter, ist zehn Meter hoch und 12,70 Meter breit. Hier nun ein paar Bilder vom Gradierwerk. Viel Spaß beim...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.05.20
  • 3
  • 1
Ratgeber
Schneiderin Christine Obering aus Marienmünster zeigte beim Contergan-Stammtisch in Bad Sassendorf auf, wie Menschen mit verschiedensten körperlichen Behinderungen modisch schick aussehen können.
3 Bilder

Schneiderin Christine Obering aus Marienmünster hielt Vortrag bei Conterganbetroffenen
Schicke Mode für Menschen mit Behinderung gibt's kaum von der Stange!

"Diese Bluse hängt jetzt auf dem Bügel und Sie sehen, dass sie krumm und schief hängt!" Was so klingt, wie der Kauf einer minderwertigen und mangelhaften Ware, ist so beabsichtigt. Die Schneiderin Christine Obering aus Marienmünster kümmert sich darum, dass Menschen mit verschiedensten körperlichen Behinderungen eine passgenaue, schöne und zeitgemäße Bekleidung tragen können. Der Contergan-Stammtisch Soest/Bad Sassendorf hatte die Schneiderin am letzten Samstag zum Treffen nach Bad Sassendorf...

  • Kamen
  • 23.09.19
Natur + Garten
Mit dem Rad auf den Spuren des weißen Goldes.

VHS-Radtouren
Per Rad zum Biowald oder auf westfälischer Salztour

Die VHS Dorsten plant zwei Radtouren: Am Samstag, 25. Mai kann mit der VHS der Biowald an der Schüngelbergsiedlung in Gelsenkirchen besucht werden und am Samstag, 31. August geht es mit dem Rad auf eine westfälische Bäder und Salztour. Biowald und SchnügelbergsiedlungUnter dem Titel „Biowald an der Schüngelbergsiedlung“ bietet die VHS am Samstag, 25. Mai eine eintägige geführte Radtour nach Gelsenkirchen-Buer an.Die Tagestour verbindet auf grünen Wegen den Besuch des jetzigen Biomasseparks, der...

  • Dorsten
  • 06.05.19
Natur + Garten
8 Bilder

Damwild
Das Damwild im Freiherr-von-Wintzingerode Wildpark in Bad Sassendorf

Das Damwild Das Damwild im Freiherr-von-Wintzingerode Wildpark in Bad Sassendorf Lebensraum Bevor die letzte Eiszeit das Damwild fast ausgerottete, bevölkerte es weite Teile Europas. Erst im Mittelalter wurde es wieder bei uns angesiedelt. Über Jahrhunderte wurde es als Jagt- und Parkwild in Gefangenschaft gehalten. Damwild bevorzugt Laubmischwälder mit angrenzenden Feld und Wiesenflächen. Es ist gesellig und lebt nach Geschlechtern getrennt in Rudeln. Besonderheit Die Fellfärbung innerhalb...

  • Herne
  • 20.03.19
Reisen + Entdecken
Karl-Molke-Platz
18 Bilder

Bad Sassendorf
Kurort Bad Sassendorf

In der Soester-Börde liegt der kleine Kurort Bad Sassendorf mit ca.12000 Einwohner. Im Kurort befinden sich sechs Reha-Kliniken. Auch ich war nach einer Operation dort zur Anschluß-Heil-Behandlung.

  • Herne
  • 17.03.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Vlnr.: Wolfgang Schasse (Leiter des Contergan-Stammtisches Soest/Bad Sassendorf), Georg Löwenhauser (1. Vorsitzender des Bundesverbandes der Contergangeschädigten), Antje Jocher (Stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbandes), Georg Palmüller (Stellvertretender Leiter des Contergan-Stammtisches)

Contergan-Stammtisch empfing Besuch aus München
Bundesverband der Contergangeschädigten zu Gast in Bad Sassendorf

Weit gereisten Besuch empfing der Contergan-Stammtisch Soest/Bad Sassendorf beim Treffen am Samstag, dem 16. Februar 2019 im Haus Rasche in Bad Sassendorf. Der 1. Vorsitzende des Bundesverbandes der Contergangeschädigten, Georg Löwenhauser, und die stellvertretende Vorsitzende, Antje Jocher, reisten eigens aus München an. Auf Einladung des Leiters des Contergan-Stammtisches Wolfgang Schasse und dessen Stellvertreter Georg Palmüller, stellte Georg Löwenhauser zunächst die Arbeit des...

  • 18.02.19
Ratgeber
Wolfgang Schasse (oben am Kopfende des Tisches) und die Mitglieder des Contergan-Stammtisches Soest/Bad Sassendorf lassen sich von Oliver Westermann (links) über die Smarthome-Möglichkeiten informieren.
2 Bilder

Smarthome - enorme Erleichterung für Menschen mit Behinderung

Das Wort "Smarthome" ist inzwischen in aller Munde und bezeichnet die Ausstattung des unmittelbaren Lebensumfeldes mit einer vom Smartphone fernsteuerbaren Automatisierung. Sei es die automatische Steuerung von Rollläden, Licht, Türschlösser, Markisen, Fenster, Rauchmelder oder Alarmanlagen ... die Möglichkeiten, die eine Smarthome-Vernetzung in der heutigen Zeit sind erstaunlich. Die Vernetzung erkennt Zutrittsberechtigte beim Erreichen eines Hauses oder einer Wohnung, öffnet automatisch die...

  • Kamen
  • 16.04.18
Ratgeber
Burkhard Schütte stellt speziell für behinderte Menschen hergestellte Computer-Hardware vor.
3 Bilder

Computer-Hardware für Behinderte begeisterte Contergan-Stammtisch

Einen hoch interessanten und informativen Nachmittag erlebten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Contergan-Stammtisches am Samstag, dem 9. September 2017 in Bad Sassendorf. Der Stammtisch hatte Burkhard Schütte von der Firma Ingenieurbüro Meier & Schütte eingeladen. Dieser führte zunächst kurz in das Spracherkennungsprogramm „Dragon NaturallySpeaking“ ein, in dem er die Funktionsweise demonstrierte und verschiedene Mikrofone für die Spracheingabe vorführte. Im Anschluss daran stellte er...

  • Kamen
  • 10.09.17
Überregionales
Bad Sassendorfs Bürgermeister Malte Dahlhoff (oben Mitte im weißen Hemd) im Gespräch mit den Contergan-Betroffenen.

Bad Sassendorfer Bürgermeister besuchte Contergan-Stammtisch

Für den Bad Sassendorfer Bürgermeister Malte Dahlhoff wurde der Besuch beim Contergan-Stammtisch Soest/Bad Sassendorf am letzten Samstag zu einem besonderen Erlebnis. Zum ersten Mal in seinem Leben traf er auf eine größere Anzahl von Männer und Frauen, die Anfang der 60er Jahre als Föten im Mutterleib vom Schlafmittel Contergan körperlich schwer- und schwerstgeschädigt wurden. Seit 2009 gibt es den in Bad Sassendorf regelmäßig tagenden Contergan-Stammtisch, eine Selbsthilfegruppe, in der sich...

  • Kamen
  • 25.02.17
  • 1
Ratgeber
Vlnr.: Maria Büschl-Schumacher mit Assistenzhund "Teddy", Wolfgang Schasse, Dagmar Tennhoff mit Assistenzhund "Spot".

Assistenzhunde lösten Staunen und Raunen aus!

„Teddy“ hob heruntergefallene Geldstücke und Spielkarten vom Boden auf, gab sie zurück und half anschließend seiner Teamkollegin dabei, den Reißverschluss ihrer Jacke zu öffnen. Eine ganz normale Geschichte? Keineswegs, wenn man weiß, dass „Teddy“ kein Mensch ist, sondern ein Hund und seine Teamkollegin Maria Büschl-Schumacher eine durch das Medikament „Contergan“ vor über 50 Jahren körperlich schwer geschädigte Frau ohne Arme ist und im Rollstuhl sitzt! Das Staunen und Raunen des Publikums...

  • Kamen
  • 26.09.16
  • 2
Kultur
Die ev. Pfarrkirche in Bad Sassendorf
7 Bilder

Ein Besuch in der ev. Kirche in Bad Sassendorf

Am "Tag des offenen Denkmals" am 11. September war unser Terminkalender voll. Heute haben wir uns die Kirche in Bad Sassendorf vorgenommen. Vor fast 40 Jahren waren wir dort gewesen und fotografierten die Wandmalereien im Chor der Kirche, in Schwarzweiß! Heute, bei strahlendem Sonnenschein, konnten wir ein Wiedersehen mit den 12 Aposteln feiern. Welch ein Unterschied. Damals noch analog, heute digital und in Farbe. Wer sich nun nicht unbedingt für mittelalterliche Baukunst interessiert, der...

  • Hagen
  • 22.09.16
  • 1
Überregionales

Ski-Club Sundern radelt

Sundern. Der Ski-Club Sundern fährt auch in diesem Sommer mit dem Rad. Am Sonntag, 7. August, geht es ab 9 Uhr mit dem PKW, Proviant und Fahrrädern am Aldi-Parkplatz in der Rohre los. Ziel wird Bad Sassendorf sein. Von dort aus starten die Teilnehmer auf eine etwa 48 Kilometer langen Strecke nach Bad Sassendorf. Die Tour geht zunächst durch das Naturschutzgebiet Bettinghausen zu dem Storchennest in der Helklinghauser Mersch Die Mittagsrast wird in Lippstadt erfolgen. Schloß Overhagen wird dann...

  • Arnsberg
  • 27.07.16
Überregionales

Joachim Herrmann Luger

Vor einigen Jahren fand in Bad Sassendorf ein Oldtimer Rennen statt. Als ich erfuhr, das "Vater Beimer" (Joachim Hermann Luger) mitfährt versuchte ich als langjähriger Lindenstrassen Fan ihn zu sehen. Tatsächlich startete er genau dort wo wir standen und stellte sich freundlicherweise für ein Foto zur Verfügung. Er bat sogar mein liebes Wölfchen mit auf das Foto

  • Herten
  • 15.06.16
  • 11
  • 3
Ratgeber
28 Bilder

Der Rhododendren-Park im Mai. Ein Traum!

Sonnendurchflutet. Das grüne Wunder. Faszination pur. Wir streifen durch den blühenden Rhododendren-Wald in Soest-Bad Sassendorf. Er ist 6 Hektar groß und beherbergt 40 verschiedenen Arten. Es ist ein Fest für die Sinne in den Monaten Mai und Juni. Wir genießen diese kurzzeitige Pracht in all ihren Farben und Formen. Es ist Balsam für unsere Seele. Angesichts ihrer leuchtenden Blüten mag man es kaum glauben, doch die meisten Rhododendren sind Waldpflanzen. Ihre Heimat sind lichte Laub-, Misch-...

  • Arnsberg
  • 16.05.15
  • 4
  • 11
Ratgeber
5 Bilder

Saline in Bad Sassendorf

Mitten im Kurpark von Bad Sassendorf steht sie, irgendwie imposant, die Saline. Leider rieselte bei meinem Besuch kein Wasser von oben über das Strauchwerk. 2 Durchgänge (hin und zurück) habe ich aber trotzdem durch dieses Bauwerk gemacht. Es war kühl, aber habe ich tief durchgeatmet. Das tat echt gut. Bestimmt war ich nicht das letzte Mal in Bad Sassendorf. Es gibt dort noch viel zu sehen...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.03.15
  • 10
  • 8
Überregionales
Das hohe Gradierwerk.
20 Bilder

Ein Bummel durch Bad Sassendorf.

Ein Besuch in diesem kleinen Bad, mit seinen ca. 12000 Einwohnern lohnt sich immer. Von Bochum aus sind es gerade mal 70 km. Eine interessante Sehenswürdigkeit ist das Gradierwerk dort. Es wurde früher zur Salzherstellung benutzt. Der Sole wurde durch mehrfaches hinüberschicken über die Schwarzdornwand, durch Luft und Sonne ein erheblicher Teil des Wassers entzogen. Die Sole wurde gradiert. Die salzhaltige Luft in der Umgebung, nutzen viele Menschen mit Atemlufterkrankungen. Sie soll eine...

  • Bochum
  • 06.09.12
Natur + Garten
Kommunikation
4 Bilder

Frauengespräche

Zwei Freundinnen im Gespräch vertieft. Bei unserer Radtour durch die Soester Börde entdeckten wir vor dem Hof Huek in Bad Sassendorf diese zwei Freundinnen im Gespräch vertieft. Ganz vertraut stehen sie am Zaun. Was sie sich wohl zu erzählen haben? Wer weiß? Haben Sie eine Idee? Ich bin gespannt auf Ihre Geschichte.

  • Arnsberg
  • 13.12.11
  • 12
Vereine + Ehrenamt
32 Bilder

Siedlergemeinschaft KaLi + Möhnesee + Bad Sassendorf

Am 1. Samstag im September führt die Siedlergemeinschaft Kamp-Lintfort immer ihren traditionellen Herbstausflug durch. Diesmal ging es mit 2 Bussen voll Siedler zum Möhnesee und nach Bad Sassendorf. Auf dem Möhnesee gab es am Vormittag eine herrliche Rundfahrt auf dem gleichnamigen Katamaran, am Nachmittag einen Besuch in Bad Sassendorf. Im wundervollen Kurpark und in der schönen Fußgängerzone konnten die Siedler ihre Zeit auf individuelle Art und Weise nutzen. Ein Mittag- und Abendessen gab es...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.09.11
  • 51
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.