Begegnungsfest

Beiträge zum Thema Begegnungsfest

Kultur

Viele Attraktionen und buntes Bühnenprogramm
3. Begegnungsfest "Komma feiern" im Treffpunkt Süd

Zum dritten Mal veranstalteten unterschiedliche Abteilungen der Stadt Essen, der Stadtteilmoderation des ISSAB, der CSE gGmbH und anderen Netzwerkpartnern im Bezirk V sowie engagierten Bürgern ein Begegnungsfest im Treffpunkt Süd in Altenessen. Unter den Gästen waren auch Essens Jugend- und Kulturdezernent Muchtar Al Ghusain, Sadik Cicin im Integrationsrat der Stadt Essen, Bezirksbürgermeister Hans-Willi Zwiehoff sowie CDU Ratsherr Uwe Kutzner. Mit vielen Attraktionen, wie einem bunten...

  • Essen-Nord
  • 09.12.19
Vereine + Ehrenamt
Der Waffelstand war ein voller Erfolg. Insgesamt kamen 85 Euro an Spendengeldern zusammen.

BIGWAM beim Begegnungsfest
Das „interkulturelle Energiezentrum“ Kreuzer wurde 20

Das 20-jährige Jubiläum des "interkulturellen Energiezentrum" Kreuzer wurde am vergangenem Samstag, im Rahmen der interkulturellen Woche, gefeiert. Zu dem Fest waren Bürgerinnen und Bürger der evangelischen Kirchengemeinde Essen Borbeck-Vogelheim und des Stadtteils ebenso eingeladen, wie die im Stadtbezirk aktiven sozialen Einrichtungen. BIGWAM war mit dabei und konnte aus einem Waffelstand, mit belgischen Waffeln, 85 Euro an Spenden für ein Projekt der evangelischen Kirche zur...

  • Essen-Borbeck
  • 02.10.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Begegnungsfest am 14. September
Mehrhooghilft: Was in vier Jahren alles auf die Beine gestellt wurde ...

 Das vierjährige Bestehen möchte Mehrhooghilft jetzt am kommenden Samstag, 14. September, ab 15 Uhr, gemeinsam mit der Bevölkerung aus dem Ort, den Gästen aus den Nachbarorten und den Flüchtlingen, die in Mehrhoog leben bzw. früher hier lebten feiern. Mehrhooghilft wurde gegründet, als der starke Flüchtlingszustrom gegeben war und in diesem Zusammenhang auch die örtliche Dreifach-Turnhalle für die Unterbringung der Flüchtlinge genutzt werden musste. Mittlerweile hat sich die Zahl der...

  • Hamminkeln
  • 09.09.19
Kultur
Das Finale des Begegnungsfestes in der Aula. Foto: ST

Kinder reichen sich die Hände
25. Begegnungsfest der Marler Schulen war ein voller Erfolg

Kürzlich begrüßte Schirmherr Bürgermeister Werner Arndt über 300 Kinder aus dem 6. Jahrgang aller Marler Schulen beim 25. Begegnungsfest. „Das jährliche Begegnungsfest zum Antirassismustag ist ein wichtiger Beitrag, den Wunsch der Stadt „Marl hat keinen Platz für Rassismus“ in Kopf und Herzen der Kinder zu säen“, so der Bürgermeister.  „Du und ich – wir reichen uns die Hände“ war das Motto in der Martin-Luther-King-Schule unter dem die Kids zusammengekommen waren. Und er demonstrierte...

  • Marl
  • 13.04.19
Vereine + Ehrenamt
Elena Nunez und Norma Cortez.
  3 Bilder

Lebendige Partnerschaft - Eine-Welt-Gruppe Wesel freut sich auf Gäste aus El Salvador - Begrüßungsfest am 13.9.2018

Die Eine-Welt-Gruppe Wesel engagiert sich seit 1991 in der benachteiligten Region am Bajo Lempa in El Salvador und unterstützt die Menschen dort bei der Finanzierung einer Kindertagesstätte, einer Schulmahlzeit und mittels Stipendien für junge Erwachsene zur Erlangung einer Ausbildung. Nun freuen sich die Aktiven der EWG sehr, nach 2009, 2012 und 2015 wieder zwei Salvadorianerinnen aus den Partnerdörfern in Wesel begrüßen zu dürfen. Elena Nunez und Norma Cortez werden vom 12.-27. September in...

  • Wesel
  • 08.09.18
Überregionales
Foto: Bludau
  41 Bilder

Wulfener und Barkenberger feierten gemeinsam beim Begegnungsfest

Wulfen. Am Freitag fand eine erfolgreiche Wiederauflage des Begegnungsfestes in Barkenberg statt. Bei strahlendem Sonnenschein beteiligen sich etliche Institutionen und Vereine aus dem Stadtteil an dem großen Fest auf dem Marktplatz. Zahlreiche Gäste und Besucher waren den Einladung gefolgt und hatten viel Spaß an den unterschiedlichen Angeboten für Jung und Alt, aber besonders den Kinder wurde sehr viel geboten, so dass bei allen Besuchern keine Langeweile aufkam. Ulrike Goliath, die...

  • Dorsten
  • 10.07.17
Vereine + Ehrenamt
Szene vom letztjährigen Fest.
  3 Bilder

Einladung zum Begegnungsfest am 14. Juli an der Flüchtlingsunterkunft (Kreutzstraße)

Bereits im vergangenen Jahr war das Begegnungsfest, das von der Gruppe "Mehrhooghilft" ausrichtete, ein voller Erfolg. Zahlreiche Asylsuchende, Ehrenamtler aber auch Bürgerinnen und Bürger aus dem Hamminkelner Ortsteil nahmen an diesem internationalen Fest teil. Eine solche ansprechende Veranstaltung haben die Ehrenamtler zum Anlass genommen, auch jetzt wieder ein Begegnungsfest vorzubereiten. Da auch mit dem Bau der Begegnungsstätte begonnen wurde, soll dieses Fest mit der Grundsteinlegung...

  • Hamminkeln
  • 28.06.17
  •  2
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Das Begegnungsfest am Wulfener Markt war gut besucht.

Buntes Treiben beim Begegnungsfest in Wulfen

Wulfen. In diesem Jahr feierte die SPD Wulfen ihr Begegnungsfest zum ersten Mal gemeinsam mit anderen Einrichtungen des Stadtteiles und freute sich über mehrere Hundert Besucher. Neben der AWO (Seniorenheim, Stadtverband und Gemeinschaftshaus) kooperierten Sportvereine (wie der GSC Wulfen, die BSG Wulfen, die Jugend von Grün-Weiß Barkenberg), Träger der Jugendhilfe (KiJuFaz, Winni Streetwork, Rottmanshof), das Blaue Kreuz, und die Christliche Gemeinde Wulfen-Barkenberg und stellten gemeinsam...

  • Dorsten
  • 21.09.16
Kultur
Die Kinder der Ludwig-Steil-Kindertagesstätte freuen sich ebenso auf das Begegnungsfest auf dem Bismarckplatz wie die Veranstalter.	Foto: Peter Mohr

Miteinander feiern

Viele Kooperationspartner haben im Vorfeld kräftig an einem Strick gezogen, um das erste Fest der Begegnung auf die Beine zu stellen - über 4 Stunden Programm gibt es am 4. Juni auf dem Bismarckplatz. Das AWO CentrumCultur, die Falken, die Evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid, die Flüchtlingshilfe, die Gertrudisgrundschule, die KiTas Ludwig-Steil und Centrumplatz, das Jugendamt und noch viele andere sozial engagierte Vereine und Verbände haben sich in einer Veranstaltergemeinschaft...

  • Wattenscheid
  • 31.05.16
  •  1
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.