Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Ratgeber
Christiane Wendt leitet den Fachdienst.

Beratung durch die Betreuungsstelle des Kreises Recklinghausen
Vorsorge treffen

Jeder kann in die Lage kommen, dass er wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln kann. Aber wer entscheidet dann? Um auf diese Situation vorbereitet zu sein, weist die Betreuungsstelle des Kreises Recklinghausen auf Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung hin. Allgemeine Informationen und Beratung zu diesen Themen gibt es für Bürger kostenlos nach Terminvereinbarung. Infos auf www.kreis-re.de/betreuungsstelle und telefonisch unter 02361/53-2711,-2713 oder...

  • Recklinghausen
  • 28.06.20
Ratgeber
Monika Brühl, Koordinatorin der Schwangerschaftsberatung des Caritasverbands Recklinghausen, berät auch in Corona-Zeiten unter Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen schwangere Frauen und Paare.

Caritas Schwangerschaftsberatung
„Wir sind auch in schwierigen Zeiten da“

Plötzliche Kurzarbeit mit geringerem Lohn, Arbeitslosigkeit oder der Verlust des Minijobs sind Auswirkungen der Corona-Krise, von denen werdende Eltern besonders schwer betroffen sind. „Der Beratungs- und Gesprächsbedarf ist in letzter Zeit deutlich gestiegen“, so Monika Brühl, Koordinatorin der Schwangerschaftsberatung des Caritasverbands Recklinghausen. Vieles hat sich in den letzten Wochen verändert, auch die Arbeit der Schwangerschaftsberatung des Caritasverbands Recklinghausen. Denn die...

  • Dorsten
  • 15.05.20
Ratgeber
Im BIZ gibt es ein Beratungsangebot für alle Interessierten zum Thema "Pflegefall".

Recklinghausen: Pflegefall - Beratung im BiZ

Wenn ein Pflegefall in der Familie eintritt, dann stellt sich das Leben von heute auf morgen meist völlig um. Diese Situation zu meistern, fällt oft gerade anfangs sehr schwer, denn bisherige Abläufe müssen umgestellt und die Pflege gut organisiert werden. Beate Schniederjan vom Beratungs- und Infocenter Pflege der Stadt Recklinghausen bietet ein umfassendes Beratungsangebot für alle Interessierten im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit. Neben der Erklärung des...

  • Recklinghausen
  • 23.10.19
Ratgeber

Beratung für Mütter mit Migrationshintergrund

Am Donnerstag, 29. August, richtet sich die Arbeitsagentur Recklinghausen, Görresstraße 15, mit ihrem Beratungsangebot speziell an Mütter mit Migrationshintergrund im Alter zwischen 20 und 45 Jahren aus dem gesamten Vest. Von 9.30 bis circa 11 Uhr informiert Ariane Hohengarten in Raum 713-716 (7. Etage) über die verschiedenen Unterstützungsangebote und Anlaufstellen. In der Veranstaltung werden viele verschiedene Themen angesprochen. So geht es zum Beispiel um die Aufnahme von Arbeit oder...

  • Recklinghausen
  • 27.08.19
Ratgeber
Die Arbeitsagentur Recklinghausen bietet eine offene Sprechstunde zu Fragen rund um die berufliche Orientierung für Menschen mit Behinderung an.

Recklinghausen: Beratung für Menschen mit Behinderung

Die Suche nach der richtigen Arbeits- oder Ausbildungsstelle fällt vielen Menschen nicht leicht. Liegt zudem eine Behinderung vor, wird die Lage oftmals noch komplexer. Neben dem regulären Beratungsangebot bietet die Arbeitsagentur Recklinghausen daher am Donnerstag, 29. November, eine offene Sprechstunde zu Fragen rund um die berufliche Orientierung für Menschen mit Behinderung an. Telefonisch und persönlich stehen an diesem Tag von 14 bis 18 Uhr die Berater ohne vorherige Terminvergabe für...

  • Recklinghausen
  • 27.11.18
Ratgeber

Verunreinigter Wirkstoff in Medikamenten: Großflächige Tabletten-Rückrufaktion

Patienten sind verunsichert: Europaweit werden Medikamente mit dem Wirkstoff Valsartan zurückgerufen! Die Rückrufaktion läuft, da der genannte Wirkstoff beim chinesischen Herstellungsunternehmen höchstwahrscheinlich verunreinigt worden ist. Bei dem Wirkstoff Valsartan handelt es sich um ein Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und zur Nachbehandlung von Herzinfarkten. "Patienten sollten das Medikament aber auf keinen Fall ohne Rücksprache mit ihrem behandelnden...

  • Gladbeck
  • 09.07.18
  •  16
  •  6
Ratgeber

Studium in der Sackgasse? Arbeitsagentur berät an der Westfälischen Hochschule

Hin und wieder gibt es im Studium schwierige Phasen: Der Sinn der ursprünglichen Studienentscheidung ist nicht mehr klar erkennbar oder man fühlt sich von den Studieninhalten überfordert, verliert den Überblick und fragt sich, wohin das Ganze führen soll oder wie es weitergehen kann. In dieser Situation ist es wichtig, die eigene Situation neu zu überdenken. Dabei ist professionelle Unterstützung für die Auseinandersetzung mit der eigenen Studienunzufriedenheit und für eine mögliche...

  • Recklinghausen
  • 03.07.18
Ratgeber
Stellten das neue Beratungsgebot des SkF im "Begegnung im Bäumchen" an der  Kemnastraße 17 vor (v.l.): Wiebke Janssen (Koordinatorin des Fachbereichs Gesetzliche Betreuung) und Veronika Liesener, Leiterin der Gruppe. Foto: SkF/ Michael Richter

Beratung entlastet Angehörige

Die Tochter kommt wegen ihrer Depression nicht mehr aus dem Bett und in die Schule. Die Lebenspartnerin fügt sich selbst Verletzungen zu. Oder: In die Messie-Wohnung des Bruders ist vor lauter Stapel kein Schritt mehr zu machen. Angehörige von psychisch erkrankten Menschen müssen viel aushalten, um helfen zu können. Sie drohen selbst krank zu werden. Ihnen will der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. mit einem neuen Angebot Entlastung schaffen. Der SKF startet noch in...

  • Recklinghausen
  • 07.05.18
Ratgeber

Tee trinken ohne abzuwarten

Frühstücksgruppe für junge Erwachsene in vielfältigen Problemlagen Kreis Recklinghausen: Für Juli 2017 ist ein neues Projekt in Recklinghausen geplant. Hier werden sich junge Erwachsene zwischen 16 und 30 Jahren zu einem wöchentlichen gemeinsamen Frühstück treffen. Angesprochen sind junge Menschen, die Schwierigkeiten haben, sich in der heutigen sozialen und beruflichen Welt zurechtzufinden. Häufig sind diese arbeitslos, haben keine berufliche Orientierung und kommen in ihrem Alltag nicht...

  • Recklinghausen
  • 17.07.17
  •  1
Ratgeber
Gerrit Rethage ist seit 41 Jahren praktizierender Rechtsanwalt in Kamen. Foto: Weskamp

Frage der Woche: Was wolltet ihr einen Rechtsanwalt schon immer fragen?

Guter Rat ist teuer, heißt es. Und richtig, für professionelle Beratung, vor allem juristische, ist oftmals ein tiefer Griff in die Geldbörse nötig. Leserinnen und Leser des Lokalkompass haben in dieser Woche allerdings Glück. Dank Gerrit Rethage. Rethage ist ein Profi und lange genug im Geschäft, wie er selbst sagt. Der selbstständige Rechtsanwalt, der mittlerweile seit 41 Jahren in Kamen praktiziert, denkt trotz seiner 70 Jahre noch nicht ans Aufhören. Für den Kamener Stadtspiegel...

  • 04.08.16
  •  16
  •  8
Ratgeber

Aktuelle Informationen zum Thema Pflege

Die Beratungs-Infocenter Pflege (BIP) haben ihre Flyer rund ums Thema Pflege und die aktuellen Leistungen der Pflegeversicherung neu aufgelegt. „Seit Jahresbeginn hat sich einiges bei den Leistungen der Pflegekasse geändert“ berichtet Claudia Kliem von der Koordinierungsstelle im Kreishaus. Die Flyer sind – ebenso wie die umfangreiche und trägerunabhängige Beratung rund um das Thema Pflege und Senioren – kostenlos. Die Gesetzesänderungen sollen insbesondere die Pflegesituation...

  • Recklinghausen
  • 14.07.15
Politik

BuT-Beratung: Neue Stellen in Recklinghausen geschaffen

Das erfolgreiche Projekt „Schulsozialarbeit“ geht weiter – allerdings mit neuem Namen: Es heißt jetzt Bildungs- und Teilhabe-Beratung (BuT-Beratung). Nachdem das Bundesprogramm Ende vergangenen Jahres ausgelaufen war, ist die Finanzierung bis 2017 geklärt. Und für Recklinghäuser Schulen heißt das, dass 8,5 Stellen verteilt werden können. Auf welche Schulen die Stellen verteilt werden, darüber haben Vertreter aus Rat und Verwaltung in der gemeinsamen Sitzung des Schulausschusses und des...

  • Recklinghausen
  • 19.05.15
Ratgeber
Manchmal lohnt es sich, die Dinge unter Lupe zu betrachten...

Dr. Azubi: Beratungsservice der DGB-Jugend

Für viele Jugendliche hat mit dem Start in eine Berufsausbildung ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Damit verbunden sind eine ganze Reihe von Fragen: Wie sollte mein Ausbildungsvertrag aussehen? Muss ich als Azubi Überstunden machen? Kann ich meinen Ausbildungsplatz auch wechseln? Dr. Azubi, der kostenlose Online-Beratungsservice der DGB-Jugend, gibt dazu unter www.dr-azubi.de Antworten. „Wir wollen Jugendliche dabei unterstützen, gleich zu Beginn der Ausbildung ihre Rechte und Pflichten zu...

  • Essen-Süd
  • 26.09.14
  •  2
Ratgeber
Jedes zweite Kind wird in seinem Leben Opfer von seelischer oder körperlicher Gewalt. Dies geschient in den meisten Fällen im vertrauten Umfeld. Deshalb ist es wichtig, dass die Kinder ernst genommen werden. Foto: Krusebild
  2 Bilder

Die Kinderschutzambulanz in Datteln ist Anlaufstelle für junge Gewaltopfer

Das Telefon steht nicht still. Beinahe im Minutentakt bekommt Joachim Kantus Anrufe auf seinem Handy. Der Diplom Sozialarbeiter steht im ständigen Kontakt zu Jugendämtern und der Kripo. Fast jeden Tag ein neues Kind, das seine Hilfe braucht. Joachim Kantus engagiert sich für die Medizinischen Kinderschutzambulanz in der Vestischen Kinder- und Jugendklinik in Datteln. Zusammen mit seinen Kollegen, Dr. Tanja Brüning (verantwortliche Ärztin) Hannah Iserloh (Referentin für Öffentlichkeitsarbeit)...

  • Oer-Erkenschwick
  • 13.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.