Dr. Azubi: Beratungsservice der DGB-Jugend

Manchmal lohnt es sich, die Dinge unter Lupe zu betrachten...
  • Manchmal lohnt es sich, die Dinge unter Lupe zu betrachten...
  • Foto: Michael Bührke / pixelio.de
  • hochgeladen von Lokalkompass .de

Für viele Jugendliche hat mit dem Start in eine Berufsausbildung ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Damit verbunden sind eine ganze Reihe von Fragen: Wie sollte mein Ausbildungsvertrag aussehen? Muss ich als Azubi Überstunden machen? Kann ich meinen Ausbildungsplatz auch wechseln?

Dr. Azubi, der kostenlose Online-Beratungsservice der DGB-Jugend, gibt dazu unter www.dr-azubi.de Antworten. „Wir wollen Jugendliche dabei unterstützen, gleich zu Beginn der Ausbildung ihre Rechte und Pflichten zu kennen“, sagt Ismail Cebe, der DGB Jugendbildungsreferent.

Das Angebot des DGB richtet sich an alle Jugendlichen, die Fragen oder Probleme in ihrer Ausbildung haben. „Ratsuchende können sich anonym und barrierefrei an Dr. Azubi wenden und erhalten zeitnah eine kompetente Antwort“, so Kai Rolland, DGB Jugend Vorsitzender.

Als Orientierungshilfe hat Dr. Azubi die häufigsten Fragen in einem Katalog zusammengefasst und beantwortet. Darüber hinaus sind individuelle Fragen willkommen.

„Wir wollen als Gewerkschaftsjugend allen Auszubildenden einen möglichst guten Start ermöglichen und sind daher auch als Jugendsekretäre persönlich in Essen, Mülheim und Oberhausen für alle Jugendlichen ansprechbar und können viele Informationen zu den verschiedenen Themen ausgeben“, so Ismail Cebe.

Ratgeber-Serie "Clever starter"

=> die komplette Übersicht zum Stand der clever Starter-Serie gibt es jederzeit unter lokalkompass.de/cleverstarter.

Autor:

Lokalkompass Empfehlungen aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.