Besucher

Beiträge zum Thema Besucher

LK-Gemeinschaft

Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke schließt seine Türen für Besucher
Patienten sollen vor dem Coronavirus geschützt werden

Stark eingeschränkt werden am dem morgigen Donnerstag, 23. Juli, die Besuchszeiten im Herdecker Gemeinschaftskrankenhaus. Wie das Hospital auf seiner Internetseite mitteilt, bleibt das Krankenhaus ab morgen für Besucher geschlossen. Trotz erheblicher organisatorischer Bemühungen isei es leider nicht gelungen, einen nachvollziehbaren und geordneten Besucherstrom im Haus sicherzustellen. Hintergrund ist, dass viele Besucher die Hausregeln zuletzt missachtet hätten. Es gab zudem mehrere...

  • Herdecke
  • 22.07.20
LK-Gemeinschaft

Harkortturm in Wetter gesperrt
Ohne Aussicht

Gesperrt ist jetzt die Plattform des Harkortturms. Im Rahmen einer Begehungsmaßnahme mit Fachleuten ist festgestellt worden, dass das Geländer korrodiert ist und sich der Plattenbelag absenkt. Dadurch besteht Stolpergefahr. Aus Gründen der Verkehrssicherheit kann die Plattform daher nicht mehr genutzt werden. Anlass für die Begehung war ein Abstimmungstermin zwischen städtischem Fachpersonal zusammen mit Architekten, Statiker, Geologin und Denkmalbehörde, um die Sanierungsmaßnahmen zu...

  • Wetter (Ruhr)
  • 01.07.20
LK-Gemeinschaft
Möglich wurde das durch einen hergerichteten Raum mit einer großen Plexiglasscheibe.

Gute Nachricht
Emotionales Wiedersehen hinter Plexiglas: Stiftung Volmarstein ermöglicht Besuche bei Schwerstbehinderten

Stiftung Volmarstein ermöglicht Besuche bei Schwerstbehinderten Volmarstein. Nach sieben Wochen hat Martina Vierke zum ersten Mal wieder ihre Tochter Patricia im Hans-Vietor besuchen können. „Das war für mich sehr emotional“, sagt sie nach der Begegnung in der Spezialpflege-Einrichtung der Stiftung Volmarstein. Dabei lächelt sie erleichtertet. Im Hans-Vietor-Haus leben Menschen mit schwerer Behinderung, die einen hohen Pflegebedarf haben. Damit Angehörige wie Martina Vierke wieder regelmäßig zu...

  • Hagen
  • 16.05.20
LK-Gemeinschaft
Ab heute ermöglicht das Bodelschwingh Haus seinen Bewohnern einen Besuch auf Distanz - im Pavillion. Foto: Diakonie

Pflege in Hagen und Breckerfeld
Besuche auf Distanz

Pflegeeinrichtungen ermöglichen sichere Kontakte Die Altenpflegeeinrichtungen der Diakonie Mark-Ruhr in Hagen und Breckerfeld machen jetzt eine Kontaktaufnahme „auf Distanz“ zwischen Bewohnern und Angehörigen möglich. „Wir haben uns Gedanken ge-macht, wie wir ‚sichere‘ Besuche für unsere Bewohner ermöglichen kön-nen“, sagt Cornelia Altmann, Fachbereichsleitung und Leitung des Hage-ner Bodelschwingh Hauses. Im Bodelschwingh Haus werden ab dem heutigen Mittwoch, 6. Mai, Besuche auf Distanz im...

  • Hagen
  • 04.05.20
Kultur
Idyllisches Fachwerk im Mäckingerbachtal.

Landschaftsverband Westfalen-Lippe bejubelt Besucherrekorde
Freilichtmuseum Hagen immer beliebter

Auch im vierten Jahr in Folge freut sich das Freilichtmuseum Hagen über wachsenden Besucherzuspruch. Mit 138.011 Besucher kamen annähernd 3.500 Besucher mehr als 2018 (134.463). Zu dieser Zahl trug auch der Romantische Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende bei, der bei strahlendem Wetter sehr gut besucht war. In der eigentlichen Saison vom 1. April bis 31. Oktober gab es wetterbedingt allerdings einen leichten Rückgang der Besucherzahlen. Gründe waren ein verregnetes Herbstfest mit 3.000...

  • Hagen
  • 03.01.20
  • 1
Sport
Sonja Naumann und Ralf Jeske (Mitte) waren am 19. Dezember die 100.000 Besucher der Sauna im Westfalenbad.

Heißer Rekord
Westfalenbad meldet Rekordbesuch: Beliebte Sauna zählt 100.000 Besucher

Der Saunabereich des Westfalenbads kommt bei den Besuchern bestens an: Bäderleiter Thomas Maag konnte bereits zwölf Tage vor Jahresende den 100.000 Besucher begrüßen. „Ich freue mich sehr, Sie als 100.000. Sauna-Gast im Jahr 2019 im Westfalenbad begrüßen zu dürfen“, empfängt Thomas Maag die überraschten Saunabesucher, Sonja Naumann und Ralf Jeske, am 19. Dezember und überreicht ihnen einen großen Blumenstrauß und zwei Karten für ein SaunaEvent. Und auch Katja Dickhut, Restaurantfachfrau und...

  • Hagen
  • 22.12.19
Reisen + Entdecken
Ina Hanemann, Leiterin der Denkmalbehörde, präsentiert einen bei den Ausgrabungen im Garten des Hohenhofs gefundenen Ziegelstein.

Steintafel gestohlen
2.000 Besucher stürmten Hohenhof: Tag des offenen Denkmals trotz Diebstahl erfolgreich

Mit diesem Ansturm haben die Veranstalter des Tag des offenen Denkmals nicht gerechnet: Mit rund 2.000 Besuchern gilt der Hagener Denkmaltag 2019 als der erfolgreichste der letzten Jahre. Bereits zur offiziellen Eröffnung durch Oberbürgermeister Erik O. Schulz und Baudezernent Hennig Keune am Sonntagvormittag hatten sich über 100 Besucher am Hohenhof eingefunden. Doch den großen Erfolg der Veranstaltung mindert ein Diebstahl auf dem Gelände des Hohenhofs. Denkmalbehörde fordert anonyme Rückgabe...

  • Hagen
  • 13.09.19
Kultur
Ursula Mehrfeld (Mitte), Geschäftsführerin der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, eröffnete am Tag des offenen Denkmals offiziell das Koepchenwerk für Besucher. Fotos: Markus Bollen
2 Bilder

Eröffnung des Koepchenwerks:
1.300 Besucher kamen nach Herdecke

Es geht um die letzten Punkte in der Gesamtwertung zum XLC 3 Nations Cup – am kommenden Wochenende reist wieder ein internationales Teilnehmerfeld von Mountainbikern nach Wetter (Ruhr). Beim ABUS-Ruhrbike-Festival am 14. und 15. September wird im Olympischen Cross Country rund um den Harkortberg gefahren. Aber auch die Jedermänner kommen mit einer E-Bike Sternfahrt und dem Charity-Firmen-Cup auf ihre Kosten. Für Kinder und Jugendliche gibt es zahlreiche Rennen und Aktionen. Der Nachwuchssport...

  • Herdecke
  • 11.09.19
Kultur
LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger (l.) und LWL-Museumsleiter Dr. Uwe Beckmann (r.) begrüßten die Familie Sprunkel mit einem Präsentkorb, reichlich gefüllt mit vielen schönen und leckeren Dingen, die es nur im LWL-Freilichtmuseum gibt sowie mit einer LWL-Jahreskarte.

Präsentkorb und Dauerkarte als Geschenk
8,5 Millionen Besucher im Hagener Freilichtmuseum

Direkt zu Beginn der Sommerferien ist es geschafft: Am heutigen Dienstag (16. Juli) kam die 8,5 millionste Besucherin mit ihren Eltern ins Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).  Gleich morgens kamen das Essener Ehepaar Sprunkel und ihre zehnjährige Tochter Lily, um den ganzen Tag Zeit für ihren Ausflug zu haben. Sie kannten das Museum schon von Besuchen im vorigen Jahr und haben es deshalb wieder ausgesucht. Die Familie liebt das Spazierengehen hier im ruhigen...

  • Hagen
  • 16.07.19
Kultur
Beim Gedankenaustausch über den gesellschaftlichen Wandel im Museum waren Johannes Mirus, Dr. Dorothea Parak, Prof. Dr. Susanne Keuchel, Holger Flick und Dr. Matthias Hamann dabei.

Gesellschaftlicher Wandel im Museum: Tagung Landesverband Museumspädagogik

Den gesellschaftlicher Wandel im Museumdiskutierten gestern einen Tag lang Museumspädagogen aus NRW im Osthaus Museum Hagen. Der Landesverband Museumspädagogik hat sich in diesem Jahr Hagen als Tagungsort ausgesucht. Die große Frage war, welchen Herausforderungen müssen sich Museen und speziell die Museumspädagogik in Zeiten eines gesellschaftlichen Wandels stellen. Dazu gab es zwei interessante Referate von Prof. Dr. Susanne Keuchel, Direktorin der Akademie der kulturellen Bildung des Bundes...

  • Hagen
  • 29.03.18
Überregionales
Riesen-Weihnachtsbaum in Dortmund
14 Bilder

Stippvisite in Dortmund

Da hat unsere Nachbarstadt Dortmund doch einen schönen Vorsprung vor Hagen. Nachdem die Weihnachtsmarktbetreiber in Hagen ihre Zelte abgebrochen haben und in ihre wohlverdiente Winterpause gegangen sind, geht es in Dortmund weihnachtlich weiter. Weihnachtsmarkt nach Weihnachten wie geil ist das denn! Ich habe es auf jeden Fall in vollen Zügen genossen. Danke Dortmund.

  • Hagen
  • 27.12.15
  • 3
  • 8
Überregionales
Center-Manager Christoph Höptner gratulierte Anja Hirschberg mit einem Blumenstrauß.

Fünf Millionen Besucher in der Rathaus-Galerie Hagen

Bereits elf Monate nach der Gesamteröffnung des Centers haben 5.000.000 Menschen die Rathaus-Galerie Hagen besucht. Die hohe Besucherzahl wurde vollendet von Anja Hirschberg aus Hagen. „Ich komme gerne zum Shoppen in die Innenstadt. Ich finde, hier hat sich einiges getan, besonders seitdem die Rathaus-Galerie eröffnet wurde.“ Stellvertretend für die 5.000.000 Besucher erhielt Anja Hirschberg von Centermanager Christoph Höptner einen prächtigen Blumenstrauß und Einkaufsgutscheine im Gesamtwert...

  • Hagen
  • 22.10.15
Kultur
LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Thale und Museumsleiter Dr. Uwe Beckmann begrüßten das Ehepaar Rühl und ihre Enkelin mit einem Präsentkorb, reichlich gefüllt mit vielen schönen und leckeren Dingen, die es nur im Freilichtmuseum gibt sowie mit einer LWL-Jahreskarte.

8 Millionen Besucher im Hagener Freilichtmuseum

In diesen Sommerferien ist es geschafft: der achtmillionste Besucher mitsamt Großeltern ist zu Gast im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Am Donnerstag, 2. Juli, zu Beginn der Ferien war es soweit. Die Großeltern Elke und Hans-Jürgen Rühl mit Enkeltochter Alina Sophie aus Remscheid wurden an der Museumskasse überrascht mit der Nachricht, dass sie Jubiläumsbesucher geworden sind. Geplant war ein Ferienausflug mit der zehnjährigen Enkeltochter, die sich den...

  • Hagen
  • 03.07.15
  • 2
Kultur
6 Bilder

Trödel auf Emst trotz heftiger Windböen

Sonntag 31. Mai 2015 Heute waren wir auf Emst um den Trödel zu besuchen, der dort mehrmals im Jahr statt findet. Um die Mittagszeit füllte sich der Platz und die Trödler machten trotz sehr heftiger Windböen noch ein gutes Geschäft. Fazit: Emst ist immer wieder ein Besuch wert, bei dem auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist.

  • Hagen
  • 31.05.15
Natur + Garten

Siebenmillionster Besucher im Hagener LWL-Freilichtmuseum

Hagen (lwl). In diesen Sommerferien ist es geschafft: der siebenmillionste Besucher mitsamt Familie ist zu Gast im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Am Donnerstag, 19. August mitten in den Ferien war es soweit. Die befreundeten Familien von Birgit Inkemann mit Kindern und Klaus Krumme aus Bergneustadt wurden an der Museumskasse überrascht mit der Nachricht, dass sie Jubilanten geworden sind. Geplant war ein Ferienausflug mit den Söhnen Jonathan und Samuel....

  • Hagen
  • 20.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.