Bikertraining

Beiträge zum Thema Bikertraining

Vereine + Ehrenamt

Motorradfahrer/innen bereiten sich auf die Saison 2020 vor
Bald anmelden für Termine ab 21. März, sagen Kreis-Verkehrswacht Wesel und der Kreispolizei Wesel

Das, was den Niederrhein einerseits landschaftlich und fahrerisch attraktiv macht, sorgt andererseits für Verkehrsgefahren, z.B. enge Kurven, schmale Fahrbahnen. Motorradfahren ist eine hochkomplexe Fortbewegungsart, die am Niederrhein immer mehr Anhänger findet. Von "Bikern" wird dabei fahrerisch viel verlangt. Problematisch sind z.B. die eigene Selbstüberschätzung, die fehlende "Knautschzone" und andere Verkehrsteilnehmer, die sich im Frühjahr erst wieder an die Motorradfahrer gewöhnen...

  • Wesel
  • 11.01.20
  •  2
Ratgeber
Übung macht den Meister.

Motorradfahrer bereiten sich im März/April auf die Saison vor - mit der Kreis-Verkehrswacht

Das, was den Niederrhein einerseits landschaftlich und fahrerisch attraktiv macht, sorgt andererseits für Verkehrsgefahren, zum Beispiel enge Kurven, schmale Fahrbahnen. Motorradfahren ist eine hochkomplexe Fortbewegungsart, die am Niederrhein immer mehr Anhänger findet. Von "Bikern" wird dabei fahrerisch viel verlangt. Problematisch sind aber die eigene Selbstüberschätzung, die fehlende "Knautschzone" und andere Verkehrsteilnehmer, die sich im Frühjahr erst wieder an die Motorradfahrer...

  • Wesel
  • 23.01.18
Ratgeber

Bald anmelden zum Bikertraining bei der Kreis-Verkehrswacht (Start ist am 25. März)

Das, was den Niederrhein einerseits landschaftlich und fahrerisch attraktiv macht, sorgt andererseits für Verkehrsgefahren, z.B. enge Kurven, schmale Fahrbahnen. Motorradfahren ist eine hochkomplexe Fortbewegungsart mit körperlichen und mentalen Anforderungen, vergleichbar mit anspruchsvollen Sportarten. Von "Bikern" wird viel Können, Kompetenz und Kondition gefordert. Problematisch sind die eigene Selbstüberschätzung, die fehlende "Knautschzone" und andere Verkehrsteilnehmer, die die...

  • Wesel
  • 30.01.17
Ratgeber
2 Bilder

Bikertraining mit der Kreis-Verkehrswacht in der Schillkaserne

Das was den Niederrhein einerseits landschaftlich und fahrerisch attraktiv macht, sorgt andererseits für Verkehrsgefahren, zum Beispiel enge Kurven, schmale Fahrbahnen und Baumbestand am Fahrbahnrand. Motorradfahren ist eine hochkomplexe Fortbewegungsart mit körperlichen und mentalen Anforderungen, vergleichbar mit anspruchsvollen Wettkampfsportarten. Von "Bikern" wird viel Können, Kompetenz und Kondition gefordert. Motorradfahren ist nicht ungefährlich: Problematisch ist die...

  • Wesel
  • 14.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.