Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

Vereine + Ehrenamt

Bildungsprojekt des Essener Kinderschutzbundes feiert sein 20-jähriges Bestehen
„Happy Birthday“- die Essener lernHÄUSER feiern Geburtstag!

Mit 20 Aktionen in 2020 feiern die lernHÄUSER des Essener Kinderschutzbundes ihr 20-jähriges Bestehen. Zum Auftakt gab es in allen vier lernHÄUSERN an den Standorten Stadtmitte, Altenessen, Katernberg und Borbeck selbstgebackene und phantasievoll gestaltete Geburtstagskuchen. Gemeinsam mit den ehrenamtlich Engagierten und hauptamtlichen Fachkräften schnitten die lernHAUS-Kinder die Kuchen an und auch entsprechende Geburtstagsständchen fehlten nicht. Das Jubiläumsprogramm umfasst viele Aktionen...

  • Essen-Nord
  • 20.02.20
Vereine + Ehrenamt

Bildungsprojekt des Essener Kinderschutzbundes feiert sein 20-jähriges Bestehen
„Happy Birthday“- die Essener lernHÄUSER feiern Geburtstag!

Mit 20 Aktionen in 2020 feiern die lernHÄUSER des Essener Kinderschutzbundes ihr 20-jähriges Bestehen. Zum Auftakt gab es in allen vier lernHÄUSERN an den Standorten Stadtmitte, Altenessen, Katernberg und Borbeck selbstgebackene und phantasievoll gestaltete Geburtstagskuchen. Gemeinsam mit den ehrenamtlich Engagierten und hauptamtlichen Fachkräften schnitten die lernHAUS-Kinder die Kuchen an und auch entsprechende Geburtstagsständchen fehlten nicht. Das Jubiläumsprogramm umfasst viele Aktionen...

  • Essen-Nord
  • 20.02.20
Vereine + Ehrenamt
Mit gezielter Förderung in die nächste Stufe: Das Projekt „Die Bessermacher“ ist für den Fußball-Bildungspreis „Lernanstoß“ der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur nominiert.

Essener Chancen
„Bessermacher“ für bundesweiten Bildungspreis nominiert

Im Jahr 2017 haben die Essener Chancen den Fußball-Bildungspreis „Lernanstoß“ der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur gewonnen. Jetzt hat sich die Sozialinitiative von Rot-Weiss Essen erneut für den Preis empfohlen und geht mit der Aktion „Die Bessermacher“ in Kooperation mit Gymnasium Essen Nord-Ost (GENO) und Evonik Stiftung ins Rennen. „Der Verein Essener Chancen entwickelt sein Erfolgsrezept weiter und begleitet Schülerinnen und Schüler im sozial benachteiligten Essener Norden mit...

  • Essen-Nord
  • 30.09.19
Ratgeber
Am 4. April findet die Weiterbildungsmesse im Stadion Essen statt.

Am 4. April im Stadion Essen
Eine Messe rund um Jobs und Weiterbildung

Bereits zum fünften Mal lädt der W.I.R Weiterbildung im Revier e.V. zusammen mit dem JobCenter Essen, der Agentur für Arbeit Essen, Rot-Weiss Essen und dem Verein Essener Chancen am 4. März von 9 bis 15 Uhr zur Job- und Weiterbildungsmesse ins Stadion Essen ein. Die Job- und Weiterbildungsmesse im Stadion Essen bietet eine gute Gelegenheit, neue Chancen und Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt auszuloten - egal ob ein Neuanfang geplant werden soll oder man in seinem erlernten Beruf Fuß fassen...

  • Essen-Nord
  • 29.03.19
Kultur

Top qualifizierter Quereinsteiger
2. Staatsexamen für Christoph Voss

Essen. Das private Berufskolleg RheinRuhr mit Sitz in Essen ist stolz auf seinen Mitarbeiter Christoph Voss (43). Der Kollege, der die Fächer Handelsbetriebslehre und Mathematik unterrichtet, hat kürzlich sein Zweites Staatsexamen erfolgreich am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) in Solingen abgelegt. Damit ist ein erfolgreicher Quereinstieg, wie das Schulministerium NRW sich das wünscht, mustergültig gelungen. Auf der Grundlage der "Ordnung zur berufsbegleitenden...

  • Essen-Nord
  • 10.03.19
Ratgeber
Therapiehund Lumi weiß ganz instinktiv, was gerade richtig ist.
2 Bilder

Burau-Stiftung fördert Kinder in pädagogisch-therapeutischen Gruppen
Trösten, motivieren, stärken

Burau-Stiftung des JPI will Kinder fördern und Familien unterstützen In der Küche der alten Villa an der Heisinger Straße riecht es nach Keksen. Eine der insgesamt sechs pädagogisch-therapeutischen Gruppen der Burau-Stiftung hat gebacken. Viele Plätzchen sind nicht mehr übrig - aber dafür etliche glückliche Kinder. "Wir möchten so früh es geht langfristige Unterstützung anbieten", betont Petra Kogelheide, Leiterin der Burau-Stiftung und Abteilungsleiterin des Jugendpsychologischen Instituts...

  • Essen-Süd
  • 24.01.19
  •  1
  •  1
Ratgeber

Weiterbildungen, Qualifizierungen, Fahrschule, Ausbildung uvm.

Weiterbildung und Ausbildung bei der SBH Die SBH West ist eine regional verankerte Gesellschaft der SBH-Gruppe, einem der größten Bildungsdienstleister Deutschlands und mit knapp 80 Standorten in NRW vertreten. Wir haben uns dem Ziel verpflichtet, Bildung über alle Abschnitte des Lebensverlaufs zu fördern. Wir verstehen es als unsere Aufgabe, über die Wissensbildung hinaus, Menschen in der Entwicklung Ihrer Persönlichkeit zu unterstützen. Durch die Vermittlung von Kompetenzen leisten wir...

  • Essen-Nord
  • 13.10.18
  •  1
Politik

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht?

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man bis vor Kurzem auf die Webseite des AfD-Abgeordneten Stefan Räpple...

  • Herne
  • 12.10.18
  •  96
  •  3
Ratgeber
Mit dem neuen Programm in Händen freuen sich Heike Reintanz-Vanselow, Michael Imberg (VHS-Direktor) und Stephan Rinke, allesamt vom Leitungsteam der VHS, auf das kommende Herbstsemester.

Vernetzte Bildungsarbeit bei der VHS - Stichwort "Digitalisierung"

"Digitalisierung" lautet das Zauberwort im neuen Volkshochschul-Programm, das den dazu passenden Titel "vernetzt!" trägt. Durch die Möglichkeiten des World Wide Web ist eine Vernetzung von Menschen kein Problem mehr. "Daher bieten wir im nächsten Semester auch Angebote an, die helfen, vernetzt zu lernen, notwendige Techniken zu beherrschen, die Chancen und Risiken der Digitalisierung zu reflektieren - und dann offline zu gehen, wenn Seele und Körper es brauchen", betont VHS-Direktor Michael...

  • Essen-Nord
  • 02.07.18
Politik
Die Werbegemeinschaften aus Katrnberg, Schonnebeck und Stoppenberg hatten eingeladen und rund 130 Bürgerinnen und Bürger kamen ins ZukunftsZentrum Triple Z.

Katernberg-Konferenz mit großer Resonanz: Lebhafte Diskussionen um wichtige Zukunftsthemen

Große Beteiligung, engagierte Diskussionen und immer die Zukunft des Stadtbezirks VI Zollverein im Blick: Rund 130 Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich an der 49. Katernberg-Konferenz am vergangenen Sonntag im Triple Z. „Das ist eine überaus erfreuliche Resonanz. Einmal mehr ein Beweis dafür, wie wichtig dieser Gedankenaustausch und die zukunftsorientierte Zusammenarbeit für unsere Stadtteile sind“, erklärt Johannes Maas, Sprecher der Organisatoren aus den Werbegemeinschaften Katernberg,...

  • Essen-Nord
  • 19.04.18
Vereine + Ehrenamt
Die Themen auf einen Blick. Jeder interessierte Bürger ist herzlich eingeladen, sich zu informieren und mitzudiskutieren.
2 Bilder

Katernberg-Konferenz tagt: Bildung, Wohnungsbau und neue Perspektiven für den Stadtbezirk Zollverein

Die Themen Schule, Bauplanung und Stadtteilentwicklung stehen im Mittelpunkt der Katernberg Konferenz am 15. April 2018, 11 Uhr, in der Lohnhalle des Triple Z, Katernberger Straße 107. „Jeder interessierte Bürger ist herzlich eingeladen mit uns die wichtigen Themen für die Zukunft unseres Bezirks VI Zollverein zu diskutieren“, sagt Johannes Maas, Sprecher der Organisatoren aus den Werbegemeinschaften Katernberg, Schonnebeck und Stoppenberg. Gleich zu Beginn der Konferenz geht es um ganz...

  • Essen-Nord
  • 09.04.18
  •  1
Politik

FDP: Diskussion um neue Schulstandorte.

Erbslöhstr. als Ersatzstandort für Neubau der Bockmühle. Geschäftsbereichsvorstand Peter Renzel referiert am Freitag, dem 16.02.2018 um 19,00 über Fragen der Schulentwicklungsplanung. Auf Einladung der FDP Ortsverbände Mitte und Nord sollen Fragen zum Bedarf weiterer Schulen, insbesondere vor dem Hintergrund der hohen Zahl an Ausländerkinder im Essener Norden und dadurch entstehende Spannungen diskutiert werden. Martin Hollinger, Vorsitzender Mitte, sieht auch die Frage nach einem...

  • Essen-Werden
  • 15.02.18
Ratgeber
Veranstaltungsort für die meisten Angebote des Evangelischen Bildungswerks: Das Haus der Evangelischen Kirche am Salzmarkt, mitten in der Essener Innenstadt. Foto: Kirchenkreis Essen

Mitten im Leben der Menschen: Das neue Programmheft des Evangelischen Bildungswerks ist da!

„Wir wollen Menschen dazu befähigen, die eigenen kreativen Möglichkeiten zu entdecken und bei der Suche nach Lösungen zu nutzen“ – dieser Leitgedanke zieht sich wie ein roter Faden durch das neue Halbjahresprogramm des Evangelischen Bildungswerks, das ab sofort im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39, und bei den Essener Kirchengemeinden erhältlich ist.Praktische Hilfen und Stärkung für Leib und Seele Evangelische Erwachsenenbildung hat ihren Ort mitten im Leben von Frauen und...

  • Essen-Nord
  • 05.01.18
  •  1
Politik
Die Vertreter der einladenden Werbegemeinschaften,v.l.: Johannes Maas (Katernberger Werbering), Siegfried Brandenburg (Schonnebecker Werbeblock) und Franz B. Rempe (Werbegemeinschaft Stoppenberg)
2 Bilder

48. Katernberg-Konferenz, 26. November, 11 Uhr: Schule, Integration und Investitionen im Bezirk Zollverein

Das aktuell heißdiskutierte Thema Bildung ist auch ein Schwerpunkt der 48. Katernberg-Konferenz am Sonntag, 26. November, um 11 Uhr, in der Halle 2, Schacht XII, auf dem Welterbe Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181. Auf Einladung der Werbegemeinschaften in Katernberg, Schonnebeck und Stoppenberg können alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über Lehrermangel, Unterrichtsausfall und andere Missstände an den Schulen im Stadtbezirk diskutieren. Die Beiträge der Teilnehmer sollen in einem...

  • Essen-Nord
  • 21.11.17
Politik
Jutta Eckenbach lädt Geflüchtete zur Veranstaltung über das Deutsche Bildungs-, Ausbildungs-und Rechtssystem

Informationsveranstaltung zur Wertevermittlung für Geflüchtete in Essen

Die Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach (CDU) lädt in Kooperation mit der Kausa Servicestelle Essen und der Essener Arbeit-Beschäftigungsgesellschaft mbH (EABG) alle jungen geflüchteten Menschen aus Essen dazu ein. Die Informationsveranstaltung über das Bildungs-, Ausbildungs- und Wertesystem in Deutschland findet am Montag, 03.April von 11.00 bis 15.00 Uhr in der Zeche Carl in Altenessen statt. Ein Vertreter der Kausa Servicestelle wird eine Einführung in das Deutsche Bildungs- und...

  • Essen-Nord
  • 30.03.17
Politik

Bund fördert Essener Forschungsprojekte

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMFB) gab jetzt bekannt, dass mehr als 2,6 Millionen Euro in unterschiedliche Essener Forschungsprojekte fließen. Das BMFB zeichnet viele Essener Projekte zum Klimaschutz sowie zur Nachhaltigkeitsforschung aus. Dies zeige, dass Essen zu Recht den Titel „Grüne Hauptstadt Europas 2017“ trage, so die Essener Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach (CDU). Dabei werden unter anderem Projekte der Universität Duisburg-Essen gefördert. Aber auch das Amt...

  • Essen-Nord
  • 07.02.17
  •  1
Politik
SPD-Fraktionsvorsitzende Rainer Marschan

Haushalt: Spielräume nutzen, um in Bildung, Infrastruktur und Personal zu investierenSPD

Mit Blick auf den nun vorliegenden Haushaltsentwurf bestärkt die SPD-Ratsfraktion ihren Wunsch, die sich abzeichnenden Handlungsspielräume für Investitionen in Bildung, Infrastruktur und städtisches Personal zu nutzen. „Wenn wir nach 25 Jahren erstmals wieder einen ausgeglichenen Haushaltsentwurf vorgelegt bekommen, gilt unser Dank zunächst der rot-grünen Landesregierung, die mit ihrem Stärkungspakt Stadtfinanzen dafür die Grundlage schuf. Dazu kommen Schlüsselzuweisungen des Landes in nie...

  • Essen-Nord
  • 30.09.16
Politik
Altenessen- ein schönes Stück Essen mit vielen Problemen & starkem Bürgerengagement

7. Altenessener Stadtteilkonferenz - OB sieht keine No-Go-Area & schiebt Schuld auf die Presse

Die WAZ titelte „Essens OB Kufen kündigt Wirtschaftskonferenz für Essener Norden an“ und manch Leser könnte meinen, es herrsche eine positive Aufbruchsstimmung in Altenessen. Das mehrheitliche Bürgerempfinden sieht anders aus. Laute & stumme Schreie aus Altenessen Unaufgeregt, aber mit klarer und deutlicher Sprache riefen viele Altenessener erneut laut nach Hilfe. Oberbürgermeister Thomas Kufen präsentierte sich äußerst gut gelaunt und baute in seinen Statements immer wieder Witzchen ein....

  • Essen-Nord
  • 08.03.16
  •  4
  •  10
Kultur
HipHop aus Helsinki: Signmark. Foto: Signmark

Plätze für Fair…rappt!-Projekte sichern!

Vom 22. bis zum 27. Februar steigt das „Festival de RAPklusion“ der Jugendhilfe Essen in der Weststadthalle, erst vergangene Woche wurde die Aktion vom Deutschen Kulturrat zum Projekt der Woche gekürt. Neben dem Abschlusskonzert mit Gebärdensprachen-Rapper Signmark und Multitalent Damion Davis stehen unter anderem ein Politischer Podiumsbattle, der Dokumentarfilm „Leiden-schafft“ und eine Fachtagung auf dem Programm. Noch gibt es einige wenige Restplätze! So steht am Dienstag, 23. Februar,...

  • Essen-West
  • 15.02.16
  •  2
LK-Gemeinschaft
27. Januar 2016 - Der neue Nord-Anzeiger ist da!

Nord Anzeiger- Wolle mer ne reinlasse?

Was für ein trauriges Bild: ER liegt einsam auf der Straße, der Regen prasselt und es ist kalt. Keiner reicht ihm die Hand und dabei hat ER so viel zu sagen, denn ER hat eine lange, beschwerliche Reise hinter sich. Doch es gibt gute Nachrichten: Engagierte Helfer sind im Anmarsch und schon bald wird ER in einer warmen Wohnung landen und Menschen werden sich für IHN und seine Geschichten interessieren. Auch ich bin schon ganz neugierig, was ER mir zu erzählen hat. Ja, manchmal verkümmern...

  • Essen-Nord
  • 27.01.16
  •  7
  •  10
Ratgeber
5 Bilder

Melodisch betreut: In der Natorpstraße öffnet nächsten Monat eine neue Kindertagesstätte

Zum 1. September eröffnet der Verein Erziehung und Bildung ohne Grenzen im Ostviertel die Kindertagesstätte „Bunte Noten“. 40 Kinder in zwei Gruppen werden hier betreut, eine davon ist zudem bilingual. Kern des Kita-Konzepts ist eine frühkindliche musikalische Erziehung, ein Instrument spielen können ist aber keine Pflicht. „Unser Verein verfolgt die Idee, etwas für die Bildung zu machen“, betont Kenan Gedik, ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender von „Erziehung und Bildung ohne Grenzen Ruhr...

  • Essen-Nord
  • 08.08.15
  •  2
Politik
Rückblick: Gerd Hußmann von der Interessengemeinschaft Altenessen informierte über Ergebnisse der vergangenen Konferenzen. Fotos: Debus-Gohl
8 Bilder

Vielfalt als Herausforderung: Altenessen-Konferenz will Zusammenleben im Stadtteil verbessern

In die fünfte Auflage ging am Sonntag, 26. April, die Altenessen-Konferenz. Thema der traditionellen Veranstaltung war dieses Mal „Zusammenleben in Altenessen – auf gute Nachbarschaft!“. Statt der Podiumsdiskussion der letzten beiden Konferenzen wurden die knapp 100 Besucher wieder auf acht Quartiersgruppen verteilt, in denen eifrig über eigene Erfahrungen, Hürden im Umgang miteinander und Chancen debattiert wurde. Positives Fazit: Beinahe jede Gruppe konnte konkrete Verabredungen...

  • Essen-Nord
  • 28.04.15
Kultur
Sitz des Evangelischen Bildungswerks: Das Haus der Evangelischen Kirche in Essen, III. Hagen 39/Salzmarkt.

Neues Programm der Evangelischen Erwachsenenbildung steht allen Menschen offen

Zahlreiche Kurse, Vorträge und Exkursionen aus den Bereichen Lebensfragen, Theologie und Spiritualität, Politik, Kultur und Gesellschaft kündigt das Evangelische Bildungswerk Essen in seinem neuen Halbjahresprogramm an. Auch Sprach- und Computerkurse werden wieder angeboten. „Erzähl mir deine Geschichte!“ lautet die Überschrift für ein mehrteiliges Erzähl- und Schreibprojekt, das sich besonders an Menschen mit Zuwanderungshintergrund richtet und am 5. März mit einem unverbindlichen...

  • Essen-Nord
  • 24.01.15
Vereine + Ehrenamt
Im Volksmund heißt es: „In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist.“ Gehaltvolles Kochen und eine gesunde Ernährung werden im Förderturmhaus 2 groß geschrieben - auch bei Festen und Aktionen.
2 Bilder

Förderturmhaus 2: Eine Chance für Kinder

Das Förderturmhaus 2 betreut fast 100 sozial benachteiligte Kinder Seit Juni 2013 besteht das Förderturmhaus 2 in der Innenstadt, Hamacherstraße 33, in dem sozial benachteiligte Kinder nach der Schule betreut werden. Nach fast eineinhalb Jahren hat es sich prächtig entwickelt. Sechs Gruppen zu je zwölf Kindern werden zukünftig (ab Februar) von den Betreuern umsorgt. „Wir haben jeden Tag ein volles Haus“, erzählt Cornelia Keybeck, Leiterin des Förderturmhauses 2, „doch wir wollen keine...

  • Essen-Nord
  • 16.01.15
  •  1
  •  4
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.