Black out

Beiträge zum Thema Black out

Kultur
Die Tanz-Show „Black Out“ ist am 1. Dezember im Colosseum Theater zu Gast.

Tanz-Show „Black Out“ kommt ins Colosseum Theater
Tanz und Projektionen

Tanztheater oder digitale Performance? Beides! „Black Out“ passt in keine Schublade, so der Veranstalter. Vielmehr soll die Mischung aus Tanz und dreidimensionalen Projektionen ein ganz eigenes Genre schaffen: den „Digital Dance“, den „Digitalen Tanz“. Im November und Dezember dieses Jahres bringt die Flowmotion Dance Company das Stück auf ausgewählte Bühnen in Nordrhein-Westfalen und macht am Sonntag, 1. Dezember, um 20 Uhr, Station im Colosseum Theater. Das Anfangsszenario: eine...

  • Essen-West
  • 28.04.19
  •  1
  •  1
Politik

"Spionagezähler" im Keller?

Digitalisierung vor Datenschutz Wer den Roman „Black Out“ Morgen ist es zu spät von Marc Elsberg gelesen hat, weiß um die Brisanz von Smart Meter. Die Vernetzung und Abhängigkeit zentraler Stromversorgung. Der Bundestag hat, von der breiten Öffentlichkeit unbemerkt, in der 179. Sitzung vom 23.06.2016 um 21:00 Uhr das umstrittene Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende in zweiter und dritter Lesung verabschiedet. Mit den Stimmen von Union und SPD gegen die Stimmen der Opposition...

  • Essen-Steele
  • 25.06.16
Politik
2 Bilder

Smart Cities im Cyberwar

Versteckt heißt es am 15.9.15 in der Tageszeitung (NRZ/WAZ). „Die zweitägige Kabinettsklausur zur Digitalisierungstechnik wurde wegen der dramatischen Flüchtlingslage abgesagt.“ Was sich hinter den Schlagworten verbirgt, arbeitet Florian Rötzer in 22 Kapiteln verständlich und nachvollziehbar auf. Dieses Buch ist im Westendverlag am 31.08.15 mit 256 Seiten für 14,99 € erschienen. Ein Grundlagenbuch, welches aufzeigt: Wir alle müssen uns schnellstens mit der Materie der bereits allgegenwärtigen...

  • Oberhausen
  • 15.09.15
  •  1
  •  1
Politik

RWE; E-on und Vattenfall zum Nachteil von Energiegenossenschaften retten

Berlin will weg von den staatlich geregelten Einspeisevergütungen, hin zu flexiblen Preisen, die der Wettbewerb bestimmt. Dies wäre zu begrüßen, wenn die bestehenden Bürgerenergiegenossenschaften weiterhin mitspielen dürften. Die Energiegenossenschaften kommen aber ins Hintertreffen. Die Bundesregierung arbeitet am neuen Förderdesign auf Basis von Ausschreibungen für Kapitalkräftige Konzerne. Die geplanten Änderungen sind weitreichend und radikal. Die Hürden werden höher Fakt ist:...

  • Oberhausen
  • 14.04.15
Politik

Energie(Preis)explosionen ?

Durch die Kehrtwende der Kanzlerin über Nacht, fehlt für die Energieerzeugung die erforderliche Sicherheit, die zuvor mit der SPD / Grünen Regierung ausgehandelt worden ist. Dazu kommt, es geht bei der Energiewende nicht nur um den Ausstieg aus der Kernenergie – sondern auch um den Ausstieg aus der Kohle. Bis 2022 müsste rund die Hälfte der deutschen Kohlekraftwerke altersbedingt vom Netz. Der Kohleanteil am Strom Mix von derzeit 42 Prozent müsste abgebaut werden, wird aber auf über 50 Prozent...

  • Oberhausen
  • 31.08.13
  •  5
Überregionales
Frank Lewald, Elektromeister bei den Stadtwerken Bochum, beim Einschieben eines 10-KV-Leistungsschalters.
2 Bilder

Bochum lediglich fünf Minuten ohne Strom - Versorgungssicherheit auf höchstem Niveau

Bei einem Stromausfall wird den meisten Menschen erst bewusst, wie abhängig unsere Gesellschaft von der Energie geworden ist. Ist die Stromversorgung erst einmal abrupt unterbrochen, tappt man nicht nur im Dunkeln; Fernseher, PC und Kühlschrank stellen den Dienst ebenfalls sofort ein. An großflächige „Blackouts“ wie jüngst in Indien möchten die meisten Deutschen erst gar nicht denken – und müssen sie zum Glück hierzulande auch nicht. „Der gut organisierte Bereitschaftsdienst, die Tag und...

  • Bochum
  • 05.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.