Brandstiftung

Beiträge zum Thema Brandstiftung

Überregionales
Von unbekannten Tätern in Brand gesteckte wurde der welke Efeu an der Giebelwand des Hauses in Ellinghorst. Bei dem Brand, die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen, entstand zum Glück nur geringer Sachschaden.

Brandstifter in Gladbeck am Werk: Hausfassade in Flammen

Ellinghorst. Aufregung am Samstagmittag in Ellinghorst: Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr eilten mit Martinshorn und Blaulicht ins Pestalozzidorf. Ziel war ein Mehrfamilien-Reihenhaus an der Straße „Pestalozzidorf“. Hier hatten Unbekannte auf bislang ungeklärte Art und Weise die mit trockenem Efeu bewachsene Giebelwand eines Mehrfamilienhauses in Brand gesetzt. Die Feuerwehr, die um 12.05 Uhr alarmiert wurde, konnte den Brand aber schnell löschen, weshalb lediglich im Bereich der Dachsparren...

  • Gladbeck
  • 22.07.13
Überregionales
Gleich zu zwei Bränden musste die Gladbecker Feuerwehr am 2. Mai nach Rentfort ausrücken. Glücklicherweise kamen Personen nicht zu Schaden.

Brände hielten Gladbecker Feuerwehr auf Trab

Gladbeck. Gleich zwei Brände innerhalb weniger Stunden hielten am Donnerstag, 2. Mai, die Gladbecker Feuerwehr auf Trab. Die erste Alarmierung mit dem Hinweis auf einen vermuteten Küchenbrand ging um 16.04 Uhr in der Feuer- und Rettungswache an der Wilhelmstraße ein. Neben dem hauptamtlichen Löschzug eilte auch die Löscheinheit Nord (Löschzüge Rentfort und Zweckel) der Freiwilligen Feuerwehr zum EInsatzort an der Martin-Luther-Straße in Rentfort. Vor Ort nahmen die Einsatzkräfte im...

  • Gladbeck
  • 03.05.13
Überregionales
Innerhalb weniger Stunden musste die Gladbecker Feuerwehr am Freitag, 26. April, zu Bränden im Bereich Kösheide/Welheimer Straße/Pelkumer Feld an der Stadtgrenze zu Bottrop ausrücken. In beiden Fällen muss davon ausgegangen werden, dass Brandstifter am Werk waren.
19 Bilder

Wieder ein Feuerteufel in Gladbeck unterwegs?

Brauck/Ellinghorst. Innerhalb weniger Stunden gleich zwei mal in den Bereich Kösheide/Welheimer Straße zwischen Brauck und Ellinghorst ausrücken musste am vergangenen Freitag die Gladbecker Feuerwehr. In beiden Fällen wurden der Wehr „Kleingebäude-Brände“ gemeldet. Beim ersten Einsatz, die Alarmierung erfolgt um 15.20 Uhr, wurde die Rückwand einer kleinen Holzhütte, die südlich der B 224 stand, leicht beschädigt. Das Feuer ging offensichtlich von einem in Brand gesteckten Altreifen aus, der...

  • Gladbeck
  • 27.04.13
Überregionales
Mit einem Großaufgebot verhinderte die Feuerwehr am späten Abend des 12. Februar Schlimmeres bei dem Brand im Hochhaus Steinstraße 72. Das Feuer wurde offenbar von einem 21-jährigen Hausbewohner gelegt, der von der Polizei ermittelt wurde, aufgrund des Verdachts einer psychischen nun aber in eine geschlossenen Einrichtung eingewiesen wurde.

Brandstifter ermittelt und in Psychiatrie eingewiesen

Butendorf. Der Brand im Hochhaus Steinstraße 72 am Dienstag, 12. Februar, war das Werk eines Brandstifters. Gegen 23 Uhr wurde das Feuer in einer Wohnung in der 4. Etage des Mehrfamilienhauses entdeckt und die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. Das Feuer konnte glücklicherweise schnell gelöscht werden und Personen kamen auch nicht zu Schaden. Die betroffene Wohnung wurde komplett zerstört, weshalb die Polizei den angerichteten Sachschaden auf 50.000 Euro schätzt. Aufgrund...

  • Gladbeck
  • 22.02.13
Überregionales

Update: Aus dem Polizeibericht

Auffahrunfall mit drei Pkw Gladbeck. Zu einem Auffahrunfall, an dem gleich drei Pkw beteiligt waren, kam es am Montag, 4. Februar, gegen 7.15 Uhr auf der B 224. Eine 48-jährige Frau aus Hamburg brachte dort ihr Fahrzeug vor einer Rotlicht zeigenden Ampel ab. Eine nachfolgende 28-jährige Gelsenkirchenerin konnte ihren Pkw noch rechtzeitig abbremsen, was einer 25-jährigen Frau, ebenfalls aus Gelsenkirchen, dann nicht mehr gelang. Sie fuhr auf den Wagen der 28-jährigen auf und durch die Wucht...

  • Gladbeck
  • 05.02.13
Überregionales

Aus dem Polizeibericht

Unfall fordert zwei Leichtverletzte Butendorf. Der Einmündungsbereich Kiebitzheide-/Landstraße in Butendorf war am Montag, 28. Januar, Ort eines Verkehrsunfalls. Gegen 16.20 Uhr prallten dort die Fahrzeuge eines 54- und eines 38-jährigen Gladbeckers zusammen. Bei dem Unfall wurden die beiden Pkw-Fahrer leicht verletzt. Den angerichteten Sachschaden beziffert die Polizei auf 7500 Euro. Unfall-Pkw stürzte auf die Seite Butendorf. Ein spektakulärer Unfall ereignete sich in den frühen...

  • Gladbeck
  • 29.01.13
Überregionales

Bagger in Flammen: 80.000 Euro Schaden

Brauck. Nur noch Schrottwert hat der Schaufelradbagger, der am Donnerstag, 8. November, in Flammen aufging. Das Fahrzeug war auf der Behmerstraße in der Nähe des städtischen Friedhofes in Brauck abgestellt und brannte nahezu vollständig aus. Die Feuerwehr wurde zwar um 22.41 Uhr alarmiert und rückte auch sogleich aus, konnte aber den Totalschaden nicht verhindern. Der angerichtete Schaden wird mit 80000 Euro beziffert. Betreffs der Brandursache dauern die polizeilichen Ermittlungen an,...

  • Gladbeck
  • 09.11.12
Überregionales
Zu einem Brandeinsatz im "VfL-Treff" auf dem Gelände des Freibades an der Schützenstraße musste die Gladbecker Feuerwehr am frühen Vormittag des 30. Oktober ausrücken.

Feuer im VfL-Treff an der Schützenstraße

Wittringen. Glücklicherweise eher nur Sachschaden entstand bei dem Schwelbrand, zu dem am Dienstag, 30. Oktober, die Feuerwehr Gladbeck an die Schützenstraße an der B 224 ausrücken musste. Der Brand war im Bereich der Küchenzeile im Vereinsheim des VfL Gladbeck, also im so genannten "VfL-Treff", ausgebrochen. Bemerkt hatten den Brand Nutzer des über dem "VfL-Treff" liegenden Gymnastikraumes. Dort hatten die Teilnehmerinnen eines Kurses Brandrauch wahrgenommen und um 8.56 Uhr die Feuerwehr...

  • Gladbeck
  • 30.10.12
Überregionales
Dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr ist es wohl zu verdanken, dass durch den Brand in dem Palettenlager in Brauck kein größerer Schaden entstand.

Palettenlager stand in Flammen

Brauck. Nur dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr ist es wohl zu verdanken, dass der nächtliche Brand in einem Holzpalettenlager in Brauck nicht größeren Schaden verursacht hat. Am späten Donnerstagabend wurde die Feuerwehr um 23.58 Uhr über die Kreisleitstelle zu einem „Gewerbebrand“ in den Gladbecker Süden gerufen. Gemeldet wurde ein „Brand des Palettenhandels zwischen der Franz- und der Europastraße im Gewerbepark Brauck“. Schon auf der Anfahrt konnten die ersten Einsatzkräfte...

  • Gladbeck
  • 19.10.12
Überregionales
Ein Hubschrauber unterstütze am Morgen des 20. Juli die Fahndung nach dem vermeintlichen Täter aus der Luft. Um 5.53 wurde der Einsatz beendet.

Brandstiftungs-Serie in Gladbeck? Polizei ermittelt

Gladbeck. Treibt ein Feuerteufel sein Unwesen in Gladbeck? Anzeichen hierfür gibt es eigentlich nicht, obwohl es am 19. und 20. Juli zu insgesamt drei Bränden kam, die scheinbar vorsätzlich gelegt wurden. Los ging es am Abend des 20. Juli, als die Feuerwehr zur Wielandstraße in Stadtmitte gerufen wurde. Dort stand gegen 21 Uhr ein Dixie-Toilettenhäuschen in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar schnell löschen, dennoch wird der angerichtete Sachschaden auf 2000 Euro geschätzt. Nur...

  • Gladbeck
  • 20.07.12
Ratgeber
Ein 35-jähriger Gladbecker sitzt derzeit in Haft. Ist der Mann eventuell verantwortlich für mehrere Einbrüche mit anschließender Brandstiftung in Stadtmitte? Foto: Braczko

Brandstifter gefasst?

Gladbeck. Offiziell hüllt sich die Kriminalpolizei noch mehr oder weniger in Schweigen, doch scheint die Serie von Einbrüchen mit anschließender Brandstiftung aufgeklärt zu sein: Ein 35-jähriger Gladbecker sitzt in Haft und wird der Straftaten verdächtigt. Unbestritten ist, das der 35-jährige Mann aus Stadtmitte am vergangenen Freitag von der Polizei verhaftet wurde. Allerdings, darauf legen die Behörden Wert, erfolgte die Festnahme auf Basis eines Haftbefehls, der aber nichts mit den...

  • Gladbeck
  • 06.03.12
Überregionales
Werkstattbesitzer Uwe Lehnert vor seinen zerstörten Autos: Verbrannt sind ein amerikanischer Cobra-Sportwagen (Zweisitzer-Cabrio mit sehr viel PS), ein Original-US-Jeep und schwer beschädigt ein Mercedes 450 SEL. Schaden: Ca. 60-70.000 Euro.

Wieder ein Brand und wieder Brandstiftung?

Wieder ein Brandanschlag in Gladbeck? Aktuell erreichte uns gerade die Meldung, dass es auch Donnerstagnacht in einer Kraftfahrzeugwerkstatt an der Stollenstraße gebrannt hatte. Dort hatte ein aufmerksamer LKW-Fahrer, der die Stollenstraße befuhr, um 23.43 Uhr die Feuerwehr informiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, standen bereits zwei Fahrzeuge auf dem Hof der Werkstatt in Flammen, der Brand drohte auf die angrenzende Werkstatt überzugehen. Das Hallentor war durch die hohen Temperaturen...

  • Gladbeck
  • 24.02.12
Überregionales
Das Ladenlokal Zeemann wurde polizeilich versiegelt und ist bis aufs Weitere geschlossen.

Brand im City Center

Die Angst geht um, denn schon wieder ist in Gladbeck ein Brandanschlag verübt worden. Am Dienstag, gegen 22 Uhr traf es das City Center. Alarmiert wurde die Feuerwehr Gladbeck um 22.07 Uhr durch die Brandanlage im Gebäude, beim Eintreffen an der Hochstraße stellten die Einsatzkräfte eine massive Rauchentwicklung fest. Daraufhin wurden die Bewohner der beiden Wohnungen aus der obersten Etage sowie die Gäste des City Centers umgehend evakuiert, sodass keine Menschen durch den Brand zu Schaden...

  • Gladbeck
  • 22.02.12
Ratgeber
Bis zum 29. Februar bleibt die Stadtbücherei Gladbeck noch geschlossen. Somit muss auch die Kinderliteraturnacht ausfallen.

Bücherei bleibt bis Ende Februar geschlossen

Bedingt durch die Brandstiftung muss die Stadtbücherei vorerst bis zum 29.Februar geschlossen bleiben. Büchereikunden können die entliehenen Medien derzeit leider nicht zurück geben, jedoch werden die Mahnungen ausgesetzt, sodass keine Gebühren anfallen. Nicht betroffen von der Schließung ist der Bücherbus, der weiterhin die Haltestellen im Stadtgebiet anfährt. Auch die e-Ausleihe steht rund um die Uhr zur Verfügung. Ab Dienstag, 21. Februar, wird eine Notausleihe eingerichtet: der Bücherbus...

  • Gladbeck
  • 21.02.12
Überregionales
Brandstifter waren wohl in der Nacht vom 14. auf den 15. Februar im Untergeschoss der Stadtbücherei an der Friedrich-Ebert-Straße am Werk. Der Sachschaden, hauptsächlich verursacht durch den Brandrauch, scheint erheblich zu sein. Foto: Braczko

UPDATE! Bücherei bleibt nach Brand geschlossen

Gladbeck. Offensichtlich erheblichen Sachschaden hat ein Brand in der Stadtbücherei an der Friedrich-Ebert-Straße in Gladbeck-Mitte hinterlassen. Die Feuerwehr wurde um 0.06 Uhr am Mittwoch, 15. Februar, per Brandmeldeanlage alarmiert. Schon bei der Anfahrt wurde eine massive Flammen- und Rauchentwicklung im Untergeschoss des Gebäudes festgestellt. Einsatzleiter Brandamtmann Georg Fragemann alarmierte daher über die Leitstelle der "Vollalarm" alle verfügbaren EInsatzkräfte der Feuerwehr...

  • Gladbeck
  • 15.02.12
Ratgeber
Noch Tage nach dem Brand musste die Bottroper Feuerwehr immer wieder zu Nachlöscharbeiten zum Depot der VESTISCHEN anrücken. Die Arbeiten der Einsatzkräfte gestalteten sich zunehmend schwierig, da der Brand auch das Gebäude arg in Mitleidenschaft gezogen hat und somit akute Einsturzgefahr bestand.                  Foto: Braczko
2 Bilder

Trotz Großbrand: Busse fahren wie gewohnt

Gladbeck/Bottrop. Nein, das war wahrlich keine schöne Bescherung für die Chefetage und auch die Mitarbeiter der VESTISCHEN : Gegen 6.40 Uhr bemerkten Anwohner am 1. Weihnachtsfeiertag einen Brand in der Bus-Abstellhalle des Unternehmens in Bottrop und schlugen Alarm. Wenige Minuten trafen die ersten Einsatzkräfte det Bottroper Feuerwehr ein, doch auch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr, die zu Spitzenzeiten mit rund 120 Wehrleuten vor Ort war, konnte das fast unglaubliche Ausmaß des Feuers...

  • Gladbeck
  • 27.12.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.