Butendorf

Beiträge zum Thema Butendorf

Politik
Eine ordentliche Geldspritze für Gladbeck hat die Bezirksregierung Münster bewilligt: Der vorgesehene Umbau der Marienstraße in Brauck wird mit 1.417.000 Millionen Euro aus Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Grundlegende Umgestaltung ist geplant
1,4 Millionen-Zuschuss für die neue Marienstraße

Gute Nachricht aus Münster: Die Bezirksregierung bewilligt für den Ausbau der Marienstraße im Gladbecker Süden stolze 1.417.500 Euro. Damit rückt der Beginn der Bauarbeiten auf der Marienstraße, die als Verlängerung der Landstraße eine wichtige Verbindung zwischen der Stadtmitte durch Butendorf bis nach Brauck darstellt, sehr viel näher. Die Marienstraße soll im Bereich zwischen der Horster Straße und der Klarastraße auf einer Länge von insgesamt 570 Metern ausgebaut werden. Die Breite der...

  • Gladbeck
  • 22.09.20
Politik
Trotz der brütenden Hitze machten sich mehr als zwei Dutzend Teilnehmer ab dem Schwarz-Blau-Vereinsheim auf dem Gelände der Mottbruch-Sportanlage auf den Weg zu Zielen im Gladbecker Süden.

SPD-Ortsvereine steuerten Ziele im Gladbecker Stadtsüden an
Bei brütender Hitze per Rad unterwegs

Erstmals zu einer gemeinsamen Fahrradtour eingeladen hatten jetzt die SPD-Ortsverein Brauck, Butendorf und Rosenhügel. Eigentlich freut man sich bei Touren dieser Art ja über Sonnenschein, doch davon gab es am Veranstaltungstag mehr als genug, verbunden mit hochsommerlichen Temperaturen, die auch noch am späten Nachmittag weit jenseits der 30 Grad-Marke lagen. Und dennoch fanden mehr als zwei Dutzende Teilnehmer, die sich aufgrund der gelten Corona-Regeln zuvor aber anmelden mussten, den Weg...

  • Gladbeck
  • 06.08.20
  • 5
Vereine + Ehrenamt
Viele Butendorfer fanden jetzt den Weg zur Matthäusstraße 24, wo sich bei Familie Engemann/Sommerfeld das 14. Türchen des "Begehbaren Adventskalenders" öffnete.

Abendliche Treffen sind bei den Bürgern sehr beliebt
Begehbarer Adventskalender führt Butendorfer zusammen

Vor einigen Jahren gab es in Butendorf zum ersten Mal einen "Begehbaren Adventskalender". Und auch im Jahr 2019 beteiligen sich wieder 24 Familien an der Aktion, die sich inzwischen ihren festen Platz im Jahres-Terminkalender vieler Mitglieder der Gemeinde "Heilig Kreuz" gesichert hat. Am vergangenen Sonntag, also am 14. Dezember, öffnete sich an der Matthäusstraße 24 die 14. Tür des diesjährigen Kalenders. Als Gastgeber fungierte die Familie Marcus Engemann/Ute Sommerfeld. Und sie durften sich...

  • Gladbeck
  • 16.12.19
Politik

Straßenfest der SPD-Butendorf
Ortsverein lädt für den 31. August ein

Mittlerweile gehört es schon zum festen Bestandteil des Programms des SPD-Ortsvereins Butendorf: Das Straßenfest in der Ulmenstraße in Butendorf. Los geht es um 14.00 Uhr am Samstag, 31. August. Bei Kaffee & Kuchen, Gegrilltem, Kaltgetränken (alles zu zivilen Preisen) und hoffentlich gutem Wetter sind die Gladbeckerinnen und Gladbecker herzlich eingeladen, um miteinander zu plauschen und gesellige Stunden zu verbringen. Auch an die Kinder wurde gedacht! Für sie steht zum Toben eine Hüpfburg...

  • Gladbeck
  • 22.08.19
Politik
Das ehemalige Möbelhaus Tacke steht seit zwanzig Jahren leer.

Ehemaliges Möbelhaus Tacke steht seit zwanzig Jahren leer
Gladbeck: Möbelhaus-Ruine soll ab Juli abgerissen werden

Das ehemalige Möbelhaus Tacke in Butendorf wird in Kürze abgerissen. Ende des Jahres soll das seit 1999 leerstehende Gebäude der Vergangenheit angehören.Der neue Eigentümer der Fläche, die Mülheimer MCS Projekt und Beteiligungs GmbH, will den Abriss voraussichtlich im Juli 2019 beginnen. Die Arbeiten sollen bis Dezember 2019 beendet sein. Zurzeit finden auf dem Gelände bereits vorbereitende Arbeiten statt, insbesondere muss das ehemalige Möbelhaus entrümpelt werden. Nach Abriss der Gebäude auf...

  • Gladbeck
  • 16.05.19
Politik
Auf den Gipfel der "Mottbruchhalde" führte der kurzfristig organisierte "Haldenspaziergang" der SPD-Ortsvereine Brauck, Butendorf und Rosenhügel.

Spaziergang führte auf die "Mottbruchhalde"
Gladbecker Genossen übten sich im "zivilen Ungehorsam"

Spaziergang führte auf die "Mottbruchhalde" Brauck. Kurzfristig auf die heftigen Diskussionen um das auf dem Gipfel der Braucker Mottbruchhalde geplant Windrad reagierten die SPD-Ortsvereine Brauck, Butendorf und Rosenhügel und luden zu einem "Haldenspaziergang" ein. Etliche Bürger folgten der Einladung, und auch Bürgermeister Uli Roland machte sich an der Seite seiner Frau Christa auf den Weg in die "Braucker Alpen". Bekanntlich hat Kreis Recklinghausen die Errichtung eines gut 200-Meter hohen...

  • Gladbeck
  • 25.02.19
  • 1
Kultur
Alle Klassen der Mosaikschule waren an der Gestaltung der Show "Tambo, Tambo" beteiligt. Lang anhaltender Beifall der begeisterten Zuschauer war der verdiente Lohn für die Mühen der Schüler und Lehrer.
2 Bilder

Mosaikschule-Projekttage endeten mit der Show "Tambo, Tambo"
Musikalische Reise ins Trommelzauberdorf

Butendorf. Eine willkommene Abwechslung vom Schulalltag gab es jetzt für die Kinder der Butendorfer "Mosaikschule": Drei Tag trommelten die 400 Jungen und Mädchen gemeinsam mit ihren Lehrern, um am Ende der diesjährigen Projekttage in der Turnhalle der Braucker Erich-Kästner-Realschule das Stück "Tambo, Tambo" präsentieren zu können. Geleitet wurden die Projekttage von Amadou Kyabeh von der "Trommelzauber GmbH", der mit seinem Bus den Weg nach Butendorf fand und für jedes Kind der...

  • Gladbeck
  • 18.02.19
Blaulicht

Kurz geratene Handtaschenräuber überfielen Gladbeckerin
Gladbeck: Handtaschenraub auf offener Straße

Opfer eines Handtaschenraubes wurde eine Gladbeckerin in der Nähe der Heilig-Kreuz-Kirche am vergangenen Freitag (4. Januar). Die 59-Jährige aus Gladbeck war am Freitag gegen 14.40 Uhr zu Fuß auf der Horster Straße unterwegs. Zwei unbekannte Täter näherten sich der Frau plötzlich von hinten, schubsten sie um und rissen ihr dann die Handtasche weg. Anschließend rannten die Täter weg. Zeugen versuchten noch, die Männer zu verfolgen, verloren aber auf der Helmutstraße den Sichtkontakt. Die...

  • Gladbeck
  • 07.01.19
LK-Gemeinschaft
Auch die Tanzgruppe des Kindergartens Löwenzahn trug durch ihren Auftritt zum Gelingen des Stadtteilfestes im Gladbecker Süden bei. Der Beifall der vielen Festbesucher waren den Jungen und Mädchen gewiss.
5 Bilder

Stadtteilfest im Gladbecker Süden: Brauck und Butendorf feierten gemeinsam

Brauck. Mächtig viel Betrieb herrschte jetzt im Südpark zwischen Horster- und Vehrenbergstraße. Dort fand erstmals ein gemeinsames Stadtteilfest für Brauck und Butendorf statt, das vom 1. Beigeordneten Rainer Weichelt eröffnet wurde. Zum Gelingen des Festes trugen rund 25 Organisatoren, Vereine, Schule, offene Jugendeinrichtungen und Kindergärten aus den beiden Stadtteilen bei. Spielangebte und mehrere Aktionen sorgten für Kurzweil. A uf die Besucher wartete zum Beispiel ein buntes...

  • Gladbeck
  • 19.06.18
Politik
2 Bilder

Rege Diskussionen beim Neujährchen

SPD Butendorf mit Schwung ins neue Jahr Beim traditionellen „Neujährchen“ zum Auftakt des politischen Jahres des SPD-Ortsvereins Butendorf gab es am vergangenen Freitag (19. Januar) im Bürgertreff an der Ulmen-, Ecke Landstraße viel zu diskutieren. Es war eine Mischung aus Rückblick auf das Jahr 2017 und Ausblick auf die nächsten Aktionen und Veranstaltungen, die der Ortsverein im neuen Jahr plant. „Wir werden auch 2018 im Gespräch mit den Gladbeckern bleiben und Angebote für die Bürgerinnen...

  • Gladbeck
  • 19.01.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Natürlich wird bei den Ferienfreizeiten der katholischen Jugendverbände auch gebastelt und gewerkelt.

Butendorfer Kinder genießen Ferienspaß im Hüttendorf in einer Scheune

Butendorf/Niederlande. Fast 2.000 Kinder und Jugendliche aus dem Einzugsbereich des Bistums Essen nahmen während der langsam endenden Sommerferien wieder an Ferienmaßnahmen teil, die von katholischen Jugendverbänden angeboten wurden. So organisierte die Butendorfer Gemeinde "Heilig Kreuz" eine Ferienfreizeit in Midwolda. 31 Jungen und Mädchen im Alter zwischen 9 und 15 Jahren machten sich auf die Reise in den Norden der Niederlande. Begleitet wurden die Ferienkinder von einem zwölfköpfigen...

  • Gladbeck
  • 19.08.17
  • 1
Überregionales
Auch in Butendorf waren jetzt wieder die Sternsinger der Gemeinde "Heilig Kreuz" mit ihren Begleitern unterwegs.

Sternsinger zogen auch in Butendorf von Haus zu Haus

Butendorf. Über zwei Tage waren jetzt auch in Butendorf wieder die Sternsinger der Gemeinde Heilig Kreuz unterwegs, um mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B*17“ den Segen „Christos mensionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus) in die Haushalte der Gemeinde zu tragen und für Not leidende Kinder in aller Welt zu sammeln. Unter dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung- in Kenia und weltweit!“ stand dieses Mal der Klimawandel im Mittelpunkt der nunmehr bereits 59....

  • Gladbeck
  • 12.01.17
LK-Gemeinschaft
Mit einem bunten Programm für junge und ältere Besucher wartet auch in diesem Jahr das "Stadtteilparkfest Butendorf" am Samstag, 4. Juni, ab 14 Uhr auf.

Stadtteilparkfest in Butendorf

Butendorf. Wie schon in den vergangenen Jahren dürfen sich die Gladbecker auch in 2016 auf das schon traditionelle "Stadtteilparkfest Butendorf" freuen. Gefeiert wird auf dem Areal zwischen Horster- und Landstraße, Besucher benutzen bitte den Eingang ab dem Riekchenweg, am Samstag, 4. Juni. Damit findet das "Stadteilparkfest" bereits zum 18. Male statt und natürlich wartet von 14 bis 18 Uhr wieder ein buntes Programm auf die Gäste. Die offizielle Festeröffnung ist für 14.30 Uhr geplant und wird...

  • Gladbeck
  • 31.05.16
Politik
Die Initiatoren der Aktion "Rettet das KARO" sind nach wie vor guten Mutes. "Wir erreichen unser Ziel!" Bis zum Bürgerentscheid am 5. Juni will man auf jeden Fall kräftig die Werbetrommel rühren, für den Erhalt des KARO an der Schachtstraße in Butendorf als Einrichtung offener Jugendarbeit kämpfen.

KARO-Befürworter zeigen ganz viel Optimismus

Butendorf. Der Kampf um den Erhalt des KARO geht in die entscheidende Phase: Bis zum Tag des "Bürgerentscheids" am 5. Juni wollen die Gladbecker, die das KARO an der Schachtstraße in Butendorf als Einrichtung der offenen Jugendarbeit erhalten wollen, kräftig für ihr Ziel werben. So werden die KARO-Befürworter an den kommenden Samstagen an der Ecke Hoch-/Horster Straße Präsenz zeigen. Wie bereits am vergangenen Samstag geschehen und Mitinitiatorin Michaela Reclik zieht bereits eine - aus ihrer...

  • Gladbeck
  • 24.05.16
Überregionales

Überfall mit Schusswaffe: Gladbecker Cafe-Inhaber schlägt Täter-Duo mit gefüllter Kaffee-Tasse in die Flucht!

Butendorf. Zu einem versuchten Raubüberfall kam es in der Nacht von Sonntag auf Montag (20. auf 21. März 2016) in Gladbeck-Butendorf. Gegen 1.45 Uhr betraten dort unbekannte Männer ein Cafe an der Landstraße. Das Duo bedrohte den 58-jährigen Cafe-Inhaber mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Doch der Gastronom dachte gar nicht daran, den Tätern Geld zu geben. Vielmehr versuchte der 58-jährige die Schusswaffe zu ergreifen und bewarf die Täter zudem mit einer vollen...

  • Gladbeck
  • 21.03.16
Politik
Das KARO-Konzept hat sich bewährt. Daher setzt sich die Gladbecker CDU für den Erhalt der Butendorfer Einrichtung ein.

CDU unterstützt die KARO-Befürworter

Auch die Gladbecker CDU setzt für die Weiterführung der offenen Jugendarbeit im KARO ein. Das gab die Ratsfraktion nun in einer Pressemitteilung bekannt. „Das KARO leistet eine hervorragende Arbeit. Unseres Erachtens besteht keine Notwendigkeit das bestehende Konzept zu ändern. Andere Einsparmöglichkeiten realisieren Nach Auskunft der Verwaltung sind die Nutzerzahlen stabil und stehen nicht in Konkurrenz zur Offenen Ganztagsschule. Einer, der pädagogisch tätig ist, weiß wie schwer es ist, eine...

  • Gladbeck
  • 08.01.16
  • 1
  • 2
Überregionales

Hund biss Täter und rettete sein Frauchen vor sexuellem Übergriff

Ein Hund hat sein Frauchen in einem Butendorfer Park vor einem sexuellen Übergriff gerettet: Am Freitag, 18. September, gegen 21.45 Uhr, ging eine 33-jährige Gladbeckerin mit ihren zwei Hunden am Stenzteich an der Landstraße spazieren. Zwei unbekannte Männer sprachen sie hier dann an. Plötzlich bedrohte sie einer der Männer mit einem Messer und forderte sie auf, sich auszuziehen. Als einer der beiden Hunde auf den Täter zu lief und ihn biss, flüchteten beide in unbekannte Richtung....

  • Gladbeck
  • 21.09.15
  • 3
  • 6
Ratgeber

Linie 258 aufgrund Kanalbauarbeiten umgeleitet

Aufgrund von Kanalbauarbeiten wird die Landstraße in Butendorf zwischen der Ulmenstraße und der Allmannstraße für vier Wochen halbseitig gesperrt. Da hiervon auch der Linienverkehr der Vestischen betroffen ist, müssen die Busse der Linie 258 in Fahrrichtung Oberhof umgeleitet werden. Die Haltestelle „Im Linnerott“, und „Butendorfer“ Straße können stadteinwärts nicht angefahren werden. Die Vestische bittet ihre Fahrgäste, die in der Marienstraße unterhalb der Autobahnbrücke und in der Landstraße...

  • Gladbeck
  • 10.06.15
Politik
Thomas Weijers, Chef der Gladbecker Piraten

KARO: Piraten fordern Privatisierung des Rettungsdienstes

Die Piratenpartei Gladbeck kritisiert die Schließung des Freizeittreffs Karo in Butendorf, die die Stadt Gladbeck für 2016 ankündigt hat. „Damit wird in einem Stadtteil mit besonderem Erneuerungsbedarf, hoher Arbeitslosigkeit und steigender Armut ein eh schon nicht sehr zentraler Anlaufpunkt für Kinder- und Jugendliche geschlossen“, äußert sich Thomas Weijers, Gladbecks Piratenchef zu diesem Thema. Die Umverteilung des Personals auf die letzten verbleibenden Jugendzentren in Renfort und Brauck,...

  • Gladbeck
  • 28.05.15
  • 10
Überregionales

Sperrung der Steinstraße in Gladbeck

Aufgrund von Bauarbeiten wird die Steinstraße in Butendorf in Höhe der Einmündung Schachtstraße ab Dienstag, 2. Dezember, für circa drei Tage für den gesamten Verkehr gesperrt. Hiervon ist auch der Linienverkehr der Linie 253 der Vestischen betroffen. Die Haltestelle „Wilhelm-Olejnik-Straße“ wird aufgehoben. Die Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestelle „Festplatz“ auf der Horster Straße auszuweichen. Die Haltestelle „Bohmertstraße“ wird auf die Straße Zum Stadtwald...

  • Gladbeck
  • 28.11.14
Überregionales
Hauptkommisar Michael Bloom fungiert als Ansprechpartner für die Bürger vor Ort

Hauptkommissar Bloom: Ansprechpartner für die Bürger in Mitte-Ost und Butendorf

Vor 37 Jahren begann der gebürtige Gladbecker Michael Bloom seine Ausbildung bei der Polizei Nordrhein-Westfalen. In dieser Zeit lernte er die Ausbildungsstätten in Münster, Selm-Bork und Essen kennen, bevor er 1980 auf der Flughafenwache in Düsseldorf seinen Dienst antrat. Zwei Jahre sorgte er auf dem Flughafen der Landeshauptstadt für Ordnung. Anschließend folgte die Versetzung in die Heimat zum Polizeipräsidium Recklinghausen. Hier war der heutige Hauptkommissar zunächst lange Zeit bei der...

  • Gladbeck
  • 29.10.14
Ratgeber
Trafen sich in der Vinzenzschule, um die Kooperationsvereinbarung zu unterzeichnen: (v. l.)   Schulleiterin Ute Kirsten, Lehrerin Anika Giese-Kessler sowie Hayriye Öcal und Anja Venhoff vom Büro für interkulturelle Arbeit.

Sprachförderung: Programm „Rucksack-Schule“ läuft in der Vinzenzschule an

Die Gladbecker Vinzenzschule bietet ab dem neuen Schuljahr auch den Eltern ihrer Schüler an, für ein paar Stunden wöchentlich wieder zur Schule zu gehen. Doch um Nachsitzen, schlechte Benotung oder gar Blaue Briefe brauchen sie sich keine Sorgen zu machen. Vielmehr geht es beim Programm „Rucksack Schule“ darum, die schulische Sprachförderung mit einem interkulturellen Konzept der Elternbildung zu verbinden. Das heißt, Eltern lernen, wie sie ihr Kind sprachlich besser fördern und ihm beim Lernen...

  • Gladbeck
  • 29.08.14
Überregionales

Polizei stellte Einbrecher in Butendorf

Einen Einbruch in Butendorf meldet das Polizeipräsidium Recklinghausen: Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Kiebitzheidestraße stellte am Samstag, 16. August, gegen 14.20 Uhr, den Aufbruch zweier Keller fest. Er verfolgte den Täter und verständigte die Polizei. Die Beamten trafen den Täter, einen 33-jährigen Bottroper, in Tatortnähe an und nahmen ihn fest. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der 33-Jährige dem Amtsgericht Dorsten vorgeführt. Es wurde ein Untersuchungshaftbefehl...

  • Gladbeck
  • 18.08.14
  • 1
Ratgeber

Steinstraße: Fahrbahndecke wird erneuert

Im Bereich der Steinstraße soll zwischen B224 und Bergmannstraße die Fahrbahndecke erneuert werden. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich am Dienstag, 5. August, und dauern ein bis zwei Tage. Im Zuge der Sanierung wird die Steinstraße zwischen B224 und Bergmannstraße während der Baumaßnahme komplett gesperrt, Umleitungen werden ausgeschildert.

  • Gladbeck
  • 04.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.