CDU Heisingen

Beiträge zum Thema CDU Heisingen

Politik
Fabian Schrumpf    Foto: CDU

CDU Essen-Heisingen
Fabian Schrumpf ersetzt Jörg Uhlenbruch

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt hat den Heisinger Ratsherrn Fabian Schrumpf mit 96,4 % der Stimmen zu ihrem neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Der 37-jährige Rechtsanwalt ist Landtagsabgeordneter für den Essener Süden und seit 2012 Mitglied des Rats. Der bisherige Fraktionsvorsitzende Jörg Uhlenbruch verpasste den Wiedereinzug in den Stadtrat, da die Reserveliste aufgrund der Vielzahl von CDU-Direktmandaten nicht zum Tragen kam. Fabian Schrumpf: „Über das große Vertrauen, das mir die...

  • Essen-Steele
  • 22.09.20
Vereine + Ehrenamt
Setzen sich auch in der Corona-Krise für die Bürger ein (v.l.) : Bodo Flüchter (Bürgerschaft Heisingen), Ulla Wöll-Stepez (SPD BV VIII) und Fabian Schrumpf MdL (CDU Ratsherr) Foto: privat

Heisinger Organisationen bieten Hilfe in der Corona Krise
„Gemeinsam für Heisingen!"

Bereits nach dem Sturmtief Ela hatten sich u.a. die Heisinger Bürgerschaft, sowie die örtlichen Verbände von CDU und SPD zusammengeschlossen, um zu helfen und zu unterstützen. Damals ging es vor allem um die Sammlung von Spenden für die Wiederaufforstung des durch den Sturm hart getroffenen Schellenberger Waldes. Zusammenhalt in der Corona-Krise In der Corona-Krise stehen die Heisinger Institutionen nun erneut zusammen und bieten Hilfe für die Heisinger Bürgerinnen und Bürger an. In...

  • Essen-Ruhr
  • 23.03.20
Politik
Viele Kinder in Heisingen benötigen einen Kita-Platz.

Infoabend zur neuen Kita Uhlenstraße in Heisingen

Hocherfreut zeigen sich die Heisinger Christdemokraten über den bevorstehenden Bau der neuen Kindertagesstätte an der Uhlenstraße. Dazu der Heisinger Ratsherr und Vorsitzende der CDU Fabian Schrumpf: "Die CDU setzt sich seit Langem für diesen Standort ein. Wir freuen uns, dass es nun endlich losgeht! Die neue Kindertagesstätte an der Uhlenstraße ist dringend notwendig, damit möglichst viele Heisinger einen wohnortnahen Kinderbetreuungsplatz erhalten können." Interessierte Eltern können sich...

  • Essen-Ruhr
  • 14.03.17
Politik
Die Stadt Essen will das Backsteinhaus aus dem Jahr 1899 nun veräußern.   Foto: Janz

Heisingen: Keine Gastronomie im Backsteinhaus an der Lanfermannfähre

Schon im vergangenen Sommer ist über die künftige Nutzung des seit zwei Jahren leer stehenden Backsteinhauses an der Lanfermannfähre 40 öffentlich diskutiert worden (lokalkompass.de berichtete). Nun bietet die Stadt Essen das Gebäude samt Grundstück zum Verkauf. Der Verkehrswert für Haus und Grund (1.166 Quadratmeter) liegt bei 220.000 Euro. Die CDU Heisingen sowie die Werbegemeinschaft und die Bürgerschaft vor Ort haben sich bereits im Sommer 2014 für eine neue Gastronomie in dem Objekt...

  • Essen-Ruhr
  • 24.02.15
  • 1
  • 1
Politik

Heisingen: Gastronomie am See würde "tote Ecke" beleben

Kommentar: Auch auf der Ruhrhalbinsel setzen sich Lokalpolitiker sowie Werbegemeinschaften und Bürgerschaften immer wieder dafür ein, das Leben für die Bürger vor Ort möglichst attraktiv zu gestalten und auch Leben in die Stadtteile zu bringen - und dazu gehört selbstverständlich auch eine Auswahl an guter Gastronomie. Gelegenheit beim Schopfe packen Heisingen liegt nun mal am Wasser und davon sollten alle profitieren können - Freizeitsportler, Spaziergänger sowie natürlich auch Freunde...

  • Essen-Ruhr
  • 21.08.14
  • 2
Politik
Das Foto zeigt das alte Backsteingebäude an der Lanfermannfähre in Heisingen. Dass hier wieder eine Gastronomie eröffnet, dafür wollen sie sich einsetzen (v.l.): Fabian Schrumpf (CDU-Ratsherr), Günter Kirsten (Vorsitzender der Bürgerschaft Heisingen), Harald Meyer (Vorsitzender der Werbegemeinschaft „Wir für Heisingen“) und Norbert Schick (CDU Heisingen)    Foto: nxs
2 Bilder

Leeres Backsteinhaus in Heisingen: CDU, Werbegemeinschaft und Bürgerschaft für Nutzung als Gastronomie

An der Lanfermannfähre in Heisingen im Landschaftsschutzgebiet steht ein altes, sanierungsbedürftiges Backsteinhaus, das die Stadt samt Grundstück als Erbpacht oder als Verkauf vergeben möchte - für privaten Wohnraum. Die CDU Heisingen sowie die Werbegemeinschaft und die Bürgerschaft vor Ort wollen sich jedoch an dem attraktiven Standort für eine neue Gastronomie einsetzen. Seit rund sechs Monaten ist das alte Backsteingebäude an der Lanfermannfähre leergezogen. Die Fenster sind teilweise...

  • Essen-Ruhr
  • 21.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.