Alles zum Thema Copyright

Beiträge zum Thema Copyright

Fotografie

Es gibt Sachen, "die gibt es gar nicht"
Der Griff zu gespeicherten Bildern

Mein Selbstbekenntnis: In meinen Bildspeichern, alle jeweils extern gesichert, befinden sich ca. 200.000 Dateien/Bilder. Zusätzlich vorhandene, noch nicht digitalisierte Original-Dias ca. 50.000. Von meinem vor zwei Jahren verstorbenen Bruder habe ich, testamentsverfügt/notariell bestätigt, ca. 5000 Bilddateien von ihm mit allen Rechten uneingeschränkt übernommen. Als Symbolfotos habe ich einige, wenige Einzeldateien aus dem Netz gedownloaded = höchste Sorgfalt und copyright bei...

  • Essen-Kettwig
  • 23.07.19
LK-Gemeinschaft

Mann erzählte Witze am Tresen - und wurde von der Polizei festgenommen

Gestern gab es in der Traditionsgaststätte Ampütte in Rüttenscheid eine erste Festnahme im Rahmen des neuen Witze-Copyright-Gesetzes. An der Theke hatte ein 80jähriger Mann einen Witz nach dem anderen erzählt, sehr zur Freude der anwesenden Gäste, die immer wieder in schallendes Gelächter ausbrachen. Leider hatte es der Witzerzähler versäumt, die Autoren der Witze zu nennen. Ein nicht ganz zufällig anwesender Beamter des Essener Ordnungsamtes verhängte daraufhin eine saftige...

  • Essen-Nord
  • 01.04.18
  •  4
  •  5
LK-Gemeinschaft

Dank GEMA: Karneval kann teuer werden

Karneval steht vor der Tür und überall soll zu entsprechenden Klängen geschunkelt und gefeiert werden. Ob Live-Musik, von CD oder direkt vom PC: die GEMA verlangt bei vielen Veranstaltungen - nicht nur bei kommerziellen - Gebühren. Diese Gebühren liegen, je nach Größe der Veranstaltung und zusätzlich abhängig vom Eintritt, zwischen weniger als 20 Euro für eine kleine Veranstaltung ohne Eintritt bis hin zu mehr als 1000 Euro. Meldet man eine Veranstaltung, bei der urheberrechtlich...

  • Wesel
  • 14.02.14
Kultur
2 Bilder

Doppelte Sicherheit hält besser!!!

Da es immer wieder User unterwegs sind, werde ich meine Foto doppelt mit Copyschutz auf lokalkompass sichern. Leider gibt es immer wieder User, die direkt von lokalkompass Fotos entnehmen und dann noch behaupten, die hätten die Fotos gemacht. Find ich echt traurig, das es solche Personen gibt. Man kann mich anschreiben und es ist für mich kein Problem die Fotos von mir per email zu senden. Wäre echt super, wenn es in Zukunft so ablaufen würde.

  • Unna
  • 17.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.