GEMA

Beiträge zum Thema GEMA

Politik
10 Bilder

Im Netz des GELDES - Darf ich singen oder muss ich zahlen ? - Die liebe GEMA

Ein Kollege hat mir folgende Info gemailt: http://www.gamestar.de/hardware/news/internet/3085740/gema_will_gebuehren_fuer_gesungene_volkslieder.html?r=164641884813525&lid=418485&pm_ln=19 Da muss doch ein armer Club von Rentnern an die GEMA Gebühren zahlen, nur weil sie unentgeldlich sich sonntags treffen und Volkslieder singen. Etwas ähnliches hatten wir auch im Rather Familien Zentrum vor. Ich denke , dass wir uns schon mit den Auswüchsen des Kapitalismuses beschäftigen müssen. Demnächst muss...

  • Düsseldorf
  • 12.05.15
  • 2
  • 2
Politik

Geoblocking mit einfachen Mitteln umgehen

Aufgrund von Ländersperren (Geoblocking) lassen sich diverse Videos oder Musikstreams auf Netflix, Youtube & Co. nicht abspielen. Mit den richtigen Tools lässt sich die YouTube-Sperre jedoch umgehen. Dieser Umstand muss beseitigt werden. Welchen Einschränkungen will die EU ein Ende setzen. - Umgehungstatbestand oder dem Geoblocking - Andrus Ansip, Vizepräsident der Brüsseler Behörde, der für den digitalen Binnenmarkt zuständige Vizepräsident, will die Einschränkungen durch die Ländersperren...

  • Oberhausen
  • 31.03.15
Kultur
Seit Januar treffen sich regelmäßig Musiker auf Einladung des Kulturbüros im Henßler-Haus.

Musik-Stammtisch im Henßler-Haus

Nachdem die Premiere des ersten „Musik-Stammtisches“ des Kulturbüros Mitte Januar mit knapp hundert Besuchern einen großen Erfolg verzeichnen konnte, wird nun mit genau so viel Engagement die nächste Runde eingeläutet. Von nun an wird der monatliche Musikstammtisch immer Schwerpunktthemen wie Festivals, Proberaumsituation, GEMA oder Musikrecht haben, zugleich soll diskutiert werden: Was fehlt Dortmund? Welche Festivals wie Rock in en Ruinen sollten wieder kommen? Welche neuen Formate könnten...

  • Dortmund-City
  • 24.02.15
LK-Gemeinschaft

Dank GEMA: Karneval kann teuer werden

Karneval steht vor der Tür und überall soll zu entsprechenden Klängen geschunkelt und gefeiert werden. Ob Live-Musik, von CD oder direkt vom PC: die GEMA verlangt bei vielen Veranstaltungen - nicht nur bei kommerziellen - Gebühren. Diese Gebühren liegen, je nach Größe der Veranstaltung und zusätzlich abhängig vom Eintritt, zwischen weniger als 20 Euro für eine kleine Veranstaltung ohne Eintritt bis hin zu mehr als 1000 Euro. Meldet man eine Veranstaltung, bei der urheberrechtlich geschützte...

  • Wesel
  • 14.02.14
Ratgeber
14 Bilder

Die GEMA "will" Gebühren von Ferienwohnungen / Unter Anderem auch Steuertipps für Rentner

Habt Ihr "Welche"? Eine Ferienwohnung ohne Fernseher oder Radio - heutzutage undenkbar. Was viele Vermieter nicht wissen: Sie müssen nicht nur den Rundfunkbeitrag bezahlen, sondern auch eine Gebühr an die Urheberrechtsorganisation Gema entrichten. Wer noch nicht gezahlt hat, kann zehn Jahre rückwirkend zur Kasse gebeten werden. Das betrifft auch viele Norddeutsche, die kleine Appartements oder Wohnungen an der Nord- und Ostsee oder im Harz vermieten....

  • Kamp-Lintfort
  • 19.03.13
  • 8
Kultur
13 Bilder

31. Heisinger Schubkarrenrennen

Bei traumhaftem Winterwetter fand in Heisingen der 31. Schubkarrenumzug mit anschließendem Rennen statt. Unzählige Heisinger tummelten sich am Straßenrand und balgten sich um die geworfenen Kamelle. Die GKG Gemütlichkeit nahm am Rathaus die Schubkarren mit einem dreifachen Heisinger Helau in Empfang. 9 Teilnehmer gingen an den Rennstart. Die Bügerschaft Heisingen schied leider schon in der 1. Runde aus, was allerdings aufgrund des Gewichts der Karre nicht verwundert. Dafür liegt der...

  • Essen-Ruhr
  • 11.02.13
Politik

Piratenpartei Nordrhein-Westfalen: Abschlusskundgebung zu „Musik braucht keine GEMA“

Am Samstag, dem 24.11. ab 21:00 Uhr leitet die Piratenpartei NRW mit einer großen Kundgebung im Herzen des Bochumer „Bermudadreiecks“ den Höhepunkt ihrer landesweiten, gemeinsam mit zahlreichen Kneipen und Discos organisierten Aktion „Musik braucht keine GEMA!“ ein. Von 23 Uhr bis Mitternacht werden dann viele Clubs und Gaststätten des Landes als Zeichen des Protests eine Stunde lang ausschließlich GEMA-freie Musik auflegen. Eigens dazu haben die NRW-Piraten zwei kostenlos downloadbare...

  • Bochum
  • 21.11.12
Politik

Gladbecker Piraten rufen zum GEMA-Boykott auf

Die Piratenpartei in NRW ruft am kommenden Samstag 17. November und ebenso am 24. November zu einem Aktionstag zur GEMA Tarifreform auf. Dies gab die Partei soeben in einer Pressemitteilung bekannt. Die kommende Tarifreform der GEMA träfe Diskotheken, Musikkneipen, Stadtfeste, Tanzschulen und traditionelle Feste ab April 2013 mit voller Härte. Betreiber könnten mit Gebührenerhöhungen von bis zu 1000 Prozent rechnen. Nach Ansicht der Piraten führt diese maßlose Anpassung zu einem Aussterben der...

  • Gladbeck
  • 14.11.12
  • 2
Kultur

Bandnacht in Xanten Nov. 2012

An diesem Wochenende war es in Xanten wieder einmal so weit. Jede Menge gecoverte Musik und organisierter Partyspaß spülten dringend benötigte Einnahmen in die Kassen Xantener Gastronomen und natürlich in die der GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte).So weit, so gut. So etwas soll es ja auch geben, Spaß muss sein. Aber hier von einem Kulturangebot zu sprechen, ist etwas daneben. Nach dem Motto: 'Gute Musik erkennt man daran, dass man sich...

  • Alpen
  • 12.11.12
Vereine + Ehrenamt
Richard Pleines, stellv. Präsident der Ossenberger Schützen, versteht die Welt nicht mehr...

GEMA bedroht Ossenberger Schützenfest! Haben Schützenfeste bald ausgetanzt?

Die Ossenberger Schützen, in Person von Präsident Wolfgang Dröttboom und Richard Pleines kommen in diesen Tagen nicht zur Ruhe. Es gab unangenehme Post von der GEMA, die sich darum kümmert, dass gespielte Musik auf Festen jeglicher Art, egal ob live oder vom Band, bezahlt erden muss. Eine Neuberechnung, seit diesem Jahr Usus, lässt die Stimmung des Vorstandes der Ossenberger Schützen nun so richtig mies werden. Satte 1938 Euro sollen für das Ossenberger Schützenfest berappt werden. Geld, dass...

  • Rheinberg
  • 23.08.12
  • 8
Kultur

Chapeau, liebe Heisinger!

Das Wottelfest wirft seine Schatten voraus. Am vergangenen Mittwoch haben die Heisinger Werbegemeinschaft und die Bürgerschaft die Presse eingeladen und das Programm für das Fest-Wochenende 25. und 26. August vorgestellt. Liebe Leser, da kommt einiges auf Sie zu! Bewährtes und Beliebtes, aber auch Neues und eine ziemlich verrückte Sache. Dazu zwei Bühnen voller Programm und über 90 Stände mit Kunsthandwerk, Klamotten und Kulinarischem. Alles organisiert von einigen wenigen, dafür aber...

  • Essen-Ruhr
  • 14.08.12
Kultur
Seit vielen Jahren ist das Wottelfest ein Publikumsmagnet und gehört zu den größten Stadtteilfesten Essens.        Archivfoto: Lukas

Kostenschraube fürs Wottelfest - neue Auflagen setzen Organisatoren zu

Was wäre das letzte August-Wochenende in Heisingen ohne das Wottelfest? Für nicht wenige mag das alljährliche bunte Treiben in der Ortsmitte selbstverständlich sein, schließlich reicht die Tradition eines der größten Essener Stadtteilfeste schon auf das Jahr 1493 zurück. Und so soll es ja auch sein, die Leute sollen kommen und genießen. Dass hinter dem Spaß ein ganzes Stück, mitunter harter, Arbeit steckt und finanzielle Anstrengungen, fällt dem Außenstehenden nicht auf. Und dass die Zukunft...

  • Essen-Ruhr
  • 14.08.12
  • 1
Politik

Das ist "GEMAin"!

Die GEMA-Tarifreform 2013 weckt bei der Jungen Union Gladbeck Missfallen. Obwohl auch die eklatanten Auswirkungen auf die Diskotheken-, Barbesitzer oder die sonstigen Organisationen, die teilweise aufgrund der um das zehnfache erhöhten Tarife in den finanziellen Ruin gestürzt werden, nicht verkannt werden dürfen, widmet sich die Junge Union vermehrt dem Anliegen der Jugendlichen und hegt Antipathien gegenüber den Konsequenzen dieser Reform bezüglich steigender Eintrittspreise. "Jugendliche,...

  • Gladbeck
  • 20.07.12
  • 2
Kultur

Jetzt kassiert die GEMA richtig ab und das mit Schutz des Höchsten Deutschen Gerichtes

Jetzt kassiert die GEMA richtig und das geschützt durch das höchste Gericht in Deutschland!!! Stadt Bochum muss mehrere tausend Euro an die GEMA nach zahlen! Ist das Richtig? Genau heisste es, "Der Gema ist nicht zu zu muten, das sie genau Berechnet, welche Fläche wirklich von Besuchern genutzt wird". Früher hieß es mal, das nur die Fläche bezahlt werden muss, welche von Besuchern auch genutzt wird. Doch nun heute 28.10.2011 ein neues Urteil, nun muss für die Gesamtefläche bezahlt werden. Das...

  • Recklinghausen
  • 28.10.11
Kultur
Singen ohne GEMA-Sorgen - Das gemeinfreie Liederbuch des 'Musikpiraten e.V.'
2 Bilder

Aktion: "Kinder wollen singen" - Feedback erwünscht

Es fanden sich leider nur wenige Helfer für die Verteilung der kostenlosen GEMA-freien Liederbücher des 'Musikpiraten e.V.' an die Kitas im Kreis Wesel. Und so mußten viele Kinderbetreuungseinrichtungen leider etwas länger als geplant auf ihr Exemplar warten. Am vergangenen Wochenende jedoch wurden die meisten Kitas im Weseler Stadtgebiet endlich beliefert. Da die Verteiler an Wochenenden aber natürlich dort niemanden persönlich antrafen, würden sie - wie auch der Musikpiraten e.V. - sich über...

  • Wesel
  • 27.06.11
  • 3
Kultur
Singen ohne GEMA-Sorgen - Das gemeinfreie Liederbuch des 'Musikpiraten e.V.'

Aktion: "Kinder wollen singen" - Bücherverteilung beginnt - Helfer gesucht

Wesel | 26.05.2011 | Aktion: Kinder wollen singen | Wie bereits vor drei Wochen angekündigt startet nun auch in Wesel die Aktion 'Kinder wollen singen - und zwar Gema-Frei'. Worum gehts dabei? Die Ausgangssituation: Ende letzten Jahres beschloss die GEMA im Auftrag der VG_Musikedition (Rechteverwertungsgesellschaft) nun selbst bei unseren Kleinsten die Hand aufzuhalten. Also verpflichtete man kurzerhand sämtliche Kinderbetreuungseinrichtungen in Deutschland dazu, ohne Zahlung keine altbekannten...

  • Wesel
  • 26.05.11
  • 4
Kultur

„Keine Rechte vorbehalten“ – Die Piratenpartei Kreis Unna verteilt kostenfreie Liederbücher an Kindertageseinrichtungen

Unna. 02.05.2011. Mitglieder der Piratenpartei werden mit der Aktion „Kinder wollen singen“ in den kommenden Wochen kostenfrei Liederbücher des als gemeinnützig anerkannten Musikpiraten e.V. an alle Kindertagesstätten und Kindergärten im Kreis Unna verteilen. Eine in Deutschland wohl einmalige Aktion, mit der Kinderbetreungseinrichtungen vor den Fallstricken des manchmal komplizierten Urheberechts geschützt werden sollen. „Wir helfen dem Musikpiraten e.V. aus Überzeugung, die Einrichtungen zu...

  • Unna
  • 05.05.11
Kultur

„Keine Rechte vorbehalten“ – Monheimer-Piraten verteilen kostenfreie Liederbücher

Mitglieder der Piratenpartei Monheim werden mit der Aktion „Kinder wollen singen“ in den kommenden Wochen kostenfrei Liederbücher des Musikpiraten e.V. an Kindertagesstätten und Kindergärten in Monheim verteilen. Eine in Deutschland wohl einmalige Aktion, mit der Kinderbetreuungseinrichtungen vor den Fallstricken des manchmal komplizierten Urheberrechts geschützt werden sollen. „Wir helfen dem Musikpiraten e.V. aus Überzeugung, die Einrichtungen zu beliefern, ganz ohne Verpflichtung – über ein...

  • Monheim am Rhein
  • 04.05.11
Kultur
Das Kinderliederbuch ohne GEMA-Sorgen
3 Bilder

Kinder wollen singen - Verein 'Musikpiraten' schenkt Kitas gemeinfreies Liedgut

Wesel | 02.05.2011 | Aktion: Kinder.wollen.singen | Nach vielen Monaten Planung, Spenden sammeln, Layouten und einem zähen Kampf um die Freigabe durch die Zertifizierungsstellen ist es nun soweit: Die Liederbücher des gemeinnützigen Vereins 'Musikpiraten e.V.' sind fertig und werden nun durch viele freiwillige Helfer kostenlos und ohne jede Bedingung an alle 50299 Kinderbetreuungseinrichtungen in ganz Deutschland verteilt. Hintergrund dieser Aktion ist eine rechtlich wohl einwandfreie - jedoch...

  • Wesel
  • 02.05.11
  • 14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.