Düsseldorfer Symphoniker

Beiträge zum Thema Düsseldorfer Symphoniker

Kultur
Darstellung: Tonhalle

Frech wie Blech
Karnevalskonzert in der Tonhalle

Am 1. März um 20 Uhr steht das traditionelle Karnevalskonzert von Frech wie Blech auf dem Programm. Das Blechbläserensemble der Düsseldorfer Symphoniker präsentiert mit Vorzeichen XY aufgelöst eine wahnwitzige musikalische Geschichte: Pünktlich zum Karneval geht Eduard Schlimmermann noch einmal in einem ganz besonderen Fall auf Verbrecherjagd. Das Rätsel der Vorzeichen, die sich in Düsseldorf jüngst bedrohlich zusammengerottet und für allerlei Missklang gesorgt haben, muss endlich aufgelöst...

  • Düsseldorf
  • 23.02.19
Kultur
Michael Becker, Intendant der Düsseldorfer Symphoniker, Musikwissenschaftler Albrecht Dümling und Kulturdezernent Hans-Georg Lohe. Foto: Siegel

Das verdächtige Saxophon - Ns-Ausstellung in Düsseldorf

2014 ist ein Jahr mit bedeutenden Jubiläen: Vor 25 Jahren fiel die Berliner Mauer, vor 75 Jahren begann der Zweite Weltkrieg, vor 100 Jahren der Erste Weltkrieg. Ein erfreuliches Jubiläum ist das 150-jährige Bestehen der Düsseldorfer Symphoniker. Aus Anlass dieses besonderen Geburtstages haben das Orchester und sein Intendant Michael Becker eine Jubiläumsausgabe des Magazins „Oton“ herausgegeben, das die Vergangenheit des Orchesters – auch die Vorgeschichte bis ins 17. Jahrhundert – noch...

  • Düsseldorf
  • 08.01.14
  •  1
  •  2
Kultur
Das Collegium vocale an St. Mariä Himmelfahrt Wesel gastiert zum Neujahrskonzert im altehrwürdigen Xantener St. Viktor-Dom.

Händels "Messias" erklingt im Xantener Viktor-Dom

Mit dem „Messias“ von Händel findet das Jahr an Silvester, am Dienstag, 31. Dezember, im Xantener Dom einen würdigen Ausklang. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Unter der Leitung von Willem Winschuh musizieren Mitglieder der Düsseldorfer Symphoniker und der Duisburger Philharmoniker. Xanten. Alexander Scherf am Violoncello und Wolfgang Kostujak am Cembalo unterstützen das Orchester als Solisten. Weitere Solisten sind die Konzertmeisterin Anke Vogelsänger und Yume Stock an der Trompete. Es...

  • Xanten
  • 23.12.13
  •  3
Kultur
Bühnenästhetisch orientiert sich das Produktionsteam von "SehnsuchtMeer" am "Jahrhundertring".

Abgesoffener Holländer

In diesem Jahr feiern mit Guiseppe Verdi und Richard Wagner die beiden bedeutendsten Opernkomponisten des 19. Jahrhunderts ihren 200. Geburtstag. Wagner ehrt die Deutsche Oper am Rhein gleich zwei Mal. Bevor „Tannhäuser“ am 4. Mai Premiere in Düsseldorf feiern wird, gab es bereits mit Helmut Oehrings „SehnsuchtMeer“ eine Bearbeitung des „Holländer“-Stoffs als Uraufführung zu erleben. Der Komponist, seine Librettistin Stefanie Wördemann und Regisseur Claus Guth verheben sich gewaltig bei dem...

  • Düsseldorf
  • 13.03.13
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.