Dies und Das

Beiträge zum Thema Dies und Das

Ratgeber
"Dies und das" wird im Mehrgenerationenhaus in Wesel-Schepersfeld und "Im Bogen" angeboten, wie zum Beispiel: ein Esel-Workshop, eine kostenlose StVO-Auffrischung, ein Tablet- und Smartphone-Kurs und ein "Internationaler Handarbeitstreff".

Von Workshop, über StVO-Auffrischung, Tablet- und Smartphone-Kurs bis zum Internationalen Handarbeitstreff
"Dies und das" im Mehrgenerationenhaus Wesel-Schepersfeld und "Im Bogen"

Von Workshop, StVO-Auffrischung bis häkeln Wesel. Im „Esel-Workshop“ am 12. Oktober, wird von 10 bis 14 Uhr im „Mehrgenerationenhaus Schepersfeld“ ein kleiner „Weseler Esel“ mit der Zendoodle-Technik zu einem eigenen Kunstwerk gestaltet. Zendoodle ist eine meditative Kunstform des Zeichnens, in der sich einfache und gängige Muster wiederholen. Neben dem Spaß und der Entspannung fördert diese Art des bewussten Zeichnens auch die eigene Konzentration und Kreativität. Unter Anleitung entsteht der...

  • Wesel
  • 04.10.19
Ratgeber
Ein freundlicher Fahrradmechaniker der Radstation braucht nur ein paar Minuten, um das Zweirad zu codieren. Fotos (5): Anja Jungvogel
6 Bilder

Codierung schützt vor Fahrraddiebstahl - Polizei fand über vierzig Räder bei einem Dieb- Wem gehören sie?

Die Hochsaison für Fahrraddiebe hat begonnen: Im Frühling und im Sommer sind "Langfinger" im Kreis Unna ganz besonders aktiv. Daher rät die Kreispolizeibehörde zur Fahrradcodierung, die an allen Radstationen angeboten wird. Neben einem hochwertigen Schloss als Sicherung, bietet die sogenannte "Codierung" am Rahmen einen wirksamen Schutz gegen Fahrraddiebe. Einmal im Monat können Fahrradbesitzer ihren Drahtesel in ihrer Stadt zur Radstation bringen, wo dieser Service angeboten wird. Dabei wird...

  • Kamen
  • 12.05.16
  •  4
Vereine + Ehrenamt
Die AWO resümierte bei der Kreiskonferenz über ein erfolgreiches Jahr 2011. Foto: privat

AWO blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

„Wir können auf einen Zeitraum erfolgreichen unternehmerischen Handelns zurückblicken“, ziehen Awo-Unterbezirksvorsitzender Wilfried Bartmann und Geschäftsführer Peter Resler für die vergangenen vier Jahre eine positive Bilanz. „Die Herausforderung des gesellschaftspolitischen Wandels nehmen wir als Auftrag an, unsere Geschäftsfelder an die veränderten Bedürfnisse und Wünsche der Bevölkerung anzupassen.“

  • Kamen
  • 13.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.