Diskussionen

Beiträge zum Thema Diskussionen

Wirtschaft
Das Thema "Mindestlohn" sorgt auch in Gladbeck für Befürwortung, Diskussionen sowie Kritik.

Der Mindestlohn sorgt für Diskussionen
Da dreht man sich nur im Kreis

Ein Kommentar Auch viele Gladbecker Arbeitnehmer freuen sich: Für sie gilt nun der Mindestlohn von 9,82 Euro und eine Anhebung auf 10,45 Euro pro Stunde am 1. Juli 2022. Verbunden mit der Aussicht auf einen Stundenlohn von 12 Euro spätestens im Jahr 2023. Seit der Einführung des Mindestlohnes im Jahr 2015 mit 8,50 Euro pro Stunde bedeutet dies innerhalb von dann acht Jahren ein Plus von über 40 Prozent. Grundsätzlich sollte jeder Arbeitnehmer einen gerechten Lohn für seine Tätigkeit erhalten....

  • Gladbeck
  • 07.01.22
Politik
Der Heimatverein Oespel-Kley kämpft für einen Bürgertreff in der alten Schule.

Grüne schließen sich Forderung an
Alte Kleyer Schule erhalten

Ebenso wie der Heimatverein Oespel-Kley sprechen sich die Grünen im Stadtbezirk für den Erhalt des ortsbildprägenden alten Schulgebäudes in Kley aus. Die ursprüngliche, auch von den Grünen unterstützte Planung der Stadt, auf dem Gelände, unter Erhalt des bestehenden Gebäudes, eine Tageseinrichtung für Kinder zu schaffen und gleichzeitig dem Bürgerschützenverein Oespel-Kley Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, soll nun hinfällig sein. In den neuesten Planungen stellt die Stadt Dortmund nun...

  • Dortmund-West
  • 20.12.21
  • 1
Kultur
Elisabeth (Kirstin Bödingmeier), Claude (Markus Schultz), Vincent (Martin Böhr), Pierre (Holger Schroer)
11 Bilder

Theateraufführungen
Mendener Amateurtheater e. V. – M.A.T. – „Der Vorname“ hat am 16.10.2021 Premiere!

Fröndenberger Str. 40, 58706 Menden (Sauerland), Telefon: 02373/9195591 Am 16.10.2021 ist es endlich soweit … „Der Vorname“ hat Premiere! Am 14.10.2021 war ich bei der Generalprobe dabei. Geplant ist ein gemütlicher Abend unter Freunden bei Pierre und seiner Frau Elisabeth in einer Pariser Wohnung. Eingeladen sind Elisabeths Bruder Vincent und seine schwangere Frau Anna, außerdem noch Claude Gatignol, seit Kindertagen ein Freund der Familie. Vincent ist ein ausgesprochener Selbstdarsteller, der...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.10.21
  • 1
  • 2
Natur + Garten
...wie ein wilder Blätterwald... über den Gedanken ...
10 Bilder

Erkrankungen Diagnosen Hiobsbotschaften Gedanken Spaziergänge
EIN WORT, (einige Worte nur) +viele GEDANKEN....

[i]Spaziergänge... ♥♥♥ Gespräche... Arztbesuche... Gedanken... STIMMUNGEN... ... Erinnerungen an Oktober und November [/i]2020 (alle HANDY-Bilder aus der GRUGA ESSEN, Herbst 2020) [i]EIN WORT nur... [/i].. zwei Augenpaare sehen sich an nur flüchtig ein Gespräch, kein sehr wirklich langes, auch keine intensive oder gar heftige Diskussion Nein; es fallen nur wenige Worte... ganz wenige...und immer wieder blicken sich diese zwei Augenpaare an, ernst, fast schon zu ernst. Eindringlich, jedenfalls...

  • Essen-Ruhr
  • 06.06.21
  • 7
  • 4
Kultur
Erstmalig veranstaltet das Schauspiel Dortmund Ende Juni 
ein Queer-Festival.

Schauspiel Dortmund mit neuer Veranstaltung
1. Queer Festival

Anlässlich des "Pride"-Monats Juni veranstaltet das Schauspiel Dortmund vom 24. bis 27. Juni zum ersten Mal das Queer-Festival. Unter dem Motto "FutureLovers" sollen soziale, politische und künstlerische Normen von Geschlecht und Identitäten u.a. in Performances, Workshops und Gesprächsdiskussionen hinterfragt werden. Die künstlerischen Formate setzen dabei den Begriff der Intersektionalität in den Vordergrund. Das Programm wird Mitte Juni unter www.theaterdo.de veröffentlicht. FutureLovers Der...

  • Dortmund-City
  • 19.05.21
Reisen + Entdecken
Die KritikerInnen: (v.li.) Rutger Booß, Julia Sattler, Horst-Dieter Koch, Marianne Brentzel, Ulrich Moeske.
Video

Dortmunder Stadt- und Landesbibliothek im Livestream
Bücherstreit daheim erleben

Wer Bücher liebt, der streitet sich – derzeit allerdings nur virtuell. Am Donnerstag, 22. April, um 18 Uhr geht es beim Bücherstreit um fünf Neuerscheinungen. Die Veranstaltung kann live auf dem YouTube-Kanal der Stadt- und Landesbibliothek verfolgt werden. Besprochen werden u.a. "Der Sommer" , "Der Mann im roten Rock", die "Punktlandung". Alle Titel, die besprochen werden: Julian Barnes: Der Mann im roten Rock. Kiepenheuer und WitschUte-Christine Krupp: Punktlandung. WallsteinMaggie O`Farrell:...

  • Dortmund-City
  • 22.04.21
Ratgeber
Der erste digitale Solarstammtisch der Städte Neukirchen-Vluyn und Rheinberg, der Energieagentur NRW und der Verbraucherzentrale NRW war ein voller Erfolg. Der nächste Termin steht schon fest, am Donnerstag, 20 Mai dreht sich alles um das Thema Photovoltaik, Anmeldungen sind jetzt schon möglich.

Erster digitaler Solarstammtisch war ein voller Erfolg!
Zweiter Solarstammtisch im Mai

Die Premiere ist gelungen: 70 Teilnehmende hatte der erste digitale Solarstammtisch der Städte Neukirchen-Vluyn und Rheinberg, der Energieagentur NRW und der Verbraucherzentrale NRW am 18. März. Ein voller Erfolg, finden die Organisatoren, und legen gleich nach: Beim zweiten Solarstammtisch am 20. Mai, 18 Uhr soll es erneut um Photovoltaik allgemein, um PV-Stecker-Anlagen („Balkonanlagen“), Speichermöglichkeiten von Solarenergie und E-Mobilität gehen. „Von der Resonanz des ersten Stammtischs...

  • Rheinberg
  • 26.03.21
Wirtschaft
Auf Grund der anhaltenden Diskussionen um den Ausschluss von Textilhändlern auf dem Alpenener Wochenmarkt möchte die Gemeindeverwaltung Alpen hierzu nochmals entsprechend Stellung nehmen.

Gemeindeverwaltung Alpen nimmt Stellung zur anhaltenden Diskussion
Ausschluss von Textilhändlern auf dem Alpenener Wochenmarkt

Auf Grund der anhaltenden Diskussionen um den Ausschluss von Textilhändlern auf dem Alpenener Wochenmarkt möchte die Gemeindeverwaltung Alpen hierzu nochmals entsprechend Stellung nehmen: "Mit der E-Mail vom 13. Januar 2021 hat die Bezirksregierung Düsseldorf zur derzeitigen Zulässigkeit von Textilhändlern auf Wochenmärkten die Kommunen angewiesen, diese Ladengeschäfte zu schließen, da sie nicht zu den unverzichtbaren Sortimentsbereichen mit dem Schwerpunkt Lebensmittel und Güter des täglichen...

  • Alpen
  • 02.02.21
Politik
Die Streiks im öffentlichen Dienst gehen weiter, am Mittwoch sind die städtischen Kitas an der Reihe.

Öffentlicher Dienst: weitere Warnstreiks in der Stadt
Die städtischen Kitas bleiben am Mittwoch zu - auch Stadtwerke Duisburg betroffen

Nachdem die Arbeitgeber im öffentlichen Dienst am vergangenen Wochenende in Potsdam auch in der zweiten von drei vereinbarten Verhandlungsrunden kein Angebot abgegeben haben, wird es in Duisburg zu weiteren Warnstreiks kommen. Von einem Warnstreik sind am Mittwoch, 30. September die Duisburger KiTas betroffen. „Wir wissen, dass wir uns hier in einem sehr sensiblen Bereich bewegen“, erklärt Martina Hüskes, Geschäftsführerin im Bezirk Duisburg-Niederrhein. „In dem Bewusstsein, dass die letzten...

  • Duisburg
  • 28.09.20
Politik
Die Kandidaten der Grünen Xanten für die einzelnen Wahlbezirks der Stadt.

Kandidatenwahl der Grünen Xanten
Intensive Diskussionen über das Partei-Programm

Die Partei die Grünen trafen sich zu einer Aufstellungsversammlung im Haus der Begegnung. Diesmal ging es darum, die 16 Wahlbezirke für die Kommunalwahlen am 13. September zu besetzen. Wie bei allen Positionen in der Grünen Partei müssen Frauen und Männer paritätisch vertreten sein. Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt. Umso mehr Zeit blieb für inhaltliche Diskussionen. "Und die waren hitzig, wie Grünen-Sprecher Dr. Jo Becker mitteilt, "prallten doch wieder einmal 'Fundis' und 'Realos'...

  • Xanten
  • 19.06.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die NachrichtenCommunity Lokalkompass hat für BürgerReporter viel zu bieten. Grafik: dab

Corona-Langeweile?
Werden Sie BürgerReporter!

Schwimmbäder, Fitnessstudio, Kneipen: alles geschlossen. Und jetzt? Was machen Sie mit Ihrer Freizeit? Vor dem Fernseher langweilen? Wohnung putzen? Wir haben da eine bessere Idee: Werden Sie BürgerReporter! Unsere NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de bietet Ihnen vielseitige Möglichkeiten. Sie haben sich beim Einkauf über die vielen Hamster in Ihrer Umgebung geärgert? Sie haben Hilfe von einer fremden Person bekommen? Dann teilen Sie Ihre Erlebnisse - schreiben Sie sie auf bzw. tippen Sie...

  • Velbert
  • 19.03.20
  • 2
  • 2
Politik

Hotelbau auf der Mottbruchhalde im Gladbecker Süden
Was ist dran an den Plänen?

Ein Kommentar Soso, die Gladbecker SPD ist also gegen die Errichtung des Windrades auf der Mottbruchhalde, weil die Genossen hier lieber ein Hotel bauen lassen möchten. Ein Hotel im Schatten eines Windrades ist natürlich undenkbar. Die Pläne, die der lokale SPD-Chef Hübner vorgetragen hat, sind logischerweise noch nich spruchreif. Aber die Sozialdemokraten klammern sich hieran fest wie ein Schiffsbrüchiger an einem Rettungsring. Es drängen sich aber zunächst viele Fragen auf: Gibt es bereits...

  • Gladbeck
  • 18.10.19
  • 1
Politik
25 Bilder

Polit-talk im Gemeindezentrum Liebfrauen in Sinsen
Norbert Altenkamp zu Gast in Marl-Sinsen

Die CDU lud heute, 21.08.2019 ab 18:00 Uhr zu einer Talkrunde ein. Ein interessanter Abend in Sinsen mit Norbert Maria Altenkamp. Er wurde 1972 in Marl geboren und wurde später der Bürgermeister von Bad Soden am Taunus. 2017 wurde er als Direktkandidat in den Deutschen Bundestag gewählt. Heute war er zum Polit-talk im Gemeindezentrum Liebfrauen in Sinsen. Vor großem Publikum erzählte er aus seinem Werdegang und stand für politische Fragen als Diskussionspartner zur Verfügung. Ein rundum...

  • Marl
  • 21.08.19
Politik
In 2018 sorgte das Thema "Grillen in Wittringen" für heftig geführte Diskussionen. Daher kündigt Bürgermeister Roland für die diesjährige Grillsaison schon frühzeitige Informationen an.

Bürgermeister kündigt frühzeitige Infos an
"Grillen in Wittringen" bleibt in 2019 ein Thema

Wittringen. im vergangenen Jahr, sicherlich auch bedingt durch das nicht enden wollende Sommerwetter, sorgte das Thema „Grillen in Wittringen“ für heftige öffentliche Diskussionen gesorgt. Es gab zahlreiche Beschwerden über Rauchbelästigungen, zurückgelassenen Müll und Nutzer der Grillwiese, die widerrechtlich mit dem Auto in den Wald fuhren und ihre Fahrzeuge in unmittelbarer Nähe der Grillwiese parkten. Die Stadt will daher frühzeitig, also schon in der nächsten Sitzung des Haupt- und...

  • Gladbeck
  • 19.02.19
  • 1
  • 1
Politik
Betreffs der gerichtlichen angeordneten Reform der Grundsteuer gibt es auch in Gladbeck hitzig geführte Diskussionen. Die aktuelle Entwicklung hat nun zu einer Stellungnahme der Stadt Gladbeck geführt.

Stadt Gladbeck sieht sich zu einer Stellungnahme veranlasst:
Anstehende Grundsteuer-Reform sorgt für Diskussionen

Gladbeck. Das Urteil des Bundesverfassungserichts ist eindeutig: Bis Ende 2019 muss die so genannte "Grundsteuer" grundlegend reformiert werden. Wobei die neuen Regelungen dann ab dem Jahr 2025 Anwendung finden sollen. Bundesfinanzministger Olaf Scholz hat in jüngster Zeit gleich mehrere Vorschläge zur Grundsteuer-Reform vorgelegt. Vorschläge, die bei vielen Bürgern in ganz Deutschland Ängste vor einer deutlichen Verteuerung des Wohnens ausgelöst haben. Aber auch Interessenverbände haben diese...

  • Gladbeck
  • 30.11.18
  • 1
  • 1
Kultur

Internationales Naturfotofestival in Lünen

Am nächsten Wochenende - vom 27. - 29.10.2017 - findet wieder das Naturfotofestival in Lünen statt. Seit 25 Jahren treffen sich hier Fotografen und Foto-Interssierte um zu sehen und zu diskutieren. Ausstellungsorte sind die Galerie Hansesaal, das Theaterfoyer, der Bildersaal und der Stadtpark! Auch wichtig, zwei Firmen reinigen kostenlos Kameras und Objektive. Informationen hierzu auf dem angegebenen Link! Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten Samstag, 28. Oktober 2017, 9:00 bis 18:00 Uhr...

  • Lünen
  • 24.10.17
  • 4
  • 10
Politik
Nach wie vor stadtweit für Diskussionen und Kritik sorgt der Verkauf der Zweckeler Willy-Brandt-Schule samt Gebäuden und Turnhalle mit Lehrschwimmbecken. Am 21. September wird sich daher nochmals der städtische Wirtschaftsförderungsausschuss mit dem Thema befassen.

Grundstücksverkauf Willy-Brandt-Schule geht in die nächste Runde: Gladbecker Wirtschaftsförderungsausschuss behandelt Thema erneut

Zweckel. Die anhaltende Diskussionen und vor allen Dingen die - zum Teil recht heftigen - Vorwürfe in Richtung Verwaltung haben offenbar Wirkung gezeigt: Der (nach wie vor umstrittene) Verkauf der ehemaligen "Willy-Brandt-Schule" samt Grundstück an der Feldhauser Straße in Zweckel findet sich erneut auf der Tagesordnung der nächsten Tagung des städtischen Wirtschaftsförderungsausschusses am Donnerstag, 21. September 2017, wieder. Dabei soll Rechtsanwalt Dr. Marc Dinkhoff von der Anwaltskanzlei...

  • Gladbeck
  • 08.08.17
  • 1
Politik
Die Teilnehmer des Projekts „Pimp my Europe“.
3 Bilder

„Pimp my Europe“: Gemeinsam Perspektiven entwickeln

"Pimp my Europe ist ein erster großer Schritt“, so formulierte Tobias Dudiziak in seiner Rede vor Abgeordneten im Düsseldorfer Landtag. Gemeinsam mit sechs Jugendlichen vom Werkstatt-Berufskolleg engagiert sich der 17-Jährige für das vom Internationalen Bildungs- und Begegnungswerk e.V. initiierte Projekt. Es geht darum, eine Perspektive für Europa zu schaffen und den konstruktiven Austausch zwischen jungen Menschen und Politikern zu fördern. mit dem Ziel einer Zukunft Europas....

  • Unna
  • 27.02.17
Überregionales
Die Diskussion um Sinn oder Unsinn der Gladbecker Radfahrer-Schutzstreifen am Fahrbahnrand - unser Foto zeigt die Situation an der Postallee - hält seit Jahren an, hat nun aber an Intensität noch einmal deutlich zugenommen.

Radfahrer-Schutzstreifen sorgen in Gladbeck wieder für heftige Diskussionen - Im September ist ein erstes "Bürgerforum" geplant.

Gladbeck. Die Radfahrer-Schutzstreifen in Gladbeck sorgen seit Jahren für Diskussionen. In den letzten Wochen hat sich die Diskussion aber deutlich intensiviert und offenbar sieht man auch im Rathaus Handlungsbedarf. Radfahren in Gladbeck solle nicht nur die Bewegung fördern, sondern aus Sicht der städtischen Verkehrsplaner auch eine echte Alternative zum Auto sein, ist einer aktuellen Mitteilung der Stadt an die Presse zu entnehmen. Auf vielen innerstädtischen Wegen könne das Fahrrad bereits...

  • Gladbeck
  • 18.08.16
  • 2
Politik
Die 13 Mitglieder des Kinder- und Jugendparlaments Waltrop reisten gemeinsam nach Herne. Foto: Stadt Waltrop
2 Bilder

KiJuPa Waltrop beim landesweiten Gremientreffen in Herne stark vertreten

Am vergangenen Wochenende trafen sich zum 13. Mal die Kinder- und Jugendgremien aus NRW, um sich beim landesweiten Gremientreffen in Herne über ihre politische Arbeit auszutauschen. Das Kinder- und Jugendparlament der Stadt Waltrop reiste mit 13 Mitgliedern an und stellte somit unter all den 28 anwesenden Jugendgremien das Gremium mit den meisten Vertretern. Drei von ihnen haben an der konstituierenden Sitzung des Kinder- und Jugendrates NRW, der in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum...

  • Datteln
  • 05.07.16
Politik
Kreislandwirt Josef Peters wird beim Deutschen Bauerntag in Erfurt die anstehenden Diskussionen interessiert verfolgen.

Kreislandwirt Josef Peters auf dem Weg zum Deutschen Bauerntag

Kleverland. „Veränderung gestalten – Deutscher Bauerntag 2015“ – unter diesem Motto steht der diesjährige Deutsche Bauerntag in Erfurt. Auch Josef Peters, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Kleve, ist am 23. Juni in aller Frühe zum „höchsten Bauernparlament“ aufgebrochen. „Verantwortung tragen heißt in der Landwirtschaft, gesunde und sichere Lebensmittel zu erzeugen sowie nachhaltig und umweltfreundlich wirtschaften“, betont Josef Peters. In Erfurt treffen sich die Kreisvorsitzenden aus ganz...

  • Kleve
  • 24.06.15
  • 1
Überregionales
4 Bilder

Ebooks kostenlos mit aktuellen Themen im Frühling lesen und genießen

Lest kostenlos Ebooks und genießt gute Laune im Frühling: www.bookrix.de/search;keywords:Jalowietzki,searchoption:books,page:1.html Buch 1.) Das Angst freie Monster - Ängstlicher Peter wird aggressiv **Kleinste, unscheinbare Viren verändern Tiere und Menschen. Wie können aus harmlosen Kindern, echte Bestien werden? Schlanke Menschen werden unglaublich dick. Dieses Buch erzählt Geschichten, denen die Wissenschaft auf die Schliche kommt. Sind die Erkenntnisse bald für die gesamte Menschheit...

  • Düsseldorf
  • 28.04.15
  • 2
Politik
Zeichen des Wandels: Das „Blue Square“, der zentrale RUB-Standort in der City.

Wissen, Wandel, Wir-Gefühl – die Eckpfeiler für ein modernes Selbstverständnis

„Ein einmal verfestigtes Image hat eine lange Lebensdauer. Bochum als Industriestadt im Herzen des Ruhrgebiets ist immer noch das Bild, das in vielen Köpfen vorherrscht“, so Mario Schiefelbein, Geschäftsführer Bochum Marketing. „Das wollen und müssen wir ändern, denn Bochum ist eine Stadt im Wandel. Doch wie kann sich Bochum in der Zukunft präsentieren, sich mit welchen Inhalten nach innen und außen glaubhaft positionieren?“ Es ist ein langer Weg hin zu einem zeitgemäßen und stimmigen Profil...

  • Bochum
  • 25.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.