Drogen

Beiträge zum Thema Drogen

Blaulicht
Die Polizei setzt ihre Schwerpunktkontrollen in den Stadtparks fort. Die Beamten reagieren auf die Beschwerden der Bevölkerung.

Ordnungshüter stellten keine Verstöße fest
Stadtparks im Fokus der Polizei

Streifenpolizisten und Beamte der Hundertschaft nahmen am Donnerstagnachmittag, 14. Oktober, zum wiederholten Male den Immanuel-Kant-Park, den  und den Goerdeler Park ins Visier. Hintergrund waren Beschwerden aus der Bevölkerung über Alkohol- und Drogenmissbrauch in den öffentlichen Grünanlagen. Bei den gezielten Kontrollen im Böninger Park und Goerdeler Park stellten die Ordnungshüter keine Verstöße fest. Im Immanuel-Kant-Park überprüften die Beamten einen 29-jährigen Mann, der mit einem...

  • Duisburg
  • 15.10.20
  • 1
Blaulicht
Polizisten fiel ein Auto auf, indem kleine Kinder auf der Rückbank rum sprangen. Was sie danach noch entdeckten ist kaum zu fassen.

Falsche Kennzeichen, keine Fahrerlaubnis, Drogen genommen, 35-jährige hat kaum ein Delikt ausgelassen
Polizei stoppt Autofahrerin

Am Mittwochabend (17. Juni, 19:50 Uhr) fiel der Polizei an der Wanheimer Straße ein Opel Vectra auf, in dem zwei kleine Kinder (3 und 4 Jahre) auf dem Rücksitz ungesichert "rumsprangen". Die Polizisten kontrollierten den Wagen und stellten fest, dass die 35-jährige Fahrerin keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Zudem waren an dem Auto falsche Kennzeichen angebracht und der Wagen war weder versteuert noch versichert. Als ob das alles nicht schon gereicht hätte, stellte sich noch heraus, dass die...

  • Duisburg
  • 18.06.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Eine Streifenwagenbesatzung kontrollierte einen Radfahrer, der während der Fahrt mit seinem Handy telefonierte. Bei der Kontrolle entdeckten die Beamten Drogen, außerdem hatte der Beschuldigte noch zwei Haftbefehle offen.

Handy am Ohr führt zu Drogen
Auf dem Fahrrad überführt

Weil ein Radfahrer am Dienstag (16. Juni) um 19:15 Uhr auf der Bronkhorststraße während der Fahrt mit seinem Handy am Ohr telefonierte, hielt ihn eine Streifenwagenbesatzung an. Den Beamten stieg bei der Kontrolle Cannabisgeruch in die Nase. Damit konfrontiert übergab der 23-Jährige ihnen rund 35 Gramm der Droge sowie einen Joint. Zudem hatte der Mann zwei Haftbefehle offen. Während er nun seine "Altstrafen" absitzt, muss er sich mit einem neuen Verfahren wegen des Verstoßes gegen das...

  • Duisburg
  • 17.06.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Zuerst rauchte der 33-jährige einen Joint, dafür gab es die erste Anzeige. Später fuhr er noch mit dem Auto und wurde von denselben Beamten erwischt, dafür gab es die zweite Anzeige.

Unbelehrbarer Autofahrer bei Drogenfahrt gestoppt
Zwei Anzeigen an einem Abend

Polizisten haben am Montagabend (18. Mai) bereits gegen 22:55 Uhr eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen zwei Männer erstattet, die am alten Fähranleger einen Joint rauchten. Sie erzählten den Beamten noch, dass sie zu Fuß zum Rhein gelaufen sind. Etwa eine halbe Stunde später trauten die Uniformierten ihren Augen nicht: Die beiden fuhren in einem weißen Dacia an ihnen vorbei. Da der 33-Jährige Fahrer bekannter Weise berauscht das Auto fuhr, musste er zur...

  • Duisburg
  • 19.05.20
Blaulicht
Bei dem Tatverdächtigen stellte Polizei diese Drogen sicher.

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Duisburg und der Polizei
Tatverdächtiger Drogenschmuggler nach gefährlicher Verfolgungsfahrt festgenommen

Ein 25-jähriger Mann hat am Montagabend (3. Februar, 19:55 Uhr) einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der Tatverdächtige war einem grenzüberschreitenden Polizeiteam auf der BAB 3 kurz hinter der Grenze in Emmerich aufgefallen. Als sie ihn mit den polizeilichen Anhaltezeichen stoppen wollten, gab der Mercedes-Fahrer Vollgas. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und forderten Unterstützung an. Mit zahlreichen Einsatzkräften der Autobahn- und der Bundespolizei sowie aus den angrenzenden...

  • Duisburg
  • 04.02.20
Blaulicht
Ein 22-Jähriger wurde in Hüttenheim mit Cannabis erwischt. Der Tatverdächtige erklärte, er nutzte die Drogen für den Eigenbedarf. Die Beamten nahmen ihn mit auf die Wache.

Dealer wurde auf einem Parkplatz in Hüttenheim von aufmerksamen Zeugen beobachtet
22-Jähriger mit Cannabis erwischt

Die Polizei ist am frühen Mittwochabend (29. Januar, 18 Uhr) zu einem öffentlichen Parkplatz zwischen der Ungelsheimer und der Mannesmannstraße ausgerückt. Zeugen hatten einen tatverdächtigen Dealer beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Beamten trafen am Parkplatz auf einen 22 Jahre alten Mann, der eine schwarze Sporttasche dabei hatte, in der sich mehrere Tüten mit Cannabis befanden. Der Duisburger gab an, dass es sich um Drogen für den Eigenbedarf handele. Die Beamten stellten das...

  • Duisburg
  • 30.01.20
Blaulicht
Zu laute Musik führte in der Altstadt zu einer Festnahme. Der 32-jährige hatte eine erhebliche Menge Drogen in seiner Wohnung.

Marihuana Geruch überführte den 32-jährigen
Laute Musik führt zu mutmaßlichem Drogendealer

Die Polizei war in der Nacht zu Samstag (11. Januar, gegen 1 Uhr) wegen zu lauter Musik in der Wohnung eines 32-Jährigen an der Steinschen Gasse im Einsatz. Vor Ort haben die Polizisten Marihuana Geruch festgestellt und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Duisburg die Wohnung durchsucht. Sie stellten Marihuana, Ecstasy, Amphetamine, zwei Feinwaagen, Bargeld und ein Luftgewehr sicher. Die Beamten haben den Verdächtigen festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat der zuständige...

  • Duisburg
  • 13.01.20
Blaulicht
Im Hochfelder Böninger Park kontrollierten die Beamten ein Trio und stellten Drogen und Bargeld sicher.

Mehrere Tütchen Marihuana und Bargeld wurden sichergestellt
Polizei kontrolliert im Böninger Park

Als Zivilpolizisten am Mittwochmittag (8. Januar, 14:15 Uhr) im Böninger Park zu Fuß auf Streife waren, fiel ihnen ein Trio auf, das untereinander Gegenstände austauschte. Die Beamten kontrollierten daraufhin die drei Männer. Sie fanden bei einem 41-Jährigen mehrere Tütchen Marihuana und Bargeld in kleinen Scheinen. Sie stellten alles sicher. Der Duisburger muss jetzt mit einer Anzeige wegen Handels mit illegalen Betäubungsmitteln rechnen.

  • Duisburg
  • 09.01.20
Blaulicht

POL-DU: Hochfeld:
Bei Verkehrskontrolle aufgeflogen

In der Nacht zum Freitag (4. Oktober) ist einer Streifenwagenbesatzung um 3:45 Uhr ein roter Hyundai aufgefallen, der auffallend langsam von der Rheinhauser Straße in die Rudolf-Schock-Straße abbog. Weil der Fahrer (20) des Van weder Führer- noch Fahrzeugschein dabei hatte, schauten die Beamten genauer hin. Bei der anschließenden Überprüfung des Autos stellten die Ordnungshüter fest, dass die angebrachten Kennzeichen eigentlich an einem Mercedes Sprinter hängen müssten. Doch damit nicht...

  • Duisburg
  • 04.10.19
Blaulicht

Duisburger Mordkommission ermittelt Hintergründe
31-Jähriger schlägt mit der Axt zu

Ein 31 Jahre alter Mann soll am frühen Mittwochabend, 4. September, 17.50 Uhr, einen 36 Jahre alten Mann im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses "Am Tellmannshof" in Röttgersbach vermutlich mit einer Axt am Kopf schwer verletzt haben. Zeugen hatten die Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern bemerkt, Erste Hilfe geleistet und Rettungskräfte gerufen. Der Tatverdächtige flüchtete. Mit mehreren Streifenwagen, einem Hubschrauber und Hunden fahndeten die Beamten nach dem Duisburger, den...

  • Duisburg
  • 05.09.19
Blaulicht
Der umgestaltete Kantpark wurde jetzt offiziell eröffnet.

Duisburger Polizei kontrolliert im Kantpark
15 Bubbles Heroin sichergestellt

Die Beamten von der Citywache haben am Dienstagmittag, 21. Mai, in der Zeit von 11 bis 13 Uhr den Bereich rund um den Kantpark (Friedrich-Wilhelm-Straße, Claubergstraße) ins Visier genommen. Die zivilen Polizisten kontrollierten verdächtige Personen und stellten 15 Bubbles Heroin sicher. Drei Männer (43, 48, 51 Jahre) müssen jetzt mit Anzeigen wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Drogen rechnen.

  • Duisburg
  • 22.05.19
Blaulicht

Behördenübergreifende Kontrollen von Shisha-Bars
Polizei Duisburg und Sonderaußendienst im Einsatz gegen Clankriminalität

Die Polizei Duisburg und der Sonderaußendienst des Bürger- und Ordnungsamtes der Stadt Duisburg haben am Dienstag (9. April) in der Zeit von 19 bis 22 Uhr mehrere Shisha-Bars in Hochfeld und Wanheimerort kontrolliert. So nahmen die Ordnungshüter auf der Wanheimer Straße in Hochfeld zwei Shisha-Bars genauer unter die Lupe - und zwar mit Erfolg. Weil sich in einem Objekt ein junger Mann (19) aufhielt, der sich nicht ausweisen und keine Meldeadresse vorweisen konnte, nahmen die Beamten ihn...

  • Duisburg
  • 11.04.19
Ratgeber

ÜBRIGENS:
Handy-Hunde

Das NRW-Justizministerium stockt sein Personal in den Gefängnissen kräftig auf. Allerdings sollen keine zusätzlichen Aufseher oder Wachleute eingestellt werden, sondern „Vierbeiner mit Zusatzqualifikationen“. Gab es bislang schon Drogen-Spürhunde oder auch Menschen-Such- und Rettungshunde“, so steht jetzt der „Ausbildungsberuf Handy-Hund“ auf dem Plan. Handys sind in den Gefängnissen verboten. Doch gerade in Nordrhein-Westfalen steigt die Zahl der eingeschmuggelten Handys ständig, wie das...

  • Duisburg
  • 17.02.19
  • 1
Ratgeber
Symbolbild Polizei

Polizei Duisburg: 21-jähriger BMW-Fahrer überschlägt sich in Hochfeld

In der Nacht von Freitag, 7.September, auf Samstag, 8.September, übersah ein 21-jähriger Niederländer das Ende der Rudolf-Schock-Straße in Duisburg-Hochfeld und überschlug sich mit seinem BMW. Das Fahrzeug stoppte erst 29 Meter entfernt auf dem Dach.  Wie die Duisburger Polizei in einer Pressemitteilung bekannt gab befuhr ein 21-jähriger Niederländer die Rudolf-Schock-Straße in Duisburg-Hochfeld mit überhöhter Geschwindigkeit. Dabei bemerkte er zu spät, dass die Straße an der Einmündung...

  • Duisburg
  • 10.09.18
  • 1
  • 1
Ratgeber

Narcotis Anonymous – vertreten in 131 Länder und 40 Sprachen

In einem Gespräch mit einer Bekannten, kamen wir zufällig auf das Thema Therapie und Sucht. Dabei fiel der Name „ Narcotis Anonymous“. Da ich hiermit nicht viel anfangen konnte, nahm ich Wikipedia zur Hilfe fand eine Interessante Beschreibung der Organisation. Wie die meisten großen Bewegungen für Selbsthilfeeinrichtungen, ist auch Narcotis Anonymus im Jahre 1953 in den USA gegründet worden. In weltweit 58.000 wöchentlichen Treffen, verteilt auf 20.000 Gruppen, sprechen Süchtige aller Art,...

  • Duisburg
  • 09.08.18
Ratgeber
Symbolfoto Polizei

Duisburg-Hochfeld: Hakenkreuzflagge geschwenkt und Drogen gelagert

Ein Zeuge hatte am Montag, 4. Juni, um 13 Uhr die Polizei alarmiert, weil in Hochfeld ein Mann an einem offenen Fenster eine Hakenkreuzfahne schwenkte und einen Dolch in die Höhe hielt. Die Streifenwagenbesatzung klingelte bei dem 25-Jährigen an und stellte die verbotene Flagge samt der Stichwaffe sicher. Da den Beamten Marihuanageruch in die Nase stieg, schauten sie in seinen Schrank. Dort hatte der Hochfelder rund ein Kilogramm der Droge gelagert. Die Polizisten nahmen den Mann fest....

  • Duisburg
  • 05.06.18
  • 2
Überregionales
Symbolfoto Polizei

Wegen Handy am Steuer kamen weitere Delikte ans Licht

Am 4. Juli geriet ein Mann auf der Kremerstraße im Dellviertel in eine Verkehrskontrolle, weil er am Steuer telefonierte. Die Beamten stellten dabei eine Reihe weiterer Straftaten fest. Während der Verkehrskontrolle gegen 16.50 Uhr deckten die Beamten weitere Delikte auf. Neben dem Telefonat am Steuer, besaß der Mann keinen Führerschein, der Wagen war nicht zugelassen und die Kennzeichen waren entstempelt. Zudem hatte er einen Joint geraucht und gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Diesen...

  • Duisburg
  • 06.07.17
  • 1
Überregionales
Symbolfoto: Polizei

Drogen, Alkohol, kein Führerschein - Polizei Duisburg stoppt 54-jährigen Autofahrer

Am Dienstag, 25. April, gegen 20 Uhr hielt die Polizei Duisburg im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle einen Autofahrer auf der Düsseldorfer Straße im Bereich Dellviertel an. Der 54-Jährige gestand sofort, keinen Führerschein mehr zu haben. Als die Beamten ihn fragten, ob er Drogen genommen oder Alkohol getrunken hat, gab er beides auch direkt zu. Zudem überreichte er den Uniformierten ein Tütchen Marihuana. Auf der Wache entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Mit einer Anzeige und einem...

  • Duisburg
  • 26.04.17
Überregionales

Raser auf der Weseler Straße in Duisburg-Marxloh mit 111 "Sachen" erwischt

Im Bereich der Polizeiinspektion Nord führte die Duisburger Polizei acht Stunden lang - in der Zeit von Freitag, 5. August, 18 Uhr, bis Samstag, 6. August, 2 Uhr - intensive Verkehrskontrollen durch. Ein dabei kontrollierter Motorroller-Fahrer musste mit zur Blutprobe. Bei dem Duisburger bestand der Verdacht, dass er Drogen genommen hatte. Ein Audi-Fahrer war gegen 23 Uhr auf der Weseler Straße bei erlaubten 50 Stundenkilometern mit 111 Stundenkilometern unterwegs. Hier ist ein Bußgeld von...

  • Duisburg
  • 08.08.16
  • 1
  • 1
Überregionales

Unter Drogen stehender Rollerfahrer flüchtete vor Polizeikontrolle in Duisburg-Duissern

Ein Motorrollerfahrer (25) flüchtete am Mittwoch, 20. Juli, gegen 12.45 Uhr, vor einer Polizeikontrolle auf der Mülheimer Straße in Duisburg-Duissern. Dabei raste er über einige "rote" Ampeln. Nachdem die Streife den Rollerfahrer stellte, trat er einer Beamtin gegen den Oberschenkel und schlug um sich. Kurzfristig konnte er zu Fuß flüchten. Die Einsatzkräfte konnten ihn schließlich nur durch den Einsatz von Reizgas bändigen und mit zur Wache nehmen. Bei der Durchsuchung fanden die...

  • Duisburg
  • 21.07.16
  • 1
Politik
Von den einen als Einstiegsdroge verschrien, von anderen als moderates Rauschmittel geschätzt: Cannabis ist die am meisten konsumierte illegale Droge in Deutschland.

Frage der Woche: Welche Drogen würdet ihr legalisieren oder verbieten?

Sei es der Kaffee am Morgen oder die Zigarette danach, das berühmte Feierabendbier oder ein Joint am Wochenende - für viele Menschen gehört ein kleines bisschen Droge zum Alltag. Davon versprechen wir uns Konzentration, Entspannung, Vergnügen oder gar spirituelle Erfüllung, allerdings fallen zahlreiche Substanzen nach wie vor unter das Betäubungsmittelgesetz. Für die allerwenigsten unter uns muss es regelmäßig eine Pfeife Crystal Meth oder eine Nase Koks sein, doch auch im Bereich der...

  • 17.03.16
  • 80
  • 14
LK-Gemeinschaft
So eine schöne Schachtel - was kann denn da schon Schlimmes dran sein?

Frage der Woche: Willst Du mit mir Drogen nehmen?

Ob Marihuana oder Ecstasy, Kokain oder LSD - die wenigsten Menschen würden öffentlich bestätigen, solche Drogen schon einmal probiert zu haben. Aber ob Schulhof oder Uni, Disco oder WG-Party - früher oder später fragt immer jemand, ob man da nicht mal etwas "probieren möchte". Nur wie geht man damit am besten um? Um es vorab klarzustellen: Wir wollen hier auf keinen Fall Drogen verharmlosen oder zu deren Konsum aufrufen. Im Gegenteil: Wir warnen davor und geben Euch zwei Tipps: Wie welche...

  • Essen-Süd
  • 14.03.14
  • 17
  • 1
Politik
Rote Kelle für Trinkgelage unter freiem Himmel? Nicht alle halten es für sinnvoll, Sucht mit Sanktionen zu bekämpfen. WA-Foto: Hannes Kirchner

Rote Karte für Suchtkranke? Ihre Meinung ist gefragt

Es ist ein ewiger Zankapfel: Müssen Alkohol- und Drogenkonsum in der Öffentlichkeit geduldet werden oder sollte mit einem höheren Aufgebot an Ordnungskräften dafür gesorgt werden, dass Parks, Spielplätze oder etwa der Vorplatz des Duisburger Amtsgerichtes „sauber“ bleiben? Zerbrochene Glasflaschen, gebrauchte Einwegspritzen, Lärmbelästigung und Pöbeleien: Wenn öffentliche Plätze in Wohngebieten zum Treffpunkt für Drogen- oder Alkoholkranke werden, ist der Ärger vorprogrammiert. Derzeit...

  • Duisburg
  • 23.11.10
  • 9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.