Drogen

Beiträge zum Thema Drogen

Blaulicht
Fünf Verdächtige wurden bei Durchsuchungen in Hochfeld festgenommen. Die Polizei fand in den Wohnungen Kokain, Heroin und Geld und stellten es sicher.

Kokain, Heroin und Geld konfisziert
Polizei nimmt fünf mutmaßliche Drogendealer in Hochfeld fest

Die Duisburger Polizei hat in den Nachmittagsstunden des Mittwochs, 19. Januar, insgesamt fünf Wohnungen auf der Charlotten- und der Liebfrauenstraße in Hochfeld durchsucht. Die Beamten stellten dabei etwa ein halbes Kilo Drogen (unter anderem Kokain und Heroin), eine Schreckschusswaffe und knapp 3.000 Euro Bargeld sicher. Außerdem nahmen sie fünf Verdächtige zwischen 18 und 27 Jahren fest. Der 27-Jährige hatte noch versucht durch einen Sprung über einen Balkon auf der Charlottenstraße vor der...

  • Duisburg
  • 20.01.22
Blaulicht
Als echter Volltreffer für die Beamten erwies sich die Kontrolle eines Mercedes in Hochfeld.

Polizei stellt Verkehrssünder in Hochfeld
Gestohlene Kennzeichen, Drogen im Auto, keine Fahrerlaubnis

In der Nacht zu Dienstag, 4. Januar, kontrollierte eine Streife auf der Wörthstraße, ob sich Autofahrer und Co. auch an das Tempolimit von 50 km/h halten. Der Fahrer eines Mercedes tat das gegen kurz nach halb eins nicht. Als die Beamten ihn deswegen anhalten wollten, gab er Gas. Wie sich später herausstellte, hatte er eine Menge zu verbergen. Auf einem Parkstreifen an der Werthauser Straße fanden die Einsatzkräfte das Fahrzeug mit warmem Motor und ganz in der Nähe auch ein Trio, das zuvor noch...

  • Duisburg
  • 04.01.22
Blaulicht
Bei einer Kontrolle wurden bei einem 27-jährigen Drogen und Waffen sichergestellt.

Polizei nimmt mutmaßlichen Dealer fest
Mit Waffen und Drogen Straßenbahn in Hochfeld gefahren

Bereits am Freitagnachmittag, 31. Dezember, gegen 13:25 Uhr, ist ein mutmaßlicher Drogendealer bei einer Ticketkontrolle der DVG aufgeflogen. Ein Kontrolleur erwischte den 27-Jährigen in der Linie 903 ohne Ticket und Ausweis, rief die Polizei und stieg mit ihm an der Haltestelle Brückenplatz aus. Die Polizisten stellten fest, dass der 27-Jährige stark nach Marihuana roch. Sie durchsuchten den Mann und fanden in fast jeder seiner Jackentaschen Drogen, darunter mehrere Tütchen mit Marihuana und...

  • Duisburg
  • 03.01.22
Blaulicht
Bei einer Verkehrskontrolle in Ruhrort touchierte ein Rollerfahrer einen Polizisten und verletzte ihn an der Hand.

Mit Drogen und ohne Führerschein
Rollerfahrer touchiert Polizisten in Ruhrort und flüchtet

Ein Polizist (57) hat sich bei einer Verkehrskontrolle auf der Straße Pontwert am Mittwochmittag, 29. Dezember, 14:10 Uhr, verletzt - weil ihn ein Rollerfahrer (37) touchierte. Der Beamte stellte sich mittig auf die Straße, um den Mann anzuhalten. Er fuhr aber einfach an ihm vorbei und berührte dabei den 57-Jährigen. Der Polizist fiel zu Boden und verletzte sich an der Hand. Gemeinsam mit seinem Kollegen (26) fuhr er dem Kradfahrer über die Straße Kiffward bis zur Sympherstraße im Streifenwagen...

  • Duisburg
  • 30.12.21
Blaulicht
Über ein Kilogramm Kokain fanden die Zollbeamten bei einer 56-Jährigen in ihrem Auto.

Kontrolleinheit des Hauptzollamts Duisburg geht Drogenschmugglerin ins Netz
Über ein Kilogramm Kokain sichergestellt

Vergangene Woche ging den Zöllnern der Kontrolleinheit Verkehrswege Emmerich auf der Autobahn A 3 bei Elten eine aus den Niederlanden einreisende Frau ins Netz. Die Frage nach verbotenen Gegenständen oder anmeldepflichtigen Waren verneinte die 56-Jährige. Bei der Kontrolle wurde unter dem Beifahrersitz ein typisches Rauschgift-Paket gefunden. Beim späteren Verwiegen und Testen wurde ein Gesamtgewicht von über einem Kilogramm Kokain festgestellt. Die Frau wurde vorläufig festgenommen und das...

  • Duisburg
  • 13.09.21
Blaulicht
Auf einer Felge und unter Drogen fuhr ein 20-jähriger durch Marxloh.

Polizei stoppt Fahrer unter Drogeneinfluss in Marxloh
Auf der Felge gefahren

Mit einer Fahrt auf der Felge machte am Donnerstagabend, 19. August, gegen 23:40 Uhr, ein Mercedes mit niederländischen Kennzeichen die Polizei auf sich aufmerksam. Zunächst versuchte der Autofahrer auf der Weseler Straße offenbar vor der Polizei zu flüchten: Er ignorierte die Anhaltezeichen und fuhr über eine rote Ampel. Den Polizisten gelang es aber, den 20-Jährigen einige hundert Meter weiter zu stellen: Er gab an, am Tag zuvor Marihuana geraucht zu haben. Auch ein Drogenschnelltest vor Ort...

  • Duisburg
  • 20.08.21
Blaulicht
Bei einer Verkehrskontrolle in Laar wurde ein 40-jähriger auf einem E-Scooter gestoppt. Der Mann hatte Drogen dabei und fuhr mit gestohlenen Versicherungskennzeichen über die Straßen.

E-Scooter-Fahrer mit Drogen im Gepäck in Laar gestoppt
40-jährigem erwartet eine Anzeige

Bei einer Verkehrskontrolle am Samstagmittag, 7. August, 12:05 Uhr, haben Polizisten einen E-Scooter-Fahrer (40) auf der Austraße gestoppt. Der Mann machte auf die Beamten einen nervösen Eindruck und zitterte stark. Er gab an, am Vorabend Drogen genommen zu haben. Die Einsatzkräfte durchsuchten den 40-Jährigen und stellten unter anderem zwei Tüten mit weißem Pulver und eine digitale Feinwaage sicher - ebenfalls den Elektroroller und die Versicherungskennzeichen, da diese als gestohlen einlagen....

  • Duisburg
  • 09.08.21
Ratgeber
In der Online-Präventionssprechstunde geht es um das Thema "Cannabis und Marihuana". Experten klären über die Gefahren des Konsums auf.

Polizei klärt über Drogenmissbrauch auf
Experten geben Antworten

Coronakonform lädt die Duisburger Polizei zu einer Online-Präventionssprechstunde zum Thema "Cannabis und Marihuana" ein. Am kommenden Mittwoch, 28. April, stehen die Experten in der Zeit von 10 bis 14 Uhr Rede und Antwort zu Fragen rund um die Gefährlichkeit des Missbrauchs und gesundheitliche oder strafrechtliche Konsequenzen. Neben Kriminalhauptkommissar Andre Schumann von der Kriminalprävention werden auch Frau Dr. Zimprichova, Chefärztin im Therapiezentrum Niederrhein, und Frau Moor vom...

  • Duisburg
  • 26.04.21
Blaulicht
Gegen einen 43-jährigen Duisburger wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Beamten stellten einen Verstoß gegen die Coronaschutzverordnung fest. Daraufhin schrie der Mann die Polizisten an und wehrte sich gegen die Personalienfeststellung.

Aggressiver Mann leistet Widerstand in Marxloh
Uneinsichtigkeit führte zu Strafverfahren

Nach einem Verstoß gegen die Coronaschutzverordnung haben Polizisten der Einsatzhundertschaft am Samstagnachmittag, 24. April, 17:25 Uhr, einen 43-Jährigen auf der Weseler Straße in Höhe Emmastraße kontrolliert. Der Mann war uneinsichtig, schrie die Beamten an und beruhigte sich nicht. Als ein Polizist ihn zwecks Personalienfeststellung festhalten wollte, riss er sich los, stieß ihm gegen die Brust und zog an der Tür eines Streifenwagens. Die Uniformierten fixierten den Mann am Boden und legten...

  • Duisburg
  • 26.04.21
Blaulicht
Eine Überraschung der besonderen Art fanden die Beamten in einem Ü-Ei. Statt des Spielzeugs, gab es Kokain.

19-jähriger fuhr E-Scooter ohne Kennzeichen und hatte verschiedene Drogen dabei
Kokain statt Spielzeug im Ü-Ei

Am Sonntagnachmittag, 7. März, 16:55 Uhr, hat eine Streifenwagenbesatzung einen 19-Jährigen gestoppt, der auf einem E-Scooter ohne Kennzeichen über die Schulte-Marxloh-Straße fuhr. Weil er den Beamten keinen Ausweis vorzeigen konnte und seinen Namen nicht nennen wollte, durchsuchten ihn die Polizisten. Dabei fanden sie keinen Ausweis, dafür aber ein Überraschungs-Ei und erlebten eine echte Überraschung: Ein paar Gramm Kokain statt einem kleinen Spielzeug. Außerdem kamen ein Tütchen Cannabis und...

  • Duisburg
  • 08.03.21
Blaulicht
Bei Kontroller erwischten die Beamten Personen, die unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr unterwegs waren. Bei einer Führerschein Überprüfung mussten die Polizisten zweimal hinschauen.

Falsches Kennzeichen, verfälschter Führerschein und fahren unter Drogeneinfluss
Führerschein-Bastelstunde bringt Anzeige

Hätte ein Mann so viel Engagement in der Fahrschule gezeigt wie in einer privaten Bastelstunde, hätte er sich am Ende so einiges erspart: Bei einer Verkehrskontrolle am Dienstagnachmittag, 12. Januar, 17:15 Uhr, auf der Regenbergastraße händigte der Rollerfahrer den Polizisten einen Führerschein aus. Doch bei genauer Betrachtung stellten die Beamten fest, dass es sich im Ursprung um ein originales Dokument handelt, jedoch in einer akribischen Bastelstunde auf seine Personalien verfälscht wurde....

  • Duisburg
  • 13.01.21
  • 1
Blaulicht
Bei einer Kontrolle stellten die Beamten 300 Gramm Marihuana sicher. Die Fahrerin hatte zuvor selber Drogen konsumiert.

Polizei stoppt Autofahrerin mit 300 Gramm Marihuana an Bord
Unter Drogen am Steuer

Am Sonntagmorgen, 3. Januar, 4:30 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung ein schwarzer Renault auf, der im verkehrsberuhigten Bereich der Dr. Martin-Kaehler-Straße zu schnell unterwegs war. Die Polizisten hielten die Fahrerin auf der Augustastraße an. Als die 36-jährige Frau die Fensterscheiben öffnete, schlug den Beamten Cannabisgeruch entgegen. Sie fanden bei der Durchsuchung des Autos etwa 300 Gramm der Droge. Bei einer Befragung gab die Fahrerin zu, selbst Cannabis konsumiert zu haben. Weil...

  • Duisburg
  • 04.01.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die Polizei setzt ihre Schwerpunktkontrollen in den Stadtparks fort. Die Beamten reagieren auf die Beschwerden der Bevölkerung.

Ordnungshüter stellten keine Verstöße fest
Stadtparks im Fokus der Polizei

Streifenpolizisten und Beamte der Hundertschaft nahmen am Donnerstagnachmittag, 14. Oktober, zum wiederholten Male den Immanuel-Kant-Park, den  und den Goerdeler Park ins Visier. Hintergrund waren Beschwerden aus der Bevölkerung über Alkohol- und Drogenmissbrauch in den öffentlichen Grünanlagen. Bei den gezielten Kontrollen im Böninger Park und Goerdeler Park stellten die Ordnungshüter keine Verstöße fest. Im Immanuel-Kant-Park überprüften die Beamten einen 29-jährigen Mann, der mit einem...

  • Duisburg
  • 15.10.20
  • 1
Blaulicht
Polizisten fiel ein Auto auf, indem kleine Kinder auf der Rückbank rum sprangen. Was sie danach noch entdeckten ist kaum zu fassen.

Falsche Kennzeichen, keine Fahrerlaubnis, Drogen genommen, 35-jährige hat kaum ein Delikt ausgelassen
Polizei stoppt Autofahrerin

Am Mittwochabend (17. Juni, 19:50 Uhr) fiel der Polizei an der Wanheimer Straße ein Opel Vectra auf, in dem zwei kleine Kinder (3 und 4 Jahre) auf dem Rücksitz ungesichert "rumsprangen". Die Polizisten kontrollierten den Wagen und stellten fest, dass die 35-jährige Fahrerin keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Zudem waren an dem Auto falsche Kennzeichen angebracht und der Wagen war weder versteuert noch versichert. Als ob das alles nicht schon gereicht hätte, stellte sich noch heraus, dass die...

  • Duisburg
  • 18.06.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Eine Streifenwagenbesatzung kontrollierte einen Radfahrer, der während der Fahrt mit seinem Handy telefonierte. Bei der Kontrolle entdeckten die Beamten Drogen, außerdem hatte der Beschuldigte noch zwei Haftbefehle offen.

Handy am Ohr führt zu Drogen
Auf dem Fahrrad überführt

Weil ein Radfahrer am Dienstag (16. Juni) um 19:15 Uhr auf der Bronkhorststraße während der Fahrt mit seinem Handy am Ohr telefonierte, hielt ihn eine Streifenwagenbesatzung an. Den Beamten stieg bei der Kontrolle Cannabisgeruch in die Nase. Damit konfrontiert übergab der 23-Jährige ihnen rund 35 Gramm der Droge sowie einen Joint. Zudem hatte der Mann zwei Haftbefehle offen. Während er nun seine "Altstrafen" absitzt, muss er sich mit einem neuen Verfahren wegen des Verstoßes gegen das...

  • Duisburg
  • 17.06.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Zuerst rauchte der 33-jährige einen Joint, dafür gab es die erste Anzeige. Später fuhr er noch mit dem Auto und wurde von denselben Beamten erwischt, dafür gab es die zweite Anzeige.

Unbelehrbarer Autofahrer bei Drogenfahrt gestoppt
Zwei Anzeigen an einem Abend

Polizisten haben am Montagabend (18. Mai) bereits gegen 22:55 Uhr eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen zwei Männer erstattet, die am alten Fähranleger einen Joint rauchten. Sie erzählten den Beamten noch, dass sie zu Fuß zum Rhein gelaufen sind. Etwa eine halbe Stunde später trauten die Uniformierten ihren Augen nicht: Die beiden fuhren in einem weißen Dacia an ihnen vorbei. Da der 33-Jährige Fahrer bekannter Weise berauscht das Auto fuhr, musste er zur...

  • Duisburg
  • 19.05.20
Blaulicht
Bei dem Tatverdächtigen stellte Polizei diese Drogen sicher.

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Duisburg und der Polizei
Tatverdächtiger Drogenschmuggler nach gefährlicher Verfolgungsfahrt festgenommen

Ein 25-jähriger Mann hat am Montagabend (3. Februar, 19:55 Uhr) einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der Tatverdächtige war einem grenzüberschreitenden Polizeiteam auf der BAB 3 kurz hinter der Grenze in Emmerich aufgefallen. Als sie ihn mit den polizeilichen Anhaltezeichen stoppen wollten, gab der Mercedes-Fahrer Vollgas. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und forderten Unterstützung an. Mit zahlreichen Einsatzkräften der Autobahn- und der Bundespolizei sowie aus den angrenzenden...

  • Duisburg
  • 04.02.20
Blaulicht
Ein 22-Jähriger wurde in Hüttenheim mit Cannabis erwischt. Der Tatverdächtige erklärte, er nutzte die Drogen für den Eigenbedarf. Die Beamten nahmen ihn mit auf die Wache.

Dealer wurde auf einem Parkplatz in Hüttenheim von aufmerksamen Zeugen beobachtet
22-Jähriger mit Cannabis erwischt

Die Polizei ist am frühen Mittwochabend (29. Januar, 18 Uhr) zu einem öffentlichen Parkplatz zwischen der Ungelsheimer und der Mannesmannstraße ausgerückt. Zeugen hatten einen tatverdächtigen Dealer beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Beamten trafen am Parkplatz auf einen 22 Jahre alten Mann, der eine schwarze Sporttasche dabei hatte, in der sich mehrere Tüten mit Cannabis befanden. Der Duisburger gab an, dass es sich um Drogen für den Eigenbedarf handele. Die Beamten stellten das...

  • Duisburg
  • 30.01.20
Blaulicht
Zu laute Musik führte in der Altstadt zu einer Festnahme. Der 32-jährige hatte eine erhebliche Menge Drogen in seiner Wohnung.

Marihuana Geruch überführte den 32-jährigen
Laute Musik führt zu mutmaßlichem Drogendealer

Die Polizei war in der Nacht zu Samstag (11. Januar, gegen 1 Uhr) wegen zu lauter Musik in der Wohnung eines 32-Jährigen an der Steinschen Gasse im Einsatz. Vor Ort haben die Polizisten Marihuana Geruch festgestellt und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Duisburg die Wohnung durchsucht. Sie stellten Marihuana, Ecstasy, Amphetamine, zwei Feinwaagen, Bargeld und ein Luftgewehr sicher. Die Beamten haben den Verdächtigen festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat der zuständige Richter...

  • Duisburg
  • 13.01.20
Blaulicht
Im Hochfelder Böninger Park kontrollierten die Beamten ein Trio und stellten Drogen und Bargeld sicher.

Mehrere Tütchen Marihuana und Bargeld wurden sichergestellt
Polizei kontrolliert im Böninger Park

Als Zivilpolizisten am Mittwochmittag (8. Januar, 14:15 Uhr) im Böninger Park zu Fuß auf Streife waren, fiel ihnen ein Trio auf, das untereinander Gegenstände austauschte. Die Beamten kontrollierten daraufhin die drei Männer. Sie fanden bei einem 41-Jährigen mehrere Tütchen Marihuana und Bargeld in kleinen Scheinen. Sie stellten alles sicher. Der Duisburger muss jetzt mit einer Anzeige wegen Handels mit illegalen Betäubungsmitteln rechnen.

  • Duisburg
  • 09.01.20
Blaulicht

POL-DU: Hochfeld:
Bei Verkehrskontrolle aufgeflogen

In der Nacht zum Freitag (4. Oktober) ist einer Streifenwagenbesatzung um 3:45 Uhr ein roter Hyundai aufgefallen, der auffallend langsam von der Rheinhauser Straße in die Rudolf-Schock-Straße abbog. Weil der Fahrer (20) des Van weder Führer- noch Fahrzeugschein dabei hatte, schauten die Beamten genauer hin. Bei der anschließenden Überprüfung des Autos stellten die Ordnungshüter fest, dass die angebrachten Kennzeichen eigentlich an einem Mercedes Sprinter hängen müssten. Doch damit nicht genug:...

  • Duisburg
  • 04.10.19
Blaulicht

Duisburger Mordkommission ermittelt Hintergründe
31-Jähriger schlägt mit der Axt zu

Ein 31 Jahre alter Mann soll am frühen Mittwochabend, 4. September, 17.50 Uhr, einen 36 Jahre alten Mann im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses "Am Tellmannshof" in Röttgersbach vermutlich mit einer Axt am Kopf schwer verletzt haben. Zeugen hatten die Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern bemerkt, Erste Hilfe geleistet und Rettungskräfte gerufen. Der Tatverdächtige flüchtete. Mit mehreren Streifenwagen, einem Hubschrauber und Hunden fahndeten die Beamten nach dem Duisburger, den sie...

  • Duisburg
  • 05.09.19
Blaulicht
Der umgestaltete Kantpark wurde jetzt offiziell eröffnet.

Duisburger Polizei kontrolliert im Kantpark
15 Bubbles Heroin sichergestellt

Die Beamten von der Citywache haben am Dienstagmittag, 21. Mai, in der Zeit von 11 bis 13 Uhr den Bereich rund um den Kantpark (Friedrich-Wilhelm-Straße, Claubergstraße) ins Visier genommen. Die zivilen Polizisten kontrollierten verdächtige Personen und stellten 15 Bubbles Heroin sicher. Drei Männer (43, 48, 51 Jahre) müssen jetzt mit Anzeigen wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Drogen rechnen.

  • Duisburg
  • 22.05.19
Blaulicht

Behördenübergreifende Kontrollen von Shisha-Bars
Polizei Duisburg und Sonderaußendienst im Einsatz gegen Clankriminalität

Die Polizei Duisburg und der Sonderaußendienst des Bürger- und Ordnungsamtes der Stadt Duisburg haben am Dienstag (9. April) in der Zeit von 19 bis 22 Uhr mehrere Shisha-Bars in Hochfeld und Wanheimerort kontrolliert. So nahmen die Ordnungshüter auf der Wanheimer Straße in Hochfeld zwei Shisha-Bars genauer unter die Lupe - und zwar mit Erfolg. Weil sich in einem Objekt ein junger Mann (19) aufhielt, der sich nicht ausweisen und keine Meldeadresse vorweisen konnte, nahmen die Beamten ihn wegen...

  • Duisburg
  • 11.04.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.