E-Mobilität

Beiträge zum Thema E-Mobilität

Wirtschaft

Nachhaltige Mobilität in Hagen
Wirtschaft fordert: Öffnung der Busspuren auf der Körnerstraße für E-Autos

Nachhaltige Mobilität in Hagen und eine attraktiv erreichbare Innenstadt als Einkaufsmagnet für die gesamte Region dürfen kein Widerspruch sein. Deshalb fordern die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK), der Handelsverband Südwestfalen und die Kreishandwerkerschaft Hagen die Öffnung der Busspuren auf der Körnerstraße in Hagen für E-Fahrzeuge. „Seit einem halben Jahr sind jeden Werktag in Spitzenzeiten Rückstaus von mehr als 50 Fahrzeugen Richtung Innenstadt auf der...

  • Hagen
  • 03.07.20
LK-Gemeinschaft
Hermann Backhaus (l.), Vorstandsvorsitzender der Märkischen Bank, und Mark-E-Vorstandssprecher Erik Höhne nahmen die E-Ladesäule an der „SB-Filiale FernUni“ der Märkischen Bank, Feithstraße 131, symbolisch in Betrieb. Foto: Mark-E

Mark-E errichtet Säule für die Märkische Bank
Neue E-Ladesäule in Hagen

Mark-E errichtet neue Säule für Märkische Bank Die Mark-E hat im Auftrag der Märkischen Bank eG Hagen eine weitere E-Ladesäule errichtet und in Betrieb genommen: Ab sofort haben E-Mobil-Fahrer die Möglichkeit, auf dem Parkplatz der Campus-Bäckerei an der „SB-Filiale FernUni“ der Märkischen Bank, Feithstraße 131, umweltfreundlichen Strom zu tanken. Hermann Backhaus, Vorstandsvorsitzender der Märkischen Bank: „Als regionales genossenschaftliches Kreditinstitut erleichtern wir mit dieser...

  • Hagen
  • 26.02.20
Ratgeber
Bürgermeister Frank Hasenberg mit Michael Pfänder (Fachdienstleiter Interne Dienste und Personal), Kurierfahrer Wolfgang Ronge und den Vollzugsbeamten Thorsten Frick und Denis Folgado freuen sich über den elektrischen Neuzugang.

Der Umwelt zuliebe
Stadt Wetter setzt auf E-Mobilität: Fuhrpark erweitert

Die Stadt Wetter ist bereits mit zwei Elektrofahrzeugen bei Fahrten im Stadtgebiet unterwegs; nun ist der Fuhrpark durch ein E-Bike erweitert worden. Seit anderthalb Jahren ist die Stadt bereits mit einem E-Fahrzeug unterwegs, das zweite ist seit rund drei Monaten im Einsatz. Noch in diesem Jahr werden zwei weitere E-Bikes angeschafft, so dass dann künftig jedes Verwaltungsgebäude über E-Mobilität verfügt.

  • Hagen
  • 16.06.19
Ratgeber
Vorstellung des neuen Komplett-Angebotes zur Installation von Wallboxen in der ENERVIE Zentrale in Hagen (v.l.n.r.): Christopher Kuppig (Mark-E), Oliver Böhme (Elektroinnung Hagen), Hartmut Lemmer (Elektroinnung Lüdenscheid) und Joachim Beinhold (Elektroinnung Hagen).

So einfach geht E-Mobilität
Mark-E bietet Komplettangebot zur Installation von Ladestationen

Der regionale Energiedienstleister Mark-E treibt die Elektromobilität weiter voran: Ab sofort können Privat- und Geschäftskunden, die Elektroautos fahren oder kaufen wollen, von einem Komplettangebot zur Installation von eigenen Ladestationen („Wallboxen“) profitieren. Ein wesentlicher Faktor zum Ausbau der Elektromobilität ist eine möglichst einfache, Möglichkeit zur Aufladung. Neben öffentlichen Ladestationen bieten sich Wallboxen an. Hierbei kann ein E-Autofahrer sein Fahrzeug bis zu...

  • Hagen
  • 21.04.19
Politik
Bürgermeisterin Dr. Strauss-Köster nimmt schon mal im E-Fahrzeug Platz.
  2 Bilder

Stadtverwaltung in Zukunft mit E-Autos unterwegs
Mit E-Autos auf Umweltkurs: Stadt Herdecke setzt auf Elektroautos

Für kurze Strecken in der Herdecker Innenstadt sind die beiden neuen Elektro-Smarts der Stadtverwaltung wie geschaffen. Mit Unterstützung des Versorgungsunternehmens DEW21 wurden die beiden Modelle „Forfour“ und „Fortwo“ auf Leihbasis angeschafft. Wenn die Mitarbeiter der Herdecker Stadtverwaltung zu Außenterminen müssen, greifen sie demnächst auf die Elektroautos zurück. „Wir sind sehr erfreut darüber, dass uns die DEW21 als Sponsoring-Partner unterstützt. Die neuen Fahrzeuge sind optimal...

  • Hagen
  • 28.03.19
Reisen + Entdecken
Der erste Sturm des Jahres peitscht übers Land: "Burglind" knickt am 3. Januar Bäume um und lässt Flüsse ansteigen. Besonders betroffen ist Hohenlimburg.
  5 Bilder

Jahresrückblick Stadtanzeiger Hagen
Der große Jahresrückblick - Teil 1: "Burglind" - Ein stürmischer Start ins neue Jahr

Das Jahr 2018 ist vorbei, Zeit also die Dinge noch einmal Revue passieren zu lassen. In einem vierteiligen Jahresrückblick präsentiert der Stadtanzeiger Hagen spannende und bewegende Ereignisse aus dem letzten Jahr. Viel Spaß beim ersten Teil des Jahresrückblicks aus Hagen, Wetter, Herdecke und Breckerfeld 2018. Das war der Januar Wetter. Einen Großeinsatz hat die Feuerwehr in der Silvesternacht: Im Blumental brennt ein Fachwerkhaus nieder, das seit Jahren renoviert wurde. Die...

  • Hagen
  • 04.01.19
Politik
ENERVIE Vorstandssprecher Erik Höhne (l.) und MdB Andreas Rimkus nehmen den ersten V2G-Stromspeicher persönlich in Augenschein.

Hagen +++ ENERVIE an Meilenstein-Projekt beteiligt

Erstmalig in Deutschland wird in Hagen ein Elektroauto offiziell als mobiler Stromspeicher genutzt, um Strom nicht nur zu tanken, sondern auch zurück in das deutsche Stromnetz einzuspeisen („Vehicle-to-Grid“). Die „Vehicle-to-Grid“-Technologie könnte ein wesentlicher Baustein werden, um die Stabilität des Stromnetzes zu sichern. Diese ist insbesondere aufgrund der stetig steigenden Einspeisung erneuerbarer Energien immer schwieriger zu gewährleisten. In der vergangenen Woche stellten die...

  • Hagen
  • 26.10.18
Politik
Die WBH-Vorstände Thomas Grothe (l.) und Hans-Joachim Bihs (r.) erhalten aus Händen von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer den Förderbescheid für den Ausbau der E-Mobilität in Hagen.

275.000 Euro für weiteren Ausbau der E-Mobilität in Hagen

WBH-Vorstände nehmen Förderbescheid in Berlin entgegen „Das ist eine gute Nachricht für den weiteren Ausbau der Elektromobilität in unserer Stadt und damit natürlich auch für die schrittweise Verbesserung der Luftqualität!“ Mit diesen Worten hat Oberbürgermeister Erik O. Schulz die Übergabe eines Förderbescheids am vergangenen Freitag im Bundesverkehrsministerium in Berlin kommentiert. Aus der Hand von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) haben dort die beiden Vorstände des...

  • Hagen
  • 29.06.18
Ratgeber

E-Mobilität im Alltag

Hagen. E-Mobilität im Alltag ist das Thema beim 99. BINSE-Solartreff am kommenden Montag, 10. Oktober, im Ev. Gemeindehaus Berchum, Auf dem Blumenkampe 8. Von 19 bis 21 Uhr gibt es jede Menge Infos rund um das Thema Elektroautos. Referent ist Werner Scheene, der in seinem Betrieb sieben Elektroautos tagtäglich einsetzt.

  • Hagen
  • 06.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.