Einsatzgeschehen

Beiträge zum Thema Einsatzgeschehen

Blaulicht
Aufpasser am Rande des Weseler Zuges.
2 Bilder

Einsatzbericht der Kreispolizei von den Zügen in Bislich, Dingden, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg und Wesel
Eine sexuelle Belästigung, zwei Körperverletzungen, eine Sachbeschädigung

Die drei Karnevalszüge im Stadtgebiet Wesel (Ginderich, Bislich und Stadt Wesel) verliefen nach Angaben der Kreispolizei weitgehend störungsfrei. Im Rahmen des Rosenmontagzuges in Wesel, an dem mehr als 20 Wagen und 20 Fußgruppen teilnahmen, wurden drei kurzeitig vermisste Kinder ihren Eltern zugeführt und ein Randalierer in Gewahrsam genommen. Trotz der späteren Startzeit und des schlechten Wetters war die Teilnehmerzahl ähnlich wie im letzten Jahr. Beim Karnevalszug in Dingden wurden...

  • Wesel
  • 05.03.19
Blaulicht

Kreispolizei Wesel: Weniger "silvesterbedingte" Einsätze als vor einem Jahr
Ein Zimmerbrand in Dinslaken, Widerstand gegen Beamte in Xanten

Die Silvesternacht 2018 verlief etwas laut Pressebericht der Kreispolizeibehörde "ruhiger als der letzte Jahreswechsel". Die Pressestelle notiert: Im Zeitraum vom 31. Dezember, 18 Uhr, bis 1. Januar, 6 Uhr, kam es im Kreisgebiet Wesel zu insgesamt 55 (56 im Vorjahr) silvesterbedingten Einsätzen. In sechs Fällen (8) wurde die Polizei zu Körperverletzungsdelikten gerufen. Ebenfalls sechs Sachbeschädigungen (9) wurden aufgenommen. Sexuelle Übergriffe wurden nicht festgestellt bzw. nicht...

  • Wesel
  • 01.01.19
Kultur
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Halloween-Vorfälle in Neukirchen-Vluyn, Wesel, Moers und Hünxe - auch durch "Erschrecker"

Die Kreispolizei meldet für die Zeit von Dienstag, 31. Oktober, 18 Uhr, bis Mittwoch, 1. November, 6 Uhr, für das Kreisgebiet 20 Einsätze, die im Zusammenhang mit "Halloween" standen. Die überwiegende Zahl der Einsätze (8) waren Eierwürfe, wovon auch das Dienstgebäude der Polizeiwache Neukirchen- Vluyn betroffen war. In drei Fällen wurden pyrotechnische Gegenstände gezündet. In Wesel versuchten mehrere Personen mit Clown- Masken durch Zünden von pyrotechnischen Gegenständen Passanten zu...

  • Wesel
  • 01.11.17
Vereine + Ehrenamt
Im Einsatz auf dem Rhein.
2 Bilder

DLRG Wesel muss neues Boot anschaffen und bittet die Bürger/innen um Spenden!

Ob Triathlon, PPP-Feuerwerk oder Drachenbootrennen, immer sind die Rettungsschwimmer der DLRG-Ortsgruppe Wesel dabei, wenn es um Sicherheit am und im Wasser geht. Für die Absicherungen dieser Veranstaltungen wird immer wieder das Rettungsboot der Ortsgruppe angefordert. Das allerdings stellt in letzter Zeit die Verantwortlichen vor ein Problem: „Unsere Rettungsboot „Dolly“ ist mittlerweile über 25 Jahre alt und teure Investitionen wären nötig, um die Einsatzbereitschaft sicherzustellen....

  • Wesel
  • 18.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.