Ordnungshüter stellten keine Verstöße fest
Stadtparks im Fokus der Polizei

Die Polizei setzt ihre Schwerpunktkontrollen in den Stadtparks fort. Die Beamten reagieren auf die Beschwerden der Bevölkerung.
  • Die Polizei setzt ihre Schwerpunktkontrollen in den Stadtparks fort. Die Beamten reagieren auf die Beschwerden der Bevölkerung.
  • Foto: LK
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Streifenpolizisten und Beamte der Hundertschaft nahmen am Donnerstagnachmittag, 14. Oktober, zum wiederholten Male den Immanuel-Kant-Park, den  und den Goerdeler Park ins Visier. Hintergrund waren Beschwerden aus der Bevölkerung über Alkohol- und Drogenmissbrauch in den öffentlichen Grünanlagen.

Bei den gezielten Kontrollen im Böninger Park und Goerdeler Park stellten die Ordnungshüter keine Verstöße fest. Im Immanuel-Kant-Park überprüften die Beamten einen 29-jährigen Mann, der mit einem Haftbefehl gesucht wurde und nahmen ihn fest. Bei einer Frau fanden sie Bekleidung, die sie mutmaßlich gestohlen hatte. Keine der kontrollierten Personen hatte allerdings Drogen dabei.
Die Polizei Duisburg will auch zukünftig die städtischen Parks nicht aus dem Blick verlieren, mit gezielten Schwerpunktkontrollen und im tagtäglichen Einsatzgeschehen die Einhaltung von Recht und Gesetz überwachen.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen