Emil Weise

Beiträge zum Thema Emil Weise

Vereine + Ehrenamt
v.l.n.r.: Ulrich Löhe, Hartmut Schaefer, Claudia Freund, THomas Stockter (urlaubsabwesend nicht im Bild: Martin Felchner)
2 Bilder

Nevigeser Turnverein holte seine jährliche Mitgliederversammlung nach
Einstimmige Vorstandswahlen und ein neues Ehrenmitglied

Am Freitagabend des 06.09.2019, ab 19.30 Uhr, holte der Nevigeser Turnverein 1862 e.V. (NTV) seine im März dieses Jahres aus zwingenden Gründen kurzfristig abgesagte Mitgliederversammlung im Vereinslokal Seidl an der Bernsaustraße in Neviges nach. Nach den vorgelegten Jahresberichten 2018 des Vorstandes und aus allen Abteilungen, der Kassenprüfung sowie der dazu erteilten Entlastung des Vorstandes, stand schnell der wichtigste Tagesordnungspunkt auf dem Programm - WAHLEN. Vorstandswahlen im...

  • Velbert-Neviges
  • 07.09.19
Überregionales

Motto bei Mary Ward: "Ich bin ich"

Emil Weise wäre gerne Forstwirt geworden, das verriet er beim Jahresempfang der Stiftung Mary Ward in Langenberg. Der stellvertretende Bürgermeister wurde bei der Vorstellung des Jahresmottos von einer jungen Dame charmant interviewt. In diesem Jahr stehen die Aktivitäten der früher Haus Maria Frieden genannten Einrichtung unter dem Motto "Ich bin ich - egal ob groß oder klein, ob laut oder leise". "Mit den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in unserer Einrichtung wollen wir mal...

  • Velbert-Langenberg
  • 23.01.17
Überregionales
Die Jungen und Mädchen der Velberter Kindertagesstätten St. Nikolaus, St. Marien, Villa Weltentdecker und Kollwitzstraße enthüllten gemeinsam mit Emil Weise (rechts), stellvertretender Bürgermeister, und Ivo Simic, Vorsitzender des Integrationsrates, die "Wörterdecke".

"Willkommen", "Hello" und "Bonjour"

Unter dem Motto „Willkommen in Velbert - Zuhause kann überall sein” fand in den vergangenen Monaten eine Aktion der Zentralbibliothek Velbert statt, an der auch neun Kindertagesstätten beteiligt waren. Zum Abschluss des Projektes kamen nun noch einmal die Jungen und Mädchen der Kitas St. Nikolaus, St. Marien, Villa Weltentdecker und Kollwitzstraße mit ihren Erzieherinnen in die Zentralbibliothek, um Emil Weise, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Velbert, und Ivo Simic, Vorsitzender des...

  • Velbert
  • 19.10.16
  •  1
  •  1
Überregionales
Zwölf Schüler aus fünf Ländern waren in Velbert zu Gast. Sie erhielten aufgrund guter Deutschkenntnisse ein vierwöchiges Stipendium.

Aus der ganzen Welt

Sie sprechen Deutsch, und das gut: Wegen ihrer Deutschkenntnisse erhalten 500 Schüler jährlich ein vierwöchiges Stipendium, das vom Auswärtigen Amt finanziert wird. Zwölf von ihnen waren im Rahmen des Preisträgerprogramms des Pädagogischen Austauschdienstes zu Besuch in Velbert. Der stellvertretende Bürgermeister Emil Weise begrüßte die Schüler aus Aserbaidschan, China, Ecuador, Zypern und der Tschechischen Republik im Schloss- und Beschlägemuseum. Er hieß sie willkommen in der Stadt und...

  • Velbert
  • 09.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.