EVAG

Beiträge zum Thema EVAG

Politik
Am 28. Mai 1977 wurde der U-Bahnbetrieb auf der Linie 18 aufgenommen. Fotos: Ruhrbahn
6 Bilder

U-Bahn der Ruhrbahn: Ein Oldie vor der Ausmusterung

Autos werden im Alter von mindestens 30 Jahren mit dem H (istorischen)-Kennzeichen geadelt. Bei der U-Bahn sind 40 Jahre alte Züge im Regelbetrieb längst ein Fall für die Ausmusterung. Diese wird die Ruhrbahn, knapp 41 Jahre nach Inbetriebnahme am 28. Mai 1977, jetzt angehen. Seither verbindet die U18 die beiden Städte Mülheim und Essen. Sie wurde als moderne und vom Individualverkehr unabhängige Stadtbahn in Betrieb genommen. Die Züge gehen dabei längst als Oldtimer durch - obwohl sie nicht...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.01.18
  • 4
Kultur
2 Bilder

Umgestaltung am Bahnhof Borbeck

Oberflächlich betrachtet sind es ja nur rostige Stahlbrammen, vielleicht ist es aber auch Kunst!? Aber ganz preiswert ist sicher beides nicht. Und noch ist der neue Bahnhofvorplatz ja nicht eröffnet. Vielleicht wird der kleine Fehler vor Ort ja noch bemerkt und (für viel Geld??) korrigiert. PEINLICH!!

  • Essen-Steele
  • 26.07.17
Vereine + Ehrenamt
Zu Beginn mussten sich alle natürlich erst einmal genau das Fahndungsfoto von Mister X einprägen. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Stefan Koppelmann
10 Bilder

Die Aktion Menschenstadt sucht Mister X

Am Hauptbahnhof klickten die Handschellen! „Wir suchen Mister X – inklusiv mit Bus und Bahn unterwegs“ lautete das Motto für eine kriminalistische Schnitzeljagd, die die Aktion Menschenstadt, das Behindertenreferat der Evangelischen Kirche in Essen, heute durchgeführt hat. In Anlehnung an das beliebte Gesellschaftsspiel Scotland Yard begaben sich rund dreißig begeistere Detektive mit und ohne Handicaps auf die Spuren des Gesuchten. Über dessen vermeintlichen Aufenthaltsort tauschten sich die...

  • Essen-Nord
  • 12.04.17
  • 1
  • 1
Überregionales
Jörg Gundermann bekam viel Lob vom Vorstand Michael Feller und Uwe Bonan. "Kollegen wie Sie brauchen wir“, bedanken sich beide bei dem beherzt handelnden Busfahrer.

Essen: Beherzter Busfahrer rettet Fahrgast das Leben

Als ein Fahrgast in seinem Bus das Bewusstsein verliert, rettet ihm Jörg Gundermann das Leben. Die Profi-Retter loben später: ohne sein beherztes Eingreifen wäre Karl-Heinrich Weigand jetzt tot. Gegen 8 Uhr steigt am 10. Februar Karl-Heinrich Weigand in die SchnellBus-Linie SB 15 ein und grüßt Busfahrer Jörg Gundermann freundlich. Nur kurze Zeit später spricht Gundermann ein aufmerksamer Fahrgast darauf an, dass es einem Mann im hinteren Teil des Busses nicht gut gehe und er Hilfe brauche. Jörg...

  • Essen-Süd
  • 01.03.17
  • 1
  • 4
Vereine + Ehrenamt
(v. l. n. r.) Kay Dzick (EBE), Stefan Heine (Noweda eG), Simone Raskob (Umweltdezernentin der Stadt Essen), Thomas Kufen (Oberbürgermeister der Stadt Essen), Janina Krüger (Ehrenamt Agentur Essen), Susanne Wilde (Geno-Bank) und Britta Balt (Ruhrverband) - Foto: Elke Brochhagen, Stadt Essen

Neues Design für eine gewachsene Tradition – 12. SauberZauber im europäischen Grüne Hauptstadt-Jahr

Mit einem komplett überarbeiteten Design geht die stadtweite Aufräumaktion SauberZauber 2017 in die zwölfte Runde. Als Teil der Grünen Hauptstadt Europas, findet die Aktion in einem für Essen ganz besonderen Jahr statt. Am 18. März sollen wieder tausende Bürgerinnen und Bürger zu Zange und Müllsack greifen, um ihre Stadt ein wenig lebens- und liebenswerter zu „sauberzaubern“. Zur zwölften Ausgabe möchten die Organisatoren verstärkt erwachsene Engagierte gewinnen. Der alte...

  • Essen-Kettwig
  • 25.01.17
  • 1
Politik
Eine U-Bahn, die im Minutentakt durch die Tunnel rauscht, das ist für Essen natürlich Science Fiction. Real sind aber Verspätungen, die dafür sorgen, dass auch mal 3 Bahnen hintereinander folgen, während die halbe Stunde davor nichts passierte.
2 Bilder

Neue Straßenbahn: Dringlichkeit für den Bau der Bahnhofstangente bestätigt

Angesichts der Überlastung des U-Bahnsystems am Hauptbahnhof durch die Besucher*innen der Spielemesse und die zeitweilige Blockade des Nadelöhrs Hauptbahnhof durch einen liegen gebliebenen Zug erklärt der verkehrspolitische Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion, Ernst Potthoff: „Die Ereignisse rund um die Spielemesse haben noch einmal deutlich gemacht, wie dringend unser Öffentlicher Nahverkehr im Bereich des Hauptbahnhofs den Bypass durch eine oberirdische Straßenbahn braucht. Wir GRÜNE machen uns...

  • Essen-Steele
  • 18.10.16
  • 1
Überregionales
Im März beschloss der Bau- und Verkehrsausschuss der Stadt Essen den Rückbau der Spurbusstrecke auf der Wittenbergstraße.
2 Bilder

Essener Bus auf Sonderspur: Wittenbergstraße soll entlastet werden

In einem Gemeinschaftsprojekt von Stadt Essen und Essener Verkehrs-AG wird ab sofort die 900 Meter lange Spurbusstrecke Wittenbergstraße neu gestaltet. Dafür wird die Betonstrecke in der Mitte der Straße zurückgebaut und eine rund 600 Meter lange Begrünung mit Bäumen angelegt, die durch eine Finanzierung von Grün und Gruga und der Bezirksvertretung II ermöglicht wird. Die Wittenbergstraße erhält zukünftig in Fahrtrichtung Stadtwaldplatz eine Bus-Sonderspur und Busschleuse in Höhe...

  • Essen-Süd
  • 08.09.16
Ratgeber

Straßenbauarbeiten: Deipenbecktal wird ab Montag komplett gesperrt

Ab dem kommenden Montag, 29. August, wird die Straße Deipenbecktal zwischen den Einmündungen Langenberger Straße und Dellmannsweg für drei Wochen komplett gesperrt. Der Grund sind Straßenbauarbeiten. Arbeiten sollen 3 Wochen dauern Die EVAG-Buslinie 141 wird zwischen den Haltestellen Engels und Deipenbecktal in beiden Fahrtrichtungen ganztägig über Byfang umgeleitet. Einige Haltestellen entfallen ersatzlos Folgende Haltestellen werden ersatzlos aufgehoben: Baumschule, Am Hang, Gemeindehaus,...

  • Essen-Steele
  • 26.08.16
Überregionales

Ferienfahrpläne für Busse und Bahnen

Während der Sommerferien vom 11. Juli bis 23. August passt die EVAG ihr Fahrplanangebot bei Bussen und Bahnen an. Im KURIER-Gebiet gibt es werktags folgende Veränderungen: 103: Die Fahrten zwischen Hollestraße und Steele S-Bahnhof entfallen komplett. 144: Die Fahrten zwischen Steele S-Bahnhof und Stadtwaldplatz entfallen. 146: Die Kurzfahrten von 7.02 Uhr bis 8.02 Uhr zwischen Kray-Nord Bf und Essen Hbf entfallen. 166: Es entfällt die Fahrt um 7.19 Uhr von Hattingen Märkische Straße bis Essen...

  • Essen-Steele
  • 06.07.16
Politik
So sah es in der Vergangenheit auf Bahnsteigen der EVAG aus, und so dürfte es auch am Dienstag, 26. April, wieder sein.

Ab Dienstag drohen Warnstreiks bei der EVAG, den Entsorgungsbetrieben, in Kitas und der Stadtverwaltung

Die Essener Verkehrs-AG (EVAG) wird voraussichtlich am Dienstag, 26. April, ganztägig und Mittwoch, 27. April, bis 6 Uhr morgens bestreikt. Das geht hervor aus einem Aufruf der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di. Die EVAG geht davon aus, dass sie bis Mittwoch, 27. April, 8 Uhr den Regelbetrieb wieder aufgenommen haben wird. Die EVAG macht ihre Fahrgäste darauf aufmerksam, dass während der Arbeitskampfmaßnahmen keine Nahverkehrsdienstleistungen in Essen zur Verfügung stehen. Da es in den...

  • Essen-Süd
  • 22.04.16
  • 8
  • 1
Ratgeber

Tagesbruch "Am Zehnthof"

Die EVAG berichtet: Aufgrund eines Tagesbruches auf der Straße Am Zehnthof ist diese zwischen Krayer Straße und Am Bocklerbaum in Fahrtrichtung Kray Nord Bf gesperrt, und zwar vom heutigen Dienstag, 13. Oktober, bis auf weiteres. Die Buslinie 144 wird umgeleitet Haltestellen/ Ersatzhaltestellen: Die Haltestelle (H) Kray Süd Bf in Richtung Kray Nord Bf wird aufgehoben. Dafür wird auf der Straße Am Zehnthof in Höhe der Hausnummer 221 eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

  • Essen-Steele
  • 13.10.15
  • 2
  • 1
Ratgeber

Bitumen legt Bahnen lahm

Essen/Kettwig. Das Bitumen an den Essener Straßenbahngleisen mögen keine Hitze. Nach Angaben eines EVAG-Sprechers lösten sich am Donnerstagabend Bitumenstränge vom Gleisbett. Betroffen war die Strecke zwischen 2. Schichtsstraße und der Buerer Straße in Gelsenkirchen. Die Bahnen nahmen das Bitumen auf und rissen teilweise meterlange Stück mit sich. Anschließend verteilten sie die schwarze Masse auch auf andere Strecken - unter anderem auf die U 17 und U 18. Dies führte zu Schäden an einem...

  • Essen-Kettwig
  • 03.07.15
  • 1
Ratgeber
Geschätzte fünf Millionen Euro gehen der Evag durch Schwarzfahrer alljährlich an Einnahmen verloren.  Das Nachsehen haben alle zahlenden Fahrgäste.

Millionenverluste bei Evag

258 Fahrgäste sind am vergangenen Dienstag, 16. Dezember, an nur einer Haltestelle ohne ein gültiges Ticket erwischt worden. „Die Überprüfung erfolgte zusammen der PTS GmbH“, sagte Jens Kloth von der Unternehmenskommunikation des Evag. Insgesamt überprüften die Kontrolleure von 10 bis 16 Uhr 6.830 Fahrgäste der Tram-Linien 101, 103, 105, 106, 107 und 109. 258 Mitfahrer hatten ihr „Ticket“ vergessen. Das entspricht nur an diesem Haltepunkt einer Schwarzfahrerquote von 3,78 Prozent. An der...

  • Essen-Kettwig
  • 19.12.14
  • 1
Kultur
25 Bilder

EVAG lässt Steeler Verkehrsplatz in neuem Glanz erstrahlen

622 LED-Strahler mit 7.452 einzelnen Leuchtdioden setzen den Verkehrsplatz Steele, einen der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Essens, in Szene. Da hat sich die EVAG in jahrelanger Planung Einiges einfallen lassen, und das Ergebnis beeindruckt. „Das Besondere an der Lichtkonstruktion ist das Farbspektrum: 16,7 Millionen Farben sind möglich. Je nach Tageszeit ändert sich das Farbschema. Nach Betriebsschluss erstrahlt der Verkehrsplatz in einem warm-weißen Licht.“ (Website der EVAG) Kommentar...

  • Essen-Werden
  • 20.11.14
  • 3
  • 3
Kultur
6 Bilder

Nicht nur der Weihnachtsmark leuchtet......

....auch unser Verkehrsplatz in Steele. 622 LED-Strahler mit 7.452 einzelnen Leuchtdioden lassen den Platz in einem anderen Licht erstrahlen. Das Besondere, bis zu 16,7 Millionen Farben sind möglich. Je nach Tageszeit ändert sich das Farbschema und gerade jetzt, in der dunklen Jahreszeit, steht der Fahrgast somit nicht mehr im dunkeln, was sicherlich auch ein höheres Sicherheitsgefühl mit sich bringt.

  • Essen-Steele
  • 15.11.14
  • 6
  • 6
Kultur
Gruppenbild mit der neuen Bahn
11 Bilder

Inbetriebnahme der Neubaustrecke der 109-Essener Neuste Bahn mit Fahrgästen unterwegs

Heute wurde mit viel Städtischer polit-Prominenz und sehr großer Annahme durch Bevölkerung die 1, 3 Km lange Neubaustrecke Zwischen den Haltestellen ThyssenKrupp und Alfred Krupp Schule in Betrieb genommen. Auch wurde der erste NF 2 Triebwagen getauft und man konnte ihn testen. Zwei Wagen waren unterwegs. nun zum Ablauf des Festes an der neu Eingerichten Haltestelle Frohnhauser Straße. Als erstes Fahrzeug fuhr EVAG Tw1607 auf den Berthold Beitz Boulevard und wartete etwas unterhalb auf das...

  • Essen-West
  • 19.10.14
  • 6
Überregionales
die NEUE   ganz nah... heißt..."Stadt Essen" ...
5 Bilder

ALT und NEU: Linie 109 in Essen-West

Berthold-Beitz-Boulevard, Essen STRAßENBAHN 109 Frohnhausen-Steele Ein neuer Straßenbahn-Bau-Teilabschnitt wurde in E S S E N eröffnet... mit einem netten, kleinen, sonnigen Bürger-Fest... und vielen alten unf GANZ NEUEN Niederflurstraßenbahnen... Schön, dass es noch einige dieser historischen ´ Dinger gibt und dass diese sooo klasse in Betrieb sind und schön, dass es auch diesen modernen Komfort gibt...! Ein gelungener Auftakt der "neuen" Linie 109 zwischen E-Frohnhausen und E-Steele! Allzeit...

  • Essen-Steele
  • 19.10.14
  • 15
  • 16
Ratgeber
432 Bilder

Linie 109: Das Fest auf dem Berthold-Beitz-Boulevard

Update: Das Fest ist vorbei. In unserer Bildergalerie finden Sie reichlich Fotos, die entstanden sind. Viel Spaß beim Durchklicken! Ein Video finden Sie unter www.lokalkompass.de/483277 Foto: Michael Gohl / Markus Decker --- Großer Bahnhof ist am heutigen Sonntag, 19. Oktober, auf dem Berthold-Beitz-Boulevard. Denn: Nach langer Zeit wird in Essen wieder eine neue Straßenbahnstrecke eröffnet. Ab Montag, 20. Oktober, rollen die Straßenbahnen der Linie 109 im Westviertel und in Holsterhausen dann...

  • Essen-West
  • 19.10.14
  • 7
  • 6
Kultur
Die PoetrySlammer um Tobias Kunze begeistern bereits im Vorjahr die ExtraFahrt-Teilnehmer, darunter auch "Doktor" Ludger Stratmann.
2 Bilder

ExtraFahrt zur ExtraSchicht: Mit PoetrySlammern nach Zollverein

Sie darf im Fahrplan der ExtraFahrt zur ExtraSchicht nicht fehlen: die Kulturlinie 107, die zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Essen und Gelsenkirchen miteinander verbindet – nicht zuletzt das UNESCO-Welterbe Zollverein. Zur diesjährigen Nacht der Industriekultur am Samstag, 28. Juni, verwandelt die Gemein-schaftskampagne „Busse & Bahnen NRW“ die Linie 107 in den PoetryExpress. Die rollende Lesebühne ist von 18 Uhr bis Mitternacht auf den Schienen. Parallel wird der Essener Hauptbahnhof zum...

  • Essen-Nord
  • 26.06.14
Natur + Garten
Feuerwehrleute aus Düren räumen an der Essener Moltkestrasse am 11.06.2014 auf
5 Bilder

Essen-das große Aufräumen nach dem Inferno

Rund vier Tage nach dem Sturm kehrt in Essen langsam Normalität zurück. Die Situation im öffentlichen Nahverkehr im Bereich der EVAG wird laufend besser so konnte ein Großteil der Buslienen und Straßenbahnlinien vor gestern auf ihre Linienwegen zurück kehren. Dank vieler Helfer und der Feuerwehr ,die Hilfe von anderen Feuerwehren z.B Aus Köln ,Leverkusen und Düren und anderen Städten konnten wieder viele Wege passierbar gemacht werden oder gefährliche Situationen entschärft beispielsweise...

  • Essen-Steele
  • 14.06.14
Politik
Bald wird die Linie 109 nicht mehr auf diesem Stück der Altendorfer Straße Verspätungen einfahren, sondern über den Bertold-Beitz Boulevard auf eigener Tramspur fahrplangemäß Richtung Steele und Frohnhausen fahren können. Auf den meisten Haltepunkten der Strecke fehlen aber immer noch barrierefreien Bahnsteige. Am Schwanenbusch in Huttrop immerhin kann künftig getestet werden, wie es überall  auf der Strecke sein müßte.

Straßenbahnbeschleunigung tut not - neue Hoffnung zur Beschleunigung der Steeler Strecke

Früher wollten SPD und CDU sogar eine U-Bahnstrecke unter der Steeler Straße anlegen, die mehrstellige Millionensummen für Bau und Betrieb gekostet hätte. Jetzt muß sich die Stadt Essen zumindest dort keine Gedanken machen, mit welchen Geld in den kommenden Jahrzehnten dort Tunnelbauwerke, Fahrstühle oder Rolltreppen in Stand gehalten werden können. Trotzdem war es nach dem Aus für die gigantische U-Bahninvestition Jahr für Jahr ein mühsames Geschäft insbesondere der GRÜNEN Ratsfraktion, die...

  • Essen-Steele
  • 18.04.14
Überregionales
Bereits in der letzten Woche legte ein Warnstreik Essen lahm.

Warnstreiks im öffentlichen Dienst - auch der Müll bleibt stehen

Die Streiks im öffentlichen Dienst gehen weiter. Am Mittwoch und Donnerstag, 26. und 27. März, ruft der ver.di Bezirk Essen, Fachbereich Verkehr, die Beschäftigten in Essen zu umfangreichen Warnstreiks. Auch andere Bereiche des öffentlichen Lebens werden betroffen sein. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) rechnet in Essen mit insgesamt über 4.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. An beiden Tagen wird neben dem öffentlichen Personennahverkehr in Essen auch die Verwaltung bestreikt....

  • Essen-Borbeck
  • 24.03.14
  • 2
Politik
So war es 2012, und so könnte es am kommenden Dienstag, 18. März, wieder sein.

Steht Dienstag alles still? Streik im öffentlichen Dienst kündigt sich an- aktualisiert

Was vor zwei Jahren vielen Essenern Probleme bereitete, steht nun wieder bevor: ein Streik im öffentlichen Dienst. Wie die Essener Verkehrs AG (EVAG) ankündigt, wird sie voraussichtlich am kommenden Dienstag, 18. März , ganztägig bestreikt. Das gehe hervor aus einem Aufruf der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di. Das dürfte nicht nur in Essen, sondern ebenso in Nachbarstädten gelten. Deshalb "sind auch die städteübergreifenden Linien betroffen, wie zum Beispiel die Linien U18, Tram 104 und 107,...

  • Essen-Nord
  • 14.03.14
  • 9
  • 2
Kultur

Rosenmontagszug in Kupferdreh: Buslinien werden umgeleitet

Am Rosenmontag, 3. März, verkehrt die Essener Verkehrs-AG nach dem Ferienfahrplan. Für die Dauer des Rosenmontagszuges ist der Kupferdreher Ortskern für den Verkehr gesperrt, und zwar am Montag, 3. März, von 15 bis circa 19 Uhr. Umleitungen von Buslinien Davon betroffen sind die Buslinien 141, 155, 177, 180 sowie die Einsatzwagen. Eine Umleitung für die betroffenen Linien wird eingerichtet. Haltestellen/ Ersatzhaltestellen: Die Haltestelle (H) Kupferdreh Bahnhof entfällt. Dafür wird auf der...

  • Essen-Ruhr
  • 27.02.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.