Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht

Brand im Wolfsbachtal in Bredeney
Feuerwehr war mit zwei Löschzügen im Einsatz

Heute Nachmittag, 7. Juli, brannte aus bisher ungeklärter Ursache die gesamte Holztreppe in einem 1,5 geschossigen Wohnhaus im Wolfsbachtal in Bredeney. Der Hauseigentümer wurde durch die starke Rauchentwicklung auf den Brand aufmerksam und konnte das Gebäude unverletzt verlassen und die Feuerwehr alarmieren. Weitere Personen befanden sich nicht im Haus. Die Einsatzkräfte erreichten den Einsatzort nur über eine schmale Zufahrtstrasse und brachten den Brand mit einem C-Rohr unter dem...

  • Essen-West
  • 07.07.20
  •  1
Blaulicht
Dei Gevelsberger Feuerwehr wurde am Dienstag, 14. April, zu einem LKW-Brand auf der A1 gerufen.

Brennende Teerdecke
LKW-Brand auf der A1

Am Dienstag, 14. April, wurde die Feuerwehr Gevelsberg um 16.15 Uhr zu einem LKW Brand auf die BAB-1 in Fahrtrichtung Köln gerufen. Bereits auf der Anfahrt konnte die Rückmeldung zur Leitstelle Ennepe-Ruhr gegeben werden, dass sich die Einsatzstelle auf der Gegenspur in Fahrtrichtung Bremen befinden würde. Somit drehte die Feuerwehr im Autobahnkreuz Wuppertal Nord, um die Einsatzstelle zu erreichen. Brand bereits eingedämmtAuf der Ladefläche eines Kipplasters ohne Ladung hatte sich die...

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
Ratgeber

Feuerwehr gibt Entwarung: Beprobung in Stoppenberg fällt negativ aus
Erste Corona-Fälle in Essen?

Am gestrigen Abend haben Experten der Feuerwehr Essen eine Beprobung bei insgesamt neun Personen im Essener Stadtteil Stoppenberg durchgeführt. Es bestand der Anfangsverdacht, dass einzelne Personen in Kontakt mit dem Corona-Virus gekommen sein könnten. Die Betroffenen hatten sich beim eingerichteten Bürgertelefon der Stadt Essen gemeldet und angegeben, die gleiche Karnevalsveranstaltung wie der an dem Coronavirus Erkrankte aus dem Kreis Heinsberg besucht zu haben. Bei zwei Personen lägen...

  • Essen-West
  • 28.02.20
  •  1
Blaulicht

Personen wurden nicht verletzt
Zimmerbrand in Altendorf

Aus bislangungeklärter Ursache kam es am Samstag-Nachmittag zu einem Feuer in  einem  Mehrfamilienhaus an der Altendorfer Straße. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang Brandrauch aus einer Wohnung im dritten Obergeschoss. Unter dem Schutz vonvier Pressluftatmern gingen zwei Trupps mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung und eventuellen Menschenrettung in die Brandwohnung vor. Hier brannten Teile der Kücheneinrichtung. Personen waren glücklicherweise nicht betroffen. Der Brand konnte schnell...

  • Essen-West
  • 26.01.20
  •  1
Blaulicht
Der Werbeslogan "Wir feuern dich an" auf dem LKW-Aufleger war wohl nicht wörtlich gemeint.

"Wir feuern dich an"
Werbeslogan auf brennendem LKW in Essen-Karnap wird Realität

Der Werbeslogan "Wir feuern dich an", der auf einem LKW eines Logistikunternehmens prangt, wurde am Mittwochabend Realität. Als der Fahrer sich gegen 18.20 Uhr auf der Auffahrt zur EBE Verbrennungsanlage in Karnap befand, bemerkte er, dass der Auflieger brennt. Durch das schnelle Handeln des Fahrers, der sofort den Lkw vom Auflieger absattelte sowie das schnelle Eintreffen der Feuerwehr, konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Das Feuer ist vermutlich...

  • Essen-Nord
  • 16.01.20
Blaulicht

Erfolgreiche Tierrettung in Essen-Schuir
Pferd steckt im Schlamm fest

Zu einem außergewöhnlichen Einsatz wurde die Feuerwehr Essen am Samstagnachmittag gegen 17.50 Uhr alarmiert. Im Bereich der Baustelle an der Strasse Wolfsbachtal steckte ein 4 Jahre altes Pferd in einer Schlammgrube fest. Der Besitzer war mit seinem Kaltblüter auf einer Bewegungsrunde, als er im Bereich der Baustelle einem LKW ausweichen wollte. Dabei geriet er und das Pferd in den unbefestigten Bereich und sank im Schlamm ein. Mit Unterstützung der Baufirma wurde zuerst versucht, mit...

  • Essen-Werden
  • 13.01.20
Blaulicht

Frohnhausen: Wohnung im Altbau massiv verraucht
Zimmerbrand mit Tücken

Ein Feuer im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Freytagstraße hat einen hohen Sachschaden durch Brandrauch verursacht. Die Bewohner der Brandwohnung waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht in der Wohnung. Als die ersten Kräfte in der engen Wohnstraße mit geschlossener Bauweise eintrafen, war der Brand im Erdgeschoss rechts rasch gefunden und gelöscht. Zeitgleich kamen ein Überdrucklüfter und ein Rauschutzvorhang zum Einsatz, um den Treppenraum rauchfrei zu halten. Bei der...

  • Essen-West
  • 10.01.20
Blaulicht

Feuerwehr und Polizei ziehen Bilanz nach der Silvesternacht
Unruhiger Start ins neue Jahr: Raketen fliegen auf Einsatzfahrzeuge

Eine unruhige Silvesterschicht liegt hinter den Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei in Essen. Brände, Verletzungen durch Feuerwerkskörper, Schlägereien, Randalierer und Ruhestörungen ließen die diensthabenden Beamten von Feuerwehr und Polizei, aber auch Notärzte ausrücken. Besonders unschön: Auch in dieser Silvesternacht wurden die Retter bei ihren Einsätzen vielfach behindert.   Die Silvesterschicht ins neue Jahrzehnt der Feuerwehr Essen verlief wieder gewohnt unruhig. In der Zeit vom...

  • Essen-West
  • 01.01.20
  •  1
Blaulicht

Mann gerät in lebensbedrohliche Lage
Fußgänger zwischen zwei PKW eingeklemmt

Heute Vormittag, 24. Dezember, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Verkehrsunfall in der Adolf-Schmidt-Str. in Holsterhausen alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde ein Mann zwischen zwei PKW eingeklemmt und dabei lebensgefährlich verletzt. Aufgrund der lebensbedrohlichen Lage musste eine so genannte Crash-Rettung eingeleitet werden, bei der der Patient möglichst schnell aus seiner Zwangslage befreit wird, um rettungsdienstlich versorgt werden zu können. Nach der Erstversorgung...

  • Essen-Nord
  • 24.12.19
Blaulicht
Feuerwehr-Einsatz am Mittwochabend in Katernberg.
  3 Bilder

Brand in einem Mehrfamilienhaus in Essen-Katernberg
Zeugen warnen Bewohner und löschen das Feuer

Am Mittwochabend, 18. Dezember, gegen 19 Uhr, sah ein Passant Flammen und Rauch am Fenster eines Mehrfamilienhauses an der Straße Schonnebeckhöfe in Katernberg. Der 24-Jährige betrat daraufhin das Haus und klopfte an allen Türen, um die Bewohner zu warnen und aus dem Haus zu holen. In der Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, hielten sich drei Männer beim Abendessen auf. Sie hatten den Brand einer Dunstabzugshaube in der Küche offenbar nicht bemerkt und wurden erst durch den Zeugen...

  • Essen-Nord
  • 19.12.19
Blaulicht

Polizei und Feuerwehr im Einsatz
Ölspur in der Essener Innenstadt

Eine Ölspur hat am Donnerstagmorgen den Verkehr in der westlichen Innenstadt stark beeinträchtigt. Die Spur zieht sich von der A 40-Abfahrt Essen-Stadtmitte bis hinunter zum Limbecker Platz. Auch der Berthold-Beitz-Boulevard und die Bottroper Straße sind von der Ölspur verschmutzt. Der Kreisverkehr am Limbecker Platz wurde teilweise gesperrt. Die Polizei regelt den Verkehr, die Feuerwehr hat eine Fachfirma mit der Beiseitigung der Ölspur beauftragt.

  • Essen-Süd
  • 17.10.19
Blaulicht
Mit dem Rettungswagen wurde die verletzte Autofahrerin ins Klinikum gebracht.

Kollision dreier Fahrzeuge am Universitätsklinikum Essen
Feuerwehr rettet 18-jährige Fahrerin aus ihrem Suzuki

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 15. Oktober, in Essen-Holsterhausen wurde eine 18-jährige Autofahrerin leicht verletzt. Gegen 19 Uhr kam es auf der Hufelandstraße in Höhe des Universitätsklinikums zu einer Kollision dreier Fahrzeuge. Ein 61-jähriger Audi-Fahrer wollte einparken, musste dafür aber nochmal auf die Fahrbahn fahren. Dabei kollidierte er mit dem Suzuki der 18-Jährigen, die in Richtung Rüttenscheid unterwegs war. Ihr Auto überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Der...

  • Essen-Süd
  • 16.10.19
Blaulicht

Ehrenamtliche "Mobile Retter" werden in Essen mittels Smartphone-App alarmiert
Wenn jede Minute zählt

In der Notfallrettung zählt jede Minute. Ob Verkehrsunfall oder Herz-Kreislauf-Stillstand, der Essener Rettungsdienst ist spätestens acht Minuten nach Notruf an der Einsatzstelle, um Menschenleben zu retten. Mobile Retter, die sich in fußläufiger Nähe (500 Meter) zur Einsatzstelle befinden, können zwei, drei oder vier Minuten früher vor Ort sein und mit lebensrettenden Sofortmaßnahmen beginnen. Die Mobilen Retter haben sich entschieden, künftig in bestimmten Situationen Erste Hilfe zu...

  • Essen-Süd
  • 14.10.19
Blaulicht

55-Jähriger kam mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus
Pedelec in Brand geraten

Am Abend des 10. Oktober ist im Keller eines Mehrfamilienhauses am Hedwig-Dransfeld-Platz in Altendorf der Akku eines Pedelecs in Brand geraten. Der Brandrauch löste einen Rauchwarnmelder im Treppenhaus aus, die Hausbewohner wurden so auf das Geschehen aufmerksam. Der 55 Jahre alte Eigentümer des offensichtlich nachträglich elektrifizierten Fahrrades löschte den brennenden Akku noch vor Eintreffen der Feuerwehr ab und brachte ihn ins Freie. Dort flammte er nach einiger Zeit wieder auf,...

  • Essen-West
  • 11.10.19
Blaulicht
Die Feuerwehr befreite den schwerverletzten Autofahrer.

Auto prallt gegen A 40-Brückenpfeiler
Feuerwehr befreit 78-Jährigen aus seinem Fahrzeug

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagmorgen im Essener Südviertel wurde ein 78-jähriger Autofahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Aus bislang ungeklärter Ursache war der Senior gegen 6.25 Uhr mit seinem Wagen an der Frau-Bertha-Krupp-Straße/Helbingstraße gegen einen Brückenpfeiler der A 40 geprallt. Die Rettungskräfte führten eine Erstbehandlung im Fahrzeug durch und befreiten den Patienten aufgrund seiner kritischen Verletzungen in einer so genannten Crash-Rettung. Diese Art der...

  • Essen-Süd
  • 23.08.19
Blaulicht

Fahrdraht gerissen - Ursache unklar
Rauchentwicklung im Essener Hauptbahnhof

Am Montagvormittag rückte die Feuerwehr mit zwei Löschzügen wegen einer unklaren Rauchentwicklung im Oberleitungsbereich zum Essener Hauptbahnhof aus.  Beim Eintreffen war das Gleis 10 bereits geräumt. Der Fahrstrom war auf allen Gleisen abgeschaltet. Am Gleis stand ein Zug der Linie S1 mit verschlossenen Türen, an der Bahn hing der gerissene Fahrdraht herab. Im Zug befanden sich zwei Fahrgäste und der Lokführer. Eine weitere, weibliche Person hatte sich bereits beim Rettungsdienst...

  • Essen-Süd
  • 13.08.19
Blaulicht
Der Verkehr kann nur einspurig vorbeigeführt werden. In Richtung Stadtmitte entsteht innerorts und auf der A40 ein kilometerlanger Stau.

Feuer war an einem Reifen entstanden
Sattelzug im Südviertel brannte

Der Planen-Auflieger eines Sattelzuges mit Zieladresse Schederhofstraße ist heute früh im Südviertel in Brand geraten. Die Ladung bestand aus 18 Papierrollen mit jeweils rund 1,5 Tonnen Gewicht. Entstanden war das Feuer an einem Reifen des Sattelzuges. Es hat sich dann rasend schnell auf die Kunststoffplane des Hängers und dann auf die Ladung ausgebreitet. Bei Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwache Rüttenscheid hatte der Fahrer des Gespanns die Zugmaschine bereits vom Auflieger...

  • Essen-West
  • 05.08.19
Natur + Garten
Die Feuerwehr Essen beteiligt sich wieder an der Bewässerung junger Bäume. Foto: Feuerwehr

Hitze und Trockenheit: Appell von Grün und Gruga
Die Bäume brauchen Wasser

Die aktuelle Hitze und Trockenheit macht nicht nur den Bürgern zu schaffen. Auch die Stadtbäume leiden unter den extremen Wetterbedingungen. Grün und Gruga wässert derzeit mit insgesamt neun Teams im ganzen Stadtgebiet. Darüber hinaus wurde die Essener Arbeit- und Beschäftigungsgesellschaft (EABG) um Unterstützung gebeten sowie zwei weitere Firmen beauftragt. Auch die Feuerwehr Essen sowie die Freiwilligen Feuerwehren sind bereits im Einsatz. Die Auszubildenden des Forstbetriebs wässern...

  • Essen-Borbeck
  • 24.07.19
  •  1
Blaulicht
Die Feuerwehr hatte am Dienstag im Stadthafengebiet einen Großeinsatz zu bewältigen. Foto: Feuerwehr
  6 Bilder

Feuerwehreinsatz bei einem Altmetall-Recycling-Unternehmen
Großbrand wütete am Stadthafen

Am frühen Dienstagnachmittag wurde in Bergeborbeck Alarm ausgelöst: Bei einem Altmetall-Recycling-Unternehmen in der Straße Zur Halbinsel am Stadthafen war ein Abfallbrand gemeldet worden, der sich in Windeseile zu einem Großbrand entwickelte.  Nicht zum ersten Mal musste die Feuerwehr hier intensiv tätig werden. Bereits am 26. Januar 2011 und am 2. März 2012 hat es auf diesem Gelände Großbrände gegeben. Die Feuerwehr war jeweils mehrere Tage vor Ort. Der heutige Eigentümer hat die Fläche nach...

  • Essen-Borbeck
  • 23.07.19
  •  1
Kultur
Vorführungen, wie hier auf dem Foto, wird es auch in diesem Jahr beim Sommerfest der Feuerwache Margarethenhöhe geben.Foto: Feuerwache Margarethenhöhe

Sommerfest mit Tag der offenen Tür auf der Margarethenhöhe
Feuerwache feiert

Auch in diesem Jahr lädt die Feuerwache Margarethenhöhe wieder zu ihrem Sommerfest im Lührmannwald 28 ein. Mit einem Tag der offenen Tür wird am Samstag, 6. Juli, und Sonntag, 7. Juli, gefeiert. Los geht es am Samstag um 18 Uhr in gemütlicher Atmosphäre bei kühlen Getränken, deftigen Speisen vom Kohlegrill und frischen Cocktails von der Cocktailbar. Für die passende Stimmung an diesem Abend soll DJ Musikstudent sorgen. Bei trockenem Wetter hat das Team von der Feuerwache Margarethenhöhe eine...

  • Essen-Süd
  • 02.07.19
Sport
Starke Besetzung: Auch zahlreiche Promis wagten sich in diesem Jahr wieder an den Treppenlauf. TV-Polizist "Toto" ((3.v.r.) legte sogar eine neue Bestzeit hin.
  29 Bilder

11. Wohnbau Treppenlauf begeisterte Teilnehmer und Zuschauer
Auch Promis quälen sich die 269 Stufen hinauf bis ganz nach oben

11. Wohnbau Treppenlauf begeisterte Teilnehmer und Zuschauer Der 11. Wohnbau Treppenlauf fand bei perfektem Laufwetter statt. Es war generell weder zu warm noch zu kalt und im Ruhrturm an der Huttropstraße quasi ideal temperiert. Organisator und Wohnbau-Marketingleiter Frank Skrube freut sich über eine große Teilnahme: "Es waren mit 228 Läufern deutlich mehr als im Vorjahr mit dabei", resümiert er. Die insgesamt 269 Stufen bezwangen auch in diesem Jahr wieder jede Menge Promis....

  • Essen-Borbeck
  • 17.06.19
  •  1
Blaulicht
Die Schule am Wasserturm wurde am Freitag, 17. Mai, wegen eines Brandes geräumt. Wann das Treppenhaus wieder genutzt werden darf, ist noch nicht klar.

Gebäude vollständig geräumt
Feuer in der Schule am Wasserturm war schnell gelöscht

Frühzeitig ins Wochenende wurden die Kinder an der Schule am Wasserturm entlassen. Ursache war ein Feuer. Wie Mike Filzen, Sprecher der Feuerwehr Essen, mitteilt, hat es in der Grundschule "im Südostviertel am Freitagmorgen, 17. Mai, gebrannt. Das Feuer entstand im zweiten Obergeschoss eines Treppenraumes, wo der hölzerne Handlauf des ansonsten metallenen Treppengeländers brannte. Hölzerner Handland am Geländer brannteBei Eintreffen der Feuerwehr war die Schule bereits vollständig geräumt....

  • Essen-Süd
  • 17.05.19
Blaulicht
Die Kriminalpolizei hat dir Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Starkstromleitung stürzt in Einsatzstelle
Brand eines Gebäudes am Bahnhof Essen-West

Die Feuerwehr Essen wurde am Abend des 2. Mai um 22.30 Uhr zu einer Feuermeldung im Bereich Berliner Straße in Essen Altendorf alarmiert. Die ersteintreffenden Kräfte bestätigten das Feuer in einem leerstehenden Gebäude der Deutschen Bahn direkt neben den Bahngleisen. Das Feuer breitete sich rasant auf das gesamte Gebäude aus, sodass im weiteren Verlauf das Gebäude und der Dachstuhl komplett ausbrannten. Die Flammen schlugen meterhoch und wirkten auf die über und neben dem Gebäude...

  • Essen-West
  • 03.05.19
Blaulicht
Es entstand großer Sachschaden durch das Brandereignis und die drei Geschosse des Mehrfamilienhauses sind zunächst nicht mehr bewohnbar.

Wohnungsbrand in Essen-Frohnhausen
Menschrettung über Leitern

Bei einem Wohnungsbrand in Essen-Frohnhausen sind in der vergangenen Nacht, 1. Mai, zwei Menschen verletzt worden. Im 1. Obergeschoss eines dreigeschossigen Wohnhauses an der Böhmerstraße kam es aus unbekannter Ursache zu einem ausgedehnten Feuer. Das Feuer griff von dort aus, über das Fenster, schnell auf das Dachgeschoss über. Während sich zwei Personen selbstständig aus dem Haus retten konnten, wurde einem 89-jährigen Hausbewohner durch das sich ausbreitende Feuer der Fluchtweg...

  • Essen-West
  • 01.05.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.