Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
10 Bilder

Dauereinsatz für die Helfer
Schweres Unwetter zieht über Herne

Weitaus mehr als 100 Einsätze nahm die Leitstelle der Herner Feuerwehr in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag entgegen. Grund dafür war ein schweres Unwetter, welches die Stadt unter Wasser setzte. Neben Keller und Straßenzügen lief auch ein Museum an der Kreuzkirche mit Wasser voll. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Technischen Hilfswerk (THW) mussten mit viel Aufwand das Gebäude leer pumpen. An der kleinen Martinistraße in Röhlinghausen liefen die Keller zweier Reihenhäuser bis unter die Decke...

  • Herne
  • 09.07.21
Blaulicht
8 Bilder

Auto blieb in Fluten stecken
Schweres Unwetter über dem Ruhrgebiet

Ein Unwetter, einhergehend mit Starkregen, sorgte im Ruhrgebiet für Überschwemmungen. Die Herner Feuerwehr zählte mehr als 50 Einsätze, welche durch rund 120 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und aller Freiwilligen Feuerwehren in Herne abarbeitet wurden. Unter anderem flutete der Regen eine Senkung unter einer Brücke an der Dorstener Straße. In den Wassermassen blieb ein PKW stecken, welcher nicht mehr fahrbereit war und später abgeschleppt wurde. Durch Mitarbeiter der Stadtentwässerung Herne...

  • Herne
  • 02.07.21
Blaulicht
An einer Tankstelle in Herne bildete sich eine Pfütze aus Kraftstoff die nach einer Stunde beseitigt worden ist. Symbolfoto: LK-Archiv

Feuerwehreinsatz
Kraftstoffpfütze bildete sich an Tankstelle

Die Feuerwehr Herne ist am Samstagabend, 26. Juni, zu einem Einsatz an einer Tankstelle in der Horsthauser Straße alarmiert worden. Herne. Dort hat ein PKW nach dem Tankvorgang tröpfchenweise Superkraftstoff verloren. Dieser Kraftstoff bildete eine Pfütze unter dem Fahrzeug, welche bereits vom Betreiber der Tankstelle mit Bindemittel abgestreut wurde. Die Feuerwehr Herne sperrte die Tankstelle und ging mit einem Schaumangriff in Bereitstellung, um eine Brandentstehung zu verhindern. Weiter...

  • Herne
  • 28.06.21
Politik
3 Bilder

EU-Fördermittel
Feinstaub und Stickstoffdioxid verringern

EU-Fördermittel für Feuerwehr Oberbürgermeister setzt sich durch! Unter dem Motto: Herne redet nicht – Herne handelt! setzt unser Oberbürgermeister im Rat der Stadt ein Sofortprogramm zur Verbesserung der Luftqualität um. Feuerwehrfahrzeuge werden umgerüstet. Auf sofortige Anordnung dürfen Feuerwehrfahrzeuge nur noch durch Muskelkraft zu ihren Einsätzen gezogen werden. Die dafür notwendigen Ausrüstungen wie zum Beispiel: Personentragegeschirr, stabiles rutschfestes Schuhwerk sowie Seile (Taue)...

  • Herne
  • 01.04.21
  • 1
Blaulicht
10 Bilder

Das Haus ist unbewohnbar
Feuerwehr Herne löscht Dachstuhlbrand

Gegen 10:00 Uhr kam es auf der Bielefelder Straße in einem Mehrfamilienhaus zu einem Dachstuhlbrand. Mit der Meldung "Menschenleben in Gefahr" wurden beide Löschzüge der Berufsfeuerwehr alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatte ein Großteil der Bewohner das Gebäude schon verlassen, allerdings befand sich im Gebäude noch ein älteres Ehepaar, welches zunächst in ihrer Wohnung verbleiben konnten. Die Mieter der Brandwohnung wurden von einem Notarzt untersucht, mussten aber nicht in ein...

  • Herne
  • 01.01.21
Blaulicht
10 Bilder

Drei Personen mussten gerettet werden
Kellerbrand in Herne-Mitte

Am 16. Dezember, um 23:04 Uhr wurde die Feuerwehr Herne zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Mitte alarmiert. Die erst eintreffenden Kräfte des Löschzuges der Feuer- und Rettungswache 1 stellten eine starke Verrauchung im Bereich des Kellers, sowie eine leichte Verrauchung im Treppenraum wahr.  Drei Bewohner befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch im Gebäude, darunter befand sich auch eine bettlägerige Frau. Der Rest der Bewohner konnte sich bereits vor Eintreffen der...

  • Herne
  • 21.12.20
Blaulicht
In der Nacht zu heute, 17. Juli, hat es erneut beim Dachdeckerbetrieb Diekmann in Wanne-Eickel gebrannt.

Kriminalpolizei ermittelt
Erneuter Brand auf dem Gelände eines Dachdeckerbetriebes in Wanne-Eickel

Erneut hat es gestern Nacht auf dem Gelände des Dachdeckerbetriebes Diekmann an der Straße Op de Heide gebrannt. Gegen Mitternacht meldeten mehrere Anrufer Feuerschein auf dem Firmengelände. Die Leitstelle der Feuerwehr Herne entsandte neben beiden Löschzügen der Berufsfeuerwehr auch mehrere Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr zum Einsatz. Vor Ort stand ein als Baustofflager genutzter Unterstand aus Holz auf einer Fläche von rund 100 Quadratmetern in Vollbrand. Mehrere Atemschutztrupps der...

  • Wanne-Eickel
  • 17.07.20
Politik
Bis Mitte 2021 möchte die Stadt Herne 26 Sirenen (wie auf diesem Symbolbild) im Stadtgebiet installieren.

Bevölkerungsschutz in Herne
Sirene an der Künstlerzeche Unser Fritz installiert

Wie vom Rat der Stadt im Jahr 2016 beschlossen, hat die Stadt Herne begonnen, ein flächendeckendes Netz von Warnsirenen zu errichten. Gestern, 7. Juli, weihten Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda, Feuerwehrdezernent Dr. Frank Burbulla und Vertreter der Feuerwehr Herne die neu errichtete Warnsirene an der Künstlerzeche Unser Fritz ein. Die ersten beiden Warnsirenen an der Josefschule in der Stöckstraße und auf dem Cranger Kirmesplatz wurden bereits installiert. „Wir nehmen den Ratsauftrag an und...

  • Herne
  • 08.07.20
  • 1
Blaulicht
Nach einem Kellerbrand mussten in Herne zwei Wohnhäuser evakuiert werden.

Feuer
Zwei Wohnhäuser in Herne nach Kellerbrand evakuiert

In der Nacht zu Ostermontag, 13. April, brach ein Kellerbrand in einem Wohngebäude an der Glockenstraße in Herne aus. Das Haus und das Nachbargebäude mussten evakuiert werden. Verletzte gab es keine. Gegen 1.13 Uhr wurden beide Löschzüge der Berufsfeuerwehr Herne zu dem Kellerbrand in die Glockenstraße alarmiert. Es drang dichter Rauch aus mehreren Kellerschächten. Der Treppenraum war bereits über mehrere Geschosse leicht verraucht. Der betroffene Kellerbereich verfügt über einen...

  • Herne
  • 14.04.20
Blaulicht
Schwarze Rauchwolken über dem Landwirtschaftsbetrieb an der Bochumer Stadtgrenze zu Herne.
3 Bilder

Brand an der Stadtgrenze Bochum/Herne
2.500 Ferkel verbrannt, eine schwerverletzte Person

Am heutigen Nachmittag um 15.44 Uhr gingen unzählige Notrufe in den Leitstellen der Feuerwehren Bochum und Herne ein. Genau an der Stadtgrenze zu Gerthe brannte auf Herner Stadtgebiet eine Halle eines landwirtschaftlichen Betriebes. In der Halle befanden sind vermutlich rund 2.500 Ferkel. Die Feuerwehr Bochum unterstützte die Löscharbeiten der Feuerwehr Herne mit 55 Einsatzkräften der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr. Vorläufige Bilanz des Brandes: Eine Person wurde schwer verletzte und...

  • Bochum
  • 18.03.20
  • 3
Blaulicht
8 Bilder

Glückaufplatz
Feuerwehr im Einsatz

Die Brandmeldeanlage eines Lebensmittelgeschäftes am Glückaufplatz löste am Samstag 21.9.2019 einen Einsatz der Feuerwehr Herne aus. In der Kundengarage des Gebäudes brannte ein PKW. Der Feuerwehreinsatz wurde nach ca. 2 Stunden beendet. Die Alarmanlage konnte erst nach ca. 2 ½ (>+) Stunden abgeschaltet werden. Auch vergangene Fehlalarme (die immer wieder vorkommen) konnten vom Discounter immer erst nach längerer Dauer abgestellt werden.

  • Herne
  • 22.09.19
  • 1
Überregionales

Wachsame Nachbarn verhindern Schlimmeres

Im zweiten Obergeschoss einer Wohnung am Harpener Weg nahmen aufmerksame Nachbarn am Mittwochabend, 22. August, das Piepen eines Rauchmelders war und verständigten daraufhin die Feuerwehr. Diese nahm im Treppenhaus den Geruch von angebranntem Essen wahr. Auf Klingeln und Klopfen der Einsatzkräfte reagierte in der Wohnung niemand. Somit wurde die Tür gewaltsam geöffnet und das angeschmorte Essen vom Herd genommen. Der Bewohner schlief tief und fest im Wohnzimmer und hatte vom drohenden Brand...

  • Herne
  • 23.08.18
  • 1
Ratgeber
Zu Rauchmeldern, obwohl gesetzlich vorgeschrieben, gibt es immer noch viele Fragen.

Wissenswertes über Rauchmelder

Der Stadtfeuerwehrverband und die Freiwillige Feuerwehr Herne werden am bundesweiten Rauchmeldertag (Freitag, 13. Oktober) die Herner Bürger über die neueste Rauchmeldertechnik informieren und moderne Geräte vorstellen. Hierzu gehören Fragen, worauf bei Kauf und Installation zu achten ist, die aktuellen Vorschriften und technische Trends, wie beispielsweise thermo-optische Rauchmelder oder Systeme für Gehörlose und Schwerhörige. Ferner gibt es Infos zu Kohlenmonoxidmeldern, die besonders im...

  • Herne
  • 09.10.17
  • 1
Überregionales
Carola Rückrin freute sich sichtlich über die mitgebrachten Stiefel. Ob diese nun auch in Herne für einen Zulauf an Frauen bei der Feuerwehr sorgen werden, bleibt abzuwarten.

Feuerwehr löscht in pinken Schuhen

Bürgermeister Erich Leichner brachte von seiner Reise in die Herner Partnerstadt Eisleben ein außergewöhnliches Präsent mit: In seinem Reisegepäck hatte er ein paar Feuerwehrstiefel für Frauen. Das markante Modell „Pink Fire“ überreichte er jetzt der Feuerwehr Herne, wo sie Stadtjugendfeuerwehrwärtin Carola Rückrin entgegennahm. In Eisleben hatte Leichner die Firma EWS kennengelernt, die (nicht nur) dieses modische Spezial-Schuhwerk für Feuerwehrfrauen herstellt. „Seitdem es diese Stiefel gibt,...

  • Herne
  • 12.09.17
  • 1
Überregionales
Der Löschzug wird bei seinem Fest im Gysenbergpark einige Schauübungen vorführen.

Gegen Feuer und Flamme

Der Löschzug Herne-Mitte der Freiwilligen Feuerwehr feiert am Samstag und Sonntag, 9. und 10. September, sein 140-jähriges Bestehen. Das Fest beginnt um 18 Uhr im Gysenbergpark. Die Coverband der Feuerwehr, Kanal 499, spielt am Samstag auf der Bühne. Dazu gibt es Essen vom Grill. Am Sonntag geht es ab 11 Uhr weiter. Neben verschiedenen Infoständen, zum Beispiel zum Thema Rauchmelder, gibt es eine Fahrzeugausstellung von neuen und alten Feuerwehrwagen sowie Aktionen zum Berufsbild. Hierbei wird...

  • Herne
  • 01.09.17
Überregionales
Eine spannende Übung liegt hinter den Männern und Frauen des Löschzugs Baukau der Freiwilligen Feuerwehr, des DLRG Bezirks und des THW aus Wuppertal.
2 Bilder

Freiwillige Feuerwehr übt bei Dachser

Eine gemeinsame Übung des Löschzuges Baukau der Freiwilligen Feuerwehr mit dem THW Wuppertal und der DLRG Bezirk Herne/Wanne-Eickel fand bei der Firma Dachser statt. Hier ging es in erster Linie um Personenrettung aus von Bränden verrauchten Gebäuden, das Betreuen von Personen sowie das Behandeln der Verletzten. Als erstes wurde ein Brand in einer Kraftfahrzeug-Werkstatt geübt. Bei diesem Szenario wurden drei Personen vermisst, diese galt es mit einer Löschfahrzeug-Besatzung zu retten und dem...

  • Herne
  • 31.07.17
Überregionales

Freitag heulen die Sirenen: Feuerwehr-Übung bei INEOS

Im Herner INEOS-Chemiewerk findet am Freitag, 9. Dezember, eine Feuerwehrübung statt. Die Übung dient unter anderem dazu, die Koordination mit der der Herner Berufsfeuerwehr und den Rettungsdiensten zu proben und zu prüfen, ob die Notfallpläne funktionieren. Die Feuerwehrübung beginnt gegen 12 Uhr, dabei werden die Werkssirenen ausgelöst. INEOS hofft, dass die Nachbarn um das Werk durch die Übung nicht zu sehr gestört werden und möchte sich für eventuelle Unannehmlichkeiten...

  • Herne
  • 08.12.16
Überregionales
Neun Schülerinnen und Schüler der Hans-Tilkowski-Schule in Herne sind, am Donnerstag (17.11.16), durch versprühtes Reizgas verletzt worden. Die Feuerwehr  war mit zahlreichen Rettungswagen und mehreren Notärzten an der Hauptschule in der Neustraße im Einsatz. Die Jugendlichen wurden in Krankenhäuser, u.a. nach Witten und Datteln, gebracht.  Foto: Stefan Kuhn

Schülerinnen versprühen Reizgas in Schule

Die Neustraße gesperrt und ein großes Aufgebot an Feuerwehr, Rettungsdienst, mehreren Notärzten und Polizei am Donnerstagmittag vor der Hans-Tilkowski-Schule beunruhigte Passanten und Anwohner. Was geschehen war, stellte sich bald heraus: Im Treppenhaus war Reizgas versprüht worden. Während rund 300 Schüler evakuiert wurden, mussten neun Schüler und zwei Erwachsene, die über Reizungen der Atemwege klagten, in verschiedene Krankenhäuser gebracht werden. Zwei Schülerinnen (15/16) gaben später zu,...

  • Herne
  • 18.11.16
Überregionales

Brand in Mehrfamilienhaus

In einer Wohnung in der Sedanstraße brannte es am Sonntag, 4. September in der Küche. Die Feuerwehr musste die Wohnungstür aufbrechen. Das Feuer konnte jedoch schnell gelöscht werden. Bei der anschließenden Kontrolle der Wohnung wurde der Bewohner im Bett aufgefunden. Er wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Weitere Personen des Mehrfamilienhauses blieben unverletzt. Im Gebäude war kein Rauchmelder installiert, wodurch der Brand vermutlich früher bemerkt...

  • Herne
  • 05.09.16
Überregionales
78 Bilder

Gute Stimmung, gutes Wetter, toller Zug

Kaum war der Crange-Umzug vorbei, fielen einige Regentropfen. Doch vorher war es ein Festzug, wie man ihn sich nur wünschen konnte. Bunt, mit gut gelaunten Menschen auf den Wagen, in den Fußgruppen und am Straßenrand. Doch schauen Sie selbst: Wochenblatt-Fotografin Angelika Thiele hat wieder ganz viele Fotos "geschossen":

  • Herne
  • 06.08.16
  • 3
Überregionales

Schwerer Unfall auf der Autobahn

Ein Quad-Fahrer verursachte am Samstagmittag auf der Autobahn 42 zwischen den Abfahrten Wanne und Gelsenkirchen-Bismarck einen Unfall, an dem fünf Fahrzeuge beteiligt waren. Wie die Autobahn-Polizei Münster mitteilt, war er mit zwei weiteren Quad-Fahrern in Richtung Duisburg unterwegs. Plötzlich wich er auf den linken Fahrstreifen aus, um einen Zusammenstoß mit einem der anderen beiden Quads zu verhindern. Hierbei übersah er einen Motorrad-Fahrer. Die beiden Fahrzeuge prallten ineinander. Der...

  • Herne
  • 01.08.16
Überregionales

Fast ertrunken

Ein Mann brachte sich am vergangenen Sonntag in Gefahr, als er im Rhein-Herne-Kanal schwamm. Beim Versuch, sein umgekipptes Modellboot zurückzuholen, verließen ihn die Kräfte. Sein Freund rettete ihn. Der Modellbootbesitzer war samt Klamotten ins Wasser gesprungen. Als er am Boot ankam, war er zu erschöpft und schaffte es nicht mehr aus eigener Kraft zurück. Sein Freund erkannte die Lage rechtzeitig. Er schwamm hinterher und zog ihn auf Höhe der Firma Bötzel am Westhafen ans Ufer. Danach machte...

  • Herne
  • 18.07.16
Überregionales
Unter realitätsnahen Bedingungen wurde in der starken Strömung am Hattinger Wehr geübt. Foto: Stefan Kuhn
3 Bilder

Fit im nassen Element

Wer anderen in Notlagen helfen will, muss trainiert sein. Die Wasserretter der Feuerwehr Herne haben deshalb jetzt an der Ruhr in Hattingen wieder erfolgreich eine Übung absolviert. Von Stefan Kuhn Wenige Tage nach den starken Überschwemmungen in Bayern und am Niederrhein haben sechs Retter, mit Unterstützung durch die Ortsgruppe Hattingen-Süd der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), im schnell fließenden Gewässer unterhalb des Stauwehres an der Bochumer Straße geübt und typische...

  • Herne
  • 14.06.16
  • 1
Überregionales
Viele Mühen nahmen die Männer der beiden Herner Löschzüge beim Hemeraner Treppenlauf auf sich. Foto: Freiwillige Feuerwehr

Die ganz Harten

"Nur die Harten kommen in den Garten…" – So lautete das diesjährige Motto des Hemeraner Treppenlaufs, der im Sauerlandpark der Stadt mit Herner Beteiligung stattfand. Einige Mitglieder der Löschzüge "In der Wanne" und "Bickern-Crange" reisten am Sonntag dort an, um mitzumachen. Insgesamt starteten an diesem Tag dort rund tausend Läufer in vier verschiedenen Gruppen. "Wir starteten natürlich in der Kategorie Firefighter-Treppenlauf", sagt Arne Begrich, Vorsitzender des Stadtfeuerwehrverbandes....

  • Herne
  • 13.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.